Diskussionsforum
Menü

Das Spiel mit der Priorisierung


13.01.2007 18:51 - Gestartet von CCITT5
Theoretisch jedoch rechtlich bedenklich:

Wenn die Kapazitäten einer Funkzelle belegt sind würde gem. der Priorisierung bei der Anwahl einer Notrufnummer eine bestehendes Gespräch beendet.
Menü
[1] gryphone antwortet auf CCITT5
13.01.2007 19:19
Und wo ist hier das Problem? Notrufe haben sowieso immer die höchste Priorität von allen Gesprächen.
Menü
[2] speedcowboy antwortet auf CCITT5
13.01.2007 19:48
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung:

Bei den (Prepaid-)Discountern kann ich diese Politik noch teilweise verstehen.
Aber die Base-Kunden da einzuschliessen, halte ich für äusserst fragwürdig. Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T. vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute Netzversorgung angewiesen sein. Wenn die dann als erstes "Netz überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...

Menü
[2.1] peanutsger antwortet auf speedcowboy
13.01.2007 20:23
Benutzer speedcowboy schrieb:
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung: .....
Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T. vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute Netzversorgung angewiesen sein. Wenn die dann als erstes "Netz überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...


Sorry, aber ein echter Geschäftskunde macht sich vorher schlau und wer von D1/D2 zu E+ wechselt, nur weil die BASE anbieten, ist selber schuld. Und ggf wirft er die BASE-SIM in die Ecke und bucht woanders nen neuen Vertrag. Denn wer ein Handy braucht, wartet nicht erst zwei Jahre, bis er wieder vernünftig damit arbeiten kann.
Wer zwei Jahre mit E+ leben kann, "braucht" sein Handy nicht wirklich geschäftlich oder hat immer gute Verbindungen und keine Netzprobleme.
Menü
[2.1.1] speedcowboy antwortet auf peanutsger
13.01.2007 23:34
Genau das meine ich doch ... daran dürfte Eplus doch kaum interessiert sein! - Deshalb finde ich die Priorisierung von (echten) Eplus- vor Basekunden so unverständlich.
Menü
[2.1.2] 7VAMPIR antwortet auf peanutsger
14.01.2007 00:12

einmal geändert am 14.01.2007 00:46
Als e+ Kunde seit deren Anfängen kann ich nur sagen, dass in meinem Einzugsbereich seit Jahren ein hervorragend ausgebautes Netz verfügbar ist.
Eine Überlastung konnte ich im Normalbetrieb noch nie feststellen.
Priorisierung ist also für mich kein Thema.

Natürlich sehe ich die Möglichkeit, dass auch ein "Geschäftskunde" in einer Menschenmenge (Volksfest, Fussballstadion) möglicherweise mal damit konfrontiert wird.
Aber dann ist er wohl doch eher privat unterwegs.

Ich habe kürzlich meinen Drahtanschluss (ISDN+DSL) komplett aufgegeben und durch BASE Datenflat ersetzt. Telefonie erledige ich schon länger mit BASE (abgehend) + Genion (ankommend).
Klappt problemlos…

CU 7VAMPIR
SMS º¹7º¹¹74¹¹¹

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - neuerdings mit abschaltbarer Mailbox !-)

https://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html

::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::




Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer speedcowboy schrieb:
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung: .....
Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T.
vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute Netzversorgung angewiesen sein. Wenn die dann als erstes "Netz
überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...


Sorry, aber ein echter Geschäftskunde macht sich vorher schlau und wer von D1/D2 zu E+ wechselt, nur weil die BASE anbieten, ist selber schuld. Und ggf wirft er die BASE-SIM in die Ecke und bucht woanders nen neuen Vertrag. Denn wer ein Handy braucht, wartet nicht erst zwei Jahre, bis er wieder vernünftig damit arbeiten kann.
Wer zwei Jahre mit E+ leben kann, "braucht" sein Handy nicht wirklich geschäftlich oder hat immer gute Verbindungen und keine Netzprobleme.
Menü
[2.1.2.1] Mobil1234 antwortet auf 7VAMPIR
14.01.2007 00:19
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html
Menü
[2.1.2.1.1] netznutzer antwortet auf Mobil1234
14.01.2007 00:25
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn
Menü
[2.1.2.1.1.1] Mobil1234 antwortet auf netznutzer
14.01.2007 01:11
Benutzer netznutzer schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn

Also ich Lese 6 auf http://www.mobil-treff.de rechnen sollte man schon können LOL

Menü
[2.1.2.1.1.1.1] RE: Das Spiel mit ... mobil-treff
Marilyn13 antwortet auf Mobil1234
14.01.2007 01:40

einmal geändert am 14.01.2007 01:42
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer netznutzer schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn

Also ich Lese 6



Auch nicht mehr ganz korrekt. ;-)



auf http://www.mobil-treff.de rechnen sollte
man schon können LOL

Menü
[2.1.2.1.1.1.2] Eplusler antwortet auf Mobil1234
14.01.2007 01:49
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer netznutzer schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn

Also ich Lese 6 auf http://www.mobil-treff.de rechnen sollte man schon können LOL

das sind 6 zu viel:-))

Menü
[2.1.2.1.1.1.2.1] Marilyn13 antwortet auf Eplusler
14.01.2007 01:56
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer netznutzer schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn

Also ich Lese 6 auf http://www.mobil-treff.de rechnen
sollte
man schon können LOL

das sind 6 zu viel:-))



So viel zum Thema: Fachkommentare. ;-)
Es blieb immer noch mindestens einer übrig, sogar aus dem Profi-Forum des Schlösser-Forums, aber es "zeichnet Dich aus" alle Beiträge über einen Kamm zu scheren - hast Du auch nur einen davon gelesen?
Menü
[2.1.2.1.1.1.2.2] RE: Das Spiel mit ... mobil-treff
Marilyn13 antwortet auf Eplusler
14.01.2007 01:58

einmal geändert am 14.01.2007 02:01
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer netznutzer schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Hier wird auch schon heiß darüber Diskutiert http://www.mobil-treff.de/t141f33-Zweiklassenmobilfunk.html

heiß diskutiert ist gut: 4 Beiträge insgesammt *LOL

nn

Also ich Lese 6 auf http://www.mobil-treff.de rechnen
sollte
man schon können LOL

das sind 6 zu viel:-))


Blieben noch 2 nach aktuellstem Stand. ;-)
... schon wieder überholt. ;-)
Menü
[2.1.2.1.1.1.3] Joseph-M antwortet auf Mobil1234
15.01.2007 18:07
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Also ich Lese 6 auf http://www.mobil-treff.de rechnen sollte man schon können LOL


halloele handyfreak.

lesen
rechnen
6

du sagst es ja selber.
es kann nur einen geben.

herzlichst
dein joseph


Menü
[2.1.3] Marilyn13 antwortet auf peanutsger
14.01.2007 00:59
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer speedcowboy schrieb:
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung: .....
Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T.
vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute
Netzversorgung angewiesen sein.


Ich bin noch nicht lange bei BASE, aber bislang war es ok - Frage: Hinkt denn das Eplus noch immer so meilenweit hinter den anderen her, wie hier noch immer behauptet wird?



Wenn die dann als erstes
"Netz überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...


Sorry, aber ein echter Geschäftskunde macht sich vorher schlau und wer von D1/D2 zu E+ wechselt, nur weil die BASE anbieten, ist selber schuld.


Denke ich auch, jedoch steht hier und da, daß nicht wenige derer von sich geben: D1 oder D2 wird es und gut ist. Wer befaßt sich denn wirklich damit?



Und ggf wirft er die BASE-SIM in die Ecke
und bucht woanders nen neuen Vertrag. Denn wer ein Handy braucht, wartet nicht erst zwei Jahre, bis er wieder vernünftig damit arbeiten kann.
Wer zwei Jahre mit E+ leben kann, "braucht" sein Handy nicht wirklich geschäftlich oder hat immer gute Verbindungen und keine Netzprobleme.


Dito.
Wieder die Frage: Ist Eplus nun inzwischen fast gleichwertig oder doch noch meilenwert entfernt davon?
Menü
[2.1.3.1] peanutsger antwortet auf Marilyn13
14.01.2007 01:13
Benutzer Marilyn13 schrieb:

Ich bin noch nicht lange bei BASE, aber bislang war es ok - Frage: Hinkt denn das Eplus noch immer so meilenweit hinter den anderen her, wie hier noch immer behauptet wird?
>....
Wieder die Frage: Ist Eplus nun inzwischen fast gleichwertig oder doch noch meilenwert entfernt davon?

Bin zwar nur SIMYO und O2-Genion-User, aber m.E. kommt es wie so oft auf den Einsatzort und -zweck an. Die D-Netze haben halt den Vorteil der stärkeren Sendeleistung, was auf dem platten Land entscheidend sein kann. Und die E-Netze haben den Vorteil der kleineren Zellen, was zu einer höheren Kapazität pro QKM - wichtig in Ballungsgebieten - führt.

Ja, und weniger Kunden bedeutet auch weniger Risiko beim Streit um eine freie Funkwabe :-)

Für mich ist in Berlin-Brandenburg das Netz von O2 (in Verbdg mit D1-Roaming) in den letzten Jahren immer die optimale Lösung gewesen.

Habe aber auch die ersten 6 Jahre von Eplus (ab Vorstellung in Berlin) ganz zufrieden damit gelebt und da hatte das Netz deutlich mehr Lücken als heute.

Also, wie gesagt, es kommt darauf an....
Menü
[2.1.3.1.1] Marilyn13 antwortet auf peanutsger
14.01.2007 01:26
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer Marilyn13 schrieb:

Ich bin noch nicht lange bei BASE, aber bislang war es ok - Frage: Hinkt denn das Eplus noch immer so meilenweit hinter den anderen her, wie hier noch immer behauptet wird?
>....
Wieder die Frage: Ist Eplus nun inzwischen fast gleichwertig oder doch noch meilenwert entfernt davon?

Bin zwar nur SIMYO und O2-Genion-User, aber m.E. kommt es wie so oft auf den Einsatzort und -zweck an. Die D-Netze haben halt den Vorteil der stärkeren Sendeleistung, was auf dem platten Land entscheidend sein kann. Und die E-Netze haben den Vorteil der kleineren Zellen, was zu einer höheren Kapazität pro QKM - wichtig in Ballungsgebieten - führt.

Also ich hab auf dem Weihnachtsmarkt und im anderen Trubel mal getestet mit BASE und kam 1x mal nicht durch. Ach ja, zu Silvester um die 0:00 herum auch durchgängig durch. (Was auch immer ich für eine Frquenz genutzt haben mag, aber es funktionierte.)



Ja, und weniger Kunden bedeutet auch weniger Risiko beim Streit um eine freie Funkwabe :-)


BASE soll stark zugenommen haben, ich selber habe das nicht negativ wahrgenommen.




Für mich ist in Berlin-Brandenburg das Netz von O2 (in Verbdg mit D1-Roaming) in den letzten Jahren immer die optimale Lösung gewesen.

Habe aber auch die ersten 6 Jahre von Eplus (ab Vorstellung in Berlin) ganz zufrieden damit gelebt und da hatte das Netz deutlich mehr Lücken als heute.

Also, wie gesagt, es kommt darauf an....


E--- Ebend! ;-)
Menü
[2.1.3.2] paulilausi antwortet auf Marilyn13
14.01.2007 01:19
Benutzer Marilyn13 schrieb:
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer speedcowboy schrieb:
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung: .....
Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T.
vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute
Netzversorgung angewiesen sein.


Ich bin noch nicht lange bei BASE, aber bislang war es ok - Frage: Hinkt denn das Eplus noch immer so meilenweit hinter den anderen her, wie hier noch immer behauptet wird?



Wenn die dann als erstes
"Netz überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...


Sorry, aber ein echter Geschäftskunde macht sich vorher schlau und wer von D1/D2 zu E+ wechselt, nur weil die BASE anbieten,
ist selber schuld.


Denke ich auch, jedoch steht hier und da, daß nicht wenige derer von sich geben: D1 oder D2 wird es und gut ist. Wer
befaßt sich denn wirklich damit?



Und ggf wirft er die BASE-SIM in die Ecke
und bucht woanders nen neuen Vertrag. Denn wer ein Handy braucht, wartet nicht erst zwei Jahre, bis er wieder vernünftig
damit arbeiten kann.
Wer zwei Jahre mit E+ leben kann, "braucht" sein Handy nicht wirklich geschäftlich oder hat immer gute Verbindungen und keine Netzprobleme.


Dito.
Wieder die Frage: Ist Eplus nun inzwischen fast gleichwertig oder doch noch meilenwert entfernt davon?

Nutzte das ePlus Netz bis Mitte letzten Jahres.Bis auf die Preise war alles ok.Im Moment teste ich gerade seit 2 Wochen Genion s Card.Ich seh da keinen Unterschied.Hab noch Klarmobil.Da ist allerdings ein Unterschied festzustellen im Vergleich zu o2 und ePlus..Gerade Indoor.
Menü
[2.1.3.2.1] Marilyn13 antwortet auf paulilausi
14.01.2007 01:33
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer Marilyn13 schrieb:
Benutzer peanutsger schrieb:
Benutzer speedcowboy schrieb:
Hat nix mit Notrufen zu tun ... trotzdem Priorisierung: .....
Schließlich dürfte ein nicht unerheblicher Teil der Base-Nutzer aus Geschäftskunden bestehen (die z.T.
vielleicht sogar D1/D2 verwöhnt ins Eplus-Netz gewechselt sind). Und gerade diese dürften aus nachvollziehbaren Gründen auf die gute
Netzversorgung angewiesen sein.


Ich bin noch nicht lange bei BASE, aber bislang war es ok - Frage: Hinkt denn das Eplus noch immer so meilenweit hinter den anderen her, wie hier noch immer behauptet wird?



Wenn die dann als erstes
"Netz überlastet" im Display sehen, sind sie nach der Mindestlaufzeit sicher wieder zurück bei einem anderen Betreiber...


Sorry, aber ein echter Geschäftskunde macht sich vorher schlau und wer von D1/D2 zu E+ wechselt, nur weil die BASE anbieten,
ist selber schuld.


Denke ich auch, jedoch steht hier und da, daß nicht wenige derer von sich geben: D1 oder D2 wird es und gut ist. Wer
befaßt sich denn wirklich damit?



Und ggf wirft er die BASE-SIM in die Ecke
und bucht woanders nen neuen Vertrag. Denn wer ein Handy braucht, wartet nicht erst zwei Jahre, bis er wieder vernünftig
damit arbeiten kann.
Wer zwei Jahre mit E+ leben kann, "braucht" sein Handy nicht wirklich geschäftlich oder hat immer gute Verbindungen und keine Netzprobleme.


Dito.
Wieder die Frage: Ist Eplus nun inzwischen fast gleichwertig oder doch noch meilenwert entfernt davon?

Nutzte das ePlus Netz bis Mitte letzten Jahres.Bis auf die Preise war alles ok.Im Moment teste ich gerade seit 2 Wochen Genion s Card.Ich seh da keinen Unterschied.


Ich auch nicht wirklich. DOch, schon: Die Echos sind weniger bei mir und bei BASE, verständlich, muß ich nicht immer warten bis die Homezone wieder da ist.
Sonst aber bislang nahezu gleich, in der Großstadt, auf dem Land weiß Gott was anderes.


Hab noch
Klarmobil.Da ist allerdings ein Unterschied festzustellen im
Vergleich zu o2 und ePlus..Gerade Indoor.
Menü
[2.1.3.3] speedcowboy antwortet auf Marilyn13
14.01.2007 01:27
Also ich bin jetzt im 5. Eplus-Jahr (T&M).
Die letzten Probleme hatte ich vor 2 Jahren und da auch nur Indoor (lag womöglich an dem Gebäude, alte DDR-Kaserne).
Seit dem bin ich täglich im ganzen südlichen Land Brandenburg unterwegs. Also eher ländlicher Bereich, hier habe ich keine Probleme. Ich wohne aber in Cottbus, also schon etwas geballter (immerhin 2. größte Stadt in Brandenburg ;-) ) auch hier, gibt es überhaupt keine Probleme. Auch Indoor nicht (sanierter Altbau, richtig schöne dicke Wände).

Dazu muss ich sagen, dass ich in den 5 Jahre noch nie(!) eine Meldung "Netz überlastet" bekommen haben. Auch nicht zu Silvester oder so. - vielleicht liegts ja an der Priorisierung ...
Das Einzige was ich kenne, ist halt kurzzeitiger Netzverlust.
Aber das kennt schließlich jeder - auch D1/D2 Nutzer, selbst wenn sie felsenfest das Gegenteil behaupten.
Menü
[2.1.3.3.1] Marilyn13 antwortet auf speedcowboy
14.01.2007 01:38
Benutzer speedcowboy schrieb:

Dazu muss ich sagen, dass ich in den 5 Jahre noch nie(!) eine Meldung "Netz überlastet" bekommen haben. Auch nicht zu Silvester oder so. - vielleicht liegts ja an der Priorisierung ...


Muß Dich "enttäuschen". Nein, bislang mit BASE, jedoch erst in Monaten gerechnet, jedoch zu Spitzenzeiten wie Weihnachtsmarkt und Silvester, bislang keinerlei Probleme.
Menü
[2.1.3.3.2] kunde-bei-teltarif antwortet auf speedcowboy
14.01.2007 10:33
Benutzer Micha33Em schrieb:
Benutzer speedcowboy schrieb:
Also ich bin jetzt im 5. Eplus-Jahr (T&M). Die letzten Probleme hatte ich vor 2 Jahren und da auch nur Indoor (lag womöglich an dem Gebäude, alte DDR-Kaserne). Seit dem bin ich täglich im ganzen südlichen Land Brandenburg unterwegs. Also eher ländlicher Bereich, hier habe ich keine Probleme. Ich wohne aber in Cottbus, also schon etwas geballter (immerhin 2. größte Stadt in Brandenburg ;-) ) auch hier,
gibt es überhaupt keine Probleme. Auch Indoor nicht (sanierter Altbau, richtig schöne dicke Wände).

Dazu muss ich sagen, dass ich in den 5 Jahre noch nie(!) eine Meldung "Netz überlastet" bekommen haben. Auch nicht zu Silvester oder so. - vielleicht liegts ja an der Priorisierung
...
Das Einzige was ich kenne, ist halt kurzzeitiger Netzverlust.
Aber das kennt schließlich jeder - auch D1/D2 Nutzer, selbst wenn sie felsenfest das Gegenteil behaupten.

Seh ich genau so.



Manchmal liegt es aber auch am genutzten Handy, ob man eine gute oder schlechte Mobilfunkverbindung hat.