Diskussionsforum
Menü

sim-karte zurück!


15.03.2006 19:59 - Gestartet von Rechner
Vor ein paar Tagen habe ich meinen Vertrag bei simply gekündigt und mich für einen anderen Discounter (simyo) entschieden, mit dem meine Freunde bessere Erfahrungen gemacht haben als ich mit simply.
Darauf hin wollen die doch tatsächlich ihre Karte zurück. Mir ist das nicht ganz geheuer. Welcher Anbieter will schon seine Karte zurück. Die können sie doch eh nicht mehr verwenden, oder? Können die dort irgendwelche Daten auslesen? Vorsichtshalber habe ich alle Telefonnummern von der Karte gelöscht, aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt.
Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!
Menü
[1] handytim antwortet auf Rechner
15.03.2006 20:06
Benutzer Rechner schrieb:
Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!

Naja, Du hast ja bei Vertragsabschluss die AGB gelesen und diese Praxis durch die Bestellung akzeptiert...

Ciao
Tim
Menü
[2] eiwei antwortet auf Rechner
15.03.2006 20:13
Benutzer Rechner schrieb:
Vor ein paar Tagen habe ich meinen Vertrag bei simply gekündigt und mich für einen anderen Discounter (simyo) entschieden, mit dem meine Freunde bessere Erfahrungen gemacht haben als ich mit simply.
Darauf hin wollen die doch tatsächlich ihre Karte zurück. Mir ist das nicht ganz geheuer. Welcher Anbieter will schon seine Karte zurück. Die können sie doch eh nicht mehr verwenden, oder? Können die dort irgendwelche Daten auslesen? Vorsichtshalber habe ich alle Telefonnummern von der Karte gelöscht,


Das sollte man grundsätzlich machen!

aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt.

Auch die sms gelöscht?

Steht allerdings auch in den AGB das die die Karte zurück haben wollen.
Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!
Menü
[2.1] Rechner antwortet auf eiwei
15.03.2006 20:23
Benutzer eiwei schrieb:
Das sollte man grundsätzlich machen!

aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt.

Auch die sms gelöscht?

Steht allerdings auch in den AGB das die die Karte zurück haben wollen.


Klar hab ich die auch gelöscht!
Menü
[3] Reiner01 antwortet auf Rechner
20.12.2006 23:10

einmal geändert am 20.12.2006 23:15
Kein Beitrag
Menü
[4] comubile antwortet auf Rechner
21.12.2006 00:18
Es handelt sich dabei doch lediglich um eine Schikane.
Simply ist nicht interessiert an irgendwelchen Daten auf der
Karte; vermutlich landet sie dort ebenfalls sofort im Müll.
Ich schätze simply hofft darauf, dass manche die Karte nicht zurückschicken um dann noch den "Kartenpfand" von 5 euro
zu kassieren...
Menü
[4.1] Panasonicer antwortet auf comubile
01.01.2007 23:30
5 Euro? Ich dachte es wären knapp 30 gewesen.
Menü
[5] yn antwortet auf Rechner
22.12.2006 19:48
Is doch logisch. Seitdem die Provider keine Vertragsauflösungsgebühren mehr erheben dürfen, hoffen sie auf diesem Wege den abtrünnigen Kunden auszunehmen...
Menü
[5.1] charlybingo antwortet auf yn
02.01.2007 13:40
Hallihallo-

das Simkartenpfand von 29,95 Euro wird bei der Umstellung- Migration- nicht fällig.

gruß
charlybingo
Menü
[5.1.1] Dr. B. antwortet auf charlybingo
16.01.2007 17:38
Tach!

Woher weisst Du, dass die Berechnung nicht in einer der nächsten Rechnungen enthalten ist?
Schließlich ist der Altvertrag mit Victorvox und der neue mit SIMply Communications. Letztere haben zwar auch eine Adresse im Hause Victorvox, eine andere ist jedoch in Maintal (Firmensitz, Annahme wg. Angabe HRB auf dem Brief).

CU
Dr. B.
Menü
[5.1.2] albarto antwortet auf charlybingo
17.01.2007 10:18
Benutzer charlybingo schrieb:
Hallihallo-

das Simkartenpfand von 29,95 Euro wird bei der Umstellung- Migration- nicht fällig.

gruß
charlybingo

Das Kartenpfand wird nur dann nicht fällig, wenn gegenüber simply erklärt wird, dass die Karte "sachgerecht" entsorgt wird. Wenn dieses gegenüber simply bestätigt wird, wird auf das Kartenpfand verzichtet.

Entsprechende E-Mail Korrospondenz hatte ich mit simply geführt.

Also Achtung, die nächste simply Rechnung werde ich mir genau anschauen!
Menü
[5.1.2.1] heikom36 antwortet auf albarto
22.01.2007 19:57
Simply ignoriert anscheinend zurückgeschickte Karten denn ich habe meine zurückgeschickt und trotzdem wollen die 29,7?€ haben. Wer sich über das ? wundert - so habe ich die Mail von Simply bekommen...
Menü
[5.1.2.2] Dr. B. antwortet auf albarto
25.01.2007 00:06
Heißt das, Zurückschicken klappt nicht, sondern man MUSS mit denen E-Mailen? Und woher weiss ich das?
Ich werde versuchen die SIM beim Victorvox-Händler gegen Quittung loszuwerden (dort habe ich sie ja auch her).
Menü
[6] 7VAMPIR antwortet auf Rechner
25.01.2007 16:05
Von Anbietern mit solcher Schikanepraxis sollte man wegbleiben.
M.E. versuchen die lediglich von unaufmerksamen Kunden, die nicht per Einschreiben (Kosten!) zurücksenden ein dubioses "Kartenpfand" zu kassieren.

Es ist wohl wie beim Dosenpfand. Alles wird schön arbeitsintensiv abgewickelt und anschliessend landen SIM Karten und Dosen doch im Müll.

CU 7VAMPIR
SMS º¹7º¹¹74¹¹¹

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - neuerdings mit abschaltbarer Mailbox !-)

https://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html

::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::






Benutzer Rechner schrieb:
Vor ein paar Tagen habe ich meinen Vertrag bei simply gekündigt und mich für einen anderen Discounter (simyo) entschieden, mit dem meine Freunde bessere Erfahrungen gemacht haben als ich mit simply.
Darauf hin wollen die doch tatsächlich ihre Karte zurück. Mir ist das nicht ganz geheuer. Welcher Anbieter will schon seine Karte zurück. Die können sie doch eh nicht mehr verwenden, oder? Können die dort irgendwelche Daten auslesen? Vorsichtshalber habe ich alle Telefonnummern von der Karte gelöscht, aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt.
Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!
Menü
[6.1] albarto antwortet auf 7VAMPIR
26.01.2007 11:29
So denke ist das nicht, denn Simply verzichtet auf das Kartenpfand, wenn gegenüber Simply erklärt wird, dass die alte SIM-Karte sachgerecht entsorgt wurde.

Diese Mitteilung kann auch per Mail erfolgen.

Ich hatte ursprünglich zum Kartentausch angefragt, was ich mit der alten Karte machen soll. Daraufhin habe ich vom simply-Kundendienst eine Mail erhalten, dass ich die Karte entweder zur sachgerechten Entsorgung zurücksenden soll oder eine entsprechende Erklärung abgeben soll.

Die Erklärung habe ich abgegeben (s.o.). Dann eine Mail, dass dieses in der Kundendatei entsprechend vermerkt wurde. Somit alles klar! Werde aber trotzdem die Rechnung bzw. Kontoauszüge genau kontrollieren.

Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Von Anbietern mit solcher Schikanepraxis sollte man wegbleiben. M.E. versuchen die lediglich von unaufmerksamen Kunden, die nicht per Einschreiben (Kosten!) zurücksenden ein dubioses "Kartenpfand" zu kassieren.

Es ist wohl wie beim Dosenpfand. Alles wird schön arbeitsintensiv abgewickelt und anschliessend landen SIM Karten und Dosen doch im Müll.

CU 7VAMPIR
SMS º¹7º¹¹74¹¹¹

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - neuerdings mit abschaltbarer Mailbox !-)

https://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html

::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::






Benutzer Rechner schrieb:
Vor ein paar Tagen habe ich meinen Vertrag bei simply gekündigt und mich für einen anderen Discounter (simyo) entschieden, mit dem meine Freunde bessere Erfahrungen gemacht haben als ich mit
simply.
Darauf hin wollen die doch tatsächlich ihre Karte zurück.
Mir ist das nicht ganz geheuer. Welcher Anbieter will schon seine Karte zurück. Die können sie doch eh nicht mehr verwenden, oder? Können die dort irgendwelche Daten auslesen? Vorsichtshalber habe ich alle Telefonnummern von der Karte gelöscht, aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt.
Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!
Menü
[6.1.1] vpdn antwortet auf albarto
04.05.2007 14:02
Bullshit! Mir wurden gerade knapp 30EUR wegen der Karte abgebucht. Ich empfehle allen, sich nach einem anderen Anbieter umzuschauen. Hier ist deren Antwort nachdem ich mich zweimal beschwert hatte:

"Sehr geehrter Herr Dinh,

wir beziehen uns für Ihre Anfrage und teilen Ihnen erneut hierzu folgendes mit:

Die Berechnung der SIM-Karte erfolgt ausweislich unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen erst mit der letzten Rechnung nach dem der Vertrag gekündigt wurde. Sobald Sie uns die SIM-Karte innerhalb von drei Wochen nach Vertragsende zurücksenden, wird Ihnen die entsprechende Gebühr unmittelbar zurück erstattet.

Da dies nicht erfolgt ist, können wir Ihrem Wunsch nach Erstattung der Gebühr bedauerlicherweise nicht entsprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SIMply Kundenbetreuung


P.S. Sie haben noch Fragen zu simply? Nutzen Sie einfach diesen Link zu unserer
Online Hilfe: http://service.simply-card.de/frei/faq/.
(Sollte der Link nicht funktionieren, kopieren Sie ihn einfach aus dieser E-Mail in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers.)
Auch für telefonische Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:
0900/3745547 (1,24 ?/ Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG. / aus den dt. Mobilfunknetzen entsprechend der Ansage.)
Sie finden uns im Internet unter http://www.simply-card.de."
Menü
[6.2] cyberpeeck antwortet auf 7VAMPIR
30.01.2007 02:10
OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - neuerdings mit abschaltbarer Mailbox !-)

Tja, wen die Versorgungslücken nicht stören und wer schon hinter der zweiten dicken Wand keinen Empfang mehr braucht, für den sind E-Netz-Provider vermutlich erste Wahl, und alle anderen setzen weiterhin auf D1 oder D2 und lassen sich deshalb sogar mit problematischen Providern wie VV ein, in ständiger Angst vor Abrechnungsfehlern und irgendwelchen neuen Schikanen...

Grüße, cyberpeeck

P.S.: Und jetzt bitte kein Blablabla à la "ich hab' bei E+ (oder O2) aber gute Netzabdeckung" und "bei mir reicht's bis in den Keller". Ich habe den E-Netzen sehr lange und sehr gutmütig eine Chance gegeben, aber sie sind und bleiben einfach zweite Wahl. So leid es mir selber tut.
Menü
[6.2.1] hafenbkl antwortet auf cyberpeeck
04.05.2007 09:26
Benutzer cyberpeeck schrieb:
Tja, wen die Versorgungslücken nicht stören

Die hat jedes Netz.

und wer schon hinter der zweiten dicken Wand keinen Empfang mehr braucht, für den sind E-Netz-Provider vermutlich erste Wahl, und alle anderen setzen weiterhin auf D1 oder D2 ...

Die beiden E-Netz-Betreiber bauen gerade massiv Ihre "D-Netz"-Stationen aus. Dann sind die Empfangsverhältnisse exakt gleich wie bei den D-Netzen.

P.S.: Und jetzt bitte kein Blablabla à la "ich hab' bei E+ (oder O2) aber gute Netzabdeckung" und "bei mir reicht's bis in den Keller".

Warum nicht? Wenn es stimmt.

Ich habe den E-Netzen sehr lange und sehr gutmütig eine Chance gegeben, aber sie sind und bleiben einfach zweite Wahl...

Bleiben sie nicht. S.o.
Menü
[7] blondini antwortet auf Rechner
04.05.2007 14:17
Benutzer Rechner schrieb:
Vor ein paar Tagen habe ich meinen Vertrag bei simply gekündigt und mich für einen anderen Discounter (simyo) entschieden, mit dem meine Freunde bessere Erfahrungen gemacht haben als ich mit simply.
Darauf hin wollen die doch tatsächlich ihre Karte zurück. Mir ist das nicht ganz geheuer. Welcher Anbieter will schon seine Karte zurück. Die können sie doch eh nicht mehr verwenden, oder? Können die dort irgendwelche Daten auslesen? Vorsichtshalber habe ich alle Telefonnummern von der Karte gelöscht, aber wer weiss was da noch alles drauf bleibt. Einen seriösen Eindruck hinterlässt das jedenfalls nicht!


es geht hier nur ums abkassieren.

blondini