Diskussionsforum
  • 21.04.2005 08:58
    airtime schreibt

    Service-Gebühr für E-Mail & PUK-Abfrage

    Ist schon mal jemand folgendes aufgefallen:

    Servicegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage
    per E-Mail (je bearbeitete E-Mail): 1,00

    PUK-Abfrage (z.B. nach Falscheingabe der Geheimzahl): 11,95

    Zusendung der Papierrechnung monatlich: 2,49

    Dann paßt mal alle schön auf, daß Ihr nicht die PIN dreimal falsch eingebt (vielleicht hat VV den internen Zähler ja schon auf 2 voreingestellt, dann sind nach der ersten Falscheingabe 11,95 'Euro' fällig.

    (Quelle: SIMply-HP - Tarife - Allgemeine Dienstleistungen)

    Ich wurde früher auch mal von einem 'Feierabend'-Händler in einen VictorVox-Vertrag gelockt (u. a. mit dem Spruch: 'Der wahrscheinlich fairste Anbieter Deutschlands!') Sechs Monate später stand auf den Rechnungen dann Talkline. Ich könnte mich heute noch ärgern, daß ich das damals hingenommen habe.

    airtime
  • 21.04.2005 10:07
    handytim antwortet auf airtime
    Benutzer airtime schrieb:
    > Ist schon mal jemand folgendes aufgefallen:

    Ah, deswegen kam diese allgemeine Preisliste erst jetzt ;-)


    > Servicegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage
    >
    per E-Mail (je bearbeitete E-Mail): 1,00

    Man hat also die Qual der Wahl: 0190-Hotline oder kostenpflichtiger Email-Support. Bearbeiten die auch Briefe? Das wäre die wohl einzige Möglichkeit, die VictorVox eventuell nicht bedacht hat. Aber ich finde das Vorgehen unseriös und unverschämt.


    > Zusendung der Papierrechnung monatlich: 2,49

    Die Online-Rechnung ist ja immerhin kostenlos, die Papierrechnung ist nicht verpflichtend.

    Ciao
    Tim