Diskussionsforum
Menü

Hypothese: Beim Kartentausch wird MNP durchgeführt


19.01.2007 23:13 - Gestartet von Dr. B.
Hallo Leute!

Ich habe bereits meine neue SIM bekommen, sie wird aber erst im Laufe der Nacht aktiviert. Auf jeder SIM ist meines Wissens außer der Kartennummer auch der Vorwahlbereich aufgeprägt. Nun ist der Vorwahlbereich auf der neuen Karte ein anderer als zuvor. Ich vermute, beim Providerwechsel (und darum handelt es sich; auch wenn simply Communications als Rechtsnachfolger einzustufen ist) wird eine Rufnummernmitnahme (MNP) durchgeführt.
Wenn ich Recht habe, muss die Mobilbox nach der Umstellung neu konfiguriert werden (im Sinne von: der Begrüßungsspruch muss neu draufgesprochen werden und es gibt noch keine PIN).
Bin mal gespannt :-)

Dr.B.
Menü
[1] Dr. B. antwortet auf Dr. B.
24.01.2007 23:52
Yep, hatte richtig gelegen: Auch die Mobilbox muss erneut konfiguriert werden. Ergo: MNP