Diskussionsforum
Menü

o2 macht sich immer mehr Freunde!


05.04.2005 18:24 - Gestartet von Cheeseburger
Ich weiss auch nicht, was mit o2 los ist. Früher habe ich das Netz gerne weiterempfohlen, aber heute kommen sie ja aus den negativ Schlagzeilen nicht mehr raus. Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2 nicht mehr lohnt. Dann ist es auch kein Wunder, dass die der ewige 4. in Deutschland bleiben werden!
Menü
[1] Keks antwortet auf Cheeseburger
05.04.2005 22:13
Benutzer Cheeseburger schrieb:
Ich weiss auch nicht, was mit o2 los ist. Früher habe ich das Netz gerne weiterempfohlen, aber heute kommen sie ja aus den negativ Schlagzeilen nicht mehr raus. Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2 nicht mehr lohnt. Dann ist es auch kein Wunder, dass die der ewige 4. in Deutschland bleiben werden!

Was ist denn an dieser Meldung negativ? Sie fragen um Erlaubnis, jeder kann selbst entscheiden, ob er zustimmt. Besser geht's doch nicht.

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de
Menü
[1.1] handytim antwortet auf Keks
05.04.2005 22:26
Benutzer Keks schrieb:
Was ist denn an dieser Meldung negativ? Sie fragen um Erlaubnis, jeder kann selbst entscheiden, ob er zustimmt. Besser geht's doch nicht.

Es ist gut, dass sie fragen.
Aber können die Marketing-Strategen nicht schon mit den jetzt vorhandenen Daten arbeiten? Hat man gesehen, dass relativ oft die kostenfreie Abwesenheitsansage kommt und hat deswegen den Anrufinfo-Dienst für alle aktiviert?

Wieso wollen die meinen Standort wissen und nutzen? Anhand der Abrechnung können die doch schon zwischen "Home", eventuell "City" und "National" differenzieren.

Ich glaube einfach nicht, dass man all diese Daten braucht, um günstigere Tarife zu erfinden.

Ciao
Tim
Menü
[2] MM225 antwortet auf Cheeseburger
05.04.2005 22:56
Benutzer Cheeseburger schrieb:
Ich weiss auch nicht, was mit o2 los ist. Früher habe ich das Netz gerne weiterempfohlen, aber heute kommen sie ja aus den negativ Schlagzeilen nicht mehr raus. Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2 nicht mehr lohnt. Dann ist es auch kein Wunder, dass die der ewige 4. in Deutschland bleiben werden!

Du hast von Marketing wohl noch nie etwas gehört? Sagt dir das Wort CRM etwas? Welche Negativ-Schlagzeilen? o2 hat immer noch die günstigsten Minutenpreise unter allen vier Netzbetreiber. Der Erfolg der letzten Jahren spricht ja NUR für o2.
Bald holen Sie E+ auf, nennst du das Negativ? Ich bitte dich... rede nur wenn du Dir auch sicher bist. Kindergarten!!!
Menü
[2.1] handytim antwortet auf MM225
05.04.2005 23:12
Benutzer MM225 schrieb:
Du hast von Marketing wohl noch nie etwas gehört? Sagt dir das Wort CRM etwas? Welche Negativ-Schlagzeilen? o2 hat immer noch die günstigsten Minutenpreise unter allen vier Netzbetreiber.

Naja, bei den aktuellen Veränderungen denke ich, dass o2-de eher dem Churn von o2-UK gleichkommen oder gar überholen will ;-)

Ciao
Tim
Menü
[2.2] VariusC antwortet auf MM225
05.04.2005 23:40
Benutzer MM225 schrieb:

Bald holen Sie E+ auf, nennst du das Negativ?

Mensch toll Du, DIE Aussage habe ich in den ganzen Jahren hier im Forum noch niiieeee gehört. ***pruust***

Gruß
VariusC
Menü
[2.3] tcsmoers antwortet auf MM225
06.04.2005 00:33
Benutzer MM225 schrieb:
Benutzer Cheeseburger schrieb:
Ich weiss auch nicht, was mit o2 los ist. Früher habe ich das Netz gerne weiterempfohlen, aber heute kommen sie ja aus den negativ Schlagzeilen nicht mehr raus. Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2
nicht mehr lohnt. Dann ist es auch kein Wunder, dass die der ewige 4. in Deutschland bleiben werden!

Du hast von Marketing wohl noch nie etwas gehört? Sagt dir das Wort CRM etwas?

Welche Negativ-Schlagzeilen?

Das Forum ist voll davon !!

o2 hat immer noch
die günstigsten Minutenpreise unter allen vier Netzbetreiber.

Hast Du ein anderes Tarifheft ??


Der Erfolg der letzten Jahren spricht ja NUR für o2.

Welcher Erfolg ? Das man Unternehmen "gekauft" hat, kann man kaum als Erfolg bezeichnen.

Wenn die ihr Produkt Genion nicht hätten, wären die bereit gequamt.


peso
Menü
[2.4] paulilausi antwortet auf MM225
06.04.2005 07:55
Benutzer MM225 schrieb:
Benutzer Cheeseburger schrieb:
Ich weiss auch nicht, was mit o2 los ist. Früher habe ich das Netz gerne weiterempfohlen, aber heute kommen sie ja aus den negativ Schlagzeilen nicht mehr raus. Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2
nicht mehr lohnt. Dann ist es auch kein Wunder, dass die der ewige 4. in Deutschland bleiben werden!

Du hast von Marketing wohl noch nie etwas gehört? Sagt dir das Wort CRM etwas? Welche Negativ-Schlagzeilen? o2 hat immer noch die günstigsten Minutenpreise unter allen vier Netzbetreiber.

Der war echt gut!!!
Der Erfolg der letzten Jahren spricht ja NUR für o2. Bald holen Sie E+ auf,
der war noch besser!!!


nennst du das Negativ? Ich bitte
dich... rede nur wenn du Dir auch sicher bist. Kindergarten!!!
Menü
[2.4.1] seros antwortet auf paulilausi
06.04.2005 08:28
Habe auch gerade diese Benachrichtigung per email bekommen.
Da weis man ja noch nicht einmal was man da bestätigt, früher wurde der Vertragstext immer mitgeschickt, ist wohl heute nicht mehr üblich.
Ich vermute das Ich auf weitreichende Rechte verzichten soll, denn warum sonst bekomme ich ein Gutschein und warum hält man sich so bedeckt mit dem Vertragstext.
Menü
[2.4.1.1] handytim antwortet auf seros
06.04.2005 08:42
Benutzer seros schrieb:
Habe auch gerade diese Benachrichtigung per email bekommen. Da weis man ja noch nicht einmal was man da bestätigt, früher wurde der Vertragstext immer mitgeschickt, ist wohl heute nicht mehr üblich.

Nein, heute klickt man auf den Link, sieht dann den Text und muss dann erst zustimmen. o2 hat den Link in der Mail wohl etwas unglücklich formuliert:

http://www.o2online.de/o2/kunden/kundencenter/zustimmen/index.html

Ciao
Tim
Menü
[2.4.1.1.1] Hasi16 antwortet auf handytim
06.04.2005 08:48
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer seros schrieb:
Habe auch gerade diese Benachrichtigung per email bekommen. Da weis man ja noch nicht einmal was man da bestätigt, früher wurde der Vertragstext immer mitgeschickt, ist wohl heute nicht mehr üblich.

Nein, heute klickt man auf den Link, sieht dann den Text und muss dann erst zustimmen. o2 hat den Link in der Mail wohl etwas unglücklich formuliert:

http://www.o2online.de/o2/kunden/kundencenter/zustimmen/index.h
tml

Man bekommt ja nur ein Geschenk - nicht alle drei. Abgesehen davon, dass ich es eh nicht mache, aber dass man für 5 Euro wieder ein Stück Privatsphäre aufgeben soll... naja!

hasi16
Menü
[2.4.1.1.2] Hamburger antwortet auf handytim
06.04.2005 09:51
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer seros schrieb:
Habe auch gerade diese Benachrichtigung per email bekommen. Da weis man ja noch nicht einmal was man da bestätigt, früher wurde der Vertragstext immer mitgeschickt, ist wohl heute nicht mehr üblich.

Nein, heute klickt man auf den Link, sieht dann den Text und muss dann erst zustimmen. o2 hat den Link in der Mail wohl etwas unglücklich formuliert:

Falsche Formulierung, man muss nicht zustimmen, man kann. Ist meines Erachtens ein großer Unterschied. Denn, wenn man dieser Regelung zustimmen muss, weil es gesetzlich so geregelt ist und das suggeriert ja der Text von o2, brauchen sie auch nicht zu fragen.


http://www.o2online.de/o2/kunden/kundencenter/zustimmen/index.h tml

Ciao
Tim
Menü
[2.4.1.1.2.1] handytim antwortet auf Hamburger
06.04.2005 12:31
Benutzer Hamburger schrieb:
Falsche Formulierung, man muss nicht zustimmen, man kann. Ist meines Erachtens ein großer Unterschied. Denn, wenn man dieser Regelung zustimmen muss, weil es gesetzlich so geregelt ist und das suggeriert ja der Text von o2, brauchen sie auch nicht zu fragen.

Ich lese in der Email nichts von "muss":

Sehr geehrter Herr R.,

Sie sind es von o2 gewohnt, regelmäßig über die neuesten und günstigsten Tarife informiert zu werden, von starken > Handy-Angeboten zu profitieren oder weitere exklusive Vorteile zu genießen.

Gut, gewohnt war ich es nicht, da ich auf Werbe-SMS allergisch reagiere ;-)


Das wird auch weiterhin so bleiben. Allerdings benötigen wir > dazu aufgrund neuer gesetzlicher Datenschutzbestimmungen Ihre > Zustimmung. Das funktioniert ganz einfach durch Bestätigung per Mausklick. > Schon können Sie sicher sein, dass Sie auch in Zukunft keine > Informationen von o2 verpassen....

Schön umschrieben für: Akzeptieren und nette Werbe-MMS bekommen.

Ciao
Tim


Menü
[2.4.1.1.2.1.1] mager antwortet auf handytim
06.04.2005 18:42
Benutzer handytim schrieb:

funktioniert ganz einfach durch Bestätigung per Mausklick.
Schon
können Sie sicher sein, dass Sie auch in Zukunft keine
Informationen
von o2 verpassen....

Schön umschrieben für: Akzeptieren und nette Werbe-MMS bekommen.

Ja, diese Zustimmung ist O2 sogar soviel wert, daß es 5 EUR gibt. Fast besser als PayBack <lach>!
Nene Jungs, wenn ihr freiwillig 5 EUR anbietet ist es das zehnfache wert!

Ohne mich, Mager
Menü
[2.4.1.1.3] seros antwortet auf handytim
06.04.2005 09:59
Ja kann man wohl sagen,dass es unglücklich formuliert ist.
Da bin ich im Internet immer vorsichtig.
Menü
[2.5] Hasi16 antwortet auf MM225
06.04.2005 08:42
Benutzer MM225 schrieb:
o2 hat immer noch die günstigsten Minutenpreise unter allen vier Netzbetreiber. Der Erfolg der letzten Jahren spricht ja NUR für o2. Bald holen Sie E+ auf, nennst du das Negativ? Ich bitte dich... rede nur wenn du Dir auch sicher bist. Kindergarten!!!´
Nein, Eplus hat meiner Meinung nach die günstigsten Minutenpreise (3 Cent Festnetzt bundesweit)! Was interessiert mich der Erfolg der letzten Jahre? Die momentane Situation zählt (für mich persönlich). Ich hab doch kein Netz, nur weil es ein anderer hat! Ich habe das Netz, wo meine Rechnung am Monatsende am günstigsten ist!
Dass O2 E-Plus überholt halte ich für sehr fraglich, da E-Plus bei den Onlinetarifen nun auch besser ist. Nur die Homezone ist ein O2-Vorteil (wo auch Vodafon angreift).
"Ich bitte dich... rede nur wenn du Dir auch sicher bist. Kindergarten!!!" - Überdenk bitte den Spruch nochmal, sowas wird schnell beleidigend - besonders das letzte Wort - und das steht dir nicht zu!

Grüße

hasi16
Menü
[3] S.Inister antwortet auf Cheeseburger
06.04.2005 11:00
1.Ich versuche seit 2 Tagen, die veränderten Datenschutzbestimmungen aufzurufen - ohne Erfolg, angeblich falsches Passwort.
2. Als ich die o2 Hotline anrief, wurde mein Passwort überprüft, es war selbstverständlich noch dasselbe.
3. Die Mitarbeiterin von o2 war nicht imstande, mir plausibel zu erklären, weshalb meine Zustimmung notwendig sei.
Das Argument, man würde mich sonst nicht mehr über Tarifveränderungen informieren können, ist skandalös angesichts der neuerdings tarifierten, aber nicht zustande gekommenen Verbindungen. Davon erfuhr ich von meinem "Vertragspartner o2" kein Sterbenswörtchen, aber es gibt ja teltarif und heise...


S.Inister
Menü
[4] j.m. antwortet auf Cheeseburger
06.04.2005 11:45
Benutzer Cheeseburger schrieb:

Auch die Preise haben sich immer mehr verschlechtert, so dass sich ein Wechsel zu o2 nicht mehr lohnt.

Findeste?

Schau doch mal entweder bei den Minutenpaketen hin: Bei o2 gibt's mehr für's Geld und dazu ohne Aufpreis in alle Netze.

Oder bei den Standardverträgen: Select kostet nur 7,95 statt 9,95 bei den anderen, in Verbindung mit der Mobile Option zahlt man maximal 29 Cent in alle Handynetze, bei den D-Netzen schöne 79 Cent.

Da lohnt der Wechsel für (fast) jeden.

Solange es kostenfreie Mailbox, günstige Duo-Gespräche etc. noch gibt, lohnt o2 allemal.
Menü
[4.1] siegenlester antwortet auf j.m.
06.04.2005 16:25
Schau doch mal entweder bei den Minutenpaketen hin: Bei o2 gibt's mehr für's Geld und dazu ohne Aufpreis in alle Netze.

Gehören ständie Nicht-Erreichbarkeit und dauernde Verbindungsabbrüche auch zu dem "mehr"??

Oder bei den Standardverträgen: Select kostet nur 7,95 statt 9,95 bei den anderen, in Verbindung mit der Mobile Option zahlt man maximal 29 Cent in alle Handynetze, bei den D-Netzen schöne 79 Cent.

Da lohnt der Wechsel für (fast) jeden.

Ja. Ausser für Kunden von E+ - es sei denn, die wollen künftig mehr bezahlen, dann "lohnt" sich ein Wechsel zu o2 natürlich.
Menü
[4.1.1] j.m. antwortet auf siegenlester
06.04.2005 18:22
Benutzer siegenlester schrieb:

Gehören ständie Nicht-Erreichbarkeit und dauernde Verbindungsabbrüche auch zu dem "mehr"??

So etwas kann ich bei o2 nicht bestätigen.

Ja. Ausser für Kunden von E+ - es sei denn, die wollen künftig mehr bezahlen, dann "lohnt" sich ein Wechsel zu o2 natürlich.

Was zahlt man denn bei E+?
Menü
[4.1.1.1] siegenlester antwortet auf j.m.
06.04.2005 18:39
Gehören ständie Nicht-Erreichbarkeit und dauernde Verbindungsabbrüche auch zu dem "mehr"??

So etwas kann ich bei o2 nicht bestätigen.

Ich habe ständig das Problem (und mit ständig mein ich ständig), o2 Kunden nicht erreichen zu können - und zwar unabhängig davon, von welchem Anschluss aus ich anrufe (Mobilfunk versch. Anbieteter, Telefkom-Festnetz, Festnetz-CbC). Meistens kommen irgendwelche dubiosen Fehlermeldungen (Kann nicht durchgestellt werden etc.) obwohl die jweiligen Anschlussinhaber felsenfest beteuern, sie seien erreichbar gewesen. Da ich selbst bis Dezember vier Jahre lang Kunde war hab ich die andere Seite (dauernde Verbindungsabbrüche insbesondere im Indoor-Breich in Köln; nicht zustande gekommene Gespräche) ebenfalls leidvoll miterfahren und bin deswegen jetzt weggewechselt. Mag ja sein dass ich eine große Ausnahme bin und die ganzen Fehler immer bei mir gehäuft auftreten, aber irgendwie glaub ich das nicht wirklich.

Ja. Ausser für Kunden von E+ - es sei denn, die wollen künftig mehr bezahlen, dann "lohnt" sich ein Wechsel zu o2 natürlich.

Was zahlt man denn bei E+?

Das hängt, wie wohl auch bei o2, vom Tarif ab.

Ich zahle z.B. für ein Mobilfunkgespräch (auch Fremdnetze 13,5 cent (Dank Studetenrabbat und Aktionsangebot, dank der Möglichkeit Minuten in Folgemonate übernehmen zu können lassen sich diese auch wirklich effektiv und absolut ausnutzen), für ein Festnetzgespräch 3 cent. Zugegeben, mit zwei verschiedenen Verträgen / Tarifen. Bislang hab ich aber bei o2 keinen Tarif gefunden der auch nur eine der beiden Preise unterboten hätte. Ich bin (siehe oben warum) vergangen Dezember nach 4 Jahren VIAG/o2 zu E+ gewechselt. Obwohl ich inzwischen deutlich mehr telefoniere (bislang im Monatsschnitt 400 Minuten, jetzt ca 700 Minuten, das mehr geht allerdings alles ins Festnetz) sind meine Rechnungen im Schnitt um 35% günstiger geworden.
Menü
[4.1.1.1.1] j.m. antwortet auf siegenlester
06.04.2005 18:50
Ich nutze o2 in der Homezone meist nur zum angerufen werden und für Ortsgespräche. Dazu die Mobile Option für Handyanrufe.

Aber außerhalb ist mir das auch zu teuer, dafür hab ich E+ Prof. S ohne Grundgebühr von BMWmobil.
Menü
[4.1.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf j.m.
06.04.2005 18:54
Ich nutze o2 in der Homezone meist nur zum angerufen werden und für Ortsgespräche. Dazu die Mobile Option für Handyanrufe.

Aber außerhalb ist mir das auch zu teuer, dafür hab ich E+ Prof. S ohne Grundgebühr von BMWmobil.

Also doch ,-) Also was sollte die Frage eben dann eigentlich? *g*
Menü
[4.1.1.1.1.1.1] j.m. antwortet auf siegenlester
06.04.2005 19:06
E+ pur ist halt zu teuer, zudem keine Homezone-Nummer.

Handyanrufe für 30 bzw. 45 Cent finde ich recht teuer.

Wobei: Wenn E+ den 3 Cent Tarife hätte, dazu Handyanrufe in alle Netze für 30 oder von mir aus auch 35 Cent, dazu eine Homezonenummer und dort drin kostenfreie Mailbox -> super o2-Ersatz! :-)
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf j.m.
06.04.2005 19:15
Benutzer j.m. schrieb:
E+ pur ist halt zu teuer, zudem keine Homezone-Nummer.

Handyanrufe für 30 bzw. 45 Cent finde ich recht teuer.

Handyanrufe (Fremdnetze) gibt es bei E+ ab je nach Tarif ab 12,4 cent / Minute; 45 cent sind es in der höchsten Variante. Was ist daran teuer??

Wobei: Wenn E+ den 3 Cent Tarife hätte, dazu Handyanrufe in alle Netze für 30 oder von mir aus auch 35 Cent, dazu eine Homezonenummer und dort drin kostenfreie Mailbox -> super o2-Ersatz! :-)

Gibt es (Mit ausnahme der kostenfreien Mailbox). Nennt sich E+ Professional M, kostet dann halt 10 Euro mehr Grundgebühr (Normal also 20, beim BMW 10). Für weitere 10 Euro mehr gibt es die Mobilfunkgespräche sogar für 25 Cent. Und mal ehrlich: Wer telefoniert stundenlang auf die eigene Mailbox??
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.1] j.m. antwortet auf siegenlester
06.04.2005 19:25
Benutzer siegenlester schrieb:

Handyanrufe (Fremdnetze) gibt es bei E+ ab je nach Tarif ab 12,4 cent / Minute; 45 cent sind es in der höchsten Variante. Was ist daran teuer??

Die dann höhere Grundgebühr...
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf j.m.
06.04.2005 19:34
Handyanrufe (Fremdnetze) gibt es bei E+ ab je nach Tarif ab 12,4 cent / Minute; 45 cent sind es in der höchsten Variante.
Was ist daran teuer??

Die dann höhere Grundgebühr...

Time & More hat keine Grundgebühr. Der Minutenpreis schwankt dann natürlich immer je nach Ausnutzung, dank der Übertragbarkeit in den nächsten Monat ist das aber zumindest bei nicht extrem schwankendem Telefonierverhalten (D.h. die Schwankung darf maximal ein komplettes Monatskontingent betragen) ist das aber kein Problem.
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] j.m. antwortet auf siegenlester
06.04.2005 19:50
Ach, du meinst T&M. Das wäre nichts für mich, weil ich manche Monate 15 Minuten und andere 150 Minuten telefoniere...

Und etwas vorausbezahlen, was man evtl. gar nicht braucht, ist auch nicht mein Fall.
Menü
[4.1.1.1.1.2] radler58 antwortet auf j.m.
31.05.2005 20:04
genau das ist es, O2 kombiniert mit E+ 3 Cent Festnetz ohne GG und O2 GG 9,95 dann noch Telekom abmelden und über Fernsehkabel ins Internet 25,95 Euro/Monat
Menü
[4.1.1.1.1.2.1] paeffgen antwortet auf radler58
31.05.2005 20:16
Benutzer radler58 schrieb:
genau das ist es, O2 kombiniert mit E+ 3 Cent Festnetz ohne GG und O2 GG 9,95 dann noch Telekom abmelden und über Fernsehkabel ins Internet 25,95 Euro/Monat

Da hat sich jetzt einer von uns verrechnet. Ich zahle 15 Euro / Monat für meinen Internetzugang über Kabel. Macht zusammen 24,95?!

Mit Genion ohne Handy (4,95 im Monat incl. 5 Euro Gesprächsguthaben) und Voice over IP sieht die Rechnung noch ein bißchen anders aus.
Menü
[4.1.1.1.1.2.1.1] radler58 antwortet auf paeffgen
31.05.2005 20:27
habe Internet/Kabel von 15,95 auf 25,95 erhöht wegen Geschwindigkeit, bei O2 hatte ich die Kündigunsfrist verpasst (sonst Neuabschluss 4,95 online) dafür 125 euro Gutschrift für Verlängerung kassiert, muss eben genaue Infos vorher einholen