Diskussionsforum
Menü

Die machen, was ich seit Monaten poste


29.03.2005 21:39 - Gestartet von Nato
Hallo !
Was ich seit Monate poste(und verlacht werde), Freenet macht´s.
Wenn die Zielgruppe, die Freenet anvisiert, die Millionen von Privathaushalte sind, dann allerdings ist das neue Angebot halbherzig. Ich kann aber auch kein Kriterium im Angebot erkennen, was Geschäftsleute veranlassen sollte, unbedingt die eigene Telefonanlage auf 01019 zu programmieren.
Warum die Tarifwechselgrenze bei 12h mittag liegt, kann ich mir nicht erklären.
Für mich gibt´s nach wie vor nur 1 Lösung, wenn man es
e i n f a c h will :

01081 Ort(Mo-So 0-24h: 1,4Ct/Min)
01079 Fern(Mo-Fr 8-18h: 2,5Ct/Min),(18-8h und Wochenende 1,7Ct/Min)- Preise gelten auch für Ort -
Ausland EU ca. 2,6Ct/Min
Handy 14,3Ct/Min

Beide sind seit langer Zeit in der Hinsicht stabil, dass sie 1)nie preisliche Ausraster in bestimmten Zeitfenstern hatten und 2) zu allen 4 Gesprächszielen(Ort, Fern, Ausl., Handy) vernünftig nutzbar sind. Zudem gibt´s bei beiden im Rhein-Main Gebiet in der Stadt und auf dem Land bei meinen Bekannten keine Verbindungsprobleme.
Ich habe alle 010xx Anbieter durchgeschaut. Kein weiterer bietet das.
Wer auf ein bischen Einsparpotential als Endkunde verzichtet, brauch sich sogar nur eine der beiden Nummern merken. Jede hat ihre kleinen Vor- und Nachteile.
In meiner Tabelle oben muss sich der Nutzer nie eine Gemischtkalkulation machen, da er immer zu jeder Zeit unter den T-Com Standard Preisen(auch den neuen) liegt.
Da die Minutenpreise zumindest langfristig durch VoIP unter Druck bleiben, kann ich mir nicht vorstellen, dass 01081 und 01079 ihre Preise irgendwann deutlich anheben.

Gruß Nato
Menü
[1] GKr antwortet auf Nato
29.03.2005 21:44
Benutzer Nato schrieb:
Hallo !
Was ich seit Monate poste(und verlacht werde), Freenet macht´s. Wenn die Zielgruppe, die Freenet anvisiert, die Millionen von Privathaushalte sind, dann allerdings ist das neue Angebot halbherzig. Ich kann aber auch kein Kriterium im Angebot erkennen, was Geschäftsleute veranlassen sollte, unbedingt die eigene Telefonanlage auf 01019 zu programmieren. Warum die Tarifwechselgrenze bei 12h mittag liegt, kann ich mir nicht erklären.
Für mich gibt´s nach wie vor nur 1 Lösung, wenn man es
e i n f a c h will :

01081 Ort(Mo-So 0-24h: 1,4Ct/Min)
01079 Fern(Mo-Fr 8-18h: 2,5Ct/Min),(18-8h und Wochenende
1,7Ct/Min)- Preise gelten auch für Ort -
Ausland EU ca. 2,6Ct/Min
Handy 14,3Ct/Min

Beide sind seit langer Zeit in der Hinsicht stabil, dass sie 1)nie preisliche Ausraster in bestimmten Zeitfenstern hatten und 2) zu allen 4 Gesprächszielen(Ort, Fern, Ausl., Handy) vernünftig nutzbar sind. Zudem gibt´s bei beiden im Rhein-Main Gebiet in der Stadt und auf dem Land bei meinen Bekannten keine Verbindungsprobleme.
Ich habe alle 010xx Anbieter durchgeschaut. Kein weiterer bietet das.
Wer auf ein bischen Einsparpotential als Endkunde verzichtet, brauch sich sogar nur eine der beiden Nummern merken. Jede hat ihre kleinen Vor- und Nachteile.
In meiner Tabelle oben muss sich der Nutzer nie eine Gemischtkalkulation machen, da er immer zu jeder Zeit unter den T-Com Standard Preisen(auch den neuen) liegt.
Da die Minutenpreise zumindest langfristig durch VoIP unter Druck bleiben, kann ich mir nicht vorstellen, dass 01081 und 01079 ihre Preise irgendwann deutlich anheben.

Gruß Nato

Eigentlich müssten die doch längst so'n Gütesiegel-Dings-Zertifikat haben.

GKr
Menü
[2] talk antwortet auf Nato
30.03.2005 17:35
Hallo,

Benutzer Nato schrieb:
Hallo !
Was ich seit Monate poste(und verlacht werde), Freenet macht´s.

Ein klares Tarifschema ist durchaus zu begrüßen,
aber nicht mit Tarifen, die teilweise noch über
Telekom-Niveau liegen (Ortsgespräche in der Nebenzeit).

01079 Fern(Mo-Fr 8-18h: 2,5Ct/Min),(18-8h und Wochenende 1,7Ct/Min)- Preise gelten auch für Ort -
Ausland EU ca. 2,6Ct/Min
Handy 14,3Ct/Min

Ich meine mich dunkel an Berichte im Forum zu erinnern (ist
schon einige Monate her), die von Abrechnungsproblemen bei
01079 berichten. Da gibt´s offenbar keine Schwierigkeiten mehr?
Wurden auch die Sonderaktionen in den letzten Wochen
richtig abgerechnet?

cu talk
Menü
[2.1] Nato antwortet auf talk
31.03.2005 10:18
Benutzer talk schrieb:
Hallo,

Benutzer Nato schrieb:
Hallo !
Was ich seit Monate poste(und verlacht werde), Freenet macht´s.

Ein klares Tarifschema ist durchaus zu begrüßen, aber nicht mit Tarifen, die teilweise noch über Telekom-Niveau liegen (Ortsgespräche in der Nebenzeit).

01079 Fern(Mo-Fr 8-18h: 2,5Ct/Min),(18-8h und Wochenende 1,7Ct/Min)- Preise gelten auch für Ort -
Ausland EU ca. 2,6Ct/Min
Handy 14,3Ct/Min

Ich meine mich dunkel an Berichte im Forum zu erinnern (ist schon einige Monate her), die von Abrechnungsproblemen bei 01079 berichten. Da gibt´s offenbar keine Schwierigkeiten mehr? Wurden auch die Sonderaktionen in den letzten Wochen richtig abgerechnet?

cu talk
Hallo !
Richtige Abrechnung ist natürlich Voraussetzung. Ich hatte selbst mal ganz geringe Probleme mit der Stammmutter 01040 vor einem Jahr.
Es ging nur um ca. 2€, wurde auf meinen Beschwerdeanruf hin großzügig und freundlich geregelt.
Ich werde 01079 auf meiner Rechnung weiter beobachten und dann positiv oder negativ im Festnetzforum posten.

Gruß Nato