Diskussionsforum
Menü

Wo kommt das Internet her?


11.04.2006 17:19 - Gestartet von Betschlor
Hallo.
Wo kommt deren Internetzugang her?
Und was für eine Anbindung müssten die haben?
Dort leben 6000 Menschen und naja ich würde mal sagen 200 von denen wollen Wireless DSL (immerhin waren es genug für eine Bürgerinitiative, vielleicht sind es auch viel mehr).
Jedem wird 1 Mbit Bandbreite zugesagt. Die Stadt bzw der Funkturm müsste also mit min. 200 Mbit angebunden sein.
Wie geht das?

mfg
Menü
[1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf Betschlor
11.04.2006 17:21

einmal geändert am 11.04.2006 17:22
Die Schweizer haben`s erfunden! Die von R.....
:-)
Menü
[2] cf antwortet auf Betschlor
12.04.2006 09:22
Benutzer Betschlor schrieb:
Hallo.
Wo kommt deren Internetzugang her?
Und was für eine Anbindung müssten die haben?
Dort leben 6000 Menschen und naja ich würde mal sagen 200 von denen wollen Wireless DSL (immerhin waren es genug für eine Bürgerinitiative, vielleicht sind es auch viel mehr). Jedem wird 1 Mbit Bandbreite zugesagt. Die Stadt bzw der Funkturm müsste also mit min. 200 Mbit angebunden sein.
Wie geht das?

mfg

Wenn alle gleichzeitig saugen geht das nicht. Aber wann ist das schon mal der Fall? Im Bürgernetz in unserem Ort sind ca. 250 Anschlüsse. Und die Geschwindigkeit bei Downloads ist selten unter 1 Mbit. Radiostream ist bei mir auch noch nie abgebrochen - bei TV-Stream wird es manchmal eng, besonders wenn viel los ist wie am Wochenende.

Chris