Diskussionsforum
Menü

Anregung für Muster-email


06.04.2005 14:42 - Gestartet von o2fan
Ich habe folgende emails an o2 geschickt und bin in Erwartung auf eine Reaktion:
*****************­**********­**********­**********­*****************
'Ich fordere Sie hiermit auf,Ihren neu eingeführten Dienst,
'Anruf-Info per SMS' für meine Mobilfunk-Rufnummer 0179/XXXXXXX umgehend zu deaktivieren.
Eine Bestätigung über die Ausführung meiner Aufforderung und den Erhalt dieser e-mail wird ausdrücklich von mir eingefordert.'
*****************­**********­**********­**********­*****************
Ich erhielt die folgende automatische Bestätigung:
*****************­**********­**********­**********­*****************
'Guten Tag,
herzlichen Dank für Ihr Interesse an den Produkten und Diensten von o2 Germany.
Ihre Nachricht vom 6/4/05 ist bei uns eingegangen und unter der Nummer XXXXXX registriert. Wir werden so schnell wie möglich auf Ihre Anregung bzw. Frage antworten.
Schnelle Hilfe finden Sie auch im Internet unter 'Kundenservice' auf http://www.o2online.de
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit dem 'mobilen Internetportal'.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kundenbetreuung von o2 Germany'
*****************­**********­**********­**********­*****************
Mir fiel dann noch der folgende Nachtrag ein, den ich heute noch per email an o2 sendete:
*****************­**********­**********­**********­*****************
'Nachtrag zu der bei Ihnen am 06.04.05 unter der Nummer XXXXXX registrierten Nachricht.
Ich verbitte mir jegliche eigenmächtigen Änderungen an und mit 'meiner' Mobilfunk-Rufnummer 0179/XXXXXXX und 'meiner' Festnetz-Rufnummer 0XXXX/XXXXXX Ihrerseits.
Das gilt sowohl für 'ankommende' als auch für 'abgehende' Anrufe oder anderweitige 'Manipulationen'.
Ich gestatte Ihnen, mich vorher über Ihre Absichten 'persönlich'
zu informieren um dann gegebenenfalls meine Einwilligung zu geben.
Bei Zuwiderhandlung meiner Anweisung werde ich Sie in Regress nehmen, die Öffentlichkeit informieren und den Rechtsweg beschreiten.
Auch für diesen Nachtrag fordere ich eine Bestätigung über den Erhalt der Nachricht und eine Stellungnahme Ihrerseits.'
*****************­**********­**********­**********­*****************
Ich will mal abwarten, wie es sich entwickelt.
*****************­**********­**********­**********­*****************

Menü
[1] bolino antwortet auf o2fan
06.04.2005 15:40
Danke habe ich auch so übernommen und weg gesendet ..


grüße
Menü
[2] Antwort bei LOOP
ricok antwortet auf o2fan
07.04.2005 09:50
Nach mehreren sinnlosen Mails, in der ich immer wieder gefordert hatte, diesen Quatsch zu deaktivieren bzw. zu verhindern, dass dies übehaupt aktiviert wird, hab ich heute die erste Antwort mit 'Bezug auf meine Anfrage' bekommen. *trotzdemkopfschüttel*

Derzeit können wir den Dienst noch nicht deaktivieren, da er für LOOP-Kunden noch nicht zur Verfügung steht. Bitte geben Sie uns nach dem 16. Mai 2005 nochmal Bescheid.

Nix von 'er wird nicht aktiviert' oder so, nein, melden sie sich nochmal, vielleicht tappen wenigstens einige Anrufer in die Kostenfalle...... oder so?
Menü
[2.1] tcsmoers antwortet auf ricok
07.04.2005 12:00
Benutzer ricok schrieb:
Nach mehreren sinnlosen Mails, in der ich immer wieder gefordert hatte, diesen Quatsch zu deaktivieren bzw. zu verhindern, dass dies übehaupt aktiviert wird, hab ich heute die erste Antwort mit 'Bezug auf meine Anfrage' bekommen.
*trotzdemkopfschüttel*

Derzeit können wir den Dienst noch nicht deaktivieren, da er für
LOOP-Kunden noch nicht zur Verfügung steht. Bitte geben Sie uns nach dem 16. Mai 2005 nochmal Bescheid.

Nix von 'er wird nicht aktiviert' oder so, nein, melden sie sich nochmal, vielleicht tappen wenigstens einige Anrufer in die Kostenfalle...... oder so?

Genau das ist es. Aber anstatt schon einen Vermerk in den Stammdaten zu machen, versucht man das Problem auszusitzen.

peso
Menü
[2.1.1] ricok antwortet auf tcsmoers
07.04.2005 13:40
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer ricok schrieb:
Nach mehreren sinnlosen Mails, in der ich immer wieder gefordert hatte, diesen Quatsch zu deaktivieren bzw. zu verhindern, dass dies übehaupt aktiviert wird, hab ich heute die erste Antwort mit 'Bezug auf meine Anfrage' bekommen.
*trotzdemkopfschüttel*

Derzeit können wir den Dienst noch nicht deaktivieren, da er für
LOOP-Kunden noch nicht zur Verfügung steht. Bitte geben Sie uns nach dem 16. Mai 2005 nochmal Bescheid.

Nix von 'er wird nicht aktiviert' oder so, nein, melden sie sich nochmal, vielleicht tappen wenigstens einige Anrufer in die Kostenfalle...... oder so?

Genau das ist es. Aber anstatt schon einen Vermerk in den Stammdaten zu machen, versucht man das Problem auszusitzen.

peso

Aussitzen? Oder doch absichtlich? Um doch ein klitzekleinesbischen zu kassieren? Ich weiss nicht so genau, wofür ich mich entscheiden soll....
Zumal - seit kurzer Zeit kosten die WEB-SMS bei denen statt 12 gleich 19 ct, und keiner konnte mir erklären (außer dass nun weltweiter Versand möglich sei), wieso über 50% daraufgeschlagen werden.... Aber das ist nur wieder ein Teil der un(säg)(end)lichen Geschichte....
Rico
Menü
[2.2] Antinoos antwortet auf ricok
07.04.2005 15:07
Benutzer ricok schrieb:

Nix von 'er wird nicht aktiviert' oder so, nein, melden sie sich nochmal, vielleicht tappen wenigstens einige Anrufer in die Kostenfalle...... oder so?

You've got the point.

Ich habe mich so geschützt indem ich allen potentiellen Anrufern, die meine Loop-Nummer kennen, gesagt habe: "Ruft dort nie, nie, _nie_ an!! Könnte sauteuer für Euch werden..."

Ob genau das im Sinne dieser Verbrecherbande Oh-Tuh ist? Wenn ich nur die sich jeden Monat wieder "auffüllenden" 5,- EUR Guthaben am WE für 7 Cent/Minute abtelefoniere, also keine Interconnection-Entgelte reinkommen? Aber die scheinen's so zu WOLLEN!

-Antinoos