Diskussionsforum
Menü

ComBOTS


27.07.2006 16:01 - Gestartet von CHEFE
Hat jemand das Ding schon ausprobiert?
Hab mal kurz in das Video von der Hauptversammlung reingeschaut und fand das Präsentierte ehrlich gesagt ziemlich lächerlich.
Mag zwar ganz nett sein, aber wie man damit die vollmundig verkündeten Milliardenmärkte erschliessen will ist mir ein Rätsel.
Aber vielleicht hat mein erster Eindruck ja auch getäuscht, daher würd mich mal interessieren ob es hier schon Tester gibt.
Menü
[1] spaceman antwortet auf CHEFE
27.07.2006 16:46
Hab mal kurz in das Video von der Hauptversammlung reingeschaut und fand das Präsentierte ehrlich gesagt ziemlich lächerlich.

Ich hab es weder gesehen, noch getestet...
Mich würde aber eins interessieren (du hast es ja schon gesehen):
So wie sich die Teltarif Meldung anhört:

Es kann neben Texten auch alle anderen Daten wie Fotos, große Dokumente, Sprachmitteilungen oder Video-Clips mit einem Mausklick in Sekundenschnelle problemlos versenden.

klingt das wie icq, msn oder wie sie auch heißen mögen.
Seh ich das richtig?
Wenn ja: dann gut nacht ComBots AG...

Gruss
Spaceman
Menü
[1.1] CHEFE antwortet auf spaceman
27.07.2006 17:08
Es kann neben Texten auch alle anderen Daten wie Fotos, große Dokumente, Sprachmitteilungen oder Video-Clips mit einem Mausklick in Sekundenschnelle problemlos versenden.

klingt das wie icq, msn oder wie sie auch heißen mögen.
Seh ich das richtig?
Wenn ja: dann gut nacht ComBots AG...

So entfernt hat mich das schon daran erinnert.
Allerdings etwas besser - für jeden Kontakt hat man so ne Figur auf dem Desktop. Da kann man dann Datein oder Ordner draufziehen (-> schickt es dahin), über das Ding kann man auch andere Kommunikationsarten ansteuern etc.
Sowas wie E-Mail Adressen gibts dann da nicht, man kann sich nur Gegenseitig einladen (bekommt dann ne E-Mail ;-) ), das soll dann Spam verhindern.
Soweit ich verstanden habe, muss man dafür Software installieren, warum es dann auf vielen Firmenrechnern eh nicht funktioniern wird/ darf.
Menü
[1.1.1] handytim antwortet auf CHEFE
27.07.2006 17:17
Benutzer CHEFE schrieb:
So entfernt hat mich das schon daran erinnert. Allerdings etwas besser - für jeden Kontakt hat man so ne Figur auf dem Desktop. Da kann man dann Datein oder Ordner draufziehen (-> schickt es dahin), über das Ding kann man auch andere Kommunikationsarten ansteuern etc.

Das geht bei manchen ICQ-Clients auch ("Floating Contacts"). Insofern ist das Combots-Zeugs einfach nichts neues, sondern altbekannt. Sie hoffen, dass sich das id*otensichere User Interface teuer verkaufen lässt.

Immerhin hat Web.de damals das alte Pfaff-Gebäude renoviert und vorm völligen Einsturz bewahrt :-)

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1] CHEFE antwortet auf handytim
27.07.2006 17:20
Das geht bei manchen ICQ-Clients auch ("Floating Contacts"). Insofern ist das Combots-Zeugs einfach nichts neues, sondern altbekannt. Sie hoffen, dass sich das id*otensichere User Interface teuer verkaufen lässt.

Ich würds gern mal im Detail sehen. Hat sicher nen paar nette Ansätze, aber bisher hab ich eher das Gefühl das wird so ne Sache wie ComWin. Nen Griff ins Klo.
Aber ich lass mich ja gerne eines besseren belehren.

Immerhin hat Web.de damals das alte Pfaff-Gebäude renoviert und vorm völligen Einsturz bewahrt :-)
Ist ja auch ne Leistung... ;-)
Menü
[1.1.1.1.1] spaceman antwortet auf CHEFE
05.08.2006 12:39
Hallöchen Leuts,

hier mal ein Link zu einem Test von chip:

http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_20793166.html?tid1=&tid2=

Es ist wirklich bescheiden...
Das ganze dann auch noch als kostenpflichtiges Abo? Nun ja, wir werden sehen...

Gruß
Spaceman
Menü
[2] RE: Enttäuschend
MeinName antwortet auf CHEFE
15.03.2007 08:23
Benutzer CHEFE schrieb:
Hat jemand das Ding schon ausprobiert?

Hab es letztes Jahr ausprobiert. Hatte mich sehr gefreut einer der ersten sein zu dürfen der es testen durfte.

Naja, was soll ich schreiben.

SEHR enttäuschend.

Man braucht echt einen High-Tech-Rechner (bei einem Freund auf dessen 800 MHz Rechner mit 512 MB Speicher funktionierte es zwar, nur wie ist die Frage. Dateien wurden schneller versendet als das Programm sich ueberhaupt aufgebaut hatte ;)

Lauter Grafikschnickschnack den man im Prinzip nicht braucht. Halt sehr idio*ensicher gehalten.
Würde ich dennoch nicht meinem ärgsten Feind empfehlen, da es nicht mehr kann als MSN und Co. Und wer mit MSN nicht zurechtkommt... naja.

Kann gut sein, dass es komplett neu gestaltet wurde, kann nur von November 2006 sprechen wo ich es getestet hatte....