Diskussionsforum
Menü

Wieso teure Display-Paste, wenn es günstiger geht!!


24.02.2005 09:45 - Gestartet von hossy
Hallo,

nur als kleiner Hinweis, um Geld zu sparen:

Display-Paste ist sehr teuer und nicht wirklich ein Wundermittel, denn das was sie macht, kann man auch mit anderen Mitteln erreichen.
So kommt es bei dem Entfernen von Kratzern im Display nur darauf an, dass feine Schleifpartikel in der Paste sind.

Und diese sind auch in überlichen Artikeln, die weit billiger sind!!

Ich habe hierfür schon Ceranfeld-Reiniger und Autopolitur verwendet. Gerade den Ceranfeld-Reiniger hat man öfters schon im Haushalt und kostet nur ein paar Euro für mehrere Hundert Milliliter und nicht für 5 Gramm.

Die Anwendung ist die gleiche wie bei der Disply-Paste!
Vorsichtig mit einem sauberen Tuch und Paste reiben, nachdem das Display vorher staubfrei gemacht wurde. Ansonsten reibt man sich schlimmere Kratzer ins Display als die, die man entfernen wollte!

Viel Erfolg!

Christian
Menü
[1] Antinoos antwortet auf hossy
24.02.2005 11:02
noch einfacher:

Zahncreme! Die ganz billige, weiße, aus'm Discounter... :-)

-Antinoos
Menü
[1.1] padrino antwortet auf Antinoos
02.03.2005 12:42
Hi,

hast Du damit konkrete positive erfahrungen gemacht? Vielleicht kannste ja mal Marke und Discounter andeuten, denn denn von beiden gibt es ja auch unzählige... :-)

Übrigens, handy schützen hilft wohl auch nicht immer. Meine Freundin hat ein 3100 in mit einer original Nokia Hülle drum, das display verkratzt trotzdem immer mehr. Hab schon die Hülle mehrfach gereinigt, langsam glaub ich schon, dass das Plastik der Hülle die Abnutzungen auf dem Display des Handys verursacht.... 8-/

CU,
Mario
Menü
[1.1.1] cf antwortet auf padrino
02.03.2005 13:36
Benutzer padrino schrieb:
Hi,

hast Du damit konkrete positive erfahrungen gemacht? Vielleicht kannste ja mal Marke und Discounter andeuten, denn denn von beiden gibt es ja auch unzählige... :-)

Übrigens, handy schützen hilft wohl auch nicht immer. Meine Freundin hat ein 3100 in mit einer original Nokia Hülle drum, das display verkratzt trotzdem immer mehr. Hab schon die Hülle mehrfach gereinigt, langsam glaub ich schon, dass das Plastik der Hülle die Abnutzungen auf dem Display des Handys verursacht.... 8-/

Ja, das tut sie. Ist bei meinem S35 auch so. Das ständige Reiben der Hülle auf dem Display macht es matt. Aber Cerankochfeldreiniger hilft wirklich...

Chris
Menü
[2] padrino antwortet auf hossy
24.02.2005 18:38
Hi,

wie sieht es denn mit Scheuermilch, also Viss o.ä. aus?

CU,
Mario
Menü
[2.1] hossy antwortet auf padrino
24.02.2005 18:59
Benutzer padrino schrieb:
Hi,

wie sieht es denn mit Scheuermilch, also Viss o.ä. aus?

Ich würde erwarten, dass dort zu viel Schleifmittel drin ist!

Gruß,
Christian
CU,
Mario
Menü
[2.1.1] hurius antwortet auf hossy
24.02.2005 21:30
haha genau bei dem thema hab ich auch aufgehört weiterzulesen...
schleifmittel display wixen.. nene wozu gibt es gehirn?: keine schlüssel etc mit dem handy in einer tasche. und wozu gibt es ersatz displays`?
und wozu gibt es handys? --> zum telefonieren.
und nicht um mit den unausgereiften TFT dildos den neuen Spielerekord von Tetris zu brechen!
Also: Telfonieren und alles was damit zusammen hängt. Mehr nicht!
Dann kann es auch nicht passieren das der Klamauk schnell den Geist aufgibt weil die empfindliche Technik abkackt.
Menü
[2.1.1.1] horstchen antwortet auf hurius
25.02.2005 18:52
richtig, besser das Display garnicht erst zerkratzen lassen. Hatte mal 'nen Tipp zu PDA-Touchscreen Schutzfolie gelesen und dieses auf meine Mobilen übertragen:

Fensterfolie für Fenstermalfarben ist selbsadhäsiv und klebt wunderbar auf PDA- und Mobildisplay. Wenn zerkratzt einfach abziehen und neues drauf. Hab' mal einige Blätter beim Karstadt gekauft und wird wohl für alle Familienfone bis zum Ende meiner Tage halten.

's horstchen
Menü
[2.1.1.1.1] pooky1 antwortet auf horstchen
25.02.2005 23:06
Hi!

Und wer es ganz bequem haben möchte: unter www.m5000.de gibt es vorgeschnittene Folien.

Gruß,
Pooky
Menü
[2.1.1.1.1.1] padrino antwortet auf pooky1
26.02.2005 11:58
Und wer noch geschickter ist, der lässt einfach die mitgelieferte Folie drauf. 8-) Man muss nur etwas Feingefühl aufbringen, um den Zipfel möglichst sauber zu entfernen, aber dann hält die Folie ganz gut. :)

CU,
Mario
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] fettqualle antwortet auf padrino
01.03.2005 01:57
für den preis der schutzfolie bekommt man bei ebay für viele handys schon ne neue aussenschale... (wobei die dann nicht vom original-hersteller ist)

was das handy wirklich kaputtmacht ist wasser und sand, und da hilft dann nur ein handycondom -- so häßlich es auch ist.