Diskussionsforum
Menü

vodafone zeigt es allen


21.02.2005 19:44 - Gestartet von peseto
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!
Menü
[1] tcsmoers antwortet auf peseto
21.02.2005 19:54
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!

Auch wenn wir mal die Wahrheit dieser Werbeaussage unterstellen, relativiert sich dieses spätestens beim Preis. Vodafone ist der teuerste Anbieter Deutschlands und da haben die die Nase vorn. Diesen Rang kann kein Mitbewerber streitig machen.

peso
Menü
[1.1] peseto antwortet auf tcsmoers
21.02.2005 19:58
Der teuerste ist er bestimmt nicht aber definitiv der beste...
Bei meinem Telefonier verhalten ist er der günstigste und auch der zuverlässigste Anbieter.
Menü
[1.1.1] paulilausi antwortet auf peseto
21.02.2005 20:57
Benutzer peseto schrieb:
Der teuerste ist er bestimmt nicht
Stimmt!T-Mobile liegt gleich auf.

aber definitiv der beste...
Bei meinem Telefonier verhalten ist er der günstigste und auch
der zuverlässigste Anbieter.
Menü
[1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf paulilausi
21.02.2005 21:35
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Der teuerste ist er bestimmt nicht
Stimmt!T-Mobile liegt gleich auf.

Bietet Vodafone für Normalkunden 6 Cent ins Festnetz an ?
Bietet Vodafone 25 Cent zu fremden Mobilen an ?

peso

aber definitiv der beste...
Bei meinem Telefonier verhalten ist er der günstigste und auch
der zuverlässigste Anbieter.
Menü
[1.1.1.2] handyfunky antwortet auf paulilausi
22.02.2005 08:14
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Der teuerste ist er bestimmt nicht
Stimmt!T-Mobile liegt gleich auf.
Jo,die beiden größten A*zocker der Nation.Beides nur Blender.Bin schon gespannt auf den Monat März wenn dann wieder einer von den Herren jammert"die Preise sind zu hoch"

aber definitiv der beste...
Bei meinem Telefonier verhalten ist er der günstigste und auch
der zuverlässigste Anbieter.
Menü
[1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf handyfunky
22.02.2005 09:25
Benutzer handyfunky schrieb:
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Der teuerste ist er bestimmt nicht
Stimmt!T-Mobile liegt gleich auf.
Jo,die beiden größten A*zocker der Nation.Beides nur Blender.

Nur Vodafone greift daneben noch ungeniert in die Kundentaschen.

peso


Bin schon gespannt auf den Monat März wenn dann wieder
einer von den Herren jammert"die Preise sind zu hoch"

aber definitiv der beste...
Bei meinem Telefonier verhalten ist er der günstigste und auch
der zuverlässigste Anbieter.
Menü
[2] handytim antwortet auf peseto
21.02.2005 20:00
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit...

Ja, weisst Du auch, wieso Vodafone so schnell das UMTS-Netz baut?

Ciao
Tim
Menü
[2.1] peseto antwortet auf handytim
21.02.2005 20:01
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat..
Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit...

Ja, weisst Du auch, wieso Vodafone so schnell das UMTS-Netz baut?

Weil die anderen es nicht gebacken bekommen... Ganz einfach

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1] handytim antwortet auf peseto
21.02.2005 20:04
Benutzer peseto schrieb:
Weil die anderen es nicht gebacken bekommen... Ganz einfach

Mit Sicherheit nicht.

Es gibt einen ganz anderen Grund, nämlich die Netzüberlast im GSM-Netz. Und statt einem Dreiton will VF die Verbindung herstellen... und natürlich berechnen.

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1] peseto antwortet auf handytim
21.02.2005 20:08
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Weil die anderen es nicht gebacken bekommen... Ganz einfach

Mit Sicherheit nicht.

Es gibt einen ganz anderen Grund, nämlich die Netzüberlast im GSM-Netz. Und statt einem Dreiton will VF die Verbindung herstellen... und natürlich berechnen.

Das mit dem Dreiton kann ich nicht bestätigen. Ich telefoniere im Monat ca. 40 Stunden und an den letzten Dreiton kann ich mich nicht erinnern... Schwachsinn


Ciao Tim
Menü
[2.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:14
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Weil die anderen es nicht gebacken bekommen... Ganz einfach

Mit Sicherheit nicht.

Es gibt einen ganz anderen Grund, nämlich die Netzüberlast im GSM-Netz. Und statt einem Dreiton will VF die Verbindung herstellen... und natürlich berechnen.

Das mit dem Dreiton kann ich nicht bestätigen. Ich telefoniere im Monat ca. 40 Stunden und an den letzten Dreiton kann ich mich nicht erinnern... Schwachsinn


Ciao Tim
hast also ca. 250 € Handyrechnung...
Menü
[2.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:18
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Weil die anderen es nicht gebacken bekommen... Ganz einfach

Mit Sicherheit nicht.

Es gibt einen ganz anderen Grund, nämlich die Netzüberlast im GSM-Netz. Und statt einem Dreiton will VF die Verbindung herstellen... und natürlich berechnen.

Das mit dem Dreiton kann ich nicht bestätigen. Ich telefoniere im Monat ca. 40 Stunden und an den letzten Dreiton kann ich mich nicht erinnern... Schwachsinn


Ciao Tim
hast also ca. 250 € Handyrechnung...

wenn ich die Stunden berechne die ich im Innland telefoniere
bin ich bei 130 € dabei. Bei 40 Stunden ist es GENIAL
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:20
klär mir mal, wie du mit voda auf 130 € bei 40 stunden telefonie kommen willst
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:25
Benutzer kfschalke schrieb:
klär mir mal, wie du mit voda auf 130 € bei 40 stunden telefonie kommen willst

500 MP UMTS Tarif + Happy Abend::: Ganz einfach. Da ich meistens erst ab 21 Uhr zum telefonieren komme passsst es WUNDERBAR
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:33
500 = 8 stunden 20 minuten
1000 Minuten abends 16, 40 Minuten
ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch
15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 €
soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was nicht
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:39
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten
ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:43
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00 €, soviel zum abzocken
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:45
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00 €, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das klar....
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:47
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:51
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das
klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat

Du zahlst nur 90 €??? Das will ich mal ausgerechnet bekommen. Wo bleibt denn die Grudgebühr???? Zahlst du etwa keine???? Denk dir andere Geschichten aus
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:57
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das
klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat

Du zahlst nur 90 €??? Das will ich mal ausgerechnet bekommen. Wo bleibt denn die Grudgebühr???? Zahlst du etwa keine????
Denk dir andere Geschichten aus

eplus prof-s über bmw 24 monate keine grundgebühr!
50 Stunden x 60 Minuten x o,o3 cent/Minute = 90,00 €
selbst wenn du die 4,95 € o2 rechnest, sind es 94,50 €, wenn du dein Handy auf "Ratenzahlung" kaufst, nehme die 10,00 € Grundgebühr des eplus dazu, macht immer noch nur 104,50, dann wann ich will...
Also nix ausgedacht, nur den richtigen Tarif
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 21:00
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das
klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat

Du zahlst nur 90 €??? Das will ich mal ausgerechnet bekommen.
Wo bleibt denn die Grudgebühr???? Zahlst du etwa keine????
Denk dir andere Geschichten aus

eplus prof-s über bmw 24 monate keine grundgebühr! 50 Stunden x 60 Minuten x o,o3 cent/Minute = 90,00 € selbst wenn du die 4,95 € o2 rechnest, sind es 94,50 €, wenn du dein Handy auf "Ratenzahlung" kaufst, nehme die 10,00 € Grundgebühr des eplus dazu, macht immer noch nur 104,50, dann wann ich will...
Also nix ausgedacht, nur den richtigen Tarif

Ach jetzt kommst du auch noch mit Rahmenverträgen?? Ja Supi!
Willst du mir erzählen das du nur zu Festnetznummer und Genion anrufen tust und nicht eimal andere Mobilfunknummern?????

Das kannst du deiner Oma schreiben!!!!!
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 21:05
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50 € soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt
was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das
klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat

Du zahlst nur 90 €??? Das will ich mal ausgerechnet bekommen.
Wo bleibt denn die Grudgebühr???? Zahlst du etwa keine????
Denk dir andere Geschichten aus

eplus prof-s über bmw 24 monate keine grundgebühr! 50 Stunden x 60 Minuten x o,o3 cent/Minute = 90,00 € selbst wenn du die 4,95 € o2 rechnest, sind es 94,50 €,
wenn du dein Handy auf "Ratenzahlung" kaufst, nehme die 10,00 € Grundgebühr des eplus dazu, macht immer noch nur 104,50, dann
wann ich will...
Also nix ausgedacht, nur den richtigen Tarif

Ach jetzt kommst du auch noch mit Rahmenverträgen?? Ja Supi! Willst du mir erzählen das du nur zu Festnetznummer und Genion anrufen tust und nicht eimal andere Mobilfunknummern?????

Das kannst du deiner Oma schreiben!!!!!

dat ist kein rahmenvertrag, den eplus prof-s kann jeder abschließen, siehe www.eplus.de und über bmw kannst du den ohne grundgebühr abschließen, dat kann auch jeder einen abschließen...
genion hat doch jeder, der nicht mindestens 70% seiner zeit auf festnetz erreichbar ist.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 21:10
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
500 = 8 stunden 20 minuten 1000 Minuten abends 16, 40 Minuten ergibt 25 Stunden 15 Stunden fehlen also noch 15 x 60 x 0,25 ct = 225,00 € plus 95,00 € + 7,50

soviel zu deiner behauptung oder in deiner angabe stimmt
was
nicht

Im 500 UMTS Tarif ist Automatisch auch Happy Wochenende!!!!!!!!

ich telefoniere täglich 2-3 stunden und dat tagsüber in der zeit zwischen 7.00 und 19.00 uhr und zahle bei 50 Stunden 90,00
€, soviel zum abzocken


Da alle meine Bekannten ein Handy haben und nicht nur zu Hause sitzen und warten das Ihr Festnetzanschluß mal klingelt ist das
klar....

haben meine bekannten genion und eplus, prima klappt dat

Du zahlst nur 90 €??? Das will ich mal ausgerechnet bekommen.
Wo bleibt denn die Grudgebühr???? Zahlst du etwa keine????
Denk dir andere Geschichten aus

eplus prof-s über bmw 24 monate keine grundgebühr! 50 Stunden x 60 Minuten x o,o3 cent/Minute = 90,00 € selbst wenn du die 4,95 € o2 rechnest, sind es 94,50 €,
wenn du dein Handy auf "Ratenzahlung" kaufst, nehme die 10,00 € Grundgebühr des eplus dazu, macht immer noch nur 104,50, dann
wann ich will...
Also nix ausgedacht, nur den richtigen Tarif

Ach jetzt kommst du auch noch mit Rahmenverträgen?? Ja Supi!
Willst du mir erzählen das du nur zu Festnetznummer und Genion anrufen tust und nicht eimal andere Mobilfunknummern?????

Das kannst du deiner Oma schreiben!!!!!

dat ist kein rahmenvertrag, den eplus prof-s kann jeder abschließen, siehe www.eplus.de und über bmw kannst du den ohne grundgebühr abschließen, dat kann auch jeder einen abschließen...
genion hat doch jeder, der nicht mindestens 70% seiner zeit auf festnetz erreichbar ist.

Tut mir leid ich kenne keinen mit diesem Genion Dreck!!!!!!
Ich kann definitiv über keinen anderen Anbieter als Vodafone günstiger telefonieren. Da kann ich rechnen wie ich will... Ich habe nicht geschrieben das Vodafone der GÜNSTIGSTE ist sondern das er für mein Telefonieverhalten der günstigste ist und nicht für alle.. 95 % meiner Bekannten haben einen Vodafone Vertrag wenn das bei dir umgekehrt ist dann schön für dich..
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] nb440 antwortet auf kfschalke
22.02.2005 21:34
eindeutig falsch

nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:45
Benutzer nb440 schrieb:
eindeutig falsch

Was ist eindeutig falsch. Dein Zitierstil ist zB. eindeutig falsch.

peso



nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:49
ich übe ja noch ;-)

nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:52
Benutzer nb440 schrieb:
ich übe ja noch ;-)

Gut. Es werde Dir verziehen.

peso



nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:59
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
ich übe ja noch ;-)

Gut. Es werde Dir verziehen.

peso



nb440

Danke, jetzt klappt das aber schon besser...

nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.2] kfschalke antwortet auf nb440
23.02.2005 08:26
Benutzer nb440 schrieb:
eindeutig falsch

nb440

Wenn du meine Antwort richtig lesen würdest, aber dazu müßte man ja lesen wollen, würdest du lesen, dat es darum geht, ob ich nur genion oder Festnetz anrufe. Und wenn in meinem Bekanntenkreis alle Genion haben, die in der Regel nicht zu 70% über die Arbeits- oder private Festnetznummer erreichbar sind, dann ist es so, den du gehörst bestimmt nicht zu meinem Bekanntenkreis und kannst also gar nicht beurteilen, wie es dort zu geht.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.2.1] peseto antwortet auf kfschalke
24.02.2005 01:28
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
eindeutig falsch

nb440

Wenn du meine Antwort richtig lesen würdest, aber dazu müßte man ja lesen wollen, würdest du lesen, dat es darum geht, ob ich nur genion oder Festnetz anrufe. Und wenn in meinem Bekanntenkreis alle Genion haben, die in der Regel nicht zu 70% über die Arbeits- oder private Festnetznummer erreichbar sind, dann ist es so, den du gehörst bestimmt nicht zu meinem Bekanntenkreis und kannst also gar nicht beurteilen, wie es dort zu geht.

Wenn dein Bekanntenkreis aus 2 Leuten besteht dann kann ich dir das glauben..
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.2.2.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
24.02.2005 05:37
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
eindeutig falsch

nb440

Wenn du meine Antwort richtig lesen würdest, aber dazu müßte
man ja lesen wollen, würdest du lesen, dat es darum geht, ob ich nur genion oder Festnetz anrufe. Und wenn in meinem Bekanntenkreis alle Genion haben, die in der Regel nicht zu 70%
über die Arbeits- oder private Festnetznummer erreichbar sind,
dann ist es so, den du gehörst bestimmt nicht zu meinem Bekanntenkreis und kannst also gar nicht beurteilen, wie es dort zu geht.

Wenn dein Bekanntenkreis aus 2 Leuten besteht dann kann ich dir das glauben..

Es sind viele mehr, nur die meisten meiner Bekannten habe o2 oder sind zu 70% auf FN erreichbar
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Aky antwortet auf peseto
21.02.2005 21:09
Benutzer peseto schrieb:
Ach jetzt kommst du auch noch mit Rahmenverträgen??

Nix Rahmenvertrag, das ist ein gaz normaler, für jeden buchbarer E-Plus Professional. Bei dem gibt´s statt Handy oder Barauszahlung von 240 Euro halt die Grundgebühr in Raten a 10 Euro zurück, nur nicht auf´s Girokonto des Mobilfunkkunden, sondern direkt auf´s E-Plus-Kundenkonto. Der Kunde zahlt dadurch beim Professional S keine Grundgebühr, da diese "zufällig" auch 10 Euro pro Monat beträgt.

Aky
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf peseto
22.02.2005 00:10
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
klär mir mal, wie du mit voda auf 130 € bei 40 stunden telefonie kommen willst

500 MP UMTS Tarif

Was ist das für ein Tarif mit 500 MP ?


+ Happy Abend::: Ganz einfach. Da ich
meistens erst ab 21 Uhr zum telefonieren komme passsst es
WUNDERBAR
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1] handytim antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 00:21
Benutzer tcsmoers schrieb:
Was ist das für ein Tarif mit 500 MP ?

http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/64907.html

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf handytim
22.02.2005 00:29
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Was ist das für ein Tarif mit 500 MP ?



http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/64907.html

Finde ich nicht. Was ist MP für eine Masseinheit ?

peso

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] Aky antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 00:49
Benutzer tcsmoers schrieb:

http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/64907.html

Finde ich nicht. Was ist MP für eine Masseinheit ?

Keine, er meint das 500 MinutenPaket!
Ich bin auch nicht sofort drauf gekommen ... :-)

Aky
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Aky
22.02.2005 01:01
Benutzer Aky schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/64907.html

Finde ich nicht. Was ist MP für eine Masseinheit ?

Keine, er meint das 500 MinutenPaket!
Ich bin auch nicht sofort drauf gekommen ... :-)

aha

500 minuten in 10minutentakt mit ständigen abbrüchen ist auch schnell weg.

besonders toll ist eine zeitabrechung bei vf-geräten. die lösen sich ja oft versehentlich aus.

peso

Aky
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:37
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:42
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:51
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht bereits eine automatishe Sperre drin ist)

nb440
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:55
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht bereits eine automatishe Sperre drin ist)

Versuche mal ein einfaches normales Mobiltelefon ohne diese ganzen kostentreibenden Spielereien zu bekommen. Warum muss ich ein Gerät mit Kostenfalle kaufen ?

peso



nb440
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:16
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für
die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht
bereits eine automatishe Sperre drin ist)

Versuche mal ein einfaches normales Mobiltelefon ohne diese ganzen kostentreibenden Spielereien zu bekommen. Warum muss ich ein Gerät mit Kostenfalle kaufen ?

peso

Nokia 3410, Nokia 3100, Nokia 2600, SE T290i (ok, sind alle nicht die Profi-Geräte) oder halt Klapp-Mobiltelefone


nb440
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
23.02.2005 09:15
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für
die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht
bereits eine automatishe Sperre drin ist)

Versuche mal ein einfaches normales Mobiltelefon ohne diese ganzen kostentreibenden Spielereien zu bekommen. Warum muss ich
ein Gerät mit Kostenfalle kaufen ?

peso

Nokia 3410, Nokia 3100, Nokia 2600, SE T290i (ok, sind alle nicht die Profi-Geräte) oder halt Klapp-Mobiltelefone

Klapptelefone sind bei Gewerbenutztern nicht erwünscht, da zu anfällig. Es gibt derzeit kein vernünftiges normales Handy mehr. Alleine die kleine Tastatur macht ADM ernsthaft zu schaffen.

peso


nb440
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 09:25
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für
die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht bereits eine automatishe Sperre drin ist)

Versuche mal ein einfaches normales Mobiltelefon ohne diese ganzen kostentreibenden Spielereien zu bekommen. Warum muss ich
ein Gerät mit Kostenfalle kaufen ?

peso

Nokia 3410, Nokia 3100, Nokia 2600, SE T290i (ok, sind alle nicht die Profi-Geräte) oder halt Klapp-Mobiltelefone

Klapptelefone sind bei Gewerbenutztern nicht erwünscht, da zu anfällig. Es gibt derzeit kein vernünftiges normales Handy mehr. Alleine die kleine Tastatur macht ADM ernsthaft zu schaffen.

peso


nb440

bitte nicht vergessen, dass viele ADM auch ein vernüftiges Handy ohne Cam wollen. Es gibt keinen Nachfolger fürs 6310i, mit Farbdisplay, mms (weil man darüber ja auch lange texte versenden kann), email-client, gute Akkuleistung und nicht zu klein, damit man es auch zwischen Schulter und Kopf einklemmen kann.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf kfschalke
23.02.2005 11:19
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
tolle objektive Meinung (zehn-Minutentakt...)

gegen "versehentlichen" Auslösungen gibt es Tastursperren oder KlappTelefone.

Klug.......

Es gibt Leute, die haben Ihre Gedanken für wichtigere Dinge nötig.

peso



nb440

wenn die Leute kein Telefon ordentlich bedienen können, soööten sie sich damit mehr auseinander setzen. Die 1,5 Sekunden für
die Tastatursperre sollte man schon investieren (falls nicht bereits eine automatishe Sperre drin ist)

Versuche mal ein einfaches normales Mobiltelefon ohne diese ganzen kostentreibenden Spielereien zu bekommen. Warum muss ich
ein Gerät mit Kostenfalle kaufen ?

peso

Nokia 3410, Nokia 3100, Nokia 2600, SE T290i (ok, sind alle nicht die Profi-Geräte) oder halt Klapp-Mobiltelefone

Klapptelefone sind bei Gewerbenutztern nicht erwünscht, da zu anfällig. Es gibt derzeit kein vernünftiges normales Handy mehr. Alleine die kleine Tastatur macht ADM ernsthaft zu schaffen.

peso


nb440

bitte nicht vergessen, dass viele ADM auch ein vernüftiges Handy ohne Cam wollen. Es gibt keinen Nachfolger fürs 6310i, mit Farbdisplay, mms (weil man darüber ja auch lange texte versenden kann), email-client, gute Akkuleistung und nicht zu klein, damit man es auch zwischen Schulter und Kopf einklemmen kann.

Stimmt und viele ADM müssen während der Fahrt wählen und sind etwas sehbehindert. Das schönste Handy für diese Zwecke war das Nokia 2110.

peso
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2] meister-matze antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 10:59
Nach halbstündigem Lesen in diesem Forum, frag ich mich grad wo ich hier gelandet bin? Ist das hier die Ego-Sammelstelle?-)
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.2.1] schnorfel antwortet auf meister-matze
24.02.2005 12:34
Benutzer meister-matze schrieb:
Nach halbstündigem Lesen in diesem Forum, frag ich mich grad wo ich hier gelandet bin? Ist das hier die Ego-Sammelstelle?-)

Das scheint mir auch so.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.2] peseto antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 02:02
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Aky schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/64907.html

Finde ich nicht. Was ist MP für eine Masseinheit ?

Keine, er meint das 500 MinutenPaket!
Ich bin auch nicht sofort drauf gekommen ... :-)

aha

500 minuten in 10minutentakt mit ständigen abbrüchen ist auch schnell weg.

Es ist ja schon traurig das dir jemand hier schreiben muß das ich mit MP Minutenpaket meine aber noch trauriger ist es das zu rein schreibst 10 minutentaktung... Ich rede hier nicht von einen Datentarif!!!!!! Also entweder 60/1 oder 10/10 Taktung.
Das aller traurigste ist das du selber vodafone Kunde bist und hier immer nur Müll rein schreibst!!!!!! Ihr bräuchtet eine Halbtagskraft um die vodafone Rechnungen zu prüfen.. Ich glaube ehr das Ihr eine Person in eurem Unternehem braucht die lesen kann.. So ein Schwachsinn was du hier manchmal rein schreibst .. 90 % deiner Geschichten sind erfunden.
Genau wie die das du die PIN abschalten kannst bei einer nicht umts Karte von Vodafone.. Du hast geschrieben das es da ein extra Vertrag für gab um den Dienst frei zu schalten.. So ein Mist habe ich noch nie gehört und wenn ich das einem Kollegen erzähle der bei Vodafone in der Technik arbeitet der lacht sich über dich kaputt. Es hat nichts mit einen Vertrag zu tun sonder es ist Technisch nicht möglich mit den alten Karten..
Ich weiß das es dir schwer fällt das zu Zugeben weil du ja so perfekt bist (glaubst du) Jeder der etwas Ahnunh hat wird dir bestätigen das man den Dienst nicht ausschalten kann....





Du kannst nur mit irgend welchen Zahlen hier protzen die du gelesen hast aber selber nicht vestanden hast...
Kündige deinen vodafone Vertrag und zieh ins Ausland, da ist es sowieso billiger als hier laut dir...





besonders toll ist eine zeitabrechung bei vf-geräten. die lösen sich ja oft versehentlich aus.

Laß mich raten, daß ist dir auch schon passiert?????




peso

Aky
Menü
[2.1.1.1.2] handytim antwortet auf peseto
21.02.2005 20:44
Benutzer peseto schrieb:
Das mit dem Dreiton kann ich nicht bestätigen. Ich telefoniere im Monat ca. 40 Stunden und an den letzten Dreiton kann ich mich nicht erinnern... Schwachsinn

Du telefonierst über UMTS, hast Du doch selber gesagt. Ich sprach bei der Überlast vom GSM-Netz. Deshalb wollen die doch soviele Kunden wie möglich auf das UMTS-Netz umlagern.

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.1] peseto antwortet auf handytim
21.02.2005 20:47
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Das mit dem Dreiton kann ich nicht bestätigen. Ich telefoniere im Monat ca. 40 Stunden und an den letzten Dreiton kann ich mich nicht erinnern... Schwachsinn

Du telefonierst über UMTS, hast Du doch selber gesagt. Ich sprach bei der Überlast vom GSM-Netz. Deshalb wollen die doch soviele Kunden wie möglich auf das UMTS-Netz umlagern.

Ja aber bevor es noch nicht ging über UMTS zu telefonieren hatte ich ja auch meine 40 Stunden über GSM. Deswegen kann ich das nicht bestätigen


Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.2] nb440 antwortet auf handytim
22.02.2005 21:42
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden. Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000 <-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

nb440
Menü
[2.1.1.1.2.2.1] voda-fan antwortet auf nb440
22.02.2005 21:47
Wer hat bei VF blockierungen erlebt??

Ich kenne leider keinen!!
Menü
[2.1.1.1.2.2.2] handytim antwortet auf nb440
22.02.2005 21:48
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000 <-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Woher hast Du die 1%? Bist Du Techniker?

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1] tcsmoers antwortet auf handytim
22.02.2005 21:49
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !

peso



Woher hast Du die 1%? Bist Du Techniker?

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1.1] voda-fan antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:52
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die Tasten drücken.

Gruß
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf voda-fan
22.02.2005 21:57
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die Tasten drücken.

Du hast Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, das es Leute gibt, die 10 Jahre lang ein Handy in die Tasche gesteckt haben, ohne das Verbindungen aufgebaut wurden ??

peso

Gruß
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:58
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die
Tasten drücken.

Du hast Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, das es Leute gibt, die 10 Jahre lang ein Handy in die Tasche gesteckt haben, ohne das Verbindungen aufgebaut wurden ??

peso

Gruß

dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

nb440
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 22:01
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die
Tasten drücken.

Du hast Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, das es Leute gibt,
die 10 Jahre lang ein Handy in die Tasche gesteckt haben, ohne
das Verbindungen aufgebaut wurden ??

peso

Gruß

dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

Kluges Kind. Schon mal von der arbeitenden Bevölkerung gehört ??

peso



nb440
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:17
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die
Tasten drücken.

Du hast Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, das es Leute gibt,
die 10 Jahre lang ein Handy in die Tasche gesteckt haben, ohne
das Verbindungen aufgebaut wurden ??

peso

Gruß

dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

Kluges Kind. Schon mal von der arbeitenden Bevölkerung gehört ??

peso



nb440

sicher, aber jetzt verstehe ich nicht das Problem bzgl. der arbeitenden Bevölkerung.

nb440
Menü
[…1.1.2.2.2.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
23.02.2005 09:16
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca.
100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Und mehr Traffic durch Fehlbedienungen. Jede Fehlauslösung bringt mind. 2 Cent !
Mna soll sich beherrschen können und nur kontrolliert auf die
Tasten drücken.

Du hast Ahnung. Kannst Du Dir vorstellen, das es Leute gibt,
die 10 Jahre lang ein Handy in die Tasche gesteckt haben, ohne
das Verbindungen aufgebaut wurden ??

peso

Gruß

dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

Kluges Kind. Schon mal von der arbeitenden Bevölkerung gehört ??

peso



nb440

sicher, aber jetzt verstehe ich nicht das Problem bzgl. der arbeitenden Bevölkerung.

Die Geräte gehen beim Einsatz kapatt (Dreck, runterfallen etc.).

nb440
Menü
[…1.2.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1] Antinoos antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 17:18
Benutzer tcsmoers schrieb:

PeSo sollte sich mal ans Quoten gewöhnen: immer nur das NOTWENDIGSTE!

sicher, aber jetzt verstehe ich nicht das Problem bzgl. der arbeitenden Bevölkerung.

Die Geräte gehen beim Einsatz kapatt (Dreck, runterfallen etc.).

Nein.

Hängt davon ab, wie man[tm] damit UMGEHT.

Ich benutze jetzt privat ein genau 4 Jahre altes SL45 (selber auf die "i"-Version geflasht), das war 3 Jahre Werktag für Werktag im Außendiensteinsatz (Summennutzungszeit viele, viele Hundert Stunden).

Ja, es ist auch zweimal runtergefallen. ABER: Es war (außer zum Akkuwechseln, und das mache ich immer im Wohnzimmer...) IMMER in seinem "Kondom" (Ledertasche).

Das Teil sieht noch _nagelneu_ aus (nur kleinste Kratzer an den Seiten, wo das "Kondom" nicht drüber ist), auch von den in diversen "Insider"-Foren andauernd bemäkelten "Problemen von Siemens mit der Tastatur und dem Display": Nix zu merken. Lauft noch 1a. Der einzige Verschleiß: Akku runter (in iBäh einen Billigst-Akku gekauft: Standbyzeit wieder 2 Wochen; 1a!) und Drahrbruch im Stereo-Headset (das ich auch massig(!) zum MP3-Hören im Zug benutzt hatte).

Dein Pauschalieren nervt manchmal.

-Antinoos.

PS: Mein privates Zweitgerät ist ein S25 von 1999. Zustand dito.
Und das will ich wegen seiner IRRWITZIG GUTEN HF-Leistungen keinesfalls missen...
Menü
[…2.2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Antinoos
23.02.2005 17:48
Benutzer Antinoos schrieb:

PS: Mein privates Zweitgerät ist ein S25 von 1999. Zustand dito.

Das freut uns wahrscheinlich alle ungemein. Nur, wir betreuen ADM, für die ist das ein Arbeitsgerät. Ich glaube auch kaum, dass Du mit Deinem Traffic nur annähernd in deren Nähe kommst.

peso
Menü
[…2.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Antinoos antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 18:14
Benutzer tcsmoers schrieb:

Nur, wir betreuen ADM, für die ist das ein Arbeitsgerät. Ich glaube auch kaum, dass Du mit Deinem Traffic nur annähernd in deren Nähe kommst.

Muß ich das? Echt?? ;-)

Aber die "Mit-mir-Herumtrage-Zeit" meines Handys dürfte dieselbe wie bei einem ADM sein. :-)

peso

Wenigstens besser qequotet haste diesmal <tätschel... :-)>

-Antinoos
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Antinoos
23.02.2005 18:29
Benutzer Antinoos schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

Nur, wir betreuen ADM, für die ist das ein Arbeitsgerät. Ich glaube auch kaum,
dass Du mit Deinem Traffic nur annähernd in deren Nähe kommst.

Muß ich das? Echt?? ;-)

Aber die "Mit-mir-Herumtrage-Zeit" meines Handys dürfte dieselbe wie bei einem ADM sein. :-)


Der Unterschied ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass Du das Gerät als Eigentum betrachtest (Ich nutze bei E noch ein PT 10) und die ADM es als Arbeitsgerät.


peso

Wenigstens besser qequotet haste diesmal <tätschel...
:-)>

Danke



-Antinoos
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.2] schnorfel antwortet auf nb440
24.02.2005 12:43


dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

nb440

Darüber kann man geteilter Meinung sein, sofern man Nokia-Geräte kauft. Wenn man öfters SMS schreibt und auch nicht nur gelegentlich telefoniert, kann man froh sein, wenn das Nokiahandy die zwei Jahre unbeschadet durchhält. Noch recht zuverlässig war das 6110, gekauft 1999, das 1,5 Jahre hielt. Danach kaufte ich das 8210. Es wurde aufgrund Gewährleistung drei Mal getauscht. Mein erstes 6100 im Jahre 2003 hielt fünf Minuten, das zweite drei Monate, das dritte ein Jahr, dann fiel der Vibrationsalarm aus. Das vierte hält noch. Es muss ein Zufallstreffer gewesen sein. Mein neues 6630 hat massive Softwareprobleme beim Übergang vom UMTS- ins GSM-Netz. Ach ja, mein 6310i hielt ein ganzes Jahr lang durch. Ich werde daher nicht verstehen, wie man bei Neuabschluss eines Vertrages kein Handy dazu nehmen kann. Aber vielleicht benutzen diese Menschen kein Nokia...
Menü
[…1.1.1.2.2.2.1.1.1.1.2.1] andionair antwortet auf schnorfel
24.02.2005 13:16
Benutzer schnorfel schrieb:


dann sollten diese auch bei den entsprechenden Mobiltelefonen bleiben. Telefone halten ja länger als die zwie Jahre.

nb440

Darüber kann man geteilter Meinung sein, sofern man Nokia-Geräte kauft. Wenn man öfters SMS schreibt und auch nicht nur gelegentlich telefoniert, kann man froh sein, wenn das Nokiahandy die zwei Jahre unbeschadet durchhält.

Ich hab das 6310i und was soll ich sagen,es läuft und läuft...
Und selbst der AKKU ist noch TOP.

Bis heute hatte ich nur Nokia.Probleme hatte ich noch keine.Aber nutze ich die Handys schon viel.
Noch recht
zuverlässig war das 6110, gekauft 1999, das 1,5 Jahre hielt. Danach kaufte ich das 8210. Es wurde aufgrund Gewährleistung drei Mal getauscht. Mein erstes 6100 im Jahre 2003 hielt fünf Minuten, das zweite drei Monate, das dritte ein Jahr, dann fiel der Vibrationsalarm aus. Das vierte hält noch. Es muss ein Zufallstreffer gewesen sein. Mein neues 6630 hat massive Softwareprobleme beim Übergang vom UMTS- ins GSM-Netz. Ach ja, mein 6310i hielt ein ganzes Jahr lang durch. Ich werde daher nicht verstehen, wie man bei Neuabschluss eines Vertrages kein Handy dazu nehmen kann. Aber vielleicht benutzen diese Menschen
kein Nokia...
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.2] nb440 antwortet auf handytim
22.02.2005 21:56
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Das GSM-Netz soll nicht durch das UMTS-Netz entlastet werden.

Sondern?

Bei der geringen Anzah von UMTS-Telefonierern (UMTS ca. 100.000
<-> GSm ca. 25.000.000) macht das zur Zeit auch
keinen Sinn. Da müssten ja mehrer millionen VF-Nutzer UMTS nutzen, um nennenswerte Effekte in den eventuell blockierten Zellen zu erreichen.

Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Vodafone will/muss vor allem erst einmal Kunden ins UMTS-Netz bringen. Da wurden/werden Milliarden investiert ohne ein großes Return.


Woher hast Du die 1%? Bist Du Techniker?

etwas ähnliches

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.2.1] handytim antwortet auf nb440
22.02.2005 22:00
Benutzer nb440 schrieb:
Schau Dir doch mal die Subventionen der UMTS-Geräte an. Die "UMTS-Weihnachtskollektion" sollte doch möglichst viele zum "Umsteigen" bringen.

Vodafone will/muss vor allem erst einmal Kunden ins UMTS-Netz bringen.

Ja, warum? Warum subventionieren die UMTS-Geräte so extremst, wenn GSM ausreicht? Der Kunde wird dadurch doch eindeutig auf UMTS gelenkt. Gibt es Zahlen, wie stark der ARPU eines UMTS-Nutzers ansteigt?


Woher hast Du die 1%? Bist Du Techniker?

etwas ähnliches

Was denn? :-)

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.1.2.2.2.2.1.1] nb440 antwortet auf handytim
22.02.2005 22:26
Benutzer handytim schrieb:
Ja, warum? Warum subventionieren die UMTS-Geräte so extremst, wenn GSM ausreicht?

Für die reine Sprachtelefonie reicht GSM900 dicke aus. Wenn ichmit UMTS nur das GSM-Netz entlasten wöllte, dann hätte ich das ganze Geld (Lizenz + Technik) für einen kleinstzelligen GSM-Netzausbau nutzen können (an jeder 3 Strassenlampe eine Mikrozelle) und schon habe ich wahnsinnige (überflüssige) Kapazitäten im Netz.

Der Kunde wird dadurch doch eindeutig auf UMTS gelenkt.
Natürlich. Da der Umsatz mit Sprache stagniert, soll er weiteren Umsatz mit Datendiensten (auch die gute alte SMS gehört dazu) generieren und hier ist der mögliche Datendurchsatz bei GSM beschränkt.

Gibt es Zahlen, wie stark der ARPU eines UMTS-Nutzers ansteigt?
Sicherlich, aber diese sollten nicht sehr aussagekräftig sein. Erst einmal spielt doch jeder mit seinem neuen UMTS-Teil rum (=Umsatz), was aber nach einigen Wochen nachlassen kann/wird.


Woher hast Du die 1%? Bist Du Techniker?

etwas ähnliches

Was denn? :-)

Ciao
Tim
Menü
[2.1.1.2] nb440 antwortet auf handytim
22.02.2005 21:30
Die Blockierungsrate im GSM-Netz liegt im Vodafone-Netz unter 1%. Und bei der jetzigen Verbreitung von UMTS-Telefonen ist eine Entlastung des GSM-netzes völlig irrelevant.

Und zu den Preisen: jeder Mensch ist doch hier selbst bestimmt/mündig. Jeder kann sich seinen Netzbetreiber doch aussuchen.

NB440
Menü
[3] miro antwortet auf peseto
21.02.2005 20:03
Dafür ist Voodafone eigentlich Vodaklau und das nicht nur hier!!!
Menü
[3.1] peseto antwortet auf miro
21.02.2005 20:06
Benutzer miro schrieb:
Dafür ist Voodafone eigentlich Vodaklau und das nicht nur hier!!!

Wieso???? Weil es der größte Mobilfunkanbieter auf der Welt ist und weil Vodafone monatlich mehr Kunden gewinnen als alle anderen Anbieter??????


Menü
[3.1.1] miro antwortet auf peseto
21.02.2005 20:08
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!
Menü
[3.1.1.1] peseto antwortet auf miro
21.02.2005 20:11
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!
Menü
[3.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:13
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!

0,79 ct in andere nezte? ich find dat teuer, 10 minuten taktung bei umts datendiensten, ist ja wohl auch nicht kundenfreundlich...
Menü
[3.1.1.1.2] Handybär antwortet auf peseto
21.02.2005 20:20
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.
Menü
[3.1.1.1.2.1] peseto antwortet auf Handybär
21.02.2005 20:24
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke
Menü
[3.1.1.1.2.1.1] Handybär antwortet auf peseto
21.02.2005 20:36
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke


Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß andere Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.1] peseto antwortet auf Handybär
21.02.2005 20:42
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke


Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß andere Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?


Ich habe doch Geschrieben das für mein Telefonieverhalten Vodafone der günstigste ist.. Wenn es bei dir nicht der Fall ist dann freu ich mich für dich.....

Menü
[3.1.1.1.2.1.1.2] tcsmoers antwortet auf Handybär
22.02.2005 00:11
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke


Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß

alle !!!

anderen
Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 00:18
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke


Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß

alle !!!

anderen
Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?

Ich muss mich berichtigen. Hier liegt ein VF-RV mit 3 Cent ins Festnetz vor.

3 Cent Festnetz
3 Cent Group
6 Centnetzintern

usw.

Man kann also auch preiswert sein (Wenn es sein muss !). Aber es gibt ja noch genug Trottel, die auf "How are you" reinfallen.

peso
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.2.1.1] schnorfel antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:54
Ich verstehe das Problem nicht.

Könnte es sein, dass es unterschiedliches Telefonierverhalten gibt? Könnte es weiterhin sein, dass dieses von verschiedenen Anbietern bedient wird? Wieso muss es dann unbedingt einen Anbieter geben, der die besten Tarife hat und nicht verschiedene, die die unterschiedlichen Telefoniergewohnheiten jeweils am besten bedienen? Ich verstehe Euer Problem nicht.
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.2.1.1.1] andionair antwortet auf schnorfel
24.02.2005 13:11
Benutzer schnorfel schrieb:
Ich verstehe das Problem nicht.

Könnte es sein, dass es unterschiedliches Telefonierverhalten gibt? Könnte es weiterhin sein, dass dieses von verschiedenen Anbietern bedient wird? Wieso muss es dann unbedingt einen Anbieter geben, der die besten Tarife hat und nicht verschiedene, die die unterschiedlichen Telefoniergewohnheiten jeweils am besten bedienen? Ich verstehe Euer Problem nicht.

Das ist doch nichts neues hier.Am Ende führt es immer wieder zu dem gleichen Ergebnis.Fast jeder verteufelt den Anbieter des anderen.Kinderkacke!Es ist einfach nur laaaangweilig.
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.2.1.1.1.1] Eplusler antwortet auf andionair
24.02.2005 13:50
Benutzer andionair schrieb:
Benutzer schnorfel schrieb:
Ich verstehe das Problem nicht.

Könnte es sein, dass es unterschiedliches
Telefonierverhalten gibt? Könnte es weiterhin sein, dass dieses von verschiedenen Anbietern bedient wird? Wieso muss es dann unbedingt einen Anbieter geben, der die besten Tarife hat und nicht verschiedene, die die unterschiedlichen
Telefoniergewohnheiten jeweils am besten bedienen? Ich verstehe Euer Problem nicht.

Das ist doch nichts neues hier.Am Ende führt es immer wieder zu dem gleichen Ergebnis.Fast jeder verteufelt den Anbieter des anderen.Kinderkacke!Es ist einfach nur laaaangweilig.
Sind auch immer die selben diese Spielchen treiben.
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.3] AnnaB antwortet auf Handybär
22.02.2005 20:11
Benutzer Handybär schrieb:
Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß andere Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?

Günstigere Tarife ja, aber:
-Service?
-korrekte Abrechnung?

Ich zahle gerne mehr für funktionieren und korrekte Rechnung.

Ciao
AnnaB
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.3.1] tcsmoers antwortet auf AnnaB
22.02.2005 21:30
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Vielleicht hast du aber noch nicht bemerkt, daß andere Netzbetreiber günstigere Tarife anbieten?

Günstigere Tarife ja, aber:
-Service?
-korrekte Abrechnung?

Ich zahle gerne mehr für funktionieren und korrekte Rechnung.

Hat VF gute, korrekte, nachvollziehbare und stimmige Rechnungen ?? Da muss ich wohl falsche VF Rechnungen kontrollieren.

peso

Ciao
AnnaB
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.3.1.1] AnnaB antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:40
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer AnnaB schrieb:
Günstigere Tarife ja, aber:
-Service?
-korrekte Abrechnung?

Ich zahle gerne mehr für funktionieren und korrekte Rechnung.
Hat VF gute, korrekte, nachvollziehbare und stimmige Rechnungen ?? Da muss ich wohl falsche VF Rechnungen kontrollieren.

peso

;-))

gute Rechnung: Nein, im Sinne von übersichtlich kann man das wohl nicht behaupten, aber besser als andere.

korrekt: Na ja, bisher sind mir nur Fehler zu meinen Gunsten (vorbehaltlich späterer Nachberechnung) aufgefallen, also kann es korrekt werden (/me ist glücklich?).

stimmig: nun, wenn man mal von der WoDasPhone?-Welt absieht, scheint mir das so.

Ciao
AnnaB
Menü
[3.1.1.1.2.1.1.3.1.2] schnorfel antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:56


Hat VF gute, korrekte, nachvollziehbare und stimmige Rechnungen ?? Da muss ich wohl falsche VF Rechnungen kontrollieren.

peso

Sollte ich ein Problem mit meiner Rechnung haben, hilft mir die Kundenbetreuung. Wenn Sie mir die Rechnung nicht erklären kann, diese also nicht korrekt ist, bekomme ich eine Gutschrift, so dass ich keinen NAchteil habe. Der Kundenservice ist in der Regel auch kompetent, jedenfalls wenn man bei vodafone Direktkunde ist. Über Anbieter wie mobilcom usw. kann ich nichts sagen.
Menü
[3.1.1.1.2.1.2] tcsmoers antwortet auf peseto
22.02.2005 00:08
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

Bei Leuten die Ihre Rechnung vielleicht nicht lesen können????
Ich glaube schon das ich das merke

Gut, Dir glauben wir das ja. Deine Fachkenntnis, selbst über interne Dinge, wird nicht bestritten. Aber mind. 20.000.000 merken es nicht.

peso
Menü
[3.1.1.1.2.1.2.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:49
Klasse, du behauptest, 20.000.000 Menschen sind zu doof, sich für einen Netzbetreiber zu entscheiden, der ihren Ansprüchen genügt.

Wahnsinn, du musst der Messias sein ;-)

nb440
Menü
[3.1.1.1.2.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:51
Benutzer nb440 schrieb:
Klasse, du behauptest, 20.000.000 Menschen sind zu doof, sich für einen Netzbetreiber zu entscheiden, der ihren Ansprüchen genügt.

Wahnsinn, du musst der Messias sein ;-)

Wen meinst Du eigentlich ? Um Deinen Zitierstil zu verstehen muss man nicht der Messias, sondern Hellseher sein.

Im Übrigen ist ein Massenargument immer schwachsinnig. Denke mal dran, wieviele die Nazis gewählt haben. Und diese Leute haben sich wirklich geirrt.

peso

nb440
Menü
[3.1.1.1.2.1.2.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:29
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Klasse, du behauptest, 20.000.000 Menschen sind zu doof, sich für einen Netzbetreiber zu entscheiden, der ihren Ansprüchen
genügt.

Wahnsinn, du musst der Messias sein ;-)

Wen meinst Du eigentlich ? Um Deinen Zitierstil zu verstehen muss man nicht der Messias, sondern Hellseher sein.

Im Übrigen ist ein Massenargument immer schwachsinnig. Denke mal dran, wieviele die Nazis gewählt haben. Und diese Leute haben sich wirklich geirrt.

peso

nb440

mit den Zitieren wird es besser werdern.

Nazi-Vergleiche sind immer schwierig, damal herrschten andere Zeiten (Weltwirtschaftskriese, Scheitern der Weimarer Republik) und Massenverführer wie Hitler und Goebels mit Vodafone(mitarbeiter) gleich zu setzen, halte ich für bedenklich.

nb440
Menü
[3.1.1.1.2.1.2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
23.02.2005 09:17
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Klasse, du behauptest, 20.000.000 Menschen sind zu doof, sich für einen Netzbetreiber zu entscheiden, der ihren Ansprüchen
genügt.

Wahnsinn, du musst der Messias sein ;-)

Wen meinst Du eigentlich ? Um Deinen Zitierstil zu verstehen muss man nicht der Messias, sondern Hellseher sein.

Im Übrigen ist ein Massenargument immer schwachsinnig.
Denke mal dran, wieviele die Nazis gewählt haben. Und diese Leute haben sich wirklich geirrt.

peso

nb440

mit den Zitieren wird es besser werdern.

Nazi-Vergleiche sind immer schwierig, damal herrschten andere Zeiten (Weltwirtschaftskriese, Scheitern der Weimarer Republik) und Massenverführer wie Hitler und Goebels mit Vodafone(mitarbeiter) gleich zu setzen, halte ich für bedenklich.

Ich meine auch was anderes. Im Gewerbebereich sind D Geräte nun mal weiter verbreitet. Also scheut man sich, als Exot aufzutreten. Auch sind die Verbindungskosten von D zu E einfach zu hoch.

peso

nb440
Menü
[3.1.1.1.2.2] tcsmoers antwortet auf Handybär
21.02.2005 21:33
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

:-)))))))))))))))))))

peso
Menü
[3.1.1.1.2.2.1] klaussc antwortet auf tcsmoers
21.02.2005 22:04
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

:-)))))))))))))))))))

20Cent für eine SMS sind bereits Abzocke.

Kommt eben auf den Blickwinkel an

Gruß

Klaus
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.1] Malocher antwortet auf klaussc
21.02.2005 23:05
Also wenn ich mir die Tarife der anderen Anbieter anschaue, liegen alle zwischen 19 und 20Cent. Das hat mit Abzocke wohl nichts zutun. Und jemanden eine Bestechung vorzuwerfen finde ich 1. sehr RISKANT und hat mit dem Produkt wohl auch nicht zutun. Also kann man bei Dir auch nicht davon ausgehen das Du eine sachliche Diskussion führen kannst.
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.1.1] klaussc antwortet auf Malocher
21.02.2005 23:28
Benutzer Malocher schrieb:
Also wenn ich mir die Tarife der anderen Anbieter anschaue, liegen alle zwischen 19 und 20Cent. Das hat mit Abzocke wohl nichts zutun.

Auch 19 Cent für eine SMS ist Abzocke, die paar Bits sind hoffnungslos überbezahlt, das gilt für alle Netzbetreiber, eben eine Sache des Blickwinkels.

Und jemanden eine Bestechung vorzuwerfen finde ich 1. sehr RISKANT und hat mit dem Produkt wohl auch nicht zutun. Also kann man bei Dir auch nicht davon ausgehen das Du eine sachliche Diskussion führen kannst.

Ich habe niemandem etwas vorgeworfen, du musst dich irren.

Gruß

Klaus
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.1.1.1] eandree1 antwortet auf klaussc
22.02.2005 12:11
.

Auch 19 Cent für eine SMS ist Abzocke, die paar Bits sind hoffnungslos überbezahlt, das gilt für alle Netzbetreiber, eben eine Sache des Blickwinkels.



Also ich Schreibe im Monat so um die 100 SMS. Deshalb habe ich mir einen o2-Genion Online ohne Handy für 4,95 Euro Grundgebühr geholt. Als ich das abgeschlossen habe, gab es sogar noch 5 Euro Gesprächsguthaben für 24 Monate.

Ich muss zwar jetzt immer ein extra-SMS-Handy mitschleppen, aber es gibt schlimmeres....

SMS sind also nicht wirklich teuer, es kommt nur auf die Wahl des richtigen Tarifs an.

Elmar
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf eandree1
22.02.2005 21:32
Benutzer eandree1 schrieb:
.

Auch 19 Cent für eine SMS ist Abzocke, die paar Bits sind hoffnungslos überbezahlt, das gilt für alle Netzbetreiber, eben
eine Sache des Blickwinkels.



Also ich Schreibe im Monat so um die 100 SMS. Deshalb habe ich mir einen o2-Genion Online ohne Handy für 4,95 Euro Grundgebühr geholt. Als ich das abgeschlossen habe, gab es sogar noch 5 Euro Gesprächsguthaben für 24 Monate.

Ich muss zwar jetzt immer ein extra-SMS-Handy mitschleppen, aber es gibt schlimmeres....

SMS sind also nicht wirklich teuer, es kommt nur auf die Wahl des richtigen Tarifs an.

Stimmt. Wir vermarkten bei D 1, D 2 und E+ noch SMS für 1,5 Cent.

peso

Elmar
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1] klaussc antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 09:27
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer eandree1 schrieb:
.

Auch 19 Cent für eine SMS ist Abzocke, die paar Bits sind hoffnungslos überbezahlt, das gilt für alle Netzbetreiber, eben
eine Sache des Blickwinkels.



Also ich Schreibe im Monat so um die 100 SMS. Deshalb habe ich mir einen o2-Genion Online ohne Handy für 4,95 Euro Grundgebühr geholt. Als ich das abgeschlossen habe, gab es sogar noch 5 Euro Gesprächsguthaben für 24 Monate.

Ich muss zwar jetzt immer ein extra-SMS-Handy mitschleppen, aber es gibt schlimmeres....

SMS sind also nicht wirklich teuer, es kommt nur auf die Wahl
des richtigen Tarifs an.

Stimmt. Wir vermarkten bei D 1, D 2 und E+ noch SMS für 1,5 Cent.

Diesen Preis würde ich auch, rein gefühlsmäßig, als gerechtfertigt erachten, aber nicht diese "20Cent kleine Kinder Abzocktarife" der Netztbetreiber.

Für Bestandskunden mit alten Verträgen oder www ?

Gruß

Klaus
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.2] tcsmoers antwortet auf klaussc
22.02.2005 00:05
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

:-)))))))))))))))))))

20Cent für eine SMS sind bereits Abzocke.

Kommt eben auf den Blickwinkel an

Man denke nur an:

1. kostenpflichtige Benachrichtung bei Nichterreichbarkeit
2. Einführung des World mit bis zu 600 % Erhöhung
3. Einführung eines Einheitstaktes von 60/60 in verschiedenen Ländern.
4. 100 kb Taktung bei GPRS / UMTS
5. Verschleierung der tatsächlichen Verbindungszeit, damit der Kunde nicht 60/1 auf Sinn prüfen kann.
6. und und und

Interessant ist immer die Argumentation, dass ausgerechtet sie nicht abgesahnt werden.

peso

Gruß

Klaus
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.2.1] handytim antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 00:20
Benutzer tcsmoers schrieb:
5. Verschleierung der tatsächlichen Verbindungszeit, damit der Kunde nicht 60/1 auf Sinn prüfen kann.

Das macht E-Plus leider auch. Immerhin gibts bei den Vodafone Minutenpaketen gegen Aufpreis eine 10-Sekunden Taktung.

Ciao
Tim
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf handytim
22.02.2005 00:28
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
5. Verschleierung der tatsächlichen Verbindungszeit, damit der Kunde nicht 60/1 auf Sinn prüfen kann.

Das macht E-Plus leider auch. Immerhin gibts bei den Vodafone Minutenpaketen gegen Aufpreis eine 10-Sekunden Taktung.


Stimmt. Obwohl die RegTP ganz klar von "Echtzeit" spricht. Man sieht aber keinen Handlungsbedarf, da sich nur wenige Kunden beschweren.

Bei VF wird keine Rechnung mit den neuen Datenverbindungen akzeptiert. Wir fordern grundsätzlich einen Nachweis nach § 16 TKV. Wenn das tausende Nutzer machen würden, wäre der Spuk schnell vorbei.
peso
Ciao
Tim
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.2.1.1.1] handytim antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 00:40
Benutzer tcsmoers schrieb:
Stimmt. Obwohl die RegTP ganz klar von "Echtzeit" spricht. Man sieht aber keinen Handlungsbedarf, da sich nur wenige Kunden beschweren.

Interessant ist dabei, dass Verbindungen zu 0800-Nummern sekundengenau dargestellt werden. Aber zum Durchrechnen einer anderen Taktung ist der EVN in der jetzigen Form nicht zu gebrauchen. Braucht man bei E-Plus im Moment wiederum gar nicht, es gibt keine Optionen mehr, eine alternative Taktung zu nehmen (bei den aktuellen Tarifen jedenfalls).

Ciao
Tim
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.2.2] klaussc antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 08:04
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klaussc schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!


Bist du sicher?
Es soll ja Leute geben, die merken gar nicht, wenn sie abgezockt werden.

:-)))))))))))))))))))

20Cent für eine SMS sind bereits Abzocke.

Kommt eben auf den Blickwinkel an

Man denke nur an:

1. kostenpflichtige Benachrichtung bei Nichterreichbarkeit 2. Einführung des World mit bis zu 600 % Erhöhung 3. Einführung eines Einheitstaktes von 60/60 in verschiedenen Ländern.
4. 100 kb Taktung bei GPRS / UMTS
5. Verschleierung der tatsächlichen Verbindungszeit, damit der Kunde nicht 60/1 auf Sinn prüfen kann.
6. und und und

Interessant ist immer die Argumentation, dass ausgerechtet sie nicht abgesahnt werden.

Seelig sind die...

Es gibt, dazu passend, einen Bibelspruch ;-)

Gruß

Klaus
Menü
[3.1.1.1.2.2.1.3] schnorfel antwortet auf klaussc
24.02.2005 13:02

20Cent für eine SMS sind bereits Abzocke.

Kommt eben auf den Blickwinkel an

Gruß

Klaus

Es ist eine Frechheit, das stimmt. Die Leute scheint das aber nicht zu stören, sonst würden sie keine schicken. SMS-Pakete gibt es wohl auch schon. Im übrigen darf man sich nicht wundern, dass man das Geld für die UMTS-Versteigerung irgendwie wieder hereinbekommen will.
Menü
[3.1.1.1.3] Micky34 antwortet auf peseto
23.02.2005 02:23
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Nein weil in anderen Ländern bei der Übernahme Bestechungsgelder bezahlt wurden und sie auch die Kunden abzocken!!!

Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!

Wenn ich meine Mailbox abschalte und der Anrufer für eine Kurze Bandansage das ich nicht erreichbar bin zur Kasse gebeten wird ist das für mich Abzocke.
Komm jetzt nicht mit dem Argument das sie mir eine SMS schicken wer versucht hat mich anzurufen, wenn ich das wissen will lass meine Mailbox aktiv.
Das ist noch ein Grund warum ich nie zu diesem Abzockerverein gehen würde.

Micky
Menü
[3.1.1.1.3.1] schnorfel antwortet auf Micky34
24.02.2005 13:07

Wenn ich meine Mailbox abschalte und der Anrufer für eine Kurze Bandansage das ich nicht erreichbar bin zur Kasse gebeten wird ist das für mich Abzocke.
Komm jetzt nicht mit dem Argument das sie mir eine SMS schicken wer versucht hat mich anzurufen, wenn ich das wissen will lass meine Mailbox aktiv.
Das ist noch ein Grund warum ich nie zu diesem Abzockerverein gehen würde.

Micky

Diese Ansage kann man abeschalten. Dann hört der Anrufer, dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist - kostenlos, wie früher.
Menü
[3.1.1.1.4] schnorfel antwortet auf peseto
24.02.2005 12:50


Also ich wurde noch nicht abgezockt von Vodafone!!!

Ich auch nicht. Aber ich habe auch einen Altvertrag, bei dem man ganz ohne Minutenpaket für 19 ct. ins D1- bzw. Eplusnetz telefonieren kann. Netzinterne SMS kosten bis zur 100sten 12 ct, danach 1,2 . Das war früher Standard. Irgendwann haben die neue Tarife eingeführt und behauptet, die seien günstiger. Die Leute haben es ihnen geglaubt. Spricht das jetzt für oder gegen Vodafone?
Menü
[3.1.2] Schilddruese antwortet auf peseto
22.02.2005 20:32
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Dafür ist Voodafone eigentlich Vodaklau und das nicht nur hier!!!

Wieso???? Weil es der größte Mobilfunkanbieter auf der Welt ist und weil Vodafone monatlich mehr Kunden gewinnen als alle anderen Anbieter??????



STIMMT NICHT!!! VF ist nicht mehr der grösste Anbieter der Welt ;-)

Quelle: Onvista.de

"... mehr als die Hälfte aller 290 Millionen chinesischen Mobilfunkkunden sind bei China Mobile unter Vertrag. Mit 166 Millionen Kunden sei China Mobile nun der weltweit größte Mobilfunkbetreiber, nach Vodafone mit 130 Millionen Kunden. Allein im ersten Quartal 2004 seien über 21 Millionen neue Verträge abgeschlossen worden.
Menü
[3.1.2.1] tcsmoers antwortet auf Schilddruese
22.02.2005 21:29
Benutzer Schilddruese schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer miro schrieb:
Dafür ist Voodafone eigentlich Vodaklau und das nicht nur hier!!!

Wieso???? Weil es der größte Mobilfunkanbieter auf der Welt ist und weil Vodafone monatlich mehr Kunden gewinnen als alle anderen Anbieter??????



STIMMT NICHT!!! VF ist nicht mehr der grösste Anbieter der Welt ;-)

Quelle: Onvista.de

"... mehr als die Hälfte aller 290 Millionen chinesischen Mobilfunkkunden sind bei China Mobile unter Vertrag. Mit 166 Millionen Kunden sei China Mobile nun der weltweit größte Mobilfunkbetreiber, nach Vodafone mit 130 Millionen Kunden. Allein im ersten Quartal 2004 seien über 21 Millionen neue Verträge abgeschlossen worden.

Wieviel Prozent der Weltbevölkerung ist das ?

peso
Menü
[3.2] nb440 antwortet auf miro
22.02.2005 21:44
na Klasse, nun wieder das alte Märchen der bösen Abschreibung, macht ja sonst kein anderer Konzern (BMW->Rover; DC->Mitsubishi...)

nb440
Menü
[3.2.1] tcsmoers antwortet auf nb440
22.02.2005 21:48
Benutzer nb440 schrieb:
na Klasse, nun wieder das alte Märchen der bösen Abschreibung, macht ja sonst kein anderer Konzern (BMW->Rover; DC->Mitsubishi...)

Könntest Du etwas besser zitieren ? Wozu gilt Deine obige Aussage ?

peso



nb440
Menü
[3.2.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:34
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
na Klasse, nun wieder das alte Märchen der bösen Abschreibung, macht ja sonst kein anderer Konzern (BMW->Rover; DC->Mitsubishi...)

Könntest Du etwas besser zitieren ? Wozu gilt Deine obige Aussage ?

peso



nb440

das alte Problem mit dem Zitieren.

Der Beitrag bezieht sich zu einer Ausage, das es ja eigentlich Vodaklau heissen müsste. Hier hat sich wohl Attac produziert.

nb440
Menü
[4] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:12
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!

Frustriert? schlecht geschlafen?
ich hab keine Gesprächsabbrüche, ich hab stabiles umts netz oder keins... merkwürdig und ich bin nicht bei vodafone...
in essen, dortmund, bochum funktioniert sogar 02 über o2-netz, merkwürdig, dat ich mal o2 schützen muss *grunz*
Menü
[4.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:15
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat..
Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!

Frustriert? schlecht geschlafen?
ich hab keine Gesprächsabbrüche, ich hab stabiles umts netz oder keins... merkwürdig und ich bin nicht bei vodafone... in essen, dortmund, bochum funktioniert sogar 02 über o2-netz, merkwürdig, dat ich mal o2 schützen muss *grunz*

Wiseo sollte ich frustriert sein???? Was ist das denn für eine Aussage, entweder ich habe umts Netz oder ich habe keins?????
Wahrscheinlich hast du über 99 % keins

Was ist denn wenn du Unterwegs bist und telefonierst über UMTS??? Kommt es dann nicht zu Gesprächsabrüchen du Komiker????



Menü
[4.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:19
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat..
Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!

Frustriert? schlecht geschlafen?
ich hab keine Gesprächsabbrüche, ich hab stabiles umts netz oder keins... merkwürdig und ich bin nicht bei vodafone... in essen, dortmund, bochum funktioniert sogar 02 über o2-netz,
merkwürdig, dat ich mal o2 schützen muss *grunz*

Wiseo sollte ich frustriert sein???? Was ist das denn für eine Aussage, entweder ich habe umts Netz oder ich habe keins?????
Wahrscheinlich hast du über 99 % keins

Was ist denn wenn du Unterwegs bist und telefonierst über UMTS??? Kommt es dann nicht zu Gesprächsabrüchen du Komiker????



nö, ich hab zu 80% netz und bei mir brechen keine gespräche ab, telefoniere dann nämlich über gsm weiter.
Menü
[4.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:23
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat..
Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!

Frustriert? schlecht geschlafen?
ich hab keine Gesprächsabbrüche, ich hab stabiles umts netz oder keins... merkwürdig und ich bin nicht bei vodafone... in essen, dortmund, bochum funktioniert sogar 02 über o2-netz,
merkwürdig, dat ich mal o2 schützen muss *grunz*

Wiseo sollte ich frustriert sein???? Was ist das denn für eine Aussage, entweder ich habe umts Netz oder ich habe keins?????
Wahrscheinlich hast du über 99 % keins

Was ist denn wenn du Unterwegs bist und telefonierst über UMTS??? Kommt es dann nicht zu Gesprächsabrüchen du Komiker????



nö, ich hab zu 80% netz und bei mir brechen keine gespräche ab,



telefoniere dann nämlich über gsm weiter.


Wenn dein Handy auf Automatischer Netzwahl steht und du anfängst über UMTS zu telefonieren und dann plötzlich das UMTS Netz nicht mwhr zu verfügung steht hast du zu 99 % ein Gesprächsabruch. Der Bekannte von mir weiß ganz genau wenn er auf der Autobahn ist und er mit mir telefoniert wann es zu einen Abbruch kommt... Was willst du mir denn erzählen...


Menü
[4.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:25
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..
Menü
[4.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:27
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit halten kann!!!! Da staunst du wa????
Menü
[4.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:35
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins*
und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
21.02.2005 20:40
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

Natürlich!!! Dafür ist das V 800 auch als bestes UMTS Handy gewählt worden...
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
21.02.2005 20:50
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

Natürlich!!! Dafür ist das V 800 auch als bestes UMTS Handy gewählt worden...

klar, weil ältere Geräte nicht gewählt werden...
weil oft andere schwerpunkte als die entscheidenen gesetzt werden, da macht alleine die cam schon etliche punkte aus
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.2] paulilausi antwortet auf peseto
21.02.2005 21:13
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

Natürlich!!! Dafür ist das V 800 auch als bestes UMTS Handy gewählt worden...

Mensch Kinder's,müsstet ihr nich längst im Bett liegen.Morgen könnt ihr euch dann wieder über euer Spielzeug streiten.

Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.2.1] kfschalke antwortet auf paulilausi
21.02.2005 21:15
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

Natürlich!!! Dafür ist das V 800 auch als bestes UMTS Handy gewählt worden...

Mensch Kinder's,müsstet ihr nich längst im Bett liegen.Morgen könnt ihr euch dann wieder über euer Spielzeug streiten.

nö, ich darf sehr lange aufbleiben...
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.1.2.2] peseto antwortet auf paulilausi
21.02.2005 21:15
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

Natürlich!!! Dafür ist das V 800 auch als bestes UMTS Handy gewählt worden...

Mensch Kinder's,müsstet ihr nich längst im Bett liegen.Morgen könnt ihr euch dann wieder über euer Spielzeug streiten.


Wer hat dich denn was gefragt???? Geh doch schlafen bist sowieso nicht intressant!!!
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2] nb440 antwortet auf kfschalke
22.02.2005 22:42
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten) Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835 und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut, umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2.1] kfschalke antwortet auf nb440
23.02.2005 05:51
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten) Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835 und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut, umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist. Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2.1.1] peseto antwortet auf kfschalke
24.02.2005 01:26
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist. Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen.. Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] kfschalke antwortet auf peseto
24.02.2005 05:39
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen.. Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] nb440 antwortet auf kfschalke
24.02.2005 10:59
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf nb440
24.02.2005 11:10
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja auch
kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] AnnaB antwortet auf kfschalke
24.02.2005 11:22
Benutzer kfschalke schrieb:

unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...
naja, haste Deinen Schminkkästchenspiegel nicht immer griffbereit oder was willst Du mir sagen ;-))? Den hab ich im Handumdrehen im richtigen Winkel eingestellt, um auf mein Display linsen zu können...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...
Full ACK! Am besten auch ohne zerbrechlichen Klapp-Dreh-, Dreh-Klapp, Klapp- und Klappe-Weg-Mechanismus sowie ohne Kabel-Schredder-Automatik.

Ciao
AnnaB
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf AnnaB
24.02.2005 11:33
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und
dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...
naja, haste Deinen Schminkkästchenspiegel nicht immer griffbereit oder was willst Du mir sagen ;-))? Den hab ich im Handumdrehen im richtigen Winkel eingestellt, um auf mein Display linsen zu können...

>> Ciao
AnnaB

Ich bin männlich, da gehört der Schminkkästenspiegel nicht zum Standard...
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2] nb440 antwortet auf kfschalke
24.02.2005 11:22
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab ja
auch
kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS Handy mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und

klar, gebe dir hier Recht. Nokia verkauft es auch als "eingeschränkt" Videotelefonie-tauglich (natürlich Schwachsinn, Frage mich, ob es bei Nokia keinen verantwortlichen Entwicklungsleiter gibt, der mal die Tauglichkeit solcher Teile testet; ist fast so wie bei den ersten 6310, dunkelgraue Tasten mit dunkelgrünen Ziffern drauf)

dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.1] AnnaB antwortet auf nb440
24.02.2005 11:27
Benutzer nb440 schrieb:
Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?

Ja, wenn Mensch es nicht braucht, möchte er es nicht bezahlen.
Für konservative Menschen ist es halt Spielerei, daher droht ein Ansehensverlust bei Benutzung eines Handys mit Kamera...

Desweiteren sind Kamera-Handys auf vielen Firmengeländen verboten.

Falls die Kamerahandys weiterhin verbessert werden, muss man auch mit neuen Verboten, beispielsweise im Kino (wegen der möglichen 2 Stunden-5MegaPixel Videoaufnahme mit Sound), rechnen.

Ciao
AnnaB
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.1.1] nb440 antwortet auf AnnaB
24.02.2005 11:35
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?

Ja, wenn Mensch es nicht braucht, möchte er es nicht bezahlen. Für konservative Menschen ist es halt Spielerei, daher droht ein Ansehensverlust bei Benutzung eines Handys mit Kamera...

Desweiteren sind Kamera-Handys auf vielen Firmengeländen verboten.

Falls die Kamerahandys weiterhin verbessert werden, muss man auch mit neuen Verboten, beispielsweise im Kino (wegen der möglichen 2 Stunden-5MegaPixel Videoaufnahme mit Sound), rechnen.

Ciao
AnnaB

Da müssten mal die Hersteller bei der Entwicklung vielleicht doch mehr auf Kundenbedürfnisse als auf technische Machbarkeit setzen; hier sind fast Parallelen zur deutschen Autoindustrie erkennbar.

nb440
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.2] kfschalke antwortet auf nb440
24.02.2005 11:30
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber ich hab
ja
auch
kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes UMTS
Handy
mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit einem
freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia 6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und

klar, gebe dir hier Recht. Nokia verkauft es auch als "eingeschränkt" Videotelefonie-tauglich (natürlich Schwachsinn, Frage mich, ob es bei Nokia keinen verantwortlichen Entwicklungsleiter gibt, der mal die Tauglichkeit solcher Teile testet; ist fast so wie bei den ersten 6310, dunkelgraue Tasten mit dunkelgrünen Ziffern drauf)

dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?

Ja, weil dat Handy wegen der Kamera oft draußen bleiben muss, sprich nicht benutzt werden darf.
Weil es zwar erlaubt ist, aber der Kunde dann doch misstrauisch schaut. (ein ADM´ler ist ja auch oft beim direkten Wettberber...)
Oder ganz einfach, man will sich nicht den Verdacht aussetzen, dass man sich mittels Cam etwas aufnimmt
Oder Datenschutz, wenn man es mit Kundendaten zu tun hat, damit diese nicht abfotografiert werden können...
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.2.1] nb440 antwortet auf kfschalke
24.02.2005 11:38
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover. aber
ich hab
ja
auch
kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein anderes
UMTS
Handy
mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht mit
einem
freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was
UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia
6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn auch
guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola 830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt meistens schon
gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2 marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und

klar, gebe dir hier Recht. Nokia verkauft es auch als "eingeschränkt" Videotelefonie-tauglich (natürlich Schwachsinn, Frage mich, ob es bei Nokia keinen verantwortlichen Entwicklungsleiter gibt, der mal die Tauglichkeit solcher Teile testet; ist fast so wie bei den ersten 6310, dunkelgraue Tasten
mit dunkelgrünen Ziffern drauf)

dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?

Ja, weil dat Handy wegen der Kamera oft draußen bleiben muss, sprich nicht benutzt werden darf. Weil es zwar erlaubt ist, aber der Kunde dann doch misstrauisch schaut. (ein ADM´ler ist ja auch oft beim direkten Wettberber...)
Oder ganz einfach, man will sich nicht den Verdacht aussetzen, dass man sich mittels Cam etwas aufnimmt Oder Datenschutz, wenn man es mit Kundendaten zu tun hat, damit diese nicht abfotografiert werden können...

ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.

nb440
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.2.2.1.1] AnnaB antwortet auf nb440
24.02.2005 11:44
Benutzer nb440 schrieb:
ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.
Stimmt: denn wenn Netzbetreiber wie Vodafone von den Herstellern nur Kamerahandys wünschen, dann ist der Hersteller die falsche Adresse; Vodafone träumt halt noch von "kompatiblen" Foto-MMS, die auf dem GSM-Handy geschossen wurden sowie Videotelefonie für UMTS.
Videotelefonie in UMTS ist wohl nur bei Gebärdensprache besonders sinnvoll, sonst eher ein nur ein Gag oder zur Überwachung.

Ciao
AnnaB
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.2.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf AnnaB
24.02.2005 12:09
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.
Stimmt: denn wenn Netzbetreiber wie Vodafone von den Herstellern nur Kamerahandys wünschen, dann ist der Hersteller die falsche Adresse; Vodafone träumt halt noch von "kompatiblen" Foto-MMS, die auf dem GSM-Handy geschossen wurden sowie Videotelefonie für UMTS.
Videotelefonie in UMTS ist wohl nur bei Gebärdensprache besonders sinnvoll, sonst eher ein nur ein Gag oder zur Überwachung.

Ciao
AnnaB

Vodafone hat ja die Datenverbindungen jetzt im EVN unkontrollierbar zusammengefasst. Nach 16 TKV fordern wir bei allen Kunden den entsprechenden Nachweis. Die meisten berechneten Datenverbindungen sind durch die Taste Vodafone-Live und deren versehentliche Auslösung zustandegekommen. Jeder Aufbau kostet somit 2 Cent. Auch so kann man Umsatz machen und statistisch sind dies alles Datennutzer.

peso
Menü
[…2.1.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1] AnnaB antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:15
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.
Stimmt: denn wenn Netzbetreiber wie Vodafone von den Herstellern nur Kamerahandys wünschen, dann ist der Hersteller die falsche Adresse; Vodafone träumt halt noch von "kompatiblen" Foto-MMS, die auf dem GSM-Handy geschossen wurden
sowie Videotelefonie für UMTS.
Videotelefonie in UMTS ist wohl nur bei Gebärdensprache besonders sinnvoll, sonst eher ein nur ein Gag oder zur Überwachung.

Ciao
AnnaB

Vodafone hat ja die Datenverbindungen jetzt im EVN unkontrollierbar zusammengefasst. Nach 16 TKV fordern wir bei allen Kunden den entsprechenden Nachweis. Die meisten berechneten Datenverbindungen sind durch die Taste Vodafone-Live und deren versehentliche Auslösung zustandegekommen. Jeder Aufbau kostet somit 2 Cent. Auch so kann man Umsatz machen und statistisch sind dies alles Datennutzer.

peso

Verstehe, Du meinst, durch das "Branding-Abzocken" zerstören sie ihre eigene (dann nur oberflächliche) Datenanalyse so sehr, dass die "falschen" Produkte in der Marketing-Abteilung ge(f)ordert werden?!?

Ciao
AnnaB
Menü
[…1.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf AnnaB
24.02.2005 12:20
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer AnnaB schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.
Stimmt: denn wenn Netzbetreiber wie Vodafone von den Herstellern nur Kamerahandys wünschen, dann ist der Hersteller die falsche Adresse; Vodafone träumt halt noch von "kompatiblen" Foto-MMS, die auf dem GSM-Handy geschossen wurden
sowie Videotelefonie für UMTS.
Videotelefonie in UMTS ist wohl nur bei Gebärdensprache besonders sinnvoll, sonst eher ein nur ein Gag oder zur Überwachung.

Ciao
AnnaB

Vodafone hat ja die Datenverbindungen jetzt im EVN unkontrollierbar zusammengefasst. Nach 16 TKV fordern wir bei allen Kunden den entsprechenden Nachweis. Die meisten berechneten Datenverbindungen sind durch die Taste Vodafone-Live und deren versehentliche Auslösung zustandegekommen. Jeder Aufbau kostet somit 2 Cent. Auch so kann man Umsatz machen und statistisch sind dies alles Datennutzer.

peso

Verstehe, Du meinst, durch das "Branding-Abzocken" zerstören sie ihre eigene (dann nur oberflächliche) Datenanalyse so sehr, dass die "falschen" Produkte in der Marketing-Abteilung ge(f)ordert werden?!?

Stimmt. Da es aber Geld bringt, ist es nur nebensächlich.

peso



Ciao
AnnaB
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.2.2.1.2] tcsmoers antwortet auf nb440
24.02.2005 12:10
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
ich hab ein einwandfreies handover.
aber
ich hab
ja
auch
kein vodaföhn billig umts handy..

Nokia 6630 und ein V 800 wo kein
anderes
UMTS
Handy
mit
halten kann!!!! Da staunst du wa????
nokia 6630 ohne videotelefonie *grins* und dein vodaföhn gebrandetes v 800 kann nicht
mit
einem
freien z 1010 mithalten

das Z1010 ist eindautig ein schlechteres Mobiltelefon, was
UMTS angeht. Wir haben sie alle im Test, angefangen von
Motorola 830/835/E1000/V980, Samsung Z105/Z107/Z110, Nokia
6630, SE
Z1010/V800.

Und das Z1010 machte eher den Eindruck eines (wenn
auch
guten)
Vorserienmodelles (zumindest besser als die Motorola
830/835
und Samsung Z105)

Zu den Handover: der HO von 3G zu 2G klappt
meistens
schon
gut,
umgekehrt ist es aber nochschwierig.

Zum Netzausbau: Im (Südlichen) Ostdeutschland ist O2
marginal mit eigenem Netz vorhanden. E-Plus hat ca. 1/6 der
Städte gegenüber VF und TMD versorgt. VF führt gegenüber TMD
leicht.

nb440

schön für dich, trotzdem ist das z1010 bessser wie ein v800 mit vodaföhn software, weil dieses branding der letzte Mist
ist.
Und ein 66630 kann keine vdeotelefonie und davon war im
thread die rede.

natürlich kannst du mit einem 6630 Viedotelefonie führen..
Wenn du keine Ahnung von Handys hast dann solltest du weiter mit deinen anderen spielsachen spielen und hier nicht etwas behaupten was nicht stimmt

das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..

natürlich kann es Videotelefonie (zumindest das von VF verkaufte). Man kann halt "nur" keine Face-to-Face Kommunikation betreiben, weil Nokia einfach mal die zweite/drehbare (zum Nutzer gewandte)"vergessen" hat. Es gibt zwar eine Dockingstation mit einer entsprechenden Kamera, aber die Lösung ist das Teil nun wirklich nicht.

nb440
unter videotelefonie versteht man aber das face to face gespräch, nicht dat übertragen von irgendwelchen "bildchen" und

klar, gebe dir hier Recht. Nokia verkauft es auch als "eingeschränkt" Videotelefonie-tauglich (natürlich Schwachsinn, Frage mich, ob es bei Nokia keinen verantwortlichen Entwicklungsleiter gibt, der mal die Tauglichkeit solcher Teile testet; ist fast so wie bei den ersten 6310, dunkelgraue Tasten
mit dunkelgrünen Ziffern drauf)

dat geht eben ohne zubehöhr (dockingstation) nicht...

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

stört denn eine Kamera?

Ja, weil dat Handy wegen der Kamera oft draußen bleiben muss,
sprich nicht benutzt werden darf. Weil es zwar erlaubt ist, aber der Kunde dann doch misstrauisch schaut. (ein ADM´ler ist ja auch oft beim direkten Wettberber...)
Oder ganz einfach, man will sich nicht den Verdacht aussetzen,
dass man sich mittels Cam etwas aufnimmt Oder Datenschutz, wenn man es mit Kundendaten zu tun hat, damit diese nicht abfotografiert werden können...

ok, alles nachvollziehbare Argumente, vielleicht sollte dieser Thread mal den Herstellern zugemailt werde; wobei das wohl auch kaum Auswirkungen haben würde.

nb440

Den Herstellern ist das völlig egal. Sie bekommen die Vorgaben von den Mobilfunkbetreibern. Wenn ich dann nur noch Geräte mit XX anbiete, kann ich stolz tönen, dass Geräte mit XX der Renner sind.

peso
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.3] tcsmoers antwortet auf kfschalke
24.02.2005 11:36
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.3.1] kfschalke antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:00
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso

der mda ohne kamera ist nun auch nicht gerade ein besonders günstiges Gerät, wenn von der Technik eigentlich ein 6230/s65 etc. ohne cam langen würde.
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.3.1.1] tcsmoers antwortet auf kfschalke
24.02.2005 12:06
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso

der mda ohne kamera ist nun auch nicht gerade ein besonders günstiges Gerät, wenn von der Technik eigentlich ein 6230/s65 etc. ohne cam langen würde.

Stimmt und deswegen verkaufen wir auch noch 6310i. Es war das optimale Gerät.

peso
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.3.1.1.1] kfschalke antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:12
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso

der mda ohne kamera ist nun auch nicht gerade ein besonders günstiges Gerät, wenn von der Technik eigentlich ein 6230/s65
etc. ohne cam langen würde.

Stimmt und deswegen verkaufen wir auch noch 6310i. Es war das optimale Gerät.

peso

Wenn ich zum Kunde gehe, nehme ich auch mein 6310i, naja, so ein paar Dinge wünscht man sich zusätzlich, wie z.B. mms und emailclient
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.3.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf kfschalke
24.02.2005 12:22
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso

der mda ohne kamera ist nun auch nicht gerade ein besonders günstiges Gerät, wenn von der Technik eigentlich ein 6230/s65
etc. ohne cam langen würde.

Stimmt und deswegen verkaufen wir auch noch 6310i. Es war das
optimale Gerät.

peso

Wenn ich zum Kunde gehe, nehme ich auch mein 6310i, naja, so ein paar Dinge wünscht man sich zusätzlich, wie z.B. mms und emailclient

Stimmt. Aber dazu könnte man z.B. einen MDA mit Twinkarte betreiben. Der kann ja in der Tasche bleiben. Wobei MMS m.E. nicht erforderlich ist.

peso
Menü
[…2.1.1.1.1.1.3.1.1.1.1.1] kfschalke antwortet auf tcsmoers
24.02.2005 12:30
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:

Ich frage mich sowieso, welcher Hersteller endlich ein ADM taugliches Gerät ohne Kamera auf den Markt bringt. Also Highend mit UMTS, email-client, bluetooth, orgi-funktionen zum abwinken, wlan etc, aber ohne KAMERA...

Wir bevorzugen derzeit MDA und SDA ohne Kamera, aber mit Problemen wegen der Tasten.

peso

der mda ohne kamera ist nun auch nicht gerade ein besonders günstiges Gerät, wenn von der Technik eigentlich ein 6230/s65
etc. ohne cam langen würde.

Stimmt und deswegen verkaufen wir auch noch 6310i. Es war das
optimale Gerät.

peso

Wenn ich zum Kunde gehe, nehme ich auch mein 6310i, naja, so ein paar Dinge wünscht man sich zusätzlich, wie z.B. mms und
emailclient

Stimmt. Aber dazu könnte man z.B. einen MDA mit Twinkarte betreiben. Der kann ja in der Tasche bleiben. Wobei MMS m.E.
nicht erforderlich ist.

peso

für den kunden ohne sms Sondertarife lohnt sich schon eine längere sms (so knapp über 310 zeichen) als text mms zu versenden, weil es dann nur 39 ct kostet. Wir machen dat untereinander schonmal, so als ersatz für popup emails.
Menü
[4.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.2] schnorfel antwortet auf kfschalke
14.03.2005 21:55
Natürlich kann man Videotelefonie mit einem Nokia 6630 ohne Zubehör betreiben - man wird nur von dem anderen nicht gesehen, weil die Kamera auf der Rückseite ist. Ob das dann sinnvoll ist oder nicht, ist eine andere Frage, aber es geht.


das 6630 kann keine videotelefonie im sereinzustand ohne
zubehöhr, als .. was willst du Kasper eigentlich..
Menü
[5] paulilausi antwortet auf peseto
21.02.2005 20:55
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar.
Leider nur bei so unwichtigen Sachen wie UMTS.Aber bei den Preisen sie wirklich "spitze".Teurer gehts kaum noch.


E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!
Menü
[6] onekursat antwortet auf peseto
22.02.2005 00:21
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!´

sorry. aber deine aussage ist total schwachsinn!
es geht hier um die nutzung von umts für das internet!
und nicht "viedotelefonie"...

warts ab bis die preise bekannt werden, dann werden wir mal sehen, wer das bessere produkt hat!

wenn o2 und e+ die kunden genauso abzocken würde wie vodafone, hätten die mehr kohle um das netz aufzubauen!

*************** PS: bin ein vodafone HASSER!**************
Menü
[6.1] tcsmoers antwortet auf onekursat
22.02.2005 00:31
Benutzer onekursat schrieb:

wenn o2 und e+ die kunden genauso abzocken würde wie vodafone,
hätten die mehr kohle um das netz aufzubauen!


Man sollte nicht vergessen, das VF sein Netz während der Hochpreisphase aufgebaut hat. Die haben eine gut gefüllte Kriegskasse.

peso
Menü
[6.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:47
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer onekursat schrieb:

wenn o2 und e+ die kunden genauso abzocken würde wie vodafone,
hätten die mehr kohle um das netz aufzubauen!


Man sollte nicht vergessen, das VF sein Netz während der Hochpreisphase aufgebaut hat. Die haben eine gut gefüllte Kriegskasse.

peso

E-Plus hat nur 4 Jahre später angefangen. Und das damals die Viagkom noch mit rein wollte, ist ja nun wirklich nicht das Problem von VF und TMD.

nb440
Menü
[6.2] voda-fan antwortet auf onekursat
22.02.2005 21:45
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar nicht leisten.

Gruß

Menü
[6.2.1] tcsmoers antwortet auf voda-fan
22.02.2005 21:47
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar nicht
leisten.

Warum wohl ? Weil VF den Leuten seit Jahren das Geld aus der Tasche zieht.

peso



Gruß

Menü
[6.2.1.1] voda-fan antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:50
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Warum wohl ? Weil VF den Leuten seit Jahren das Geld aus der Tasche zieht.
Warum gehen so fiele wohl von e+ zu vf??
Sie werden bestimmt ihre Gründe haben?

Gruß
Menü
[6.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf voda-fan
22.02.2005 21:53
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Warum wohl ? Weil VF den Leuten seit Jahren das Geld aus der Tasche zieht.
Warum gehen so fiele wohl von e+ zu vf??
Sie werden bestimmt ihre Gründe haben?

Und warum wechseln so viele zu D 1, E+ und O 2 ?

peso



Gruß
Menü
[6.2.1.1.1.1] voda-fan antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 21:57
Und warum wechseln so viele zu D 1, E+ und O 2 ?



Immerhin hat VF den größten neukundenzuwachs. Also mit dem weglaufen passt was nicht.

Gruß
Menü
[6.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf voda-fan
22.02.2005 22:00
Benutzer voda-fan schrieb:
Und warum wechseln so viele zu D 1, E+ und O 2 ?



Immerhin hat VF den größten neukundenzuwachs.

Wer laut klappert, bekommt nun mal genug D*eppen als Kunden.

Wer rechnet, würde die nicht nehmen. Wobei Masse kein Umsatzfaktor ist.

peso


Also mit dem
weglaufen passt was nicht.

Gruß
Menü
[6.2.1.1.1.1.1.1] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:51
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Und warum wechseln so viele zu D 1, E+ und O 2 ?



Immerhin hat VF den größten neukundenzuwachs.

Wer laut klappert, bekommt nun mal genug D*eppen als Kunden.

Wer rechnet, würde die nicht nehmen. Wobei Masse kein Umsatzfaktor ist.

mag sein, aber die Masse macht nun mal mächtig Umsatz.

nb440

peso


Also mit dem
weglaufen passt was nicht.

Gruß
Menü
[6.2.1.2] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:49
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Warum wohl ? Weil VF den Leuten seit Jahren das Geld aus der
Tasche zieht.

peso



Gruß


falsch, die Leute sind mündige und selbstverantwortliche Bürger. Jeder sollte schon wissen, was er macht.

nb440
Menü
[6.2.2] Eplusler antwortet auf voda-fan
22.02.2005 21:55
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Gruß

Menü
[6.2.2.1] AnnaB antwortet auf Eplusler
22.02.2005 21:57
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Genau. Deshalb kommt es auf den Stundenverrechnungssatz des Kunden an ;-)).

Ciao
AnnaB
Menü
[6.2.2.2] tcsmoers antwortet auf Eplusler
22.02.2005 21:58
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Stimmt aber. Die beiden Grossen haben in der Hochpreisphase aufgebaut.

peso



Gruß

Menü
[6.2.2.2.1] voda-fan antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:05
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Stimmt aber. Die beiden Grossen haben in der Hochpreisphase aufgebaut.

peso



Gruß


Da e+ ein reines DCS1800-Netz ist, die Reichweite der einzelnen sendestationen viel geringer als die der GSM900. Deshalb bräuchte e+ viel mehr Stationen um die gleiche netzabdeckung zu erreichen als die beiden Großen. Und wie wollen sie das bei diesen preisen machen?


Menü
[6.2.2.2.1.1] nb440 antwortet auf voda-fan
22.02.2005 23:01
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Stimmt aber. Die beiden Grossen haben in der Hochpreisphase aufgebaut.

peso



Gruß


Da e+ ein reines DCS1800-Netz ist, die Reichweite der einzelnen sendestationen viel geringer als die der GSM900. Deshalb bräuchte e+ viel mehr Stationen um die gleiche netzabdeckung zu erreichen als die beiden Großen. Und wie wollen sie das bei diesen preisen machen?



zum teil richtig. Da GSM1800 in der Ausbreitung gegenüber GSM900 "Nachteile" von ca. 6dB haben, setzen die E-Netzbetreiber beim Ausbau ausschließlich (mir sind kaum Omnistandorte von E+ und O2 bekannt) Sektorantennen ein. Die GSM900-Netzbetreiber setzten im ländlichen Raum sehr oft Omni(Rundstrahler)antennen ein, deren Antennengewinn ca. 6-8dB schlechter ist gegenüber den GSM1800 Sektorantennen. Es gleicht sich also manchmal aus. Nachteil der E-Netzlösung ist, ich muss bei einem 3-Sektor-Standort auch 3 Zellen betreiben, was die Kosten für die Systemtechnik erhöhen kann.

nb440
Menü
[6.2.2.2.1.2] tcsmoers antwortet auf voda-fan
23.02.2005 09:13
Benutzer voda-fan schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Stimmt aber. Die beiden Grossen haben in der Hochpreisphase aufgebaut.

peso



Gruß


Da e+ ein reines DCS1800-Netz ist, die Reichweite der einzelnen sendestationen viel geringer als die der GSM900. Deshalb bräuchte e+ viel mehr Stationen um die gleiche netzabdeckung zu erreichen als die beiden Großen. Und wie wollen sie das bei diesen preisen machen?

Genau das meinte ich. Die haben es über mehr Kunden versucht. Da hat aber nicht geklappt, weil diese Kunden nur wenig telefonieren. Also mussten die Preise angehoben werden, damit weiterer Ausbau durchgeführt werden kann. Und weitere Kunden kommen nicht, weil die Preise dann bei der Netzversorgung zu hoch sind.

peso


Menü
[6.2.2.2.2] nb440 antwortet auf tcsmoers
22.02.2005 22:55
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Stimmt aber. Die beiden Grossen haben in der Hochpreisphase aufgebaut.

in der "Hochpreisphase" war aber auch die Systemtechnik extrem teurer. Damals hat eine (aus heutiger Sicht veraltete) BTS ein vielfaches des heutigen Preises gekostet.

nb440


peso



Gruß
Menü
[6.2.2.3] nb440 antwortet auf Eplusler
22.02.2005 22:53
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Gruß


Die Ausbauzahlen (zumindest was UMTS angeht) von O2 und E+ sind definitiv geringer als die von VF.

nb440
Menü
[6.2.2.3.1] handyfunky antwortet auf nb440
23.02.2005 08:33
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer voda-fan schrieb:
Sie haben keine Möglichkeit die Preise zu erhöhen, weil der Preis der einzige Argument ist, um bei den zu bleiben.

Naja,das spricht nicht gearde für die Kunden.Nicht umsonst hat Deutschland bei Pisa so schlecht abgeschnitten.Rechnen will eben gelernt sein.

Und so ein Netzausbau wie VF können sich E+ und O2 gar
nicht
leisten.

Dieser Spruch hat aber schon soooooooo was von einen Bart.

Gruß


Die Ausbauzahlen (zumindest was UMTS angeht) von O2 und E+ sind definitiv geringer als die von VF.

ja und?

nb440
Menü
[6.3] nb440 antwortet auf onekursat
22.02.2005 22:45
Benutzer onekursat schrieb:
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat..
Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!´

sorry. aber deine aussage ist total schwachsinn! es geht hier um die nutzung von umts für das internet!
und nicht "viedotelefonie"...

warts ab bis die preise bekannt werden, dann werden wir mal sehen, wer das bessere produkt hat!

wenn o2 und e+ die kunden genauso abzocken würde wie vodafone, hätten die mehr kohle um das netz aufzubauen!

*************** PS: bin ein vodafone HASSER!**************

tja, leider fehlt den kleinen die Potenz dazu. Aus reiner Menschenliebe machen die ihre Tarife nicht.

nb440
Menü
[6.3.1] SL55 antwortet auf nb440
23.02.2005 11:24
Vodafone zeigts allen :-)

Tolle Überschrift. Nachdem schon jeder seine Meinung kund tun will - hier die meine:

Das Netz von Vodafone ist zugegeben nicht schlecht. T-Mobile ist jedoch mindestens genau so gut. Was UMTS betrifft kann ich nur anmerken, das die wenigsten Kunden wirkich an den derzeitigen Spielereien, welche über die schnellere Übetragungstechnik ermöglicht werden, interessiert sind. Den meisten Kunden geht es nach wie vor die Erreichbarkeit. Da hat T-Mobile leicht die Nase vorne.

E-Plus und O2 sind klarerweise die günstigeren Anbieter - denke darüber muss man nicht diskutieren, ein einfacher Blick in die Tariftabellen reicht.

Vodafone Zuhause ist keine wirkliche Alternative zu Genion und auch nicht zum Festnetz - hierfür fehlt einfach die günstige Erreichbarkeit.

Meine Favoriten sind und bleiben T-Mobile (für Menschen die Wert auf gute Verfügbarkeit und hervorragende Verbindungen legen - für welche sie auch gerne mal etwas mehr ausgeben), O2 (für Leute die gerne günstig Telefonieren und evtl. das Festnetz ersetzen wollen), E-Plus (für Studenten und viel SMS Schreiber haben die einen genialen online Tarif) und zu guter letzt Vodafone D2 (für Technikfreaks, welche sich ein Leben ohne Videotelefonie und ruckeligen Fernsehbildchen zum polyphonen Klingelton nicht mehr vorstellen können - bzw. Geschäftsleute welche auf eine 'schnelle' Mobile Internetverbindung angewiesen sind)

Jeder Netzanbieter hat Vor- und Nachteile.
Wenn ich wirklich zu viel Geld hätte, würde ich jedoch noch eher T-Mobile nehmen - mir gehts nach wie vor um telefonieren, gesurft wird mit DSL oder W-Lan. Dafür taugen die Handys ohnehin nicht wirklich und den Laptop überall mit nehmen - dafür bezahlt mich noch keiner :-)!
Menü
[6.3.1.1] Telly antwortet auf SL55
23.02.2005 13:08
E-Plus und O2 sind klarerweise die günstigeren Anbieter -

O2(für Leute die gerne günstig Telefonieren

mir gehts nach wie vor um telefonieren,

Warum kommt dann o2 für dich nicht in Frage.

Günstiger und dank D1-Roaming beste Erreichbarkeit (abgesehen von manchen U-Bahn-Stationen in Großstädten, weil hier das D1-Roaming leider abgeschaltet ist)

Ich wohne auf dem Land nahe an der Autobahn. Da sind für mich 2 Netze in einem echt toll.

Telly
Menü
[6.3.1.1.1] nb440 antwortet auf Telly
23.02.2005 15:36
Benutzer Telly schrieb:
E-Plus und O2 sind klarerweise die günstigeren Anbieter -

O2(für Leute die gerne günstig Telefonieren

mir gehts nach wie vor um telefonieren,

Warum kommt dann o2 für dich nicht in Frage.

Günstiger und dank D1-Roaming beste Erreichbarkeit (abgesehen von manchen U-Bahn-Stationen in Großstädten, weil hier das D1-Roaming leider abgeschaltet ist)

Ich wohne auf dem Land nahe an der Autobahn. Da sind für mich 2
Netze in einem echt toll.

Telly

das Roaming wurde bereits weitreichender abgeschalten. Ganze Großstädte sind draussen, so dass man hier komplett auf das O2-Netz angewiesen ist.

nb440
Menü
[6.3.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nb440
23.02.2005 15:59
Benutzer nb440 schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
E-Plus und O2 sind klarerweise die günstigeren Anbieter -

O2(für Leute die gerne günstig Telefonieren

mir gehts nach wie vor um telefonieren,

Warum kommt dann o2 für dich nicht in Frage.

Günstiger und dank D1-Roaming beste Erreichbarkeit (abgesehen von manchen U-Bahn-Stationen in Großstädten, weil hier das D1-Roaming leider abgeschaltet ist)

Ich wohne auf dem Land nahe an der Autobahn. Da sind für mich 2
Netze in einem echt toll.

Telly

das Roaming wurde bereits weitreichender abgeschalten. Ganze Großstädte sind draussen, so dass man hier komplett auf das O2-Netz angewiesen ist.

Stimmt. Angeblich wird es aber keine weitere Abschaltungen mehr geben. Einige Kunden haben da wohl denen die Harke gezeigt. Das Abschalten verstösst wohl gegen deren eigenen AGB. Na ja, zufriedene Kunden sind leidensfähig Kunden.

Gruss

sobotka




nb440
Menü
[6.3.1.1.1.1.1] toco antwortet auf tcsmoers
23.02.2005 16:41
Benutzer tcsmoers schrieb:

Benutzer nb440 schrieb:
das Roaming wurde bereits weitreichender abgeschalten.

Angeblich wird es aber keine weitere Abschaltungen mehr geben. Einige Kunden haben da wohl denen die Harke gezeigt.

Sagen wirs mal so: Es wird behutsamer abgeschaltet. Anstatt eine ganze Stadt komplett aus dem D1-Netz zu nehmen, wird versucht, die Sektoren zu ermitteln, die von o2 so gut versorgt sind, daß es nicht auffällt.

Ums sichs bildlich vorzustellen: Der D1-Empfang für o2-Kunden gleicht in diesen Städten dann einem löchrigen Käse

In Kleinstädten wie Würzburg (150.000 EW) kann man das recht gut beobachten - hier wurde innerhalb des letzten halben Jahres immer mal wieder rumprobiert.
Menü
[6.3.1.1.1.1.1.1] horst72 antwortet auf toco
23.02.2005 17:43
Benutzer toco schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

Benutzer nb440 schrieb:
das Roaming wurde bereits weitreichender abgeschalten.

Angeblich wird es aber keine weitere Abschaltungen mehr geben. Einige Kunden haben da wohl denen die Harke gezeigt.

Sagen wirs mal so: Es wird behutsamer abgeschaltet. Anstatt eine ganze Stadt komplett aus dem D1-Netz zu nehmen, wird versucht, die Sektoren zu ermitteln, die von o2 so gut versorgt sind, daß es nicht auffällt.

Ums sichs bildlich vorzustellen: Der D1-Empfang für o2-Kunden gleicht in diesen Städten dann einem löchrigen Käse

In Kleinstädten wie Würzburg (150.000 EW) kann man das recht gut beobachten - hier wurde innerhalb des letzten halben Jahres immer mal wieder rumprobiert.

Das kann man wunderbar umgehen indem man im nicht abgeschalteten Raum T-Mobile manuell wählt und auf manueller Netzwahl lässt. Das Abschalten funktioniert nämlich nur beim umbuchen. In Gegenden, wo das Handy sich ständig hin und her bucht, kann man dadurch auch die Standby-Zeit erheblich steigern (ich weiss garnicht, wann mein Handy das letzte mal im O2-netz war).
Menü
[6.3.1.1.1.1.1.1.1] toco antwortet auf horst72
23.02.2005 18:27
Benutzer horst72 schrieb:

Das kann man wunderbar umgehen indem man im nicht abgeschalteten Raum T-Mobile manuell wählt und auf manueller Netzwahl lässt. Das Abschalten funktioniert nämlich nur beim umbuchen.

Nein, ich rede hier von Barring, nicht von der Netzpriorität der SIM-Karte. Das Barring läßt sich nicht umgehen.

(ich weiss garnicht, wann mein Handy das letzte mal im O2-netz war).

Kunden, die sich so verhalten wie Du sind der Grund, weshalb die ungebarrte Nutzung für o2 unbezahlbar wurde - ich wäre da an Deiner Stelle nicht so stolz drauf.
Menü
[6.3.1.1.1.1.1.1.1.1] horst72 antwortet auf toco
23.02.2005 20:18
Benutzer toco schrieb:
Benutzer horst72 schrieb:

Das kann man wunderbar umgehen indem man im nicht abgeschalteten Raum T-Mobile manuell wählt und auf manueller Netzwahl lässt. Das Abschalten funktioniert nämlich nur beim umbuchen.

Nein, ich rede hier von Barring, nicht von der Netzpriorität der SIM-Karte. Das Barring läßt sich nicht umgehen.

Nach dieser Methode im Prinzip schon. Ich hab noch kein Umbuchen oder D1-nicht-nutzen-können erlebt.

(ich weiss garnicht, wann mein Handy das letzte mal im O2-netz war).

Kunden, die sich so verhalten wie Du sind der Grund, weshalb die ungebarrte Nutzung für o2 unbezahlbar wurde - ich wäre da an Deiner Stelle nicht so stolz drauf.

Das mache ich, seit dem die Umbuchschwelle soweit runtergenommen wurde, das das Handy auch im O2-Netz bleibt, wenn Telefonie nicht mehr möglich ist. Ich halte mich im Büro genau an der Grenze der Versorgung auf. Das Telefon bucht sich im 10-Minuten-Takt um, obwohl der Empfang selten besser als -104dB ist. Damit ist telefonieren nicht möglich und der Akku ist doppelt so schnell leer. Ich bin auch nicht Stolz drauf sondern möchte einfach nur telefonieren können und nicht dauernd zu hören bekommen, ich wäre nicht erreichbar, nur weil sich das Telefon gerade umbucht. Als die Umbuchschwelle noch bei -100dB lag, war das kein Problem.
Menü
[6.3.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Antinoos antwortet auf horst72
24.02.2005 14:47
Benutzer horst72 schrieb:

Ich hab noch kein Umbuchen oder D1-nicht-nutzen-können erlebt.

Warum hast Du dann überhaupt Oh-Tuh und nicht "das Original" D1? Wegen der blauen Blubberblasen? Oder der Genion-Homezone (die Du ja eh nicht nutzen kannst wenn in D1 eingebucht)?

-Antinoos
Menü
[7] blondini antwortet auf peseto
23.02.2005 16:57
Benutzer peseto schrieb:
Manche Anbieter wissen noch nicht einmal wie UMTS geschrieben wird geschweige das die was ANBIETEN was mit umts zu tun hat.. Vodafone hat definitiv das beste umts Netz zur Zeit und ich bin mir sicher das sich das ´nicht schnell ändern wird. Ein Bekannter von mir hat einen Vertrag bei o2 immer wenn wir über Videotelefnie kommunizieren möchte bekommt er den Hinweis das UMTS nicht zur Verfügung steht und das nicht auf dem Dorf sondern in Köln Dortmund Essen Bochum. Das UMTS Netz bei o2 ist lächerlich fast nicht nutzbar... Ich habe manchmal auch meine Gesprächsabrüche wenn ich über Vodafone UMTS telefoniere aber der Bekannte hat ständig welche... Vodafone hat die Nase vorn ganz klar. E plus o2 T mobile können zu Hause bleiben!!!!!



ob es jetzt bei vodafone nicht richtig funzt oder bei 02 oder e-plus noch weniger, ist mir völlig wurscht. wenn ich ne menge geld bezahle, erwarte ich, dass es einwandfrei funzt. und das ist auch bei vodafone nicht der fall. außerdem kann ich bei den preisen in umts keinen kundennutzen entdecken. bisher bin ich meine e-mails vom notebook auch ohne umts losgeworden.

blondini