Diskussionsforum
Menü

In der Tat rasant


28.05.2005 18:43 - Gestartet von klaussc
Das eigentich dramatische an der Situation ist, dass der rasante Kundenschwund erst seit einigen Monaten zu verzeichnen ist (der Startpunkt fiel ziemlich genau mit dem Beginn der "Operation Preis" von Arcor zusammen.

Und die Telekom reagiert bereits: Viele halbherzige Flats, die niedriegen Volumenpreise einiger Reseller...

Aber das reicht nicht, und ich behaupte, wenn die Telekom den Trend nicht stoppt, wird es soetwas wie einen Lawieneneffekt geben, die Telekom kennt dies ja bereits von ISDN und DSL, nur das er diesmal zu ihren Ungunsten ausfällt...

Ich jedenfalls bin mit meiner Arcor-Gesprächsflat hochzufrieden.

Gruß

Klaus

Menü
[1] hrgajek antwortet auf klaussc
31.05.2005 13:47
Hallo,

Benutzer klaussc schrieb:
Das eigentich dramatische an der Situation ist, dass der rasante Kundenschwund erst seit einigen Monaten zu verzeichnen ist (der Startpunkt fiel ziemlich genau mit dem Beginn der "Operation Preis" von Arcor zusammen.

Klar, Geiz ist geil.

Stell Dir vor, T macht genau das gleiche. Zackige Voice-Flatrates und drastische Preissenkungen. Das wäre der sofortige Tod aller privaten Anbieter und RegTP wäre gezwungen einzuschreiten.

Aber warten wir mal, wie lange die Preise so "günstig" bleiben.
Bald wird das eine oder andere Bonbon bei Neukunden wegfallen, irgendwann werden die Altkunden malträtiert. Klar, Du kannst kündigen. Und einen neuen Anbieter suchen. Mit allen Risiken und Nebenwirkungen.

Menü
[1.1] klaussc antwortet auf hrgajek
01.06.2005 10:24
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer klaussc schrieb:
Das eigentich dramatische an der Situation ist, dass der rasante Kundenschwund erst seit einigen Monaten zu verzeichnen ist (der Startpunkt fiel ziemlich genau mit dem Beginn der "Operation Preis" von Arcor zusammen.

Klar, Geiz ist geil.

???

Stell Dir vor, T macht genau das gleiche. Zackige Voice-Flatrates und drastische Preissenkungen.

Die Telekom macht das ja: Freetime, Ortsflat, XXL...
Nur eben nicht uneingeschränkt.

Das wäre der sofortige Tod aller privaten Anbieter und RegTP wäre gezwungen einzuschreiten.

Die Telekom müsste ähnliche Angebote auch den Resellern zur verfügung stellen.

Aber warten wir mal, wie lange die Preise so "günstig" bleiben.

Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass Arcor die Flat wieder einstellt, oder die DSL-Flat-Preise erhöht?

Bald wird das eine oder andere Bonbon bei Neukunden wegfallen, irgendwann werden die Altkunden malträtiert. Klar, Du kannst kündigen. Und einen neuen Anbieter suchen. Mit allen Risiken und Nebenwirkungen.

Abwarten, mein Wechsel nach Arcor war hauptsächlich Folge der ständigen DSL-Preiserhöhungen 20DM, 12,99EUR, 16,90EUR und jetzt zahle ich eben 20EUR inkl. Flat.

Ändern sich die Verhältnisse wechsle ich eben wieder, damit habe ich überhaupt kein Problem

Gruß

Klaus