Diskussionsforum
Menü

Arcor-ISDN mit T-Com-Optionstarifen , z.B. 'XXL Local'?


16.02.2005 14:19 - Gestartet von Lars
Hallo,

angeblich ist es doch möglich, Arcor-ISDN mit T-Com-CbC und den T-Com-Optionstarifen zu nuten, oder? Auch z.B. "XXL Local"?

Da kann man also die Arcor-Telefonie-Flat kündigen und sich stattdessen für T-Com-CbC mit der Option "XXL Local" für 9,95 €/Monat anmelden und spart durch Arcor weiterhin an der Grundgebühr, hat aber kostenlose Ortsgespräche? :-)

Gruß
Lars
Menü
[1] oh266 antwortet auf Lars
16.02.2005 14:34
Hallo,
einmal bei Arcor, immer bei Arcor.
Ich bin (leider) Arcor Kunde, und kann Bestätigen dass KEINE CbC Nummer funktioniert ! so kannst Du auch nicht die T-Vom Optionstarife nutzen,

Oh266
Menü
[1.1] Lars antwortet auf oh266
16.02.2005 14:44
Benutzer oh266 schrieb:
Ich bin (leider) Arcor Kunde, und kann Bestätigen dass KEINE CbC Nummer funktioniert!

Da hat Dir die Hotline aber ein ganz schönes Hirngespinst erzählt, natürlich funktioniert CbC mit der T-Com, man muss sich nur vorher anmelden. Wähl doch mal z.B. 01033 plus Deine Handynummer von Deinem Arcor-Direktanschluss aus.

Gruß
Lars
Menü
[2] peggy antwortet auf Lars
16.02.2005 14:47
angeblich ist es doch möglich, Arcor-ISDN mit T-Com-CbC und den T-Com-Optionstarifen zu nuten, oder? Auch z.B. "XXL Local"?

Da kann man also die Arcor-Telefonie-Flat kündigen und sich stattdessen für T-Com-CbC mit der Option "XXL Local" für 9,95 €/Monat anmelden und spart durch Arcor weiterhin an der Grundgebühr, hat aber kostenlose Ortsgespräche? :-)

Da mußt Du das Kleingedruckte lesen. Im Prinzip geht das so, wie Du es beschrieben hast. Ich habe auch bei T-Com mehrere Sonderangebote zeitnah wahrgenommen, mit Gutschriften und Gratis-Hardware. Aber ich mußte dem Ganzen total hinterherrennen. Am Schluß hab' ich dann gesagt, daß ich das zweite DSL-Modem dringend brauche, um es bei eBay zu versetzen. ;-) Und weiter: wovon soll ich sonst meine CbC-Verbindungen bezahlen, abgesehen von den enormen Grundgebühren bei T-Com für T-ISDN und T-DSL? Da mußte die Hotline lachen und hat das zweite Modem gleich abgeschickt. ;-)

Peggy

Peggy
Menü
[2.1] Lars antwortet auf peggy
16.02.2005 14:55
Benutzer peggy schrieb:
Da mußt Du das Kleingedruckte lesen.

Erstmal das Kleingedruckte irgendwo herbekommen... Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass die T-Com die "höherwertigen" Tarifoptionen, die (pauschal vorausbezahlte) "Gratistelefonie" beinhalten, eben nicht Vollanschlusskunden anderer Netzbetreiber anbietet. Schließlich muss sie ja dadurch für jede Verbindung mindestens 1x IC-Entgelte abführen, wenn nicht sogar 2x (wenn das Gespräch nicht ZU einem T-Com-Anschluss geführt wird).

Gruß
Lars
Menü
[3] cyberhase antwortet auf Lars
16.02.2005 15:10
Ich verstehe dein Problem nicht so ganz, bei Arcor gibts doch auch eine GesprächstFlatrate.
Ok die kostet zwar 19,95, dafür sind aber auch alle Festnetzgespräche drin, und nicht nur Ortsgespräche.

Zum Thema CbC siehe https://www.teltarif.de/i/anschluss.html?...
Menü
[4] shaissforum antwortet auf Lars
16.02.2005 15:35
Benutzer Lars schrieb:
Hallo,

angeblich ist es doch möglich, Arcor-ISDN mit T-Com-CbC und den T-Com-Optionstarifen zu nuten, oder? Auch z.B. "XXL Local"?

Da kann man also die Arcor-Telefonie-Flat kündigen und sich stattdessen für T-Com-CbC mit der Option "XXL Local" für 9,95 €/Monat anmelden und spart durch Arcor weiterhin an der Grundgebühr, hat aber kostenlose Ortsgespräche? :-)

Gruß
Lars

Nein Optionstarife nicht, aber die Standardtarife. Und falls jetzt diese Call Plus Tarif das Standardtarif ersetzt, sind so über T-Com die Citygespräche geringfügig billiger als direkt über Arcor. Aber ich blicke noch nicht ganz durch, ist denn Call PLus gleich TCom Standardanschluß oder es gibt einen mit noch geringere Grundgebühr?
Menü
[4.1] snarfy antwortet auf shaissforum
16.02.2005 15:57
Benutzer shaissforum schrieb:

über Arcor. Aber ich blicke noch nicht ganz durch, ist denn Call PLus gleich TCom Standardanschluß oder es gibt einen mit noch geringere Grundgebühr?

Für Neukunden ab 1.3. ist der Call Plus/T-Net der Standardtarif und gleichzeitig der günstigste Tarif.
Menü
[4.2] Lars antwortet auf shaissforum
16.02.2005 16:25
Benutzer shaissforum schrieb:
Nein Optionstarife nicht, aber die Standardtarife. Und falls jetzt diese Call Plus Tarif das Standardtarif ersetzt, sind so über T-Com die Citygespräche geringfügig billiger als direkt über Arcor.

Also ich habe von anderen gehört, dass man bisher Optionen wie Aktiv Plus auch als CbC-Kunde hinzubuchen konnte. Und "XXL Local" ist eben auch so eine Option...

Gruß
Lars
Menü
[4.2.1] shaissforum antwortet auf Lars
16.02.2005 23:48
Benutzer Lars schrieb:
Benutzer shaissforum schrieb:
Nein Optionstarife nicht, aber die Standardtarife. Und falls jetzt diese Call Plus Tarif das Standardtarif ersetzt, sind so über T-Com die Citygespräche geringfügig billiger als direkt über Arcor.

Also ich habe von anderen gehört, dass man bisher Optionen wie Aktiv Plus auch als CbC-Kunde hinzubuchen konnte. Und "XXL Local" ist eben auch so eine Option...

Gruß
Lars


Und von wem bekommst du die Rechnung für das Optionstarifgrundgebühr? 01033 ist doch offener Call by Call und wird durch den Direktnaschlußanbieter abgerechnet...
Ich hab genau das umgekehrte gehört, also call by call über T-Com = T-Net Standardtarif (bis jetzt war das so) Das heißt über TCom in den neuen Call Plus Tarif 1,5 ab 19 Uhr gegenüber 2 (2,5) cent über Arcor, oder 3,9 cent 7-18 Uhr gegenüber 4,5 bei Arcor. Zw. 18 und 19 Uhr lohnt sich TCom nicht, da ist Arcor mit 2,5 cent billiger.
Menü
[4.2.1.1] Lars antwortet auf shaissforum
16.02.2005 23:59
Benutzer shaissforum schrieb:
01033 ist doch offener Call by Call und wird durch den Direktanschlußanbieter abgerechnet...

Für Kunden anderer Vollanschlussanbieter ist die 01033 immer Call by Call mit (!) Anmeldung. Die Telekom rechnet ihre eigenen Umsätze immer selbst ab.

Gruß
Lars
Menü
[4.2.1.1.1] shaissforum antwortet auf Lars
17.02.2005 11:22
Benutzer Lars schrieb:
Benutzer shaissforum schrieb:
01033 ist doch offener Call by Call und wird durch den Direktanschlußanbieter abgerechnet...

Für Kunden anderer Vollanschlussanbieter ist die 01033 immer Call by Call mit (!) Anmeldung. Die Telekom rechnet ihre eigenen Umsätze immer selbst ab.

Gruß
Lars

Aha ich kriege also extra eine zweite Rechnug von de Telekom? Es ist mir aufgefallen, dass die Preisliste für TCom Call by Call (zu finden unter http://www.telekom.de/dtag/agb/dokument/pdf/0,1384,1087,00.pdf ) noch nicht erneuert ist, für die Call Plus Tarife aber
schon ensprechende Dateien vorhanden sind. Heißt das, dass sich vielleicht für Call by Call nichts ändert?
Menü
[4.2.1.1.1.1] Lars antwortet auf shaissforum
17.02.2005 14:13
Benutzer shaissforum schrieb:
Heißt das, dass sich vielleicht für Call by Call nichts ändert?

Das wissen wohl die Leute bei der T-Com derzeit auch nicht.

Gruß
Lars
Menü
[4.2.1.1.1.1.1] toco antwortet auf Lars
19.02.2005 13:39
Benutzer buecke schrieb:

Den Eindruck habe ich auch! Ich habe per Mail nachgefragt, welche Tarife für Call-by-Call-Kunden ab 1.3. gelten und als Antwort die Tarife für einen Telekom-Telefonanschluss bekommen :-(

Ähm ,ja. Vielleicht bist Du derjenige, der hier nun etwas nicht verstanden hat: Du hast doch eine Antwort bekommen - ab 01.03 gelten für Call by Call die Tarife wie bei einem Standard-Anschluß - also CallPlus.

Insofern sagte Dir die Mail doch genau das, ws Du wissen wolltest.

Die Telekom hat das immer so gemacht, und es gibt keine Anzeichen, das in Zukunft zu ändern.

Warum dann auf der Webseite noch die alten Tarife stehen?
Bei Call by Call kommt mit jeder Verbindung ein neuer Vertrag zustande. Bis zum 01.03 gelten dafür die derzeitigen, gewohnten Preise. Würde man nun jetzt bereits die neuen Preise in die Preislisten setzen, dann hätte der Kunde ja bereits jetzt Anspruch auf diese Preise.
Und da die neuen Preise erst ab 01.03 gelten, bleibt die Preisliste bis dahin auch gleich.
Menü
[4.2.1.1.1.2] toco antwortet auf shaissforum
17.02.2005 22:48
Benutzer shaissforum schrieb:

Es ist mir aufgefallen, dass die Preisliste für TCom Call by Call noch nicht erneuert ist, für die Call Plus Tarife aber schon ensprechende Dateien vorhanden sind. Heißt das, dass sich vielleicht für Call by Call nichts ändert?

Nein.
Aber da sich der Call by Call-Tarif erst ab dem 01.03 ändert und z.B. preselectete Kunden vorher den alten Tarif zahlen, wird die Preisliste hierfür auch erst ab dem 01.03. angepaßt werden.
Würde das vorher geschehen, gäbe es eventuell Mißverständnisse.
Menü
[4.2.1.1.1.2.1] shaissforum antwortet auf toco
18.02.2005 13:22
Hoffen wir das du recht hast...
Menü
[5] SpaceRat antwortet auf Lars
16.02.2005 15:39
Benutzer Lars schrieb:

Da kann man also die Arcor-Telefonie-Flat kündigen und sich stattdessen für T-Com-CbC mit der Option "XXL Local" für 9,95 €/Monat anmelden und spart durch Arcor weiterhin an der Grundgebühr, hat aber kostenlose Ortsgespräche? :-)
Wie bescheuert müsste man dafür sein?

MfG

SpaceRat
Menü
[5.1] Lars antwortet auf SpaceRat
16.02.2005 16:21
Benutzer SpaceRat schrieb:
Wie bescheuert müsste man dafür sein?

Es gibt so einige Arcor-Kunden, die daran zweifeln, ob in ihrem Fall die Voice-Flat für 20 Euro überhaupt gerechtfertigt ist. Ich telefoniere z.B. vom Festnetz sehr viel innerhalb des eigenen (sehr großen!) Ortsnetzes und ansonsten ins Ausland, aber sehr selten in die Fernzone!

Gruß
Lars