Diskussionsforum
Menü

Ender der Neunziger Jahre....


01.02.2005 00:08 - Gestartet von hotte70
...war ja so gut wie jeder Mobilfunknutzer bei D2 Mannesmann Kunde (die meisten Privatnutzer jedenfalls) und MM hatte immer gut eine halbe Mio. mehr Kunden als D1. Nach der Übernahme durch VF haben jedoch viele Kunden dem Unternehmen den Rücken gekehrt mit dem Ergebnis, dass D1 wieder Marktführer ist.

Irgendwie ist die Identifikation mit VF nicht mehr dieselbe wie noch zu Zeiten von MM! Alleine der "D2 Privat" Schriftzug mit dem damals die erste private Telefongesellschaft der BRD geworben hatte, hatte schon einen besonderen Flair.

Menü
[1] handytim antwortet auf hotte70
01.02.2005 00:22
Benutzer hotte70 schrieb:
Nach der Übernahme durch VF haben jedoch viele Kunden dem Unternehmen den Rücken gekehrt mit dem Ergebnis, dass D1 wieder Marktführer ist.

Lag das nicht eher an den Überlastungserscheinungen des Vodafone-Netzes? Deswegen habe ich damals gewechselt...

Ciao
Tim
Menü
[1.1] CEO antwortet auf handytim
01.02.2005 10:02
dem kann ich zustimmen, ich war auch viele Jahre lang Mannesmann Kunde, weil das D1-Image gegenüber D2 schon etwas angestaubt war und ich damals Azubi war und seit der Preissenkung von DM 50 auf DM 24,95 Grundgebühr/Monat dabei.
Menü
[2] helltwin antwortet auf hotte70
01.02.2005 11:11
Benutzer hotte70 schrieb:
...war ja so gut wie jeder Mobilfunknutzer bei D2 Mannesmann Kunde (...)

Irgendwie ist die Identifikation mit VF nicht mehr dieselbe wie noch zu Zeiten von MM! Alleine der 'D2 Privat' Schriftzug mit dem damals die erste private Telefongesellschaft der BRD geworben hatte, hatte schon einen besonderen Flair.


Stimmt. Der 'D2 Privat'-Schriftzug auf dem Briefkopf und dem Handydisplay war unter Marketinggesichtspunkten wohl das beste, was sie je hatten. Hast Du Mitte der 90er einen Kunden gefragt, ob es denn D1 oder D2 sein soll, hat der geantwortet: 'D1 ist doch die Bundespost? Nein, ich nehm´ lieber den privaten Anbieter.'

Wann ist der 'D2 Privat'-Schriftzug eigentlich abhandengekommen? War das noch bei MM oder erst bei VF?

Gruß, Carsten
Menü
[2.1] Klaus Wegener antwortet auf helltwin
01.02.2005 12:00
Hallo,

Benutzer helltwin schrieb:

Wann ist der 'D2 Privat'-Schriftzug eigentlich abhandengekommen? War das noch bei MM oder erst bei VF?

Mannesmann Mobilfunk hatte sich damals bereits vom Markennamen "D2 Privat" getrennt gehabt. Die Marke hieß einige Zeit lang "D2 Mannesmann" und anschließend kam Vodafone...

By the way: weiß jemand, was es mit "AirTouch" auf sich hat?

In der Mannesmann Mobilfunk Zentrale am Seestern in Düsseldorf war jahrelang (eigentlich die Ganzen 90er Jahre lang) eine Etage (oder ein Teil dieser) von der amerikanischen Firma "AirTouch" angemietet. Zufall? Mannesmann hatte meines Erachtens damals schon was mit "AirTouch" zu tun.

Dann kam Vodafone - und wieso heißt Vodafone "Vodafone AirTouch"? Hießen die schon vor der Übernahme so? Und heißen die erst jetzt so?

Wer kann das mal aufklamüsern:

a) Zusammenhang Mannesmann - AirTouch
b) Zusammenhang Vodafone - AirToch?

Wer war oder ist "AirTouch"?

Danke,
Klaus Wegener

Menü
[2.1.1] schr0tti antwortet auf Klaus Wegener
01.02.2005 12:24
Benutzer Klaus Wegener schrieb:
...
By the way: weiß jemand, was es mit 'AirTouch' auf sich hat?

In der Mannesmann Mobilfunk Zentrale am Seestern in Düsseldorf war jahrelang (eigentlich die Ganzen 90er Jahre lang) eine Etage (oder ein Teil dieser) von der amerikanischen Firma 'AirTouch' angemietet. Zufall? Mannesmann hatte meines Erachtens damals schon was mit 'AirTouch' zu tun.

Dann kam Vodafone - und wieso heißt Vodafone 'Vodafone AirTouch'? Hießen die schon vor der Übernahme so? Und heißen die erst jetzt so?

Wer kann das mal aufklamüsern:

a) Zusammenhang Mannesmann - AirTouch
b) Zusammenhang Vodafone - AirToch?

Wer war oder ist 'AirTouch'?

Danke,
Klaus Wegener


Vodafone hat den deutschen Mobilfunkmarkt ein bischen verpennt und ist erst mit einer Beteiligung an e-plus aufgetreten. Das amerikanische Unternehmen AirTouch war da ein wenig schneller und bereits am damaligen Marktführer Mannesmann Mobilfunk (D2) beteiligt. Vodafone hat Airtouch geschluckt und mußte im Zuge dieser 'Fusion' eine Beteiligung in Deutschland verkaufen. Man hat sich damals für das wesentlich kleinere e-plus entschieden und die Beteiligung am Marktführer D2 behalten. Damit war der Konzern, der sich kurze Zeit Vodafone-Airtouch nannte, einer der Gesellschafter von Mannesmann Mobilfunk geworden. Zwischenzeitlich hatte man sich des Namensanhangs 'Airtouch' auch wieder entledigt und nennt sich seitdem nur noch Vodafone. Naja und da Mannesmann dann den Mobilfunker D2 nicht komplett hergeben wollte.... abar das weitere ist ja bekannt.
Menü
[2.1.1.1] Dyphelius antwortet auf schr0tti
28.02.2006 10:52
Benutzer schr0tti schrieb:
Vodafone hat den deutschen Mobilfunkmarkt ein bischen verpennt und ist erst mit einer Beteiligung an e-plus aufgetreten. Das amerikanische Unternehmen AirTouch war da ein wenig schneller und bereits am damaligen Marktführer Mannesmann Mobilfunk (D2) beteiligt. Vodafone hat Airtouch geschluckt und mußte im Zuge dieser 'Fusion' eine Beteiligung in Deutschland verkaufen. Man hat sich damals für das wesentlich kleinere e-plus entschieden und die Beteiligung am Marktführer D2 behalten. Damit war der Konzern, der sich kurze Zeit Vodafone-Airtouch nannte, einer der Gesellschafter von Mannesmann Mobilfunk geworden. Zwischenzeitlich hatte man sich des Namensanhangs 'Airtouch' auch wieder entledigt und nennt sich seitdem nur noch VF.
Bist du dir da sicher, das VF an E+ beteiligt war ? IMHO waren damals lediglich Thyssen(-Krupp) Mobilfunk und BellSouth an E+ beteiligt. Als dann Thyssen seinen Anteil an France Telecom verkaufen wollte (muß so gegen 1999 gewesen sein, da an diesem Abend auf einer Schulung in HN der VB von E+ uns auf französisch mit "Bonne soir" begrüßte und das bei mir unvergessen bleibt), nutzte BellSouth sein Vorkaufsrecht und veräußerte dann seinen und den dazu gekauften Anteil von Thyssen an KPN für gutes Geld. Dadurch ist (imho) E+ eine 100%ige Tochter von KPN. Von AirTouch habe ich in dem Sinne nie was in Bezug auf Anteile an E+ gehört. Ich möge mich aber auch irren ;)
Gruß,
Dyphelius