Diskussionsforum
Menü

Beerdigte Schlachten


31.01.2005 20:04 - Gestartet von Frank Rebenstock
Liebe Frau Winter,

Ihre (oder von dpa übernommene) Formulierung von der "beerdigten Übernahmeschlacht" entbehrt nicht einer gewissen Komik. Gewöhnlich werden nach nach Schlachten die Opfer beerdigt, aber wir alle wissen, dass auch Herr Esser, sofern mit seinem Ablösesümmchen überhaupt so zu bezeichnen, noch quicklebendig ist.

Und sollte es nicht "Scheinwerferlicht" statt "Scheinwerferlich" heißen?

Netten Gruß
Frank Rebenstock
Menü
[1] Frank Rebenstock antwortet auf Frank Rebenstock
31.01.2005 20:08
Und zwischen diesen Sätzen scheint ein Doppelpunkt zu fehlen, andernfalls sich der Sinn des zweiten Satzes nur schwerlich erschließt:

Kurz vor Mitternacht verkündeten zwei Männer im Scheinwerferlich die Einigung und beerdigten per Handschlag eine fast dreimonatige Übernahmeschlacht. Der deutsche Topmanager Klaus Esser, Vorstandschef von Mannesmann, und sein britischer Kollege Chris Gent von Vodafone AirTouch.