Diskussionsforum
Menü

'Entsorgung' via e*ay


24.01.2005 23:42 - Gestartet von GSM-Zapper
IMHO gibt es nichts besseres. Statt selber zu zahlen bekommt man noch nettes Geld. Der Weg zur nächsten Post ist auch kürzer als zur Problemmüllannahmestelle.

Gruß Z.
Menü
[1] Justin25 antwortet auf GSM-Zapper
25.01.2005 00:44
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
IMHO gibt es nichts besseres. Statt selber zu zahlen bekommt man noch nettes Geld. Der Weg zur nächsten Post ist auch kürzer als zur Problemmüllannahmestelle.

Gruß Z.

Nicht zu vergessen, dass man dann aber als Verkäufer bei Ebay unbedingt darauf hinweisen muss, dass man jegliche Garantie für das Gerät ablehnt. Denn sonst ist man dran! :-)
Menü
[1.1] GSM-Zapper antwortet auf Justin25
25.01.2005 00:58
Benutzer Justin25 schrieb:
Nicht zu vergessen, dass man dann aber als Verkäufer bei Ebay unbedingt darauf hinweisen muss, dass man jegliche Garantie für das Gerät ablehnt. Denn sonst ist man dran! :-)

Herr "Fachmann", ersetze Garantie durch Gewährleistung und du bist nicht dran, außer wenn es sich um einen B2C-Deal handelt.

Z.
Menü
[1.1.1] Wiewaldi antwortet auf GSM-Zapper
23.03.2006 18:37
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
Benutzer Justin25 schrieb:
Nicht zu vergessen, dass man dann aber als Verkäufer bei Ebay unbedingt darauf hinweisen muss, dass man jegliche Garantie für das Gerät ablehnt. Denn sonst ist man dran! :-)

Herr "Fachmann", ersetze Garantie durch Gewährleistung und du bist nicht dran, außer wenn es sich um einen B2C-Deal handelt.

Z.

"B2C-Deal" kann man auch verständlichher ausdrücken, oder?
Menü
[2] GKr antwortet auf GSM-Zapper
24.03.2006 16:15
Benutzer GSM-Zapper schrieb:
IMHO gibt es nichts besseres. Statt selber zu zahlen bekommt man noch nettes Geld. Der Weg zur nächsten Post ist auch kürzer als zur Problemmüllannahmestelle.

Gruß Z.

Es ist ein großer Irrtum zu meinen, nicht zur Verantwortung herangezogen werden zu können, wenn man über Ebay mangelhafte, defekte oder gar Schrottware verkaufen zu können.

Dieser mittlerweile obligarotische Gewährleistungs-Ausschluß ist eine Farce und kann schnell zum Rohrkrepierer für solche Verkäufer werden.

GKr
Menü
[2.1] ippel antwortet auf GKr
25.03.2006 01:49
Benutzer GKr schrieb:

Dieser mittlerweile obligarotische Gewährleistungs-Ausschluß ist eine Farce und kann schnell zum Rohrkrepierer für solche Verkäufer werden.

Sofern keine arglistige Täuschung oder gar Betrug vorliegt, ist der Ausschluß der Sachmangelhaftung bei privaten Verkäufern wasserdicht.

Ippel