Diskussionsforum
Menü

T-Mobile / 3U


09.08.2005 16:08 - Gestartet von Klaus Wegener
Hallo,

nicht nur T-Com war gesperrt - auch T-Mobile routete gestern und heute morgen keine Anrufe zu +423663.

Bei dieser Gelegeneheit: erinnert sich jemand wie die Lage war, als T-Com diese Gasse im ersten Quartal dieses Jahres gesperrt hatte? Ging T-Mobile dann ebenfalls nicht?

Ich hatte mich gestern an 3U gewandt (da ich bei denen wegen sekundengenauer Taktung preslected bin), sie mögen doch bitte den Preis zu 00423663 erhöhen und gleichzeitig ein vernünftiges und qualitativ hochwertiges Routing anbieten. So wie es zur Zeit läuft, bringt es niemandem was. Weder dem Kunden (weil Verbindungen zu 00423 über 3U grauenhaft schlecht bis nicht möglich sind) und der Firma auch nicht, weil niemand für diese Gasse 3U nutzt. Ein sekundengenauer Anbieter jedoch, der sekundengenau und dann noch zuverlässig zu 00423663 routet - fehlt im Privatkundensektor. Ich würde gerne eine meiner MSNs sekundengenau zu Riiing weiterleiten, anstatt minutengenau über Arcor oder BT Ignite.

Die Reaktion von 3U war: okay, man werde sich nach einem anderen Carrier umsehen, bei dem man Minuten nach 00423663 in hochwertiger Qualität kaufen kann. Daß man den Endkundenpreis dann anheben wird ist klar - aber besser 36 Cent Sekundengenau und gute Qualität mit CLIP anstatt 24,99 Cent mit Moskauer Rufnummer und einer "Qualität", daß man es praktisch nicht nutzen kann.

Gruss,
Klaus Wegener

Menü
[1] Lars antwortet auf Klaus Wegener
09.08.2005 19:32
Benutzer Klaus Wegener schrieb:

Bei dieser Gelegeneheit: erinnert sich jemand wie die Lage war, als T-Com diese Gasse im ersten Quartal dieses Jahres gesperrt hatte? Ging T-Mobile dann ebenfalls nicht?

Doch, T-Mobile hat zu der Zeit m.W. problemlos funktioniert.

Die Reaktion von 3U war: okay, man werde sich nach einem anderen Carrier umsehen, bei dem man Minuten nach 00423663 in hochwertiger Qualität kaufen kann.

Sehr interessant, vielen Dank für die Info. Ich wüsste übrigens zu gerne, wer dieser Schrottcarrier (mit den Moskauer Nummern) ist, den offensichtlich zahlreiche Anbieter derzeit nutzen. Vielleicht kann man sich direkt dort beschweren oder in der Presse könnte die mieserable Qualität bloßgestellt werden, um so Druck auszuüben, zahlenden Kunden nicht einen solchen Schrott zuzumuten...

Viele Grüße
Lars