Diskussionsforum
Menü

18 Millionen Kunden? 200'000 scheint wohl realistischer


10.01.2005 11:31 - Gestartet von Leutenegger
Scheint wohl ein Fehler eingeschlichen sein... Sipgate meldet am 7. Dezember 2004:

"Die marktführenden Anbieter von Internet-Telefonie in Deutschland schalten ihre Netze zusammen. Die insgesamt etwa 200.000 Kunden von freenet, web.de und sipgate profitieren ab Donnerstag von Gratis-Telefonaten untereinander. "

Weit davon entfernt 18 Millionen Kunden zu haben! :-)
Menü
[1] Hauptling antwortet auf Leutenegger
10.01.2005 11:42
mit kunden sind hier wohl auch die mitglieder der freemail-dienste der anbieter gemeint - kummuliert könnten das schon 18 mio sein, wobei web.de hier den größten batzen dazu beisteuern dürfte :-)

allerdings sind wohl auch ein paar 'doppelte' einträge und jede menge karteileichen darunter - und nur ein kleiner teil der nutzer dürfte überhaupt bereit sein, ein kostenpflichtiges angebot wahrzunehmen.
Menü
[2] weblixx antwortet auf Leutenegger
10.01.2005 13:02
Benutzer Leutenegger schrieb:
Weit davon entfernt 18 Millionen Kunden zu haben! :-)

jo, wenn sie das an der zahl der e-mail-adressen festmachen. dann bin ich bei freent und web.de schon fünf kunden! *lol*

der weblixx
Menü
[2.1] tapsimaus antwortet auf weblixx
25.05.2005 16:27
Benutzer weblixx schrieb:
Benutzer Leutenegger schrieb:
Weit davon entfernt 18 Millionen Kunden zu haben! :-)

jo, wenn sie das an der zahl der e-mail-adressen festmachen. dann bin ich bei freent und web.de schon fünf kunden! *lol*

der weblixx

Das ist wohl wahr !!!!:-) Web.de sollte sich lieber mal Gedanken machen was die Preispolitik angeht bei den Produkten...Club viel zu teuer bzw. weniger Leistung als bei der konkurrenz. 012er VOIP Nr. die kaum jemand wegen den Preisen anwählt. Lange Vertragslaufzeiten. Also der laden ist der größte Schund was das angeht
Menü
[2.1.1] Hasi16 antwortet auf tapsimaus
06.07.2005 19:17
Benutzer tapsimaus schrieb:
Benutzer weblixx schrieb:
Benutzer Leutenegger schrieb:
Weit davon entfernt 18 Millionen Kunden zu haben! :-)

jo, wenn sie das an der zahl der e-mail-adressen festmachen.
dann bin ich bei freent und web.de schon fünf kunden! *lol*

der weblixx

Das ist wohl wahr !!!!:-) Web.de sollte sich lieber mal Gedanken machen was die Preispolitik angeht bei den Produkten...Club viel zu teuer bzw. weniger Leistung als bei der konkurrenz. 012er VOIP Nr. die kaum jemand wegen den Preisen anwählt. Lange Vertragslaufzeiten. Also der laden ist der größte Schund was das angeht

Naja, die Spam-Flut hat mich zum Clubmitglied gemacht. Und der Club-Spam-Filter tuts eindeutig besser!

Hasi16
Menü
[2.1.1.1] gartencastro antwortet auf Hasi16
06.07.2005 21:55
Steht nur zu hoffen, dass nach einem Wechsel zu gmx und 1&1, die dann nicht den Kram mit dieser plötzlichen, versehentlichen und abzockerischerischen Club-Mitgliedschaft übernehmen.