Diskussionsforum
  • 24.12.2012 16:50
    G-Zero schreibt

    Angabe der Selbstentladung ohne Angabe der Zeit sinnlos

    >> Die Selbstentladung wird herstellerseitig mit 0,05 mA angegeben.

    Wie oben angegeben ist die Angabe der Selbstentladung ohne die Angabe des Zeitraums sinnlos. Monat / Jahr / Tag ?
  • 24.12.2012 23:22
    Beesdo77 antwortet auf G-Zero
    Benutzer G-Zero schrieb:
    > >> Die Selbstentladung wird herstellerseitig mit 0,05 mA
    > angegeben.
    >
    > Wie oben angegeben ist die Angabe der Selbstentladung ohne die
    > Angabe des Zeitraums sinnlos. Monat / Jahr / Tag ?

    Irrtum!
    Die Angabe der Selbstentladung ist völlig korrekt angegeben. Die Stromstärke ist kein Zeitmaß und impliziert auch nicht einen Zeitraum, genauso ist ein Mensch von 1,70m Körpergrösse eben 170cm groß, (relativ)unabhängig von Monat / Jahr / Tag.
  • 26.12.2012 21:33
    G-Zero antwortet auf Beesdo77
    Benutzer Beesdo77 schrieb:
    > Benutzer G-Zero schrieb:
    > > >> Die Selbstentladung wird herstellerseitig mit 0,05 mA
    > > angegeben.
    > >
    > > Wie oben angegeben ist die Angabe der Selbstentladung ohne die
    > > Angabe des Zeitraums sinnlos. Monat / Jahr / Tag ?
    >
    > Irrtum!
    > Die Angabe der Selbstentladung ist völlig korrekt angegeben.
    > Die Stromstärke ist kein Zeitmaß und impliziert auch nicht
    > einen Zeitraum, genauso ist ein Mensch von 1,70m Körpergrösse
    > eben 170cm groß, (relativ)unabhängig von Monat / Jahr / Tag.

    Nö, ist nicht so, da die Selbstentladung zwar eine Stromstärke ist, diese aber von der Zeit abhängt, d.h. die Selbstentladung eine Funktion der Zeit ist.
  • 27.12.2012 13:31
    Beesdo77 antwortet auf G-Zero
    Benutzer G-Zero schrieb:
    > Nö, ist nicht so, da die Selbstentladung zwar eine Stromstärke
    > ist, diese aber von der Zeit abhängt, d.h. die Selbstentladung
    > eine Funktion der Zeit ist.
    Meinst du so in etwa 0,5Ah pro Jahr?
  • 24.12.2012 23:46
    mho73 antwortet auf G-Zero
    Benutzer G-Zero schrieb:
    > >> Die Selbstentladung wird herstellerseitig mit 0,05 mA
    > angegeben.
    >
    > Wie oben angegeben ist die Angabe der Selbstentladung ohne die
    > Angabe des Zeitraums sinnlos. Monat / Jahr / Tag ?

    Na, da hat aber einer in Physik geschlafen :-)

  • 02.06.2017 14:48
    G-Zero antwortet auf mho73
    Benutzer mho73 schrieb:
    > Benutzer G-Zero schrieb:
    > > >> Die Selbstentladung wird herstellerseitig mit 0,05 mA
    > > angegeben.
    > >
    > > Wie oben angegeben ist die Angabe der Selbstentladung ohne die
    > > Angabe des Zeitraums sinnlos. Monat / Jahr / Tag ?
    >
    > Na, da hat aber einer in Physik geschlafen :-)
    >
    Auch wenn es schon etwas her ist, kann das nicht so stehen bleiben.

    Nö, nicht geschlafen: Dipl.-Studiengang Elektrotechnik Physik 1,4 Elektrotechnik 1,0 .

    Es ist immer schlecht wenn man denkt man hätte Ahnung, denn dann weiß man im Zweifel gar nicht, dass man keine Ahnung hat, so wie das bei mho73 der Fall ist.

    Nichts für ungut mho73.

    Eine Angabe des Selbstentladungsstromes macht auch im Jahre 2017 ohne weitere Parameter keinen Sinn.