Diskussionsforum
Menü

Das sind keine(!) virtuellen Netzbetreiber!


26.05.2005 12:17 - Gestartet von J.Malberg
Leider kennt man hier den Unterschied zwischen *virtuellen* Netzbetreiber und Provider nicht.

Tchibo, Schwarzfunk sind Provider! Ein Provider hat keine eigene Hardware, abgesehen von den Rechnungssystemen. Ein Provider kann deshalb nur Dienste anbieten, die der Netzbetreiber zulässt.

Ein virtueller Netzbetreiber(wie damals Quam) hat eine eigene Infrastruktur und nutzt lediglich die Funktechnik des Netzbetreibers.

Quam hatte z.B. beim Roaming die Roamingabkommen der Mutter Telefónica genommen. Quam Kunden konnten in Netzen Roamen wo ein E+ Kunde nicht roamen konnte. Quam hatte eigene Mobilfunknummer über Telefonica geschaltet usw.

Fazit: Es gibt einen Unterschied zwischen Provider und *virtuellen Netzbetreiber*
Menü
[1] katerbeppi antwortet auf J.Malberg
26.05.2005 12:42
Richtig.

Ich lese fast im Wochentakt auf TT Artikel über VNO´s. Ich frage mich nur: Wo sind sie denn? Es gibt in Deutschland keine!
Menü
[1.1] saintsimon antwortet auf katerbeppi
26.05.2005 14:25
Hier steht, wieso es in D (noch) keine gibt:

http://www.ftd.de/tm/tk/7520.html

' "Bei MVNOs haben die Netzbetreiber nur noch einen geringen Teil der Wertschöpfungskette in der Hand. Kooperationen wie in Deutschland dagegen überlassen ihnen höhere Umsätze", sagt Roman Friedrich, Berater von Booz Allen Hamilton. Früher sei erwartet worden, dass die billigen Tarife der MVNOs zu längeren Telefonaten führten, was nicht eintrat. "Statt dessen ist jetzt klar, dass MVNOs durch ihre Aggressivität das Preisniveau sehr stark drücken."

Daher halten sich die deutschen Anbieter mit solchen Verträgen zurück. So liegen die Gespräche zwischen E-Plus und dem schwedischen MVNO Tele 2 seit einiger Zeit auf Eis. Sie haben sich auf keinen Preis für die Netznutzung einigen können, heißt es im Umfeld der Firmen. Tele 2 wolle wie schon in anderen Ländern auch hier mit sehr niedrigen Preisen an den Markt gehen, weswegen E-Plus einen zu starken Preisdruck fürchte. "Wir waren in den Verhandlungen schon mal weiter", sagte kürzlich Hermann Riedl, Vertriebschef von Tele 2 Deutschland, der FTD. '
Menü
[2] gonzo_strikes_back antwortet auf J.Malberg
26.05.2005 14:27
wie wahr, wie wahr! danke das du das mal ausgesprochen hast. geht mir eh schon die ganze zeit auf den senkel...wenigstens die Mummert-Jungs sollten checken, dass tchibo et al. keine MVNOs sind!