Diskussionsforum
Menü

So wird das nix


17.12.2004 16:15 - Gestartet von RobbieG
Hallo,

bei den Schweizer Preisen von Tele2 ist doch glockenklar, daß E-Plus solche Preise um jeden Preis verhindern will.

Um 1-2 Cent mobil telefonieren?
SMS für um die 5 Cent?

Nur das nicht.

Und dann noch vernünftige Preise vom Festnetz zum Handy?

Das hätte Tele 2 gerne.

Das wollte o2 schon nicht und D1 erst recht nicht (sie haben angeblich das D1-Roaming für Tele-2 Kunden verweigert)
und Vodafone bestimmt nicht.

Ich habe gehört, daß die RegTP an Vorschriften für virtuale Netze (MVNO) bastelt. Da bin ich mal gespannt.

Aber wenn ich mir die Preise von "Schwarzfunk" (uboot.com und E-Plus) angucke, das ist der absolut Witz. SMS 2 Cent billiger und dafür Sprechpreise noch höher als bisher. Huhuhu (schauderhaft)

Das braucht kein Mensch :-(

Leider hat RegTP keinen Mumm, um den Mobilfunkern die rote Preiskarte zu zeigen.

Menü
[1] berndtschuster antwortet auf RobbieG
17.12.2004 22:37

Wäre genau mein Ding - ein schlecht ausgebautes Mobilfunknetz und dafür günstig telefonieren. Was nutzt es mir theoretisch in der ganzen Republik erreichbar zu sein ? Ich bin doch fast eh nur an einem Ort - für das bischen Abdeckungsrisiko hab ich eh meine div. Prepaidkarten anderer Netzbetreiber.

Wäre sogar bereit in gewissem Maße Einschränkungen bei den
Funkkanalkapazitäten hinzunehmen. Bei O2 muss man das bei Genion eh und muss für diese Einschränkungen trotzdem gutes Geld löhnen.

MFG