Diskussionsforum
Menü

Paybackpunkte


19.05.2005 10:27 - Gestartet von kunde-bei-teltarif
300 Payback-Punkte bei Vertragsabschluss und 1 Payback-Punkt pro 1 Euro Mobilfunk-Umsatz gibt es auch.

Ich warte noch ein bisschen, vielleicht gibt es dann 500 Punkte oder mehr bei Vertragsabschluss.
Menü
[1] ElaHü antwortet auf kunde-bei-teltarif
27.06.2005 12:35
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
300 Payback-Punkte bei Vertragsabschluss und 1 Payback-Punkt pro 1 Euro Mobilfunk-Umsatz gibt es auch.

Ich warte noch ein bisschen, vielleicht gibt es dann 500 Punkte oder mehr bei Vertragsabschluss.

Mich können sie mit den Paybackpunkten nicht locken. 1 Punkt bringt 1 Cent Bargeld. Um 1000 Punkte zusammen zu bekommen (die braucht man mindestens um einlösen zu können), bräuchte am einen Vertrag und 700 Euro Umsatz. Dafür müsste man bei den Minutenpreisen 0,10 (gegenüber Simyo) bis 0,15 Euro (gegenüber Phonehouse) mehr bezahlen.
Ohne mich
Menü
[1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf ElaHü
27.06.2005 13:23
Benutzer ElaHü schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
300 Payback-Punkte bei Vertragsabschluss und 1 Payback-Punkt
pro 1 Euro Mobilfunk-Umsatz gibt es auch.

Ich warte noch ein bisschen, vielleicht gibt es dann 500 Punkte oder mehr bei Vertragsabschluss.

Mich können sie mit den Paybackpunkten nicht locken. 1 Punkt bringt 1 Cent Bargeld. Um 1000 Punkte zusammen zu bekommen (die braucht man mindestens um einlösen zu können), bräuchte am einen Vertrag und 700 Euro Umsatz.

Die Paybackpunkte bekommst Du nicht nur fürs telefonieren sondern auch beim einkaufen (manchmal beim Fersehen gucken), die 1000 Punkte kommen schnell zusammen.


Dafür müsste man bei den
Minutenpreisen 0,10 (gegenüber Simyo) bis 0,15 Euro (gegenüber Phonehouse) mehr bezahlen.
Ohne mich
Menü
[1.1.1] ElaHü antwortet auf kunde-bei-teltarif
27.06.2005 13:47
Ich weiß, dass man Paybackpunkte auch beim Einkaufen sammeln kann. Trotzdem lohnt sich der Paybacktarif meiner Meinung nach nicht.

Ich rechne so:
Wenn ich den Paybacktarif optimal ausnutze, kann (oder muß)ich 34 Minuten im Monat für 9,95€ telefonieren. Bei Simyo kostet die gleiche Minutenzahl 6,52€. Ich spare Monat für Monat 3,43€. Bei Simyo muß ich aber gar nicht so viel telefonieren, denn ich habe ja nur einen Mindestumsatz von 10€ in 6 Monaten.
Für den Fall, dass man zu den Vieltelefonierern gehört kann man auch z.B. den neuen Phonehousetarif wählen, da kann man dann für 9,95€ im Monat 71 Minuten telefonieren.

Ich weiß nicht was die paar Paybackpunkte bringen, wenn man woanders mindestens 3,43€ jeden Monat sparen kann.
Menü
[1.1.1.1] birgimano antwortet auf ElaHü
27.06.2005 15:58

PAYBACK hat ja auf Simyo, Simpy und Phonehouse reagiert und die 1000 Freiminuten am Wochenende draufgelegt.
Wenn jemand viel am Wochenende innerhalb Vodafone und zum Festnetz telefoniert, dann könnte dieser Tarif durchaus interessant sein.
Die PAYBACK-Punkte sind allerdings eher lächerlich. Nur umgerechnet 3 Euro bei Abschluss ist ja nix.