Diskussionsforum
Menü

nk@teltex.de


18.11.2004 01:18 - Gestartet von dudenhöfer
Hat schon jemand Erfahrungen mit nk@teltex.de gesammelt? Ist das die gute Fee die mir helfen kann, oder ist das eher der Bock als Gärtner?
Menü
[1] ink antwortet auf dudenhöfer
18.11.2004 09:12
Hab vor ca. 1 Woche hingemailt, noch keine Antwort.
Gruß
INK
Menü
[1.1] deufralux antwortet auf ink
18.11.2004 09:33
Hallo,
hast Du in dem Mail eine Frist (Mahnung) zur erfüllung des Vertrages gesetzt ??
Menü
[1.1.1] ink antwortet auf deufralux
18.11.2004 10:34
Nein, ich hatte vorher per Mail schon mehrmals Fristen gesetzt, und wurde hier im Forum aufgefordert, dorthin zu mailen.

Ich denke mal ohne Anwalt passiert da auch nicht mehr viel.
Menü
[2] deufralux antwortet auf dudenhöfer
18.11.2004 09:32
Hallo,
also bei mir muß ich sagen hat es etwas gebracht. Am Montag eine Mail mit entsprechendem Inhalt an nk@teltex.de und am Dienstag war Antwort da. Den Inhalt der Antwortmail habe ich, über Vodafone prüfen lassen und kann sagen der entspricht der dem aktuellen Stand.
Menü
[3] Spaetsommerkind antwortet auf dudenhöfer
18.11.2004 18:12
Bei mir war es die gute Fee. Einen Tag nach meiner Email, kam die Antwort und nicht lange danach auch endlich das noch ausstehende Geld. Jetzt habe ich zwar lange Ärger gehabt und auch das Porto für 2 Einschreiben auf meine Kappe nehmen müssen, aber ich bin riesig froh, dass der Mindestumsatz nun wie versprochen erstattet wurde. Also probier es auf jeden Fall mal bei der Frau K.
Menü
[3.1] vedo antwortet auf Spaetsommerkind
18.11.2004 22:34
Hallo,
bei mir hat es geklappt. Innerhalb von 4 Tagen habe ich die gesamte Grundgebühr auf meinem Konto.
Gruß
Menü
[4] RE: nk@teltex.de - gute Erfahrung gemacht
batzi-de antwortet auf dudenhöfer
18.11.2004 20:24
Meine Partnerin und ich haben vor 4 Wochen über Teltex aufgrund von 0-Euro-Angeboten 4 E+-Verträge abgeschlossen. Nach 3 Wochen waren nur 2 Handys geliefert und keine Grundgebühren erstattet.

Da in verschiedenen Foren - insbesondere hier - und in der Sendung c't-Magazin des HR vor Teltex gewarnt wurde, habe ich mich vorsorglich mit einer sachlichen Mail an nk@teltex.de gewandt und darauf hingewiesen, dass ich eine Rechtsschutzversicherung habe und Unregelmäßigkeiten nicht hinnehmen würde.

Ich bekam sofort eine Antwort, dass die Erstattung der Grundgebühren soeben zur Veranlassung weitergeleitet worden sei, und 2 (bessere) alternative Handys angeboten, die mittlerweile - wie auch 4 x 240 Euro - eingetroffen sind.


Ich finde die in den Foren geschilderten Fälle sehr misslich - habe aber jetzt letztlich ausreichend gute Erfahrungen gemacht.
Menü
[5] dudenhöfer antwortet auf dudenhöfer
20.11.2004 01:59
Ich habe am 19.11 eine Mail an nk@teltex.de geschickt und noch am gleichen Tag eine Antwort mit Zusicherung der Erledigung meines Anliegens (Kostelospaket mit eplus) erhalten.
Da eplus mitlerweile selber wegen dieser Pakete aktiv ist, schätze ich die Chance recht gut ein.

Gruss dudenhöfer