Diskussionsforum
Menü

3U teurer-nix auf HP


20.12.2004 18:42 - Gestartet von Ronnie
...auf der Homepage steht noch nichts von der Preiserhöhung... schade, denn ich habe viele Jahre gute Erfahrung mit 3U gemacht - eine so deutliche Preiserhöhung habe ich nicht erwartet... kein Wunder, dass nichts auf der Homepage steht, was aber leider auch nicht für einen seriösen Anbieter spricht...
Menü
[1] j.m. antwortet auf Ronnie
20.12.2004 18:44
Gilt das denn nun auch für das aktuelle neue Preselection-Angebot, was man seit etwa 2 Monaten machen kann?
Menü
[1.1] Timmy antwortet auf j.m.
20.12.2004 18:50
Benutzer j.m. schrieb:
Gilt das denn nun auch für das aktuelle neue Preselection-Angebot, was man seit etwa 2 Monaten machen kann?

teltarif hat nur über die call by call-preise geschrieben, also gilt dies nicht für preselection.
Menü
[1.1.1] j.m. antwortet auf Timmy
20.12.2004 18:51
OK, welchen cbc Anbieter für Fern kann man denn nun an Bekannte weitergeben? 01081 soll immer dicht sein, 01071 wird eh bald bestimmt wieder teurer, ...
Menü
[1.1.1.1] mungojerrie antwortet auf j.m.
20.12.2004 19:16
Wie wäre es mir star79? Haben konstante Preise, rechnen allerdings auch im 60/60 Takt ab.

Mungojerrie
Menü
[1.1.1.1.1] j.m. antwortet auf mungojerrie
20.12.2004 19:26
Hab auch mal geschaut und

https://www.teltarif.de/a/onetel/normal.html

gefunden. Preise klingen gut.

Ich suche halt einen, der nicht alle 4 Wochen teurer wird.

Oder BT, die abends mit 1,1 Cent super, dagegen tagsüber mit 9 Cent ziemlich teuer, kann ich deshalb "meinen Leuten" nicht empfehlen, weil "Oma und Opa" ja nicht jedesmal genau auf die Uhr schauen wollen, wenn sie anrufen wollen.
Menü
[1.1.1.1.1.1] mungojerrie antwortet auf j.m.
20.12.2004 19:27
Onetel ist eine 3U Tochterfirma.

Mungojerrie
Menü
[1.1.1.1.1.2] Tomi Walker antwortet auf j.m.
20.12.2004 19:42
Benutzer j.m. schrieb:
......
Ich suche halt einen, der nicht alle 4 Wochen teurer wird.

Oder BT, die abends mit 1,1 Cent super, dagegen tagsüber mit 9 Cent ziemlich teuer, kann ich deshalb "meinen Leuten" nicht empfehlen, weil "Oma und Opa" ja nicht jedesmal genau auf die Uhr schauen wollen, wenn sie anrufen wollen.

wie wär`s mit "calltime120" der t-com ?
2,6/4,6ct mit Citybereich ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.2.1] j.m. antwortet auf Tomi Walker
20.12.2004 19:44
Benutzer Tomi Walker schrieb:

wie wär`s mit "calltime120" der t-com ? 2,6/4,6ct mit Citybereich ;-)

Der beste Witz des Tages! :-)

Ich wollte nicht mehr als 2 im Fernbereich zahlen. ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1] Keks antwortet auf j.m.
20.12.2004 19:53
Benutzer j.m. schrieb:
Ich wollte nicht mehr als 2 im Fernbereich zahlen. ;-)

Da kommst du wohl nicht mit einem einzigen Anbieter aus.

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de/call-by-call-mini
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1] j.m. antwortet auf Keks
20.12.2004 19:56
Benutzer Keks schrieb:

Da kommst du wohl nicht mit einem einzigen Anbieter aus.

Ja, muss auch nicht sein.

Nur keiner dabei, der zu einer Zeit unermesslich teuer ist, so das bei Benutzung eines Anbieters zur falschen Zeit zu hohe Kosten anfallen.

Wenn man tagsüber 2 und bei einem abends 3,6 hat, statt abends einen mit 1,8 zu nehmen, ist das ja noch verschmerzbar.
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Keks antwortet auf j.m.
20.12.2004 20:15
Benutzer j.m. schrieb:
Nur keiner dabei, der zu einer Zeit unermesslich teuer ist, so das bei Benutzung eines Anbieters zur falschen Zeit zu hohe Kosten anfallen.

Wenn man tagsüber 2 und bei einem abends 3,6 hat, statt abends einen mit 1,8 zu nehmen, ist das ja noch verschmerzbar.

01030: 2,4 (00-24)
01015: 2,2 (Mo-Fr), 2,6 (Sa/So)
01066: 2,0 (Mo-Fr 09-18), 2,7 (sonst)
01079: 2,5 (Mo-Fr 08-18), 1,7 (sonst)
01080: 3,3 (Mo-Fr 08-18), 1,2 (sonst)
01086: 1,7 (Mo-Fr 07-18), 2,2 (Mo-Fr 18-07), 1,9 (Sa/So)

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] SoerenH123 antwortet auf Keks
20.12.2004 20:27
Ist schon ein Jammer mit UUU, nun wird anscheinend versucht, die Bilanz mit neuen Tarifen aufzubessern, nachdem ja satte Verluste abzutragen sind. Sind dies etwa die viel beschworenen "neuen Produkte"??? Sollte es sich bewahrheiten, dass diese Tarife für Preselection gelten, werde ich gleich morgen meine privaten und dienstlichen Anschlüsse wieder auf die Teledoom zurückstellen und per CbC weiterhecheln. Dann verliert UhUhUh auf einen Schlag mehr als 20 Kunden :-))) Wer hat der kann, ich denke derart massive Erhöhungen verspielen gerade den seit Jahren gepfelgten und aufgebauten Ruf eines seriösen Anbieters. Schließlich sagt UUU ja auch nicht vor jedem Gespräch die Kosten an, so dass der OttoNormal es kaum vor der nächsten Rechnung merken wird :-(((
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] SoerenH123 antwortet auf SoerenH123
20.12.2004 20:32
eins habe ich noch vergessen: für mein ingenieurbüro kann ich dann gleich darüber nachdenken, festnetz abzuschaffen, denn erreichbar sind wir per genion mit "bundesweiter homezone" und abgehende telefonate ins festnetz laufen zu 0,03 €/min. per eplus und damit 25 % günstiger als mit uhuhuh...

der telekom-anlagenanschluss kostet immerhin auch knapp über 150 € im monat und könnte so komplett entfallen = 5000 min ins festnetz pro monat :-))) macht nur weiter so, so kommen sicher immer mehr leute auf dumme gedanken und am ende stehen die anbieter ohne kunden da...
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] dz antwortet auf SoerenH123
20.12.2004 20:50
Benutzer SoerenH123 schrieb:
eins habe ich noch vergessen: für mein ingenieurbüro kann ich dann gleich darüber nachdenken, festnetz abzuschaffen, denn erreichbar sind wir per genion mit "bundesweiter homezone" und abgehende telefonate ins festnetz laufen zu 0,03 €/min. per eplus und damit 25 % günstiger als mit uhuhuh...

Du willst die Festnetzerreichbarkeit für Dein nicht gerade kleines Ingenieurbüro mit Genion sicherstellen? Du bist mutig. ;)

Gruß

DZ
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] SoerenH123 antwortet auf dz
20.12.2004 21:03
Benutzer dz schrieb:
Benutzer SoerenH123 schrieb:
eins habe ich noch vergessen: für mein ingenieurbüro kann ich dann gleich darüber nachdenken, festnetz abzuschaffen, denn erreichbar sind wir per genion mit "bundesweiter homezone" und abgehende telefonate ins festnetz laufen zu 0,03 €/min. per eplus und damit 25 % günstiger als mit uhuhuh...

Du willst die Festnetzerreichbarkeit für Dein nicht gerade kleines Ingenieurbüro mit Genion sicherstellen? Du bist mutig.
;)

Gruß

DZ

Ist ja quasi schon so, die Homezone wandert für 7 € immer mit den Baustellen mit bzw. haben Hardcore-Nutzer eine "bundesweite Homezone" in Kombi mit Loop und einen eplus-Vertrag zum telefonieren. Ich hatte bisher noch NIE Ausfälle mit Genion, obwohl wir eigentlich fast bundesweit unterwegs sind.
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2] j.m. antwortet auf SoerenH123
20.12.2004 20:38
Ich denke, da wir (bei mir sind's zwar nicht 30, aber 13 Leute) einen festen Vertrag mit UUU haben, der ja mind. 12 Monate laufen muss, können die auf ihrer Seite auch nicht einfach an der Schraube drehen...
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.1] SoerenH123 antwortet auf j.m.
20.12.2004 20:45
Benutzer j.m. schrieb:
Ich denke, da wir (bei mir sind's zwar nicht 30, aber 13 Leute) einen festen Vertrag mit UUU haben, der ja mind. 12 Monate laufen muss, können die auf ihrer Seite auch nicht einfach an der Schraube drehen...

Wir haben leider einen alten und somit offenen Vertrag mit 6 Tagen Kündigungsfrist zum Monatsende... Also können die einfach...
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.2] GKr antwortet auf j.m.
20.12.2004 21:26
Benutzer j.m. schrieb:
Ich denke, da wir (bei mir sind's zwar nicht 30, aber 13 Leute) einen festen Vertrag mit UUU haben, der ja mind. 12 Monate laufen muss, können die auf ihrer Seite auch nicht einfach an der Schraube drehen...

Die 12 Monate Mindestlaufzeit hat 3U zurückgenommen.
Stand hier bei Teltarif vor einigen Wochen.

GKr
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.2.2.1] j.m. antwortet auf GKr
20.12.2004 21:32
Benutzer GKr schrieb:

Die 12 Monate Mindestlaufzeit hat 3U zurückgenommen.

Oje, die sollen bloß keinen falschen Fehler machen...

Stand hier bei Teltarif vor einigen Wochen.

Hab ich leider nicht gelesen.
Menü
[2] Diether antwortet auf Ronnie
20.12.2004 23:51
Benutzer Ronnie schrieb:
...auf der Homepage steht noch nichts von der Preiserhöhung... schade, denn ich habe viele Jahre gute Erfahrung mit 3U gemacht
- eine so deutliche Preiserhöhung habe ich nicht erwartet... kein Wunder, dass nichts auf der Homepage steht, was aber leider auch nicht für einen seriösen Anbieter spricht...

Seh' ich auch so. Ich habe in 2001 Tele2 (Preselection) verlassen, weil sie teure Zicken bei den Tarifumstellungen gemacht haben (Sekundentakt abgeschafft). Von 3U habe ich noch gar keine Info zur Preiserhöhung. Muß die nächste Rechnung wohl prüfen und ggf. widersprechen. Als Preselection-Kunde darf ich ja wohl auf eine schriftliche Information hoffen. Eigentlich schade, 3U war für mich ein sehr zuverlässiger Anbieter.

Diether

Menü
[2.1] Martin Kissel antwortet auf Diether
21.12.2004 10:12
Benutzer Diether schrieb:
Seh' ich auch so. Ich habe in 2001 Tele2 (Preselection) verlassen, weil sie teure Zicken bei den Tarifumstellungen gemacht haben (Sekundentakt abgeschafft). Von 3U habe ich noch gar keine Info zur Preiserhöhung. Muß die nächste Rechnung wohl prüfen und ggf. widersprechen. Als Preselection-Kunde darf ich ja wohl auf eine schriftliche Information hoffen. Eigentlich schade, 3U war für mich ein sehr zuverlässiger Anbieter.

Hättest du die Meldung vollständig gelesen, wäre dir aufgefallen, daß diese Preisänderung nur für Call-by-Call gilt.
Menü
[2.1.1] Diether antwortet auf Martin Kissel
22.12.2004 00:36
Benutzer Martin Kissel schrieb:
Benutzer Diether schrieb:
Seh' ich auch so. Ich habe in 2001 Tele2 (Preselection) verlassen, weil sie teure Zicken bei den Tarifumstellungen gemacht haben (Sekundentakt abgeschafft). Von 3U habe ich noch gar keine Info zur Preiserhöhung. Muß die nächste Rechnung wohl prüfen und ggf. widersprechen. Als Preselection-Kunde darf ich ja wohl auf eine schriftliche Information hoffen.
Eigentlich schade, 3U war für mich ein sehr zuverlässiger Anbieter.

Hättest du die Meldung vollständig gelesen, wäre dir aufgefallen, daß diese Preisänderung nur für Call-by-Call gilt.

Habe gelesen, ist aufgefallen. Eine Preiserhöhung aus reinen Kostengründen hätte erheblich moderater ausfallen müssen und auch von PS-Kunden mitgetragen werden können. Mit einer vergleichbaren Anpassung bei PS-Kunden muß m.E. ab sofort gerechnet werden.

Diether
Menü
[2.1.2] j.m. antwortet auf Martin Kissel
22.12.2004 12:02
Benutzer Martin Kissel schrieb:

Hättest du die Meldung vollständig gelesen, wäre dir aufgefallen, daß diese Preisänderung nur für Call-by-Call gilt.

Genau, Ruder also zurück, bei Preselection bleibt laut 3U alles beim alten.
Menü
[3] sittich antwortet auf Ronnie
21.12.2004 12:38
Benutzer Ronnie schrieb:
...auf der Homepage steht noch nichts von der Preiserhöhung...

Da steht ja auchnicht Erhöhung auf deren Website sondern:

<Zitat>
http://www.3utelecom.de/index.php?frame=1450&nid=94&lang=49&site=5

"Zu Weihnachten wird es richtig günstig: Call-by-Call Vorwahl 01078 senkt seine Preise im Inland

21.12.2004


Pressemitteilung

3U TELECOM vereinfacht seinen CbC-Tarif und senkt seinen Mobilfunkpreis

Marburg, 20. Dezember 2004 – Der Marburger Telekommunikations-Anbieter 3U TELECOM vereinfacht seinen Call-by-Call-Tarif. Für nur 4,4 ct/Min. rund um die Uhr kann man ab morgen Ferngespräche ins deutsche Festnetz führen. So macht das Sparen richtig Spaß. Zusätzlich senkt 3U nochmals seinen Preis in die deutschen Mobilfunknetze auf 22,89 ct/Min. Die Call-by-Call Vorwahl 01078 ist dabei Spitzenreiter der Tarifvergleichsübersichten im Bereich kurze Gespräche unter einer Minute.

"Wir freuen uns mit unserer vereinfachten Tarifstruktur und unserer bewährten sekundengenauen Taktung unseren Kunden das Telefonieren gerade zur Weihnachtszeit noch einfacher zu machen." sagt Michael Schmidt, Vorstand 3U TELECOM AG.</Zitat>

So kann man das natürlcih auch formulieren ;)
Von Preselection schreiben die auchnix ,ich hoffe mal da wird nicht so "vereinfacht" -ich mag es kompliziert *lol*

-mj-
Menü
[3.1] fondü antwortet auf sittich
21.12.2004 14:09
diese Aufregung verstehe ich einfach nicht. Die meisten Gespräche führt man sowohl privat als auch geschäftlich zur Hauptzeit. In diesem Zeitfenster wurde der Tarif, gesenkt wennauch marginal.

Mir wäre auch lieber, wenn der Tarif zur Nebenzeit mindestens gleichgeblieben wäre. Aber dennoch sollte man doch die Kirche im Dorf lassen.

Was mich langsam nervt, ist es eher, dass 3U die Häufigkeit der Tarifänderungen erhöht hat.
Menü
[3.1.1] SoerenH123 antwortet auf fondü
21.12.2004 15:06
Benutzer fondü schrieb:
diese Aufregung verstehe ich einfach nicht. Die meisten Gespräche führt man sowohl privat als auch geschäftlich zur Hauptzeit. In diesem Zeitfenster wurde der Tarif, gesenkt wennauch marginal.

Also nach meiner über 15-jährigen Erfahrung führe ich insbesondere Privattelefonate doch zumeist nach 18 Uhr, da ich fast nur Leute kenne, die, oh Wunder, noch arbeiten gehen...

Da stehen 0,5 % Senkung gegen 76 % Erhöhung. Schon toll. Die Nebenzeit macht bei mir etwa 160 € pro Monat an Mehrkosten aus (dienstlich und privat), weshalb ich meine Router heute alle umgestellt habe.

Mir wäre auch lieber, wenn der Tarif zur Nebenzeit mindestens gleichgeblieben wäre. Aber dennoch sollte man doch die Kirche im Dorf lassen.


Was mich langsam nervt, ist es eher, dass 3U die Häufigkeit der Tarifänderungen erhöht hat.

Das ist der punkt, weshalb sie insbesondere dienstlich vom radar verschwinden werden, ist einfach nervig.
Menü
[3.1.1.1] d-dorfer antwortet auf SoerenH123
22.12.2004 01:38
Benutzer SoerenH123 schrieb:
Benutzer fondü schrieb:
diese Aufregung verstehe ich einfach nicht. Die meisten Gespräche führt man sowohl privat als auch geschäftlich zur Hauptzeit. In diesem Zeitfenster wurde der Tarif, gesenkt wennauch marginal.

Also nach meiner über 15-jährigen Erfahrung führe ich insbesondere Privattelefonate doch zumeist nach 18 Uhr, da > ich fast nur Leute kenne, die, oh Wunder, noch arbeiten > gehen...

Es können aber nun mal nicht alle im Büro hocken und um 18:00 Feierabend haben, es gibt auch Leute (wie mich z.B.), die erst um 17:00 anfangen zu arbeiten, und solche Leute führen eben 90% ihrer privaten Telefongespräche zur Hauptzeit. Aber egal ob HZ oder NZ, günstigere Alternativen gibt es genug.

Da stehen 0,5 % Senkung gegen 76 % Erhöhung. Schon toll. Die Nebenzeit macht bei mir etwa 160 € pro Monat an Mehrkosten aus (dienstlich und privat), weshalb ich meine Router heute alle umgestellt habe.

Mir wäre auch lieber, wenn der Tarif zur Nebenzeit mindestens gleichgeblieben wäre. Aber dennoch sollte man doch die Kirche im Dorf lassen.


Was mich langsam nervt, ist es eher, dass 3U die Häufigkeit der Tarifänderungen erhöht hat.

Das ist der punkt, weshalb sie insbesondere dienstlich vom
radar verschwinden werden, ist einfach nervig.
Menü
[3.1.2] yokl antwortet auf fondü
21.12.2004 15:21
Benutzer fondü schrieb:
diese Aufregung verstehe ich einfach nicht. Die meisten Gespräche führt man sowohl privat als auch geschäftlich zur Hauptzeit. In diesem Zeitfenster wurde der Tarif, gesenkt wennauch marginal.

Das stimmt meiner Meinung nach nicht. Wie soll man denn in der Hauptzeit telefonieren, wenn man nicht zu Hause ist? Die Masse wird in der Nebenzeit telefoniert, wenn man nicht gerade Rentner oder arbeitslos ist, und eine 100%ige Arbeitslosenquote haben wir zum Glück noch nicht.
Menü
[3.1.2.1] GKr antwortet auf yokl
21.12.2004 17:11
Benutzer yokl schrieb:
Benutzer fondü schrieb:
diese Aufregung verstehe ich einfach nicht. Die meisten Gespräche führt man sowohl privat als auch geschäftlich zur Hauptzeit. In diesem Zeitfenster wurde der Tarif, gesenkt wennauch marginal.

Das stimmt meiner Meinung nach nicht. Wie soll man denn in der Hauptzeit telefonieren, wenn man nicht zu Hause ist? Die Masse wird in der Nebenzeit telefoniert, wenn man nicht gerade Rentner oder arbeitslos ist, und eine 100%ige Arbeitslosenquote haben wir zum Glück noch nicht.

Ehm.. könnte es sein, dass es auch Anbieter gibt, deren erste und vorrangige Zielgruppe nicht Privatkunden sind (die natürlich abends mehr telefonieren), sondern Geschäftskunden? Die selbstverständlich tagsüber mehr telefonieren? Und dazu noch sehr oft in Auslands- und/oder Mobilfunk-Destinationen für die der 1/1 Takt dann zusammen mit einer sehr guten Leitungsqualität sehr wichtig ist?

GKr
www.01088.com

Menü
[3.2] Ronnie antwortet auf sittich
21.12.2004 15:24
...auf der Homepage steht noch nichts von der Preiserhöhung...

Da steht ja auchnicht Erhöhung auf deren Website sondern:

<Zitat>
http://www.3utelecom.de/index.php?frame=1450&nid=94&lang=49&site=5



ja - jetzt steht zumindest diese Meldung dort - gestern, als ich meine Meinung schrieb fand man wirklich noch gar nichts...
Menü
[3.3] yokl antwortet auf sittich
21.12.2004 15:28
"Wir freuen uns mit unserer vereinfachten Tarifstruktur und unserer bewährten sekundengenauen Taktung unseren Kunden das Telefonieren gerade zur Weihnachtszeit noch einfacher zu machen." sagt Michael Schmidt, Vorstand 3U TELECOM AG.</Zitat>

Für ehemals ständige 01078-Nutzer (wie mich) wird da überhaupt nichts einfacher sondern nur teurer.
Ich habe zu jeder Tages- und Nachtzeit mit 01078 telefoniert. Die Tarifabrechnung und Unterschiedung Haupt- oder Nebenzeit erfolgt durch bei 3U über die Telekomrechnung, deshalb verstehe ich nicht was da einfacher werden soll?????

Eigentlich hatte ich demnächst eine Senkung der Festnetztarife um ca. einen halben Cent erwartet, aber jetzt dieses?!?
Menü
[3.3.1] klaussc antwortet auf yokl
21.12.2004 18:29
Benutzer yokl schrieb:
"Wir freuen uns mit unserer vereinfachten Tarifstruktur und unserer bewährten sekundengenauen Taktung unseren Kunden das Telefonieren gerade zur Weihnachtszeit noch einfacher zu machen." sagt Michael Schmidt, Vorstand 3U TELECOM AG.</Zitat>

Für ehemals ständige 01078-Nutzer (wie mich) wird da überhaupt nichts einfacher sondern nur teurer.
Ich habe zu jeder Tages- und Nachtzeit mit 01078 telefoniert. Die Tarifabrechnung und Unterschiedung Haupt- oder Nebenzeit erfolgt durch bei 3U über die Telekomrechnung, deshalb verstehe ich nicht was da einfacher werden soll?????

Eigentlich hatte ich demnächst eine Senkung der Festnetztarife um ca. einen halben Cent erwartet, aber jetzt dieses?!?

Was nutzt denn ein Sekundentakt bei 4,4 Cent / Nebenzeit, wenn Arcor NZ u WE unter einem Cent anbietet? Das lohnt ja nicht mal zum Faxen!

Für HZ würde ich mich (wenn ich kein LCR hätte ;-) auf einen 2Cent Discounter presellecten lassen, Rest cbc Arcor. Selbst in der Hauptzeit sind Gespräche, die länger als 30 sek dauern, mit 2Cent / 60/60 günstiger.

Für Mobilfunk ist nach wie vor 3U Sekundentakt eine gute Wahl, wenn die Gespräche kurz bleiben.

Natürlich nur meine Meinung.

Gruß

Klaus
Menü
[3.3.2] Keks antwortet auf yokl
21.12.2004 23:53
Benutzer yokl schrieb:
Für ehemals ständige 01078-Nutzer (wie mich) wird da überhaupt nichts einfacher sondern nur teurer.

Wenn du 01078 ständig nutzt, bist du wahrscheinlich ohnehin darauf preselectet. Dann ändert sich für dich auch nicht. Ansonsten einfach preselecten lassen, dann ist es mit 3,99 (HZ) bzw. 2,49 Ct. (NZ) sogar billiger.

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de/preselection
Menü
[3.3.2.1] yokl antwortet auf Keks
22.12.2004 01:06
Wenn du 01078 ständig nutzt, bist du wahrscheinlich ohnehin darauf preselectet. Dann ändert sich für dich auch nicht. Ansonsten einfach preselecten lassen, dann ist es mit 3,99 (HZ) bzw. 2,49 Ct. (NZ) sogar billiger.

Liebe Grüße, Keks
www.blitztarif.de/preselection

Nein, bin (leider) aufgrund des xxl-Tarifes der Telekom nicht.
Ich bin noch am überlegen auf Preselection von 3U umzusteigen, aber wie Diether hier schon schrieb, bin ich auch der Meinung, daß die Preselction-Kunden früher oder später auch erhöht werden.