Diskussionsforum
  • 28.10.2004 06:58
    Amitl schreibt

    XXL - Surfen Sonntag

    Ja, das wars dann wohl mit unserer schönen "Sonntags-Flatrate"! Mal sehen wie viele Leute von uns da in den Fängen des eh. Staatskonzerns (nämlich wie gewünscht bei T-DSL) landen werden...

    Ich warte noch ab, schließlich kann ich für die 17 € DSL-Mindestkosten über Call-by-Call ganze 17 Stunden im Monat surfen!!!
    Gut, die Geschwindigkeit mit ISDN ist vergleichwsweise langsam. Aber es kommt drauf an, was man im Web machen will.

    Eigentlich wäre günstig ein DSL-by-Call ohne Mindestumsatz, gibts so was schon?
  • 28.10.2004 08:41
    blondini antwortet auf Amitl
    Benutzer Amitl schrieb:
    > Ja, das wars dann wohl mit unserer schönen "Sonntags-Flatrate"!
    > Mal sehen wie viele Leute von uns da in den Fängen des eh.
    > Staatskonzerns (nämlich wie gewünscht bei T-DSL) landen
    > werden...
    >
    > Ich warte noch ab, schließlich kann ich für die 17 €
    > DSL-Mindestkosten über Call-by-Call ganze 17 Stunden im Monat
    > surfen!!!
    > Gut, die Geschwindigkeit mit ISDN ist vergleichwsweise langsam.
    > Aber es kommt drauf an, was man im Web machen will.
    >
    > Eigentlich wäre günstig ein DSL-by-Call ohne Mindestumsatz,
    > gibts so was schon?



    klar gibts schon dsl bei call. frage ist nur, ob das lohnt. ich habe mir schon im hinblick auf das abzusehende ende von der geschichte vor über einem monat einen dsl anschluß zugelegt. geht viel schneller als isdn. ich möchte nicht wieder zu isdn zurück.

    blondini
  • 28.10.2004 12:06
    normi antwortet auf blondini

    > klar gibts schon dsl bei call. frage ist nur, ob das lohnt. ich
    > habe mir schon im hinblick auf das abzusehende ende von der
    > geschichte vor über einem monat einen dsl anschluß zugelegt.
    > geht viel schneller als isdn. ich möchte nicht wieder zu isdn
    > zurück.
    >
    > blondini

    Schön für Dich! Ich würde mir ja auch gern einen DSL-Anschluss legen lassen. Leider bekomm ich keinen. Eine ISDN-Flatrate gibt es auch nicht mehr. Meine einzige Möglichkeit etwas länger im Netz zu bleiben war bisher Sonntags. Und selbst mit Sonntags kostenlos hab ich Internetgebühren in Höhe von 30-50 EUR pro Monat. Welche Alternative hab ich also bei der T-Com? Keine! Werd wohl Widersprechen müssen.

    normi
  • 28.10.2004 12:27
    gartencastro antwortet auf normi
    Benutzer normi schrieb:
    > Eine ISDN-Flatrate gibt
    > es auch nicht mehr. Meine einzige Möglichkeit etwas länger im
    > Netz zu bleiben war bisher Sonntags. Und selbst mit Sonntags
    > kostenlos hab ich Internetgebühren in Höhe von 30-50 EUR pro
    > Monat. Welche Alternative hab ich also bei der T-Com? Keine!
    > Werd wohl Widersprechen müssen.
    >
    > normi

    keine Ahnung über Qualität und Verfügbarkeit, aber versuche es mal damit:
    http://www.onlinekosten.de/isdn/flatrate/regional_flat

    oder Google-suche: "ISDN;Flatrate"
  • 28.10.2004 13:07
    keinDSL antwortet auf gartencastro
    RE: XXL - Surfen Sonntag !!!ACHTUNG!!!
    Laut Aussage der Telekom (eines Sachbearbeiters der Telekomniederlassung Bielefeld) wird bei einem Widerspruch der komplette Telefonanschluss gekündigt!!!!
    Ferner finde ich es eine schwe.....ei das jemand der auf dem Land wohnt noch nicht einmal diese Möglichkeit des surfens gewährt wird!!!(Ausser DSL über Satellit mit horrenden Kosten ferner benötigt man ja noch den Rückkanal 5Cent/MB nach den "Freivolumen" ;-)) von 500MB)
  • 28.10.2004 15:16
    petravomdorf antwortet auf keinDSL
    Hallo,

    kann mich nur anschließen!
    Wohne ebenfalls auf dem Lande,keine Chance für DSL, nicht mal für light.....ich bin stinksauer auf diesen Festnetzanbieter.
    Ist es eigentlich rechtlich in Ordnung einem so hinzuhalten?
    Bin auch viel Sonntags online,suche nun einen anderen Festnetzanbieter,bin echt bedient von Telecom und Co....
    grüße
    Petra
  • 29.10.2004 12:16
    Hasi16 antwortet auf petravomdorf
    Benutzer petravomdorf schrieb:
    > Hallo,
    >
    > kann mich nur anschließen!
    > Wohne ebenfalls auf dem Lande,keine Chance für DSL, nicht mal
    > für light.....ich bin stinksauer auf diesen Festnetzanbieter.
    > Ist es eigentlich rechtlich in Ordnung einem so hinzuhalten?
    > Bin auch viel Sonntags online,suche nun einen anderen
    > Festnetzanbieter,bin echt bedient von Telecom und Co....
    > grüße
    > Petra

    Was ist mir Arcor?

    Gruß

    hasi16
  • 29.10.2004 18:36
    lapis antwortet auf petravomdorf
    tja ich bin geliefert, meine Telefonrechnung von 100 EUR im Monat wird jetzt noch größer.hier in der nähe von Frankfurt, im vordertaunus kann ich weder einen regionalen anbieter nutzen noch dsl, noch arcor isdn, da habe ich pech gehabt und muss meinem arbeitgeber dann die Surfkosten aufbrummen, so riskiere ich meine kündigung....
  • 28.10.2004 13:46
    normi antwortet auf gartencastro
    Hallo blondini,

    vielen Dank für die Info. Kann ja nochmal schauen. Es gib schon FLAT-Rates, aber zu welchem Preis. Da geht es so bei 100,- EUR los. Da kann ich auch by call surfen. Alles in allem unbefriedigend.
    Eine Möglichkeit wäre noch per Sat - ist aber auch zu teuer.

    normi
  • 28.10.2004 08:58
    Martin Kissel antwortet auf Amitl
    Benutzer Amitl schrieb:
    > Eigentlich wäre günstig ein DSL-by-Call ohne Mindestumsatz,
    > gibts so was schon?

    Gibt es, sowohl welche mit Zeitabrechnung als auch welche mit Volumenabrechnung.
    Bei manchen gibt es sogar Freivolumen dazu.

    Bei GMX 1 GB mit deren Direktanschluß, bei Arcor ebenfalls. Bei MeOme 1 GB, bei NGI 1.2 GB, bei Freenet 1 GB und 20 Stunden oder so...
  • 30.10.2004 00:05
    Kruemelminchen antwortet auf Martin Kissel
    Hallo,
    nachdem ich eben schon unter Internet meinem Ärger freien Lauf gelassen habe, mal eine kleine Story für die ganzen ländlichen Bewohner:
    Ich wohne in einem Stadtteil von Bergisch Gladbach (Großstadt!) und in diesem gibt es kein DSL, kein Arcor, kein Netcologne (bzw. TeleBerg), weil vor einigen Jahren überall Glasfaser gelegt wurde.
    Ist also nicht nur ein Problem auf dem Lande! Bisher war der gute alte XXL Sunday Tarif unsere Rettung. Weiß nicht, was wir nun machen, vor kurzem wurde eine Einführung eines Funknetzes angekündigt... mal sehen. Ist aber ziemlich teuer, weil man ja erst mal die Hardware dafür kaufen muss.
    Allen Leidensgenossen wünsche ich dennoch ein angenehmes Surfen bis zum 1.4.04 (ein paar Sonn- und Feiertage gibt es ja bis dahin noch und eins kann ich versprechen: Bis dahin werde ich mich um 0 Uhr einloggen und erst nach 24 Stunden wieder rausgehen (was ich bisher nie getan habe). Man muss es ja noch ein bisschen ausnutzen!
    Viele Grüße
    Kruemelminchen

    P.S: Ich verstehe nicht, warum die nicht endlich die DSL-über-Glasfaser-Technik ans Laufen bringen, das geht doch!
  • 30.10.2004 11:46
    talk antwortet auf Kruemelminchen
    Hallo,

    Benutzer Kruemelminchen schrieb:
    > Allen Leidensgenossen wünsche ich dennoch ein angenehmes
    > Surfen bis zum 1.4.04 (ein paar Sonn- und Feiertage gibt es
    > ja bis dahin noch und eins kann ich versprechen: Bis dahin
    > werde ich mich um 0 Uhr einloggen und erst nach 24 Stunden
    > wieder rausgehen (was ich bisher nie getan habe). Man muss
    > es ja noch ein bisschen ausnutzen!

    Wenn das viele so machen, werden sicher wieder viele
    XXL-Einwahlnummern besetzt sein. Aber OK, das ist ja heute
    kein Problem mehr. Es gibt ja mittlerweile soviele
    Einwahlen - siehe hier bei Teltarif oder auch
    unter http://www.appenzeller-online.de/xxl/xxltipps.htm

    > P.S: Ich verstehe nicht, warum die nicht endlich die
    > DSL-über-Glasfaser-Technik ans Laufen bringen, das
    > geht doch!

    Das normale DSL ist ein Produkt für die Masse und
    damit vergleichsweise billig 'produzierbar'.

    Bei den Glasfaser-Anschlüssen wurde aber oftmals
    relativ spezielle Technik verwendet - es kamen
    sogar verschiedene Arten von Glasfaser-Anschlüssen
    zum Einsatz! Das erschwert diese ganze Sache ungemein.

    Und DSL im eigentlichen (technischen) Sinne geht
    sowieso nur über Kupfer. Alles andere mag zwar
    marketingstechnisch auch unter diesem Motto laufen
    (z.B. DSL via Satellit), ist aber technisch gesehen
    eine andere Baustelle.

    cu talk
  • 31.10.2004 00:57
    lapis antwortet auf Kruemelminchen
    Benutzer Kruemelminchen schrieb:
    > Hallo,
    > nachdem ich eben schon unter Internet meinem Ärger freien Lauf
    > gelassen habe, mal eine kleine Story für die ganzen ländlichen
    > Bewohner:
    > Ich wohne in einem Stadtteil von Bergisch Gladbach (Großstadt!)
    > und in diesem gibt es kein DSL, kein Arcor, kein Netcologne
    > (bzw. TeleBerg), weil vor einigen Jahren überall Glasfaser
    > gelegt wurde.

    geht mir genauso, wohne ziemlich nah an Frankfurt dran. keine Chance, hier gibt es auch keine regionalen anbieter und kein Arcor, auch wenn die das im web immer schreiben...

    > Ist also nicht nur ein Problem auf dem Lande! Bisher war der
    > gute alte XXL Sunday Tarif unsere Rettung. Weiß nicht, was wir
    > nun machen, vor kurzem wurde eine Einführung eines Funknetzes
    > angekündigt... mal sehen. Ist aber ziemlich teuer, weil man ja
    > erst mal die Hardware dafür kaufen muss.


    bei uns soll es sowas wie smart dsl geben, das soll aber teuer werden und nur wenn 1000 Leute mitmachen. mal gespannt,
    denke das wird nix. kann nur hoffen das bis april es einen neuen isdn tarif gibt..

    > Allen Leidensgenossen wünsche ich dennoch ein angenehmes Surfen
    > bis zum 1.4.04 (ein paar Sonn- und Feiertage gibt es ja bis
    > dahin noch und eins kann ich versprechen: Bis dahin werde ich
    > mich um 0 Uhr einloggen und erst nach 24 Stunden wieder
    > rausgehen (was ich bisher nie getan habe). Man muss es ja noch
    > ein bisschen ausnutzen!
    > Viele Grüße
    > Kruemelminchen
    >
    > P.S: Ich verstehe nicht, warum die nicht endlich die
    > DSL-über-Glasfaser-Technik ans Laufen bringen, das geht doch!
  • 31.10.2004 20:07
    g.a.k. antwortet auf Kruemelminchen
    hallo,
    gleiches thema gleiches erlebnisN
    habe schon mal überlegt mich bei arcor preselecten zu lassen,
    dann soll wieder eine art xxl möglich sein hat jemand erfahrung
    mfg
    gak
    gemeint ist folgendes:
    "Mit Arcor-Preselect sparen Sie auch an Ihrem bestehenden Anschluss.
    • Samstags, sonntags sowie an Feiertagen telefonieren Sie zum Nulltarif *
    • 120 Freiminuten ins deutsche Festnetz Monat für Monat*
    • Mit dem Kombitarif Preselect power 765 ist sogar das Surfen an Wochenenden und bundesweiten Feiertagen kostenlos.*




    Benutzer Kruemelminchen schrieb:
    > Hallo,
    > nachdem ich eben schon unter Internet meinem Ärger freien Lauf
    > gelassen habe, mal eine kleine Story für die ganzen ländlichen
    > Bewohner:
    > Ich wohne in einem Stadtteil von Bergisch Gladbach (Großstadt!)
    > und in diesem gibt es kein DSL, kein Arcor, kein Netcologne
    > (bzw. TeleBerg), weil vor einigen Jahren überall Glasfaser
    > gelegt wurde.
    > Ist also nicht nur ein Problem auf dem Lande! Bisher war der
    > gute alte XXL Sunday Tarif unsere Rettung. Weiß nicht, was wir
    > nun machen, vor kurzem wurde eine Einführung eines Funknetzes
    > angekündigt... mal sehen. Ist aber ziemlich teuer, weil man ja
    > erst mal die Hardware dafür kaufen muss.
    > Allen Leidensgenossen wünsche ich dennoch ein angenehmes Surfen
    > bis zum 1.4.04 (ein paar Sonn- und Feiertage gibt es ja bis
    > dahin noch und eins kann ich versprechen: Bis dahin werde ich
    > mich um 0 Uhr einloggen und erst nach 24 Stunden wieder
    > rausgehen (was ich bisher nie getan habe). Man muss es ja noch
    > ein bisschen ausnutzen!
    > Viele Grüße
    > Kruemelminchen
    >
    > P.S: Ich verstehe nicht, warum die nicht endlich die
    > DSL-über-Glasfaser-Technik ans Laufen bringen, das geht doch!
  • 01.11.2004 13:38
    gijan antwortet auf g.a.k.
    Ich hatte ja gestern Hoffnung auf den neuen ARCOR-Tarif gelegt, aber gerade eben bin ich auch damit enttäuscht worden:
    Obwohl seit ein paar Wochen plötzlich und ohne erkennbaren Grund DSL bei mir verfügbar ist, und ARCOR ja auch ein resale-Angebot für T-DSL hat und mir deshalb auch DSL anbieten will, kann ich die neuen Tarife nicht nutzen, weil ich kein eigenes ARCOR-Kabel habe.
    Und dabei klang das so gut:

    Zur Zeit hab ich eine durchschnittliche Rechnung von 45 Euro, mit Telefon über CbC und Surfen sonntags über xxl und sonst gelegentlich über IbC. Eine Sprachflat und 1GB DSL-Volumen für 5 Euro mehr wäre ideal gewesen, um zum fast gleichen Preis mein Surfverhalten MINDESTENS gleich halten zu können.

    Wars wieder nichts.

    Mist.

    Jemand andere Ideen?
  • 03.04.2005 17:18
    rotella antwortet auf Kruemelminchen
    > bis zum 1.4.04 (ein paar Sonn- und Feiertage gibt es ja bis
    > dahin noch und eins kann ich versprechen: Bis dahin werde ich
    > mich um 0 Uhr einloggen und erst nach 24 Stunden wieder
    > rausgehen (was ich bisher nie getan habe). Man muss es ja noch

    Wieso nicht? Ich habe IMMER die volle Zeit und natürlich mit beiden Kanälen gesurft, sonst wären nie die DLs fertig geworden. Ausserdem kassiert die Telekom überall so heftig ab, da sollte sie ruhig mal ordentlich Gebühren an die Konkurrenz abdrücken.