Diskussionsforum
Menü

Vorsich vor T-COM-Anlagen: oft kein LCR


21.10.2004 00:47 - Gestartet von peter
Gerade die im vorletzten Artikel angesprochene LCR-Funktion weisen viele T-COM-Anlagen NICHT auf. Deshalb werden diese auch oft zu billigst-Preisen beim Abschluss eines Anschluss-Vertrages mitangeboten. Schließlich profitiert die T-COM ja davon, wenn der Käufer letztlich doch über die Telekom telefoniert, weil die (auf den ersten Blick billige) Anlage keinen LCR beinhaltet!
Da ist eine etwas teurerer Anlage von z.B. AVM oder Auerswald oder... oft die auf Dauer rentablere Investiotion.
Menü
[1] klaussc antwortet auf peter
24.10.2004 21:26
Da stimme ich voll und ganz zu.

Jedoch würde ich, entgegen dem Artikel, nicht unbedingt die automatische (kostenpflichtige) Aktuallisierung empfehlen, sodern darauf achten, dass die Tabellen bei Bedarf auch vom Anwender selber editiert werden können...

Die Kosten für einen "Aktuallisierungsvertrag" müssen erst einmal wieder herein kommen...

Gruß

Klaus