Thread
Menü

kanpp 18 Euro? Wieso


19.05.2010 09:59 - Gestartet von dr.juergen
Zur zahlen die mit Geräten kanapp 18. Fast 40% sollen nur für die Provisionen der GEZ Kopfgeldjäger drauf gehen. Die Verwaltung dürfte sicher auch einiges verschlingen.
Durch eine Haushaltsabgebe würden diese Posten wegfallen. Dazu kämen die Einnahmen von den Haushalten die gar kein Gerät haben. Also müsste der Beitrag deutlich die 10-Marke unterschreiten!!!
Jürgen
Menü
[1] Beschder antwortet auf dr.juergen
19.05.2010 12:00
richtig, so sehe ich es auch.

wo steht eigentlich das die 18.- p.M. fällig sind? ich habe mir ernsthaft gedanken gemacht ob das eine jahrespauschale sein soll. ebenso würde ich es nicht haushalts sonder pro kopf abhängig machen. somit wäre die diskussion beendet ob nun ein handy, laptop oder sonstwas gebührenpflicht auslöst. ausserdem gibts ja bekanntlich in einem haushalt desöfteren mehrere empfangsgeräte ;-)

gruss
beschder
Menü
[2] coolio01 antwortet auf dr.juergen
19.05.2010 14:19

einmal geändert am 19.05.2010 14:54
Benutzer dr.juergen schrieb:
Zur zahlen die mit Geräten kanapp 18. Fast 40% sollen nur für die Provisionen der GEZ Kopfgeldjäger drauf gehen. Die Verwaltung dürfte sicher auch einiges verschlingen.


Wo kommen denn diese Zahlen her?

Laut http://de.wikipedia.org/wiki/GEZ betragen die Kosten für die GEZ ca 2% der Einnahmen.
Selbst wenn man dort die Hälfte einspart sind das dann ca 2 Euro pro Jahr und Teilnehmer. Die Gebühr kann dann um ca 16 Cent pro Monat sinken.

Coolio