Diskussionsforum
Menü

Plötzlich und unerwartet...


24.10.2004 17:12 - Gestartet von klaussc

...möchten die Bürger telefonieren.

Auch wenn die sich Fachwelt schon lange mit IP-Telefonie beschäftigt, hat die zuständige Behörde glatt übersehen, das man zu Telefonieren auch Telefonnummern benötigt!

Jetzt wollen die Bürger telefonieren und haben glatt keine Nummern, wer immer noch glaubt, das es eben "nur" eine gewisse Zeit braucht die technischen Hürden zu nehmen, der hat sicher nicht damit gerechnet, dass die Regulierungsbehörde noch ganz andere Probleme hat, und die sind nicht einfach so, in z.B. 5 Jahren zu lösen...

Was nun?

Woran es wohl liegen mag?

Hat wirklich niemand bei der RegTP bemerkt, dass es gar keine Nummern für VoIP gibt?

Will man einfach nur bremsen um die herkömmliche Festnetztelefonie noch etwas zu schonen?

Wer begreift so etwas?

Gruß

Klaus
Menü
[1] Thunderbyte antwortet auf klaussc
24.11.2004 18:58
??? Klar hat sich die RegTP erst mal quer gestellt. Aber angesichts der Ankündigung die 032er Gasse erst zum August 05 zu erlauben waren sie doch jetzt bemerkenswert schnell! Ausserdem gibts ja noch die Initiative Ortsnetznummern in 100er Paketen auch ohne eigenes Netz in diesen Orten zu erwerben. Damit fällts mit etwas Kohle gleich leichter in VIELEN Ortsnetzen VoIP anzubieten. Dann auch mit Ortsvorwahl...
Gruß
Thunda