Diskussionsforum
  • 10.08.2004 12:21
    mungojerrie schreibt

    01051?

    Hallo,

    "Eine Anmeldung zur Nutzung der 01051 ist nicht erforderlich, ein Mindestumsatz wird nicht erhoben."

    Hm, die Konkurrenz ist eben immer direkt zur Stelle ;)

    Mungojerrie
  • 10.08.2004 13:12
    dancer antwortet auf mungojerrie
    Hallöle!

    Hmm, entweder mal wieder ne blind kopierte Pressemitteilung (was inhaltlich natürlich die Offenbahrung wäre) oder beim Verfassen mal wieder gepennt (wie so oft).

    Guido
  • 10.08.2004 14:39
    Keks antwortet auf dancer
    Benutzer dancer schrieb:
    > Hmm, entweder mal wieder ne blind kopierte Pressemitteilung
    >
    (was inhaltlich natürlich die Offenbahrung wäre) oder beim
    >
    Verfassen mal wieder gepennt (wie so oft).

    Nein, in der PM steht nichts von "01051". Wie im Teltarif-Artikel aber schön erwähnt, gehört die 01053 zu 3U (01078), was in der (Kurz-)PM nicht stand.

    Allerdings wurde die unsinnige Tak-Angabe "1/240" übernommen, was korrekt Folgendes bedeutet: Der erste Takt dauert eine (einzige) Sekunde, alle weiteren Takte dauern 240 Sekunden (also 4 Minuten).

    Gemeint war wohl was Anderes, siehe Teltarifs Artikel hier. In der PM stand das aber nicht, nur diese komischr Taktangabe. Ich habe denen bereits geantwortet, dass sie sich anscheinend nicht damit auskennen, wie man einen Takt korrekt angibt. ;)

    Beispiele:
    60/1 bedeutet: 1. Takt = 1 Minute, danach sekundengenau
    30/30 bedeutet: 1. Takt = 30 Sek., ab 2. Takt wird auch alle 30 Sek. (ein halber Minutenpreis) abgerechnet

    Liebe Grüße, Keks
    www.blitztarif.de
  • 11.08.2004 15:09
    helltwin antwortet auf Keks
    RE: 01051? / Taktung
    Benutzer Keks schrieb:
    > Benutzer dancer schrieb:
    > > (...)Pressemitteilung(...)
    >
    > (...)
    >
    > Allerdings wurde die unsinnige Tak-Angabe '1/240' übernommen,
    >
    was korrekt Folgendes bedeutet: Der erste Takt dauert eine
    >
    (einzige) Sekunde, alle weiteren Takte dauern 240 Sekunden
    >
    (also 4 Minuten).
    >
    > Gemeint war wohl was Anderes, siehe Teltarifs Artikel hier. In
    >
    der PM stand das aber nicht, nur diese komischr Taktangabe. Ich
    >
    habe denen bereits geantwortet, dass sie sich anscheinend nicht
    >
    damit auskennen, wie man einen Takt korrekt angibt. ;)


    Liest sich leicht, aber wie gibt man den Takt denn korrekt an? :-)

    So: 1/1/1/1/.../1/1/240 (1 min/ff) oder

    so: 1(1...60)/240?

    Für alle anderen (mathematisch korrekten) Lösungen bräuchte es einen Formelgenerator.

    Gruß, Carsten



    >
    > Beispiele:
    > 60/1 bedeutet: 1. Takt = 1 Minute, danach sekundengenau
    >
    30/30 bedeutet: 1. Takt = 30 Sek., ab 2. Takt wird auch alle 30
    > Sek. (ein halber Minutenpreis) abgerechnet
    >
    > Liebe Grüße, Keks
    > www.blitztarif.de

  • 12.08.2004 01:47
    Keks antwortet auf helltwin
    Benutzer helltwin schrieb:
    > Benutzer Keks schrieb:
    > > Allerdings wurde die unsinnige Tak-Angabe '1/240'
    > >
    übernommen,
    > >
    was korrekt Folgendes bedeutet: Der erste Takt dauert eine
    > >
    (einzige) Sekunde, alle weiteren Takte dauern 240 Sekunden
    > >
    (also 4 Minuten).
    >
    > Liest sich leicht, aber wie gibt man den Takt denn korrekt an?
    > :-)
    >
    > So: 1/1/1/1/.../1/1/240 (1 min/ff) oder
    >
    > so: 1(1...60)/240?

    Einfach textuell, ohne diese Abkürzung, da diese etwas anderes bedeutet bzw. ein anderes Format hat, in dem sich die Taktung nicht darstellen/angeben lässt.

    Liebe Grüße, Keks
    www.blitztarif.de