Diskussionsforum
Menü

Dieses Forum schließen oder verschieben!


26.07.2004 17:33 - Gestartet von REMchen
Gibts jetzt hier ein zweites "Anbieterforum o2", oder was? Die Massen an Einträgen hier haben doch schon lange nix mehr mit der ursprünglichen Meldung zu tun.

Vielleicht sollte teltarif in solchen Fällen doch einmal anfangen, solche Foren zu schließen oder in ein anderes Forum zu verschieben (in diesem Fall das entsprechende Anbieterforum).

Mehr als ein langweiliges Deja-Vu ist *dieses* Forum nämlich nicht mehr.

Gruß,
REMchen
Menü
[1] REMchen antwortet auf REMchen
26.07.2004 20:12
Benutzer andy 200 schrieb:

und wie sollte es deiner Meinung nach aussehen das Forum ? was darf man schreiben und was nicht ?
ich finde diesen 02 Kult ja auch schei... aber es ist hier eben ein offenes Forum.

Weder schrieb ich, dass ich "diesen O2 Kult schei...." finde, noch davon, dass bestimmte Sachen geschrieben werden dürfen und bestimmte nicht. Ich bin ja selbst oft genug off-topic hier :-)

Es war lediglich ein Vorschlag, in einem *derart* offensichtlichen Fall von Forumsdopplung dieses Forum hier in das Anbieterforum zu verschieben oder es halt für neue Einträge zu schließen.

Zumal es teltarif ja immerhin durchaus des öfteren macht, dass ein bereits "angebrochenes" altes Forum zu einem bestimmten Thema oder Anbieter dann auch zu einer aktuellen neuen Meldung gestellt und dann kein neues Forum eröffnet wird. Es hätte auch in dieser vorliegenden Meldung, dass o2 jetzt 6,3 Millionen Kunden hat, nichts dagegen gesprochen, das Allgemeine Anbieterforum unter diese Meldung zu stellen, und nicht ein neues Forum zu eröffnen.

War lediglich als Anregung gedacht. Von mir aus macht doch so viele aussagegleiche o2-Foren auf, wie ihr wollt :-) Der Übersichtlichkeit dient sowas jedoch nicht.

REMchen
Menü
[2] Eplusler antwortet auf REMchen
27.07.2004 19:53
Benutzer REMchen schrieb:
Gibts jetzt hier ein zweites "Anbieterforum o2", oder was? Die Massen an Einträgen hier haben doch schon lange nix mehr mit der ursprünglichen Meldung zu tun.

Vielleicht sollte teltarif in solchen Fällen doch einmal anfangen, solche Foren zu schließen oder in ein anderes Forum zu verschieben (in diesem Fall das entsprechende Anbieterforum).

Mehr als ein langweiliges Deja-Vu ist *dieses* Forum nämlich nicht mehr.

keiner wird gezwungen die Beiträge zu lesen!
Gruß,
REMchen
Menü
[2.1] REMchen antwortet auf Eplusler
28.07.2004 05:53
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:
Gibts jetzt hier ein zweites "Anbieterforum o2", oder was? Die Massen an Einträgen hier haben doch schon lange nix mehr mit
der ursprünglichen Meldung zu tun.

Vielleicht sollte teltarif in solchen Fällen doch einmal anfangen, solche Foren zu schließen oder in ein anderes Forum zu verschieben (in diesem Fall das entsprechende Anbieterforum).

Mehr als ein langweiliges Deja-Vu ist *dieses* Forum nämlich
nicht mehr.

keiner wird gezwungen die Beiträge zu lesen!

Vielen Dank für diese bahnbrechende Erkenntnis, Eplusler.

Und was willst Du mir nun damit sagen? Dass man keine Kritik an anderen Beiträgen üben darf, weil man sie ja nicht lesen muss? Mit so einem Totschlag-Argument könnte man ja jedes Posting rechtfertigen, möge es auch noch so absurd, falsch, unsachlich oder off topic sein. Dann kann ich ja demnächst hier auch mal ein Posting über meinen Fußpilz schreiben. Es wird ja niemand gezwungen, es zu lesen... ;-)

Offenbar hast Du genau verstanden, worums mir ging :) Schade, dass man nicht selber auch noch ein drittes oder viertes o2-Forum aufmachen kann, was? Die wäre dann ebenfalls niemand gezwungen zu lesen. Warum sollte man auch Forumsbeiträge lesen. Dafür sind sie schließlich nicht gedacht...

REMchen
Menü
[2.1.1] paulilausi antwortet auf REMchen
28.07.2004 22:55
Benutzer REMchen schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:
Gibts jetzt hier ein zweites "Anbieterforum o2", oder was? Die Massen an Einträgen hier haben doch schon lange nix mehr mit
der ursprünglichen Meldung zu tun.

Vielleicht sollte teltarif in solchen Fällen doch einmal anfangen, solche Foren zu schließen oder in ein anderes Forum zu verschieben (in diesem Fall das entsprechende Anbieterforum).

Mehr als ein langweiliges Deja-Vu ist *dieses* Forum nämlich
nicht mehr.

keiner wird gezwungen die Beiträge zu lesen!

Vielen Dank für diese bahnbrechende Erkenntnis, Eplusler.

Und was willst Du mir nun damit sagen? Dass man keine Kritik an anderen Beiträgen üben darf, weil man sie ja nicht lesen muss? Mit so einem Totschlag-Argument könnte man ja jedes Posting rechtfertigen, möge es auch noch so absurd, falsch, unsachlich


das ist deine Meinung.WAS ist falsch?Was ist absurd?Andere sind da vielleicht anderer Meinung.

oder off topic sein. Dann kann ich ja demnächst hier auch mal ein Posting über meinen Fußpilz schreiben. Es wird ja niemand gezwungen, es zu lesen... ;-)
versuchs doch einfach mal.

Offenbar hast Du genau verstanden, worums mir ging :) Schade, dass man nicht selber auch noch ein drittes oder viertes o2-Forum aufmachen kann, was? Die wäre dann ebenfalls niemand gezwungen zu lesen. Warum sollte man auch Forumsbeiträge lesen. Dafür sind sie schließlich nicht gedacht...
sei froh das es hauptsächlich nur beim Thema o2 vor kommt.

REMchen
Menü
[2.1.1.1] REMchen antwortet auf paulilausi
29.07.2004 00:18
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:
Schade, dass man nicht selber auch noch ein drittes oder viertes o2-Forum aufmachen kann, was? Die wäre dann ebenfalls niemand gezwungen zu lesen. Warum sollte man auch Forumsbeiträge lesen.
Dafür sind sie schließlich nicht gedacht...
sei froh das es hauptsächlich nur beim Thema o2 vor kommt.


Es war lediglich ein Vorschlag, um Forumsdopplungen zu vermeiden. Siehe die Callaxmeldung von heute, wo teltarif ja auch ein altes Forum drunter gestellt hat und kein neues eröffnet. Wenn Ihr dagegen seid, dieses Forum hier zu schließen oder zu verschieben, dann müsstet Ihr auch konsequenterweise dafür sein, dass teltarif auch bei der Callaxmeldung ein neues Forum aufmacht. Alles andere wäre inkonsequent :)

REMchen