Thread
Menü

'Sparsam war Siemens beim Display'


15.07.2004 23:31 - Gestartet von Diether
...naja, endlich mal wieder ein "normales" Gerät von Siemens, auf dem man sich als Telefonierer (für was braucht man die Dinger sonst noch?) zurechtfindet. Es ist mir trotzdem bis heute ein Rätsel, wofür man bunte Displays braucht. Dafür fehlt hartnäckig auch bei diesem Siemens-Gerät die Bluetooth-Schnittstelle. Damit auch ja keiner auf die Idee kommt, eine BT-Freisprecheinrichtung zu benutzen. Vielleicht sollten sie einfach das S55 weiter produzieren, nur bitte mit Monochrom-Display.

Diether
Menü
[1] btx antwortet auf Diether
26.08.2004 20:04
bin völlig Deiner Meinung. Bei allen Farbdisplays sind zwingendermaßen Bildschirmschoner eingebaut, d.h. spätestens nach 1-2 Minuten sieht man gar nix mehr .... erst nach Betätigung einer Taste bzw. Aufhebung der Tastatursperre ....
äußerst unpraktisch, wenn man das Gerät auch als Uhr benutzt....

Na ja ... vor 100 Jahren mußte man eine Uhr auch erst öffnen ....