Diskussionsforum
Menü

Was die Welt nicht braucht ...


16.06.2004 13:34 - Gestartet von Mr.Woolf
Nichts gegen einen DVB-T LCD-Fernseher - aber ein Handy als Glotze ist eine schwachsinnige Idee! Nur Netzbetreiber können das dankt der unverschämten Traffic-Kosten gut finden, der Kunde hat sinvollere Alternativen. Zumal kostenlos!
Menü
[1] DenSch antwortet auf Mr.Woolf
16.06.2004 21:34
Benutzer Mr.Woolf schrieb:
Nichts gegen einen DVB-T LCD-Fernseher - aber ein Handy als Glotze ist eine schwachsinnige Idee! Nur Netzbetreiber können das dankt der unverschämten Traffic-Kosten gut finden, der Kunde hat sinvollere Alternativen. Zumal kostenlos!

äh ? welche traffic kosten ?

du weißt, das dvb-x per antenne, also funk funktioniert ?

einzich die GEMA (!!!!!!!!!!) kassiert dich da ab !
Menü
[1.1] svennie_p antwortet auf DenSch
16.06.2004 22:46


einzich die GEMA (!!!!!!!!!!) kassiert dich da ab !

Eigentlich ist es eher die GEZ...
Menü
[1.2] Mr.Woolf antwortet auf DenSch
17.06.2004 13:37
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer Mr.Woolf schrieb:
Nichts gegen einen DVB-T LCD-Fernseher - aber ein Handy als Glotze ist eine schwachsinnige Idee! Nur Netzbetreiber können das dankt der unverschämten Traffic-Kosten gut finden, der Kunde hat sinvollere Alternativen. Zumal kostenlos!

äh ? welche traffic kosten ?

du weißt, das dvb-x per antenne, also funk funktioniert ?

einzich die GEMA (!!!!!!!!!!) kassiert dich da ab !

Irrtum! Wenn Du per DVB-H oder WCDMA Videos sehen willst, mußt Du dafür bezahlen. Wenn Du mit einem tragbaren LCD-Fernseher (möglichst DVB-T) gucken willst, ist das kostenlos.

Nun erklär mir mal jemand, wie das konkurrenzfähig sein soll? Einen Spielfilm wird sich kaum einer für ein paar Euro auf dem Handy ansehen wollen und das "Tor des Monats" dauert auch nur ein paar Sekunden und ist keinen Euro wert. Ich halte DVB-H für Unfug, sofern es nicht kostenlos wenigstens Free-TV verbreitet.
Menü
[1.3] tam antwortet auf DenSch
02.08.2004 15:27
Benutzer DenSch schrieb:

einzich die GEMA (!!!!!!!!!!) kassiert dich da ab !
Würde dann die Artikelüberschrift
"Mobilfunker hoffen auf mehr Umsatz durch Handy-Fernsehen" einen Sinn ergeben wenn der Dienst kostenlos wäre?