Diskussionsforum
Menü

Frechheit - Vertragsbruch?


01.05.2005 15:59 - Gestartet von Knut Birke
Das ist wieder mal eine unassprechliche Frechheit vom rosa Riesen. Entweder sie bieten Pauschaltarife (XXL) an, oder sie lassen´s. Wenn dann auch noch weitere, noch dazu nicht kalkulierbare, Kosten entstehen, können sie sich den Quatsch auch stecken lassen. Sind diese zusätzlichen Gesprächsgebühren (Das Gespräch ist ja eigentlich vom Kunden bereits durch eine Pauschalgebür bezahlt) überhaupt zulässig? Hat wer die Vertragsbedingungen zu XXL zur Hand, und kann nachweisen, ob der Kunde das so etwa bereits "unterschriebn" hat?