Diskussionsforum
Menü

20 Cent


04.06.2004 21:25 - Gestartet von mr.magoo
Schnäpchen? wohl kaum!
Menü
[1] Jens Wolf antwortet auf mr.magoo
04.06.2004 22:39
Benutzer mr.magoo schrieb:
Schnäpchen? wohl kaum!

Endlich! Auf dieses Posting habe ich gewartet ;-)
Schlechte Taktung, sehr teure erste zwei Minuten => alles andere als attraktiv. Wer ins Festnetz telefoniert sollte sich einen grundgebührbefreiten Prfofessionaltarif von Eplus besorgen, da kostet Festnetz Deutschland rund um die Uhr 3ct. Diese Verträge mit voller Auszahlung der anfallenden Grundgebühren (+einmaliger Anschlußgebühr) für 2 Jahre gibts bei etlichen Internethändlern, empfehlen kann ich aus persönlicher Erfahrung www.obocom.de

Letztlich kommt das dann insgesamt sogar wesentlich billiger (kostet in der Mindestvertragslaufzeit NICHTS außer den Gesprächen, die man führt) als sich ne Eplus Prepaidkarte zu kaufen, denn die muß man ja zahlen, außerdem bekommt derzeit nicht jeder dieses tolle "Angebot".

Eplus, so wird das nix! Die Karte ist unattraktiv. Solange es die Zwangsmailbox bei Free und Easy gibt, nutzt auch die kostenlose Abrufmöglichkeit nichts: immer wenn man im Funkloch ist oder das Handy ausgeschaltet hat kommen die Anrufer zur Mailbox und folglich haben viele nach einiger Zeit einfach keine Lust mehr anzurufen, da ja immer unnötigerweise diese kostenverursachende Mailbox ran geht. Selbst mit geschenkter Abhörmöglichkeit ist diese Zwangsmailbox damit letztlich zu teuer...
Menü
[1.1] hirnde antwortet auf Jens Wolf
05.06.2004 15:11
Benutzer Jens Wolf schrieb:
Benutzer mr.magoo schrieb:
Schnäpchen? wohl kaum!

Endlich! Auf dieses Posting habe ich gewartet ;-) Schlechte Taktung, sehr teure erste zwei Minuten => alles andere als attraktiv. Wer ins Festnetz telefoniert sollte sich einen grundgebührbefreiten Prfofessionaltarif von Eplus besorgen, da kostet Festnetz Deutschland rund um die Uhr 3ct. Diese Verträge mit voller Auszahlung der anfallenden Grundgebühren (+einmaliger Anschlußgebühr) für 2 Jahre gibts bei etlichen Internethändlern, empfehlen kann ich aus persönlicher Erfahrung www.obocom.de

Letztlich kommt das dann insgesamt sogar wesentlich billiger (kostet in der Mindestvertragslaufzeit NICHTS außer den Gesprächen, die man führt) als sich ne Eplus Prepaidkarte zu kaufen, denn die muß man ja zahlen, außerdem bekommt derzeit nicht jeder dieses tolle "Angebot".

Eplus, so wird das nix! Die Karte ist unattraktiv. Solange es die Zwangsmailbox bei Free und Easy gibt, nutzt auch die kostenlose Abrufmöglichkeit nichts: immer wenn man im Funkloch ist oder das Handy ausgeschaltet hat kommen die Anrufer zur Mailbox und folglich haben viele nach einiger Zeit einfach keine Lust mehr anzurufen, da ja immer unnötigerweise diese kostenverursachende Mailbox ran geht. Selbst mit geschenkter Abhörmöglichkeit ist diese Zwangsmailbox damit letztlich zu teuer...

Möchte nur bestätigen: Die Zwangsmailbox bei Free & Easy ist mir ein Greuel. Solche Leute rufe ich nicht an! Free & Easy Karten kann man nur zum selbst Anrufen nutzen, nicht zum angerufen werden. So gibt es Leute, die nur nach Hause telefonieren wollen, wenn sie unterwegs sind. Das geht für 5 cent/min. rund um die Uhr. Oder man hat, wie ich noch den alten Free & Easy Weekend-Tarif, um mit dem Zweithandy ins Eplus-Netz für 15 cent zu telefonieren.

Diese Zweithandies (z.B. auch Eplus prof. für 3 cent ins Festnetz und für 29/19 cent mit o2 in alle Funk-Netze) wären nicht nötig, wenn Eplus beim Professional-Tarif Telefonate in alle Funknetze für 20 cent anbieten würde. Dann brauchte man wirklich nur noch Eplus.

In Italien zahlt man mit Anbieter Wind in alle Netze rund um die Uhr für 15 cent. Dort gibt es vorwiegend Prepaid-Karten, muss dann aber das Handy selbst finanzieren.
Menü
[1.1.1] andy 200 antwortet auf hirnde
05.06.2004 16:21
Benutzer hirnde schrieb:




Möchte nur bestätigen: Die Zwangsmailbox bei Free & Easy ist mir ein Greuel. Solche Leute rufe ich nicht an! Free & Easy Karten kann man nur zum selbst Anrufen nutzen, nicht zum angerufen werden. So gibt es Leute, die nur nach Hause telefonieren wollen, wenn sie unterwegs sind. Das geht für 5 cent/min. rund um die Uhr. Oder man hat, wie ich noch den alten Free & Easy Weekend-Tarif, um mit dem Zweithandy ins Eplus-Netz für 15 cent zu telefonieren.

Diese Zweithandies (z.B. auch Eplus prof. für 3 cent ins Festnetz und für 29/19 cent mit o2 in alle Funk-Netze) wären nicht nötig, wenn Eplus beim Professional-Tarif Telefonate in alle Funknetze für 20 cent anbieten würde. Dann brauchte man wirklich nur noch Eplus.
Kann ich nur unterstreichen ! aber die bei e-plus merken das wohl nicht.Ich denke mal mit guten netzinternen Gesprächskosten würde e-plus viel mehr verdienen.

Menü
[1.1.1.1] hANDYLAUSI antwortet auf andy 200
05.06.2004 16:35
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer hirnde schrieb:




Möchte nur bestätigen: Die Zwangsmailbox bei Free & Easy ist mir ein Greuel. Solche Leute rufe ich nicht an! Free &
Easy Karten kann man nur zum selbst Anrufen nutzen, nicht zum angerufen werden. So gibt es Leute, die nur nach Hause telefonieren wollen, wenn sie unterwegs sind. Das geht für 5 cent/min. rund um die Uhr. Oder man hat, wie ich noch den alten Free & Easy Weekend-Tarif, um mit dem Zweithandy ins Eplus-Netz für 15 cent zu telefonieren.

Diese Zweithandies (z.B. auch Eplus prof. für 3 cent ins Festnetz und für 29/19 cent mit o2 in alle Funk-Netze) wären nicht nötig, wenn Eplus beim Professional-Tarif Telefonate in alle Funknetze für 20 cent anbieten würde. Dann brauchte man wirklich nur noch Eplus.
Kann ich nur unterstreichen ! aber die bei e-plus merken das wohl nicht.Ich denke mal mit guten netzinternen Gesprächskosten würde e-plus viel mehr verdienen.

glaube ich kaum.Es gibt keinen Anbieter wo Festnetz und Mobilfunkgespräche gleichzeitig billig sind.Auch bei o2 muß ich mich entscheiden was ich will.Zwar sind die Gesprächskosten ohne Mobiloption etwas günstiger als die von e+,aber Schnäppchen bzw.günstig sind sie auch nicht.
E+ geht eben mehr in Richtung Festnetzgespräche.Die werden schon ihre Erfahrungen gemacht haben.In meine Bekanntenkreis (alle Netze)telefonieren sie auch zu fast 90 % ins Festnetz.Auch ich.Zum quatschen sind Gespräche einfach zu teuer.Ob 79,59,oder 19 cent.Das kann ich auch von zu Hause alles für 1 cent von Fest zu Fest haben.

Menü
[1.1.1.1.1] andy 200 antwortet auf hANDYLAUSI
05.06.2004 16:42
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer hirnde schrieb:




Möchte nur bestätigen: Die Zwangsmailbox bei Free & Easy ist mir ein Greuel. Solche Leute rufe ich nicht an! Free &
Easy Karten kann man nur zum selbst Anrufen nutzen, nicht zum angerufen werden. So gibt es Leute, die nur nach Hause telefonieren wollen, wenn sie unterwegs sind. Das geht für 5 cent/min. rund um die Uhr. Oder man hat, wie ich noch den alten Free & Easy Weekend-Tarif, um mit dem Zweithandy ins Eplus-Netz für 15 cent zu telefonieren.

Diese Zweithandies (z.B. auch Eplus prof. für 3 cent ins Festnetz und für 29/19 cent mit o2 in alle Funk-Netze) wären nicht nötig, wenn Eplus beim Professional-Tarif Telefonate in alle Funknetze für 20 cent anbieten würde. Dann brauchte man wirklich nur noch Eplus.
Kann ich nur unterstreichen ! aber die bei e-plus merken das wohl nicht.Ich denke mal mit guten netzinternen Gesprächskosten würde e-plus viel mehr verdienen.

glaube ich kaum.Es gibt keinen Anbieter wo Festnetz und Mobilfunkgespräche gleichzeitig billig sind.Auch bei o2 muß ich mich entscheiden was ich will.Zwar sind die Gesprächskosten ohne Mobiloption etwas günstiger als die von e+,aber Schnäppchen bzw.günstig sind sie auch nicht.
E+ geht eben mehr in Richtung Festnetzgespräche.Die werden schon ihre Erfahrungen gemacht haben.In meine Bekanntenkreis (alle Netze)telefonieren sie auch zu fast 90 % ins Festnetz.Auch ich.Zum quatschen sind Gespräche einfach zu teuer.Ob 79,59,oder 19 cent.Das kann ich auch von zu Hause alles für 1 cent von Fest zu Fest haben.

das lasse ich nicht so ganz gelten! wir haben in unserer Familie (also Anhang von meiner Frau und mein Anhang) 6 Karten Verträge und 5x Free and Easy.Es würde sich schon lohnen wenn da bessere Netzinterne Tarife bestehen würden.
Zum Festnetz - da es wie du schon richtig sagst ja fast nur Sonderoptionen für Festnetz gibt - sollte sich e-plus davon mal abheben.Dann klappt das auch mit den Neukunden.
Gruß und schönes Wochenende
Andy 200