Diskussionsforum
Menü

Beamte und Bürokraten


19.07.2006 15:25 - Gestartet von Blgrw
Wenn die unfähigen Lehrer nicht weiter wissen, setzt man einfach vernote in die Welt.

Bildung ist Privatsache. Ich würde meine Kinder niemals in die Hände von diesen unfähigen Beamten geben.
Menü
[1] ALBERTROS antwortet auf Blgrw
19.07.2006 16:22
Benutzer Blgrw schrieb:
Wenn die unfähigen Lehrer nicht weiter wissen, setzt man einfach vernote in die Welt.

vernote? Sollte wohl Verbote heißen und das schriebt man gross! Also, wenn Du dann mal KInder haben solltes, hoffe ich, das die besser in Gramatik sind, als wir beide ;-)


Bildung ist Privatsache. Ich würde meine Kinder niemals in die
Hände von diesen unfähigen Beamten geben.
Menü
[1.1] Blgrw antwortet auf ALBERTROS
19.07.2006 19:43
Ich bitte um Verzeihung, dass ich meine Beiträge nicht jedes Mal vorweg auf Rechtschreibfehler überprüfe.

Wenn es dein größtes Problem ist, dann tust du mir leid.

Benutzer ALBERTROS schrieb:
vernote? Sollte wohl Verbote heißen und das schriebt man gross! Also, wenn Du dann mal KInder haben solltes, hoffe ich, das die besser in Gramatik sind, als wir beide ;-)
Menü
[2] Estico antwortet auf Blgrw
20.07.2006 20:19
Benutzer Blgrw schrieb:
Wenn die unfähigen Lehrer nicht weiter wissen, setzt man einfach vernote in die Welt.

Du scheinst wenig bis gar keine ahnung vom Lehrerberuf zu haben, ansonsten würdest Du nicht ein solches Posting verfasst haben.
Du glaubst wahrscheinlich auch noch die Mär, der Arbeitstag eines Lehrers endet um 13 Uhr nach der sechsten Stunde.

Bildung ist Privatsache. Ich würde meine Kinder niemals in die Hände von diesen unfähigen Beamten geben.

Andersrum wird ein Schuh daraus: nicht die Lehrer, eher viele die Eltern werden immer unfähiger.
Gruß,
Estico
Menü
[2.1] Joseph-M antwortet auf Estico
20.07.2006 20:44
Bildung ist Privatsache. Ich würde meine Kinder niemals in die Hände von diesen unfähigen Beamten geben.

damals war es auch schon so.
bei uns hatten viele mit ach und krach den hauptschulabschluss geschafft.
danach noch ein wenig taxifahren.
durch eine glueckliche fuegung, koennen sich die meisten von uns heute privatlehrer oder privatinternate fuer die
kinder(innen) leisten.