Diskussionsforum
Menü

Falsche Nummer zurück!?


29.10.2004 19:58 - Gestartet von A.T.K.
Hallo ich habe gerade mal die 11810 versucht. Ich habe die Nummer 0163XXXXX21 hin gesimst und hatte nach schon einer Sekunde Antwort. Toll, dachte ich. Nur die Nummer die ich zurück bekam war 0163XXXXX58 und ein Name dazu. Was soll ich davon halten? Und das für 69 Cent!? Toll
MFG
Menü
[1] dancer antwortet auf A.T.K.
30.10.2004 10:08
Hallöle!

Hatte ich bei einer Festnetznummer auch bereits; da unterschied sich "nur" die letzte Ziffer. Vielleicht falsch verstandener Kundenservice. Man gibt eine ähnliche Nummer zurück. Sinnvoll vielleicht bei Vertippern, oder wenn der Teilnehmer mehrere MSNs hat, die ja meist beisammen liegen.

Guido
Menü
[1.1] A.T.K. antwortet auf dancer
30.10.2004 20:21
Na Danke!
Aber ob das im Sinne des Datenschutz ist halte ich für sehr fragwürdig. Im Fall meiner Anfrage ist es die Nummer von einem Unbekannten der mir mal eine Zeit lang auf die Nerven ging mit sinnlosen SMS. Aber der mir genannte Teilnehmer hat sicherlich nichts damit zu tun(SCHADE). Hab mich schon auf die Rückwärtssuche gefreut.
Ciao A.T.K.
Menü
[1.2] helltwin antwortet auf dancer
05.12.2004 17:00
Benutzer dancer schrieb:
Hallöle!

Hatte ich bei einer Festnetznummer auch bereits; da unterschied sich 'nur' die letzte Ziffer. Vielleicht falsch verstandener Kundenservice. Man gibt eine ähnliche Nummer zurück. Sinnvoll vielleicht bei Vertippern, oder wenn der Teilnehmer mehrere MSNs hat, die ja meist beisammen liegen.

Guido

Hallo,

ich finde, dieses Phänomen hört sich danach an, als wenn die ihre Software nicht im Griff haben. Anstatt bei unbekannter Nummer (kein Eintrag im Telefonbuch) eine Fehlermeldung rauszuschmeissen ('...nicht bekannt...' o.ä.), schmeißt die Software die nächste bekannte Nummer raus.

AFAIR hat das die Teleinfo-CD, die vor ein paar Jahren auch schon Inverssuche konnte, optional genauso gemacht.

Gruß, Carsten
Menü
[1.2.1] fettiz antwortet auf helltwin
06.12.2004 09:43
kann man so nicht sagen. Die Software in den Griff zu bekommen, ist relativ einfach. Die Nummern sind dagegen viel schwerer zu fassen.

Problem 1: Es sind fast keine Mobilfunknummern eingetragen (werden so um die 5% sein).
Problem 2: Man bekommt einen Anruf von der Firmennummer 345-234
Die is natürlich nicht eingetragen. Dafür ist die Nummer 345-0 oder die 345-222 eingetragen. Also ist es sinnvoll auch andere Nummern rauszugeben.