Diskussionsforum
Menü

GMail


17.04.2004 13:39 - Gestartet von mgst
Bei www.directbox.de ist Viren- und Spamschutz gratis. Mit POP3 runtergeladen habe ich auch eine durchforstbare Datnbank. Und es liest (fast) keiner mit
Menü
[1] GMail schwachsinn
popfm+ antwortet auf mgst
17.04.2004 13:57
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE
Menü
[1.1] comedian antwortet auf popfm+
17.04.2004 14:59
Die komplette Durchforstung meiner E-Mails durch Google kommt mir nicht in die Tüte.

Gruß
Comedian
Menü
[1.1.1] weblixx antwortet auf comedian
17.04.2004 15:28
da fehlt dann eigentlich nur noch, dass google auch den passenden dialer, trojaner oder virus installiert, wenn diese schlagworte in der mail auftauchen.

google sollte seine suchmaschine mal wieder auf vordermann bringen!

weblixx
Menü
[1.2] sushiverweigerer antwortet auf popfm+
07.02.2007 16:36
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen. Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht! und ist Werbefrei, absolut geil!
Menü
[1.2.1] CGa antwortet auf sushiverweigerer
07.02.2007 17:33
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht! und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!
Menü
[1.2.1.1] siegenlester antwortet auf CGa
07.02.2007 19:14
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein
danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht!
und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!

Nur keine vernünftige Suchfunktion. Man mag die ja unter Datenschutzaspekten nicht mögen - dann soll man es lassen. Aber wenn man sie nutzt ist sie schlecht genial, das bietet bislang leider noch kein anderer. Und wie hier schon vorgeschlagen: Per POP3-runterladen und lokal suchen funktioniert zwar hervorragend - ist aber für all diejenigen ungeeignet die eben die Mails gerade NICHT lokal auf den Rechner ziehen möchten sondern übers Web zugreifen wollen oder müssen (z.B. weil man ständig von unterschiedlichen Rechnern arbeitet)
Menü
[1.2.1.1.1] mho73 antwortet auf siegenlester
08.02.2007 10:14
Benutzer siegenlester schrieb:
Und wie hier schon vorgeschlagen: Per POP3-runterladen und lokal suchen funktioniert zwar hervorragend - ist aber für all diejenigen ungeeignet die eben die Mails gerade NICHT lokal auf den Rechner ziehen möchten sondern übers Web zugreifen wollen oder müssen (z.B. weil man ständig von unterschiedlichen Rechnern arbeitet)

Genau für diese Leute wurde IMAP erfunden. Sucht euch einen Provider, der das kann bzw. einen Vertrag, der es erlaubt und eine passende Mailsoftware dazu und eure Probleme sind für immer gelöst.

Gruß,
Markus (der es nie verstehen wird, wie der Großteil der Nutzer mit diesen fürchterlichen Mail-Webinterfaces zufrieden sein kann).

Menü
[1.2.1.1.1.1] siegenlester antwortet auf mho73
08.02.2007 12:49
Genau für diese Leute wurde IMAP erfunden. Sucht euch einen Provider, der das kann bzw. einen Vertrag, der es erlaubt und eine passende Mailsoftware dazu und eure Probleme sind für immer gelöst.

Du scheinst das Problem nicht erkannt zu haben - es ist bei vielen Leuten eben notwendig auf die Emails zugreifen zu können OHNE irgendwelche Software nutzen zu müssen. IMAP ist daher eben keine Lösung, denn es setzt die Nutzung einer passenden Mailsoftware voraus die a) auf dem betreffenden Rechner installiert sein muss und in die ich mich einloggen muss. Genau DAS ist beides aber bei der Nutzung wechselnder Rechner - etwa in der Uni, in Internetcafés etc. oft NICHT möglich. Ich kann ja nicht jedesmal (und darf meistens auch nicht), ehe ich meine Emails prüfen möchte, erst jedesmal eine Mailsoftware installieren, falls die nicht zufällig vorhanden ist. Deine Lösung ist völlig praxisuntauglich.


Gruß, Markus (der es nie verstehen wird, wie der Großteil der Nutzer mit diesen fürchterlichen Mail-Webinterfaces zufrieden sein kann).

Und zum Verstehen: Wenn es sich um ein vernünftiges Webinterface handelt ist das keineswegs fürchterlich. Ich kann keinen Komfort-Unterschied z.B. zwischen Outlook und GoogleMail erkennen der zugunsten von Outlook ausfiele.
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] dominiks antwortet auf siegenlester
13.02.2007 18:16
Benutzer siegenlester schrieb:
[IMAP]
Du scheinst das Problem nicht erkannt zu haben - es ist bei vielen Leuten eben notwendig auf die Emails zugreifen zu können OHNE irgendwelche Software nutzen zu müssen.

Was gefällt Dir nicht am kostenlosen Arcor-Email-Account mit IMAP UND Webinterface?

DAS ist beides aber bei der Nutzung wechselnder Rechner - etwa in der Uni, in Internetcafés etc. oft NICHT möglich.

Unis setzen oft HORDE für ihre Studenten ein. Damit kann man prima auch ohne Client mit Webinterface und IMAP arbeiten.

Ciao
Menü
[1.2.1.2] GrößterNehmer antwortet auf CGa
07.02.2007 20:30
Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!

Hast du denn schon mal GMail benutzt? Ich hab früher alles über POP3 auf meinen Rechner runter geladen, weil die Weboberflächen von ALLEN Email-Anbietern Schrott waren. Soweit ich weiß (hab bei web.de vor ca. drei Wochen meinen Account gelöscht) benutzt web.de immer noch statische Web-Seiten, wenn man durch sein Postfach navigiert. GMail war so ziemlich der erste Anbieter, der dynamische Seiten benutzt hat. Das fühlt sich dann schon eher wie ein Mailprogramm an, als wie eine Internetseite.

Wenn man zusätzlich noch andere Services von Google nutzt, dann hat man da schon ein paar nette Vorteile. Ich könnte an der Uni wohl nur noch schlecht ohne mein Gmail mit den Mails. In der Klausurenzeit haben wir mit Google Calendar gemeinsame und private Termine im Überblick (übrigens auch mit kostenlosem SMS-Alarm) und bei unserer letzten Seminararbeit haben wir GLEICHZEITIG von verschiedenen Rechnern am selben Dokument gearbeitet.

Man kann ja über Google meinen was man will und auch Bedenken haben, was mit den Mails auf dem Server passiert (übrigens bei jedem Emailanbieter), aber man muss schon anerkennen, dass zuerst Postfachgrößen in den jetzigen Dimensionen auf Freemailbasis angeboten hat. Auch dynamische Webinterfaces gabs bei MSN, Yahoo & Co erst als Reaktion auf GMail. Und alle, die auf Mailing-Listen eingetragen sind oder öfter mal Diskussionen mit größeren Gruppen per Email haben, werden Conversations (mehrere Emails zum gleichen Thema werden zu einer Conversation zusammengefaßt) und die Funktion, dass unwichtige, weil schon zwanzig Mal per Antworten zitierten Textteile automatisch ausgeblendet werden lieben.

Ich hab übrigens eine eigene Domain und kann mir beliebig viele Postfächer mit irgendwas@nachname.de machen und trotzdem lasse ich auf Gmail weiterleiten, weil ich dadurch die genannten Vorteile habe.

Gruß
GrößterNehmer

PS: Was passiert eigentlich mit deiner T-Online-Adresse, wenn du mal den Anbieter wechselst?
Menü
[1.2.1.2.1] AmEnoPhis antwortet auf GrößterNehmer
05.12.2007 18:41

einmal geändert am 05.12.2007 18:42
Benutzer GrößterNehmer schrieb:
Ich hab übrigens eine eigene Domain und kann mir beliebig viele Postfächer mit irgendwas@nachname.de machen und trotzdem lasse ich auf Gmail weiterleiten, weil ich dadurch die genannten Vorteile habe.

Gruß
GrößterNehmer


wie wär's zusätzlich mit google apps (https://www.google.com/a/?hl=de) ? dann sparst du dir die weiterleitung und kannst deine domain und die gmail-oberfläche benutzen.
Menü
[1.2.1.2.1.1] GrößterNehmer antwortet auf AmEnoPhis
05.12.2007 23:33
Benutzer AmEnoPhis schrieb:
Benutzer GrößterNehmer schrieb:
Ich hab übrigens eine eigene Domain und kann mir beliebig viele Postfächer mit irgendwas@nachname.de machen und trotzdem lasse ich auf Gmail weiterleiten, weil ich dadurch die genannten Vorteile habe.

Gruß
GrößterNehmer


wie wär's zusätzlich mit google apps (https://www.google.com/a/?hl=de) ? dann sparst du dir die weiterleitung und kannst deine domain und die gmail-oberfläche benutzen.

Ich benutze Google Apps. Als ich den anderen Beitrag geschrieben habe, gab es noch kein Google Apps.

Gruß
GrößterNehmer
Menü
[1.2.1.3] RE: GMail schwachsinn?
telefon13 antwortet auf CGa
08.02.2007 09:37
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein
danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht!
und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!
Der web.de Club ist aber nicht kostenfrei das ist dir bewußt??
Menü
[1.2.1.3.1] CGa antwortet auf telefon13
08.02.2007 18:18
Benutzer telefon13 schrieb:
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein
danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht!
und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!
Der web.de Club ist aber nicht kostenfrei das ist dir bewußt??

Natürlich ist mir das bewusst! Ich kann ja lesen und weiß wo ich klicke! Bin jetzt 3 Jahre drin und sehr zufrieden!
Menü
[1.2.1.3.2] Halina antwortet auf telefon13
08.02.2007 22:41
gmail ist definitiv besser als web.de
keine diskütion


Benutzer telefon13 schrieb:
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein
danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht!
und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!
Der web.de Club ist aber nicht kostenfrei das ist dir bewußt??
Menü
[1.2.1.3.2.1] Zulu antwortet auf Halina
09.02.2007 09:35
Benutzer Halina schrieb:
gmail ist definitiv besser als web.de keine diskütion

... sagt der Lemming ohne sich Gedanken zu machen und ohne das Kleingedruckte zu lesen.

WEB.DE hat zwei gravierende Vorteile. Erstens ist der Speicherplatz unbegrenzt und der weitaus größere Vorteil ist, der Datenschutz wird eingehalten.
GMail nutzt nicht nur deine Daten, nein sie analysieren dein anhand deiner Mails auch wer du bist und was für Faibles du hast. Und diese Daten sind Gold wert.
Oder glaubst du wirklich die haben was zu verschenken?
Naiv, wer das zu glauben wagt.


Zulu... gerne eine Diskussion.
Menü
[1.2.1.3.2.1.1] Halina antwortet auf Zulu
17.04.2007 18:54
was soll für gmail goldig sein? hab nicht zu verbergenm und wenn , bestimmt ned über eMail.

Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer Halina schrieb:
gmail ist definitiv besser als web.de keine diskütion

... sagt der Lemming ohne sich Gedanken zu machen und ohne das Kleingedruckte zu lesen.

WEB.DE hat zwei gravierende Vorteile. Erstens ist der Speicherplatz unbegrenzt und der weitaus größere Vorteil ist, der Datenschutz wird eingehalten. GMail nutzt nicht nur deine Daten, nein sie analysieren dein anhand deiner Mails auch wer du bist und was für Faibles du hast. Und diese Daten sind Gold wert.
Oder glaubst du wirklich die haben was zu verschenken? Naiv, wer das zu glauben wagt.


Zulu... gerne eine Diskussion.
Menü
[1.2.1.3.2.1.1.1] Zulu antwortet auf Halina
17.04.2007 20:41
Benutzer Halina schrieb:
was soll für gmail goldig sein? hab nicht zu verbergenm und wenn , bestimmt ned über eMail.

Na wenn du nichts zu verbergen hast, dann schick mir mal deine Bankverbindung. Und wenn wir schon gerade dabei sind, könntest du eigentlich Geld sparen in dem du Klamotten einspart und nackt draußen rumläufst - du hast ja nichts zu verbergen, oder?
Solche Wörter wie "Datenschutz" und "Privatspähre" sagen dir wohl nichts?

Diese Spruch: "Ich hab ja nichts zu verbergen" ist einer der dämlichsten Sprüche überhaupt und kommt sogar noch vor dem hier allseits beliebten Schrei nach einer Sammelklage.

Zulu ... kopfschüttelnd über soviel Naivität, die auch noch so locker von der Hand verbreitet wird.

Menü
[1.2.1.3.2.1.1.1.1] Zulu antwortet auf Zulu
17.04.2007 21:05
Benutzer KoSo schrieb:

Allerdings, habe keine Quellen und Gegenbeweise, letzteres nur als "Lebenserfahrung": Ich glaube nicht, daß WEB.DE, die ich nutze, und GMX&Co alle so derart seriös sind wie manche glauben.

Naja die temporäre Gratisclubmitgliedschaft ist schon recht unseriös. Aber da darf man sich bei der Marketingabteilung bedanken. Vielen Mitarbeitern von WEB.DE ist das schon selbst peinlich.
Der Club ansich und die Features die sie dort haben sind recht nett und stabil - aber natürlich auch noch verbesserungsfähig.
Kann aber jeder sehen wie er will.

Du könntest Arcor als Freemailer nutzen, aber die Mailserver zicken manchmal auch bei denen. Daher habe ich für wichtige Dinge eine eigene Domain.

Zulu

Menü
[1.2.1.3.2.1.1.1.1.1] Zulu antwortet auf Zulu
17.04.2007 21:26
Benutzer KoSo schrieb:
>
Und quasi unbegrenzten Speicherplatz kriege ich woanders für nichts.

Doch, wenn du ne eigene Domain hast. Aber meines Wissens ist der unbegrenzte Speicherplatz bei WEB.DE nur im Club nutzbar. Kann mich aber auch irren. Ich nutze kein WEB.DE.

Aber da darf man sich bei der Marketingabteilung bedanken. Vielen Mitarbeitern von WEB.DE ist das schon selbst peinlich.

Kennst Du dort welche?

Ich quäle ab und zu deren Kaffeemaschine. Eins was wirklich gut ist in der Kantine dort.:-)
Nein ich arbeite nicht bei WEB.DE und ich bin auch kein Kaffeemaschinenaufsteller, ich bin dort nur ab und zu ... ähm... "Gast".

Der Club ansich und die Features die sie dort haben sind recht
nett und stabil - aber natürlich auch noch
verbesserungsfähig.
Kann aber jeder sehen wie er will.

Nichts dagegen zu sagen, aber für Geld? Wenn, dann müßte wohl noch einiges mehr kommen; denn durch Werbung scheint ja nun doch einiges wieder reinzukommen.

Nicht nur durch Werbung, auch durch allerhand andere Verträge mit Firmen.

Daher habe ich für wichtige Dinge eine eigene Domain.

Ui, da bin ich dann doch nicht sooo weit! ;-)

Ebend. Siehe O2, du bist sogar denen unwichtig.:-))))

Zulu
Menü
[1.2.1.3.2.1.1.1.1.1.1] Zulu antwortet auf Zulu
17.04.2007 21:48
Benutzer KoSo schrieb:
Tirrilieee! Und testest Trillerpfeifen. ;-)

Hm, bei den Maschienenaufstellern "Gast" oder bei WEB.DE?

Bei WEB.DE. Mit Kaffee hab ich nix am Hut, außer wenn ich ihn trinke.

Nicht nur durch Werbung, auch durch allerhand andere Verträge
mit Firmen.

Sicherlich - welchen und mit welchen Verträgen?

LOL. Also erstens kann ich dir garantiert nicht alle Firmen aufzählen und zweitens wäre ich dann wohl die längste Zeit dort mal Gast gewesen, wenn ich das hier ausplaudere. Abgesehen davon weiß ich da eh ned so viel.

Zulu.... nein Koso, du bist wirklich nicht direkt und du fällst auch nie mit der Tür ins Haus.:-))))
Menü
[1.2.1.3.2.1.1.1.2] Halina antwortet auf Zulu
28.06.2007 19:49
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer Halina schrieb:
was soll für gmail goldig sein? hab nicht zu verbergenm und wenn , bestimmt ned über eMail.

Na wenn du nichts zu verbergen hast, dann schick mir mal deine Bankverbindung. Und wenn wir schon gerade dabei sind, könntest du eigentlich Geld sparen in dem du Klamotten einspart und nackt draußen rumläufst - du hast ja nichts zu verbergen, oder?

Upsssssssssssssss , hab was übersehen ;-)
also, hier meine Bankververbindung: 689804 & BLZ 70010080
pin Nr. : 8215

und mit nackt rumlaufen tue ich sowieso ....fkk fan :-)
Menü
[1.2.1.3.2.1.2] MarcoK antwortet auf Zulu
01.11.2007 14:04

gmail ist definitiv besser als web.de keine diskütion

... sagt der Lemming ohne sich Gedanken zu machen und ohne das Kleingedruckte zu lesen.

WEB.DE hat zwei gravierende Vorteile.

:-o

Ich kenn da nur Nachteile. War ja selbst im Club dort...

1. AV nur gegen €€€
2. "richtiger" AntiSpam nur gegen €€€

Wobei beides in die Tonne zu treten ist, denn 60% kommen eh durch, komischerweise die, die auch auf der Hauptseite bei Web.de werben... naja Zufall.

und 3. Der Preis ist MEHR als hoch. Für den Preis bekomme ich nen eigenen virtuellen Server mit mehreren GB Speicherplatz INKL. DOMAIN und Webspace... und kann sogar meinem Vertragspartner fragen stellen - ohne 3 Wochen auf ne Antwort warten zu müssen...

Klar, jeder hat andere Prioritäten...


Erstens ist der Speicherplatz unbegrenzt und der weitaus größere Vorteil ist, der Datenschutz wird eingehalten.

LOL!!!! Unbegrenzter Speicherplatz, klar! Dann pack da mal 4 GB in Dein Postfach und jeden Monat ein GB mehr.. wart ab wie schnell Du die Kündigung bekommst... ausserdem ist er von Anfang an NICHT unbegrenzt.. man kann jeden Monat mehr kostenfrei dazu erhalten... aber nicht von Anfang an 500 GB...

(wobei natürlich ein normaler Mensch wohl auch keine 500 GB braucht, nur mal am Rande)


GMail nutzt nicht nur deine Daten, nein sie analysieren dein anhand deiner Mails auch wer du bist und was für Faibles du hast. Und diese Daten sind Gold wert.

Und die anderen Mailanbieter machen nix mit den Daten, klar! Hab selbst bei den unterschiedlichsten ISPs gearbeitet und kann Dir garantieren dass die Anbieter die kostenfreie Adressen vergeben ALLE mit den Daten arbeiten. Sei es nun Weiterverkauf an Firmen oder aber die Analysierung der E-Mails.

Gmail hat den Vorteil, dass der Kunde es von Beginn an weiss, bei anderen Anbietern steht es NICHT in den AGBs obwohl es dennoch gemacht wird...


Oder glaubst du wirklich die haben was zu verschenken? Naiv, wer das zu glauben wagt.

Richtig, siehe oben! Weiterverkauf bei nahezu allen Anbietern.

Menü
[1.2.1.4] sushiverweigerer antwortet auf CGa
09.02.2007 00:54
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer popfm+ schrieb:
Wer soll den schon solchen schwachsinn als e-Mailadresse nehmen.
Ich bleibe bei meinen 3 Providern
- T-ONLINE
- WEB.DE
- VODAFONE

Ja vor allem Web.de! nur lächerliche 12 MB Speicher und begrenzt auf 500 Mails, dafür viel Werbemüll von Web.de, nein
danke!

Google bietet 2,5 GB Speicher, der sich permanent erhöht!
und ist Werbefrei, absolut geil!

Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt) und hier gibts unbegrenzt Speicherplatz, und die besten Funktionen, jedenfalls BESSER als G-Mail!

Wenn du 5 € im Monat zahlen willst die anderswo kostenlos sind bitte, ich spare mir das Geld.
Menü
[1.2.1.5] dominiks antwortet auf CGa
13.02.2007 18:19
Benutzer CGa schrieb:
Ich bin im web.de Club (gewollt, nicht ungewollt)
Und damit hast Du schon das Wesentliche über web.de gesagt;-) Es soll nämlich viele geben, die ungewollt Club-Kunden sind.

Ciao
Menü
[1.2.1.5.1] super spamfilter
bananensplit antwortet auf dominiks
14.02.2007 09:05

einmal geändert am 14.02.2007 09:06
so, ich habe das gestern mal eingerichtet und bin soweit ganz zufrieden.

googlemail wird per outlook alle 3 min. abgerufen und mailkopien werden nicht gespeichert.

das ist ein super kostenloser spamfilter.

ich habe alle meine mailadressen auf google umgeleitet und es kommen wirklich nur noch die wichtigen mails durch.

von täglich ca. 40 spam auf 0.

find ich ganz nett.
Menü
[1.2.1.5.1.1] dittsche antwortet auf bananensplit
14.02.2007 09:15
Benutzer bananensplit schrieb:
so, ich habe das gestern mal eingerichtet und bin soweit ganz zufrieden.

googlemail wird per outlook alle 3 min. abgerufen und mailkopien werden nicht gespeichert.

das ist ein super kostenloser spamfilter.

ich habe alle meine mailadressen auf google umgeleitet und es kommen wirklich nur noch die wichtigen mails durch.

von täglich ca. 40 spam auf 0.

find ich ganz nett.

Ich geh vorsichtig mit meinen Daten um.Bei Freemailern AOL und Freenet keine einzige Spam in den letzten 4 Monaten.
Menü
[1.2.1.5.1.1.1] bananensplit antwortet auf dittsche
14.02.2007 09:21
Benutzer dittsche schrieb:

Ich geh vorsichtig mit meinen Daten um.Bei Freemailern AOL und Freenet keine einzige Spam in den letzten 4 Monaten.

ich gehe auch vorsichtig mit meinen daten um. deswegen bekomme ich ja auch keine werbeanrufe :-)

nur mit einer meiner mailadressen hat es mich erwicht.
dummerweise habe ich die, ganz zum anfang, auf meiner homepage gehabt. wurde wahrscheinlich abgegraben und nun hänge ich drin.

ändern kann ich die nicht. sie ist sehr weit im bekannten und kundenkreis gestreut.
Menü
[1.2.1.5.1.2] AmEnoPhis antwortet auf bananensplit
05.12.2007 18:41

einmal geändert am 05.12.2007 18:42
Benutzer bananensplit schrieb:

ich habe alle meine mailadressen auf google umgeleitet und es kommen wirklich nur noch die wichtigen mails durch.

wie wär's zusätzlich mit google apps (https://www.google.com/a/?hl=de) ? dann sparst du dir die weiterleitung und kannst deine domain und die gmail-oberfläche benutzen.