Diskussionsforum
Menü

Fahndungsmöglichkeit?!


18.05.2004 15:00 - Gestartet von TechGuru
Hatte jemand mal Gelegenheit, den Header einer solchen Mail zu untersuchen?! Uns wurde auch eine vermeintlich von unserer Domain stammende Mail von einem 'Betroffenen' erbost zurückgeschickt. Wir würden daher gern unsererseits Rechtsmittel ergreifen, aber wahrscheinlich aussichtslos, gelle:

---------------­----------­----------------------

Guten Tag,

Da Sie vor einiger Zeit ihren ***Unsere Domain***-Tarif bei uns
gewechselt haben, müssen wir darauf hinweisen, dass Ihre Zahlung noch
nicht bei uns eingegangen ist.

Leider müssen wir darauf hinweisen, das rechtliche Schritte gegen Sie
eingeleitet werden können.

Alle Informationen bezüglich diesem Tarifes finden Sie im mitgesendetem
Dokument.

Hochachtungsvoll
R. Peters


### Peters Multi- Media GmbH
### ***Unsere Domain***


+-+-+ Anti-Virus Service: Es konnte kein Virus erkannt werden
+-+-+ T-ONLINE- AntiVirus Service
+-+-+ (Link: http://www.t-online.de)http://www.t-online.de

---------------­----------­----------------------
Menü
[1] hamichel antwortet auf TechGuru
25.05.2004 22:41
Da möchte ich mich gern anschließen.
Mein kleines, lokales Portal www.kirchlengern-online.de wird leider auch zu solchen schäbigen Mails mißbraucht. Den Strolchen müßte man doch irgendwie das Handwerk legen, zumal auch "größere" - ich meine: "stärkere" wie teltarif.de betroffen sind. Einfach ignorieren hilft doch auch nicht!