Diskussionsforum
Menü

noch bisschen Zeit geben


20.08.2004 20:27 - Gestartet von xeno6
da muss einfach noch ein bisschen Zeit vergehen, bis sich eines der mobile Zahlverfahren durchsetzt. Aber wo wir in Deutschland noch total hinter dem Mond leben, ist das Thema Mobiles Banking per Mobiltelefon. In einigen unserer Nachbarländern gibt es da innovative Lösungen in Zusammenarbeit zwischen Banken und Netzbetreibern auf der Basis SIM-Applicartion Toolkit und SMS. Damit sind ohne Internetverbindung auf dem Mobiltelefon sämtliche Aktionen wie Überweisungen, Kontostände und Umsatzübersichten möglich. Aber das es da in Deutschland z.Z. keine brauchbaren Lösungen gibt, so denke ich liegt sicherlich zum Teil an der Uneinigkeit und Egoismen der Kreditinstitute untereinander sowie dem Monopol des von T-Online über Jahre betriebenen BTX-Standards über den lange nur Onlinebanking-Dienste möglich waren.
Menü
[1] spunk_ antwortet auf xeno6
20.08.2004 20:45
Benutzer xeno6 schrieb:

noch total hinter dem Mond leben, ist das Thema Mobiles Banking per Mobiltelefon. In einigen unserer Nachbarländern gibt es da innovative Lösungen in Zusammenarbeit zwischen Banken und
gibt es bei diversen banken per wap.

Menü
[1.1] Hadraniel antwortet auf spunk_
20.08.2004 21:21
gibt es bei diversen banken per wap.
Tatsächlich? Welche Bank bietet WAP-Banking per GPRS, ohne CSD-Einwahl direkt in das Rechenzentrum der Bank? Letzteres, das zum Beispiel von der Deutschen Bank seit längerem angeboten wird, ist aus Kostengründen völlig uninteressant.

Selbst wenn, wird es da imho aus Sicherheitsgründen keine Transaktionsmöglichkeiten sondern allenfalls Einblick in den Kontostand und vielleicht noch die Umsätze geben, da es bei WAP1.1 kein TLS gibt.

... oder irre ich mich da jetzt?
Menü
[1.1.1] spunk_ antwortet auf Hadraniel
20.08.2004 21:25
Benutzer Hadraniel schrieb:
gibt es bei diversen banken per wap.
Tatsächlich? Welche Bank bietet WAP-Banking per GPRS, ohne CSD-Einwahl direkt in das Rechenzentrum der Bank? Letzteres,
das suche ich auch noch.

Menü
[2] barzahlung ist eh das beste
tichy antwortet auf xeno6
21.08.2004 09:17
es geht niemanden etwas an, wieviel ich fuer was ausgebe. das geht leider nur mit barzahlung.

was fehlt ist ein vollkommen anonymes e-geld, das mit dem aktuellen bargeld vergleichbar waere. leider sind entsprechende konzepte bei IBM in der schublade verschwunden :(