Diskussionsforum
Menü

GMX-DSL


16.03.2004 17:27 - Gestartet von Gerko
Es gibt wohl für alle, die Volumen-Tarife benutzen keine Alternative zu GMX. Diese monatlichen Preise sind unschlagbar. Es ist auch sehr fair, daß alle Kunden automatisch profitieren. Ich bin bei GMX und hochzufrieden. Ich benutze schon knapp ein Jahr und es gab noch die Probleme.
Menü
[1] superhase antwortet auf Gerko
16.03.2004 18:15
da muss ich mich anschliessen! GMX ist von der Geschwindigkeit und Verfügbarkeit her einfach nur Top!
Ich hoffe, das ändert sich auch nicht durch den Kundenansturm, der jetzt langsam zu erwarten ist...

Menü
[1.1] Keks antwortet auf superhase
16.03.2004 23:14
Benutzer superhase schrieb:
da muss ich mich anschliessen! GMX ist von der Geschwindigkeit und Verfügbarkeit her einfach nur Top!
Ich hoffe, das ändert sich auch nicht durch den Kundenansturm, der jetzt langsam zu erwarten ist...

GMX hat doch bereits viele DSL-Kunden, nämlich 650.000. Bei freenet.de sind es nur 80.000, daher wurde freenet jetzt auch von GMX erfolgreich abgemahnt. Ab sofort darf sich freenet nicht mehr als "Deutschlands zweitgrößtes Internet-Telekommunikations-Unternehmen" bezeichnen. Dies berichtet der Fernsehsender n-tv.

Liebe Grüße, Keks.
www.blitztarif.de
Menü
[1.1.1] REMchen antwortet auf Keks
17.03.2004 05:51
Benutzer Keks schrieb:
Benutzer superhase schrieb:
da muss ich mich anschliessen! GMX ist von der Geschwindigkeit
und Verfügbarkeit her einfach nur Top!
Ich hoffe, das ändert sich auch nicht durch den Kundenansturm, der jetzt langsam zu erwarten ist...

GMX hat doch bereits viele DSL-Kunden, nämlich 650.000. Bei freenet.de sind es nur 80.000, daher wurde freenet jetzt auch von GMX erfolgreich abgemahnt. Ab sofort darf sich freenet nicht mehr als "Deutschlands zweitgrößtes Internet-Telekommunikations-Unternehmen" bezeichnen. Dies berichtet der Fernsehsender n-tv.


Wenn GMX so erfolgreich ist und so viele Kunden hat: Warum machen sie dann jetzt so ein Volumengeschenk ohne Preiserhöhung? Auch GMX hat doch nix zu verschenken und will Geld verdienen. Oder erscheint die Konkurrenz von freenet doch als gefährlicher, als es für mich von außen wirkt?

REMchen
Menü
[1.1.1.1] koelli antwortet auf REMchen
17.03.2004 10:21
Benutzer REMchen schrieb:
Wenn GMX so erfolgreich ist und so viele Kunden hat: Warum machen sie dann jetzt so ein Volumengeschenk ohne Preiserhöhung? Auch GMX hat doch nix zu verschenken und will Geld verdienen. Oder erscheint die Konkurrenz von freenet doch als gefährlicher, als es für mich von außen wirkt?

Der Grund dürfte sicherlich die drohende Konkurrenz sein. Ich habe auch schon überlegt, meinen GMX_DSL1000-Tarif für 3,99 zu kündigen und statt dessen den 1000-MB-Tarif von Tiscali für nur 2,79 zu nehmen. Aber zum Glück hat GMX ja nun schneller reagiert, als ich kündigen konnte ;-)
Denn 2 GB für 3,99 sind mir dann doch lieber und sicherer als 1 GB für 2,79.
Menü
[1.2] REMchen antwortet auf superhase
17.03.2004 05:47
Benutzer superhase schrieb:
da muss ich mich anschliessen! GMX ist von der Geschwindigkeit und Verfügbarkeit her einfach nur Top!
Ich hoffe, das ändert sich auch nicht durch den Kundenansturm, der jetzt langsam zu erwarten ist...


GMX nutzt ja den Backbone der Deutschen Telekom, daher sind solche Engpässe nicht zu befürchten.

Ich bin auch hochzufrieden mit GMX, hab meinen DSL-Zugang seit November 2002. Dort nutzte ich zunächst den 5000 MB-Zugang für 14,99€, der ja dann erfreulicherweise nach einiger Zeit auf 12,99€ gesenkt wurde. Letzten Monat stieg ich um auf den (bisherigen) 2000 MB-Tarif für 6,99€, da ich nicht so viel Volumen brauche. Und jetzt kann ich mir überlegen, ob ich noch mehr sparen will, und auf den (neuen) 2000 MB-Tarif zu 3,99€ wechsle.

Zudem hab ich ab April mehr Bandbreite im Download, und spare bei meinem T-DSL-Anschluss nochmal 3 Euro jeden Monat. Ja ist denn heut schon Weihnachten? :-) (Irgendwie wird mir das allmählich unheimlich *grins*)

Bei GMX nutze ich auch den SMS-Versand. Kostet zwar 9ct/SMS, dafür ist der Service schnell und zuverlässig, keine Werbung in der SMS, und meine Rufnummer erscheint auch im Absender.

GMX rockt!

REMchen
Menü
[1.2.1] sk027556 antwortet auf REMchen
17.03.2004 16:19
Benutzer REMchen schrieb:
Bei GMX nutze ich auch den SMS-Versand. Kostet zwar 9ct/SMS, dafür ist der Service schnell und zuverlässig, keine Werbung in der SMS, und meine Rufnummer erscheint auch im Absender.

Nicht zu vergessen das Freikontingent von 10 SMs pro Kalendarmonat; und das auch für DSL-Kunden, die noch die 6 Monate Grundgebührbefreiung geniessen.

Wie schön, dass im DSL-Provider-Markt der Wettbewerb funktioniert.

Gruss aus München.
Menü
[1.2.1.1] REMchen antwortet auf sk027556
18.03.2004 03:23
Benutzer sk027556 schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:
Bei GMX nutze ich auch den SMS-Versand. Kostet zwar 9ct/SMS,
dafür ist der Service schnell und zuverlässig, keine Werbung in der SMS, und meine Rufnummer erscheint auch im Absender.

Nicht zu vergessen das Freikontingent von 10 SMs pro Kalendarmonat; und das auch für DSL-Kunden, die noch die 6 Monate Grundgebührbefreiung geniessen.



Nö, ich hab keine Frei-SMS. Dafür müsste ich einen Premium-EMail-Tarif oder einen mit Einwilligung zum Adresshandel haben. Beim kostenlosen Standard- EMail-Tarif sind keine Frei-SMS dabei.

REMchen
Menü
[1.2.1.1.1] sk027556 antwortet auf REMchen
18.03.2004 10:13
Benutzer REMchen schrieb:
Nö, ich hab keine Frei-SMS. Dafür müsste ich einen Premium-EMail-Tarif oder einen mit Einwilligung zum Adresshandel haben. Beim kostenlosen Standard- EMail-Tarif sind keine Frei-SMS dabei.

Du hast recht: ich bin derzeit für das sog.
'GMX FreeMail NG mit Plus-Upgrade' angemeldet.
Darin sind 10 freie SMs im Kalendarmonat enthalten.

Da ich gleichzeitig 'GMX Internet.DSL_4000' (neu) mit
Einzugsermächtigung nutze, sollte bei mir eigentlich
auch ein SM-Versenden über das Freikontigent hinaus
funktionieren. Dies habe ich allerdings noch nicht
ausprobiert.

Gruss aus München.
Menü
[1.2.1.1.2] RE: GMX-DSL - kein Adresshandel
didChina antwortet auf REMchen
04.04.2004 11:58
Benutzer REMchen schrieb:

Nö, ich hab keine Frei-SMS. Dafür müsste ich einen Premium-EMail-Tarif oder einen mit Einwilligung zum Adresshandel haben. Beim kostenlosen Standard- EMail-Tarif sind keine Frei-SMS dabei.

REMchen

Vorsicht mit boesartigen und vor allem sachlich schlichtweg falschen Unterstellungen!

Zitat GMX Tarif FreeMail plus:
"Als anspruchsvoller GMX FreeMailer können Sie intelligente Plus Leistungen ohne Zuzahlung nutzen. Alles was Sie dafür tun müssen: GMX die Zustimmung erteilen, dass wir Ihnen gelegentlich Informationen unserer Partner zusenden dürfen. Ihre Adresse bleibt natürlich streng vertraulich und wird nicht an Dritte weitergegeben – garantiert!"

LG
Menü
[1.2.1.1.2.1] koelli antwortet auf didChina
04.04.2004 19:23
Benutzer didChina schrieb:
Zitat GMX Tarif FreeMail plus: "Als anspruchsvoller GMX FreeMailer können Sie intelligente Plus Leistungen ohne Zuzahlung nutzen. Alles was Sie dafür tun müssen: GMX die Zustimmung erteilen, dass wir Ihnen gelegentlich Informationen unserer Partner zusenden dürfen. Ihre Adresse bleibt natürlich streng vertraulich und wird nicht an Dritte weitergegeben – garantiert!"

HAbe noch nie Werbung von GMX per Post bekommen. Man bekommt nur den GMX-Newsletter. Nicht mal E-Mail-Werbung, wenn man es bei der Anmeldung verneint.
Menü
[1.2.1.1.2.1.1] Gerko antwortet auf koelli
05.04.2004 12:54
Benutzer koelli schrieb:
Benutzer didChina schrieb:
Zitat GMX Tarif FreeMail plus: "Als anspruchsvoller GMX FreeMailer können Sie intelligente Plus Leistungen ohne Zuzahlung nutzen. Alles was Sie dafür tun müssen: GMX die Zustimmung erteilen, dass wir Ihnen gelegentlich Informationen unserer Partner zusenden dürfen. Ihre Adresse bleibt natürlich streng vertraulich und wird nicht an Dritte weitergegeben – garantiert!"

HAbe noch nie Werbung von GMX per Post bekommen. Man bekommt nur den GMX-Newsletter. Nicht mal E-Mail-Werbung, wenn man es bei der Anmeldung verneint.


Da kann ich mich anschließen. Bin schon seit 1999 mit mehreren Accounts bei GMX, aber Werbung hab ich noch nie erhalten. Die Werbung, die bei mir im Briefkasten landet, ist sowieso gering. Außerdem kann jede Firma bei Verlagen Adressen kaufen.
Menü
[1.2.1.2] Soren antwortet auf sk027556
20.03.2004 22:30
Wie komme ich denn an die 6 Monate Gebührenbefreiung? Gilt das Angebot noch?
Menü
[1.2.1.2.1] sk027556 antwortet auf Soren
21.03.2004 21:21
Benutzer Soren schrieb:
Wie komme ich denn an die 6 Monate Gebührenbefreiung? Gilt das Angebot noch?

Diese Aktion galt leider nur bis Ende letzten Jahres.

Aber auch ohne Gebührenbefreiung (im Rahmen des jeweiligen Kontigents) finde ich die Tarife von GMX in Ordnung.

Gruss aus München.
Menü
[1.2.2] tk-baby antwortet auf REMchen
05.04.2004 21:14
Benutzer REMchen schrieb:
Zudem hab ich ab April mehr Bandbreite im Download, und spare bei meinem T-DSL-Anschluss nochmal 3 Euro jeden Monat. Ja ist denn heut schon Weihnachten? :-) (Irgendwie wird mir das allmählich unheimlich *grins*)

>
Weihnachten ist ein guter Hinweis ... bis dahin + 7 Tage etwa musst du als Bestandskunde nämlich auf dein "Mehr" an Tempo warten. Preis dito.
Menü
[2] Reinhold1 antwortet auf Gerko
16.03.2004 20:30
Benutzer Gerko schrieb:

Es gibt wohl für alle, die Volumen-Tarife benutzen keine Alternative zu GMX. Diese monatlichen Preise sind unschlagbar. Es ist auch sehr fair, daß alle Kunden automatisch > profitieren.
Ich bin bei GMX und hochzufrieden. Ich benutze schon knapp ein Jahr und es gab noch die Probleme.

Ich habe den alten DSL_2000-Tarif zu 6,99 Euro. Da ich das neue 4000 MByte-Datenvolumen nicht brauche, werde ich in den neuen DSL_2000-Tarif wechseln und spare 3 Euro, das sind 43%! Ich kann mich meinem 'Vorschreiber' nur anschließen (bin seit 1 1/2 Jahren bei GMX), GMX ist einfach Spitze.

Gruß
Reinhold
Menü
[2.1] rainbow antwortet auf Reinhold1
16.03.2004 22:47
Benutzer Reinhold1 schrieb:
Benutzer Gerko schrieb:

Es gibt wohl für alle, die Volumen-Tarife benutzen keine Alternative zu GMX. Diese monatlichen Preise sind unschlagbar.
Es ist auch sehr fair, daß alle Kunden automatisch automatisch > profitieren.
Ich bin bei GMX und hochzufrieden. Ich benutze schon knapp ein Jahr und es gab noch die Probleme.

Ich habe den alten DSL_2000-Tarif zu 6,99 Euro. Da ich das neue 4000 MByte-Datenvolumen nicht brauche, werde ich in den neuen DSL_2000-Tarif wechseln und spare 3 Euro, das sind 43%! Ich kann mich meinem 'Vorschreiber' nur anschließen (bin seit 1 1/2 Jahren bei GMX), GMX ist einfach Spitze.

Gruß
Reinhold

Hier ist die Alternative. Weil bei mir bisher noch nie mehr als 250 MB pro Monat anfielen, habe ich den Volumentarif 1 ct/MB gewählt (Freenet). Durchschnittlicher Rechnungsbetrag nach 9 Monaten Nutzung: EUR 1,80.
mfg
Menü
[2.1.1] Keks antwortet auf rainbow
16.03.2004 23:10
Benutzer rainbow schrieb:
Hier ist die Alternative. Weil bei mir bisher noch nie mehr als 250 MB pro Monat anfielen, habe ich den Volumentarif 1 ct/MB gewählt (Freenet). Durchschnittlicher Rechnungsbetrag nach 9 Monaten Nutzung: EUR 1,80.

Avego: nur 0,49 Ct./MB
https://www.teltarif.de/arch/2004/kw12/...

Liebe Grüße, Keks.
Menü
[2.1.2] ippel antwortet auf rainbow
20.03.2004 18:44
Benutzer rainbow schrieb:
Hier ist die Alternative. Weil bei mir bisher noch nie mehr als 250 MB pro Monat anfielen, habe ich den Volumentarif 1 ct/MB gewählt (Freenet). Durchschnittlicher Rechnungsbetrag nach 9 Monaten Nutzung: EUR 1,80.

Du verbrauchst <250 MB im Monat und zahlst dafür €16,99 plus €1,80 also rund €19 im Monat. Warum hast Du Dir dann eigentlich DSL zugelegt?

Ippel
Menü
[2.1.2.1] rainbow antwortet auf ippel
20.03.2004 22:32
Benutzer ippel schrieb:
Benutzer rainbow schrieb:
Hier ist die Alternative. Weil bei mir bisher noch nie mehr als 250 MB pro Monat anfielen, habe ich den Volumentarif 1 ct/MB
gewählt (Freenet). Durchschnittlicher Rechnungsbetrag nach 9 Monaten Nutzung: EUR 1,80.

Du verbrauchst <250 MB im Monat und zahlst dafür €16,99 plus €1,80 also rund €19 im Monat. Warum hast Du Dir dann eigentlich DSL zugelegt?

Ippel

Ganz einfach - mein Datenvolumen ist gering, aber die Verweildauer im Internet relativ hoch. Bei Schachturnieren z.B. wird fast nichts übertragen, aber es sind schnell zwei oder drei Stunden 'versurft', ebenso beim Stöbern in Wissensquellen. Würde nach Zeit abgerechnet wie bei Modem-Betrieb üblich, käme ich auf ca. EUR 30,- pro Monat und müsste oft ein wenig besorgt zur Uhr schauen.
mfg
Menü
[2.1.2.1.1] wuffwuff antwortet auf rainbow
22.03.2004 09:44
Benutzer rainbow schrieb:
Benutzer ippel schrieb:
Benutzer rainbow schrieb:
Hier ist die Alternative. Weil bei mir bisher noch nie mehr als 250 MB pro Monat anfielen, habe ich den Volumentarif 1 ct/MB
gewählt (Freenet). Durchschnittlicher Rechnungsbetrag nach 9 Monaten Nutzung: EUR 1,80.

Du verbrauchst <250 MB im Monat und zahlst dafür €16,99 plus €1,80 also rund €19 im Monat. Warum hast Du Dir dann eigentlich
DSL zugelegt?

Ippel

Ganz einfach - mein Datenvolumen ist gering, aber die Verweildauer im Internet relativ hoch. Bei Schachturnieren z.B. wird fast nichts übertragen, aber es sind schnell zwei oder drei Stunden 'versurft', ebenso beim Stöbern in Wissensquellen. Würde nach Zeit abgerechnet wie bei Modem-Betrieb üblich, käme ich auf ca. EUR 30,- pro Monat und müsste oft ein wenig besorgt zur Uhr schauen.
mfg
Menü
[3] mobydick antwortet auf Gerko
17.03.2004 00:42
Kannst Du denn bei GMX erkennen, wieviel MB Du schon verbraucht hast immer ? Ich habe zur Zeit eine Flat bei der Telekom. Ist zwar besser als nichts, aber im Vergleich zu den Preisen von GMX natürlich teuer

Schöne Grüsse

Mobydick
Menü
[3.1] vesal antwortet auf mobydick
17.03.2004 02:51
Benutzer mobydick schrieb:
Kannst Du denn bei GMX erkennen, wieviel MB Du schon verbraucht hast immer ? Ich habe zur Zeit eine Flat bei der Telekom. Ist zwar besser als nichts, aber im Vergleich zu den Preisen von GMX natürlich teuer

Schöne Grüsse

Mobydick

Ja, man kann es erkennen, wenn man sich beim GMX e-mail Account einloggt, aber leider meist 2 bis 3 Tage verspätet.
Es gibt sogar eine Kostenbenachrichtigung, wenn man über einen gewissen Kostenbetrag kommt, ist aber dann halt auch 2 bis 3 Tage zu spät...
War aber bei 1und1 auch so (GMX ist ja nichts anderes als 1und1, oder)

Wurde auch heute über die Volumenverdopplung 2GB auf 4 informiert und hielt es zuerst für einen verfrühten AprilScherz, weil weder auf teltarif, noch auf der GMX Homepage fand ich entsprechende Infos. Später dann allerdings schon. War bisher auch immer zufrieden, nie Ausfälle (ca 12 Monate bei GMX) und vorher ca 12 Monate bei 1und1. Allerdings brauche ich auch keinen Support, usw.
Auch die Modemeinwahl klappt gut, wenn man mal unterwegs ist.
Menü
[3.1.1] REMchen antwortet auf vesal
17.03.2004 06:20
Benutzer vesal schrieb:
Benutzer mobydick schrieb:
Kannst Du denn bei GMX erkennen, wieviel MB Du schon verbraucht hast immer ? Ich habe zur Zeit eine Flat bei der Telekom.
Ist zwar besser als nichts, aber im Vergleich zu den Preisen von
GMX natürlich teuer

Schöne Grüsse

Mobydick

Ja, man kann es erkennen, wenn man sich beim GMX e-mail Account einloggt, aber leider meist 2 bis 3 Tage verspätet. Es gibt sogar eine Kostenbenachrichtigung, wenn man über einen gewissen Kostenbetrag kommt, ist aber dann halt auch 2 bis 3 Tage zu spät...
War aber bei 1und1 auch so (GMX ist ja nichts anderes als 1und1, oder)


Nen kostenlosen Volumenzähler gibts z.B. bei T-Online. Damit kann man auch seine Bandbreite messen. Nennt sich "T-DSL Speedmanager": http://service.t-online.de/c/00/01/51/1514.html

Schönen Tag noch.
REMchen
Menü
[3.1.1.1] Reinhold1 antwortet auf REMchen
17.03.2004 18:17
Benutzer REMchen schrieb:

Nen kostenlosen Volumenzähler gibts z.B. bei T-Online. Damit kann man auch seine Bandbreite messen. Nennt sich "T-DSL Speedmanager": http://service.t-online.de/c/00/01/51/1514.html

Den (kostenlosen) T-DSL-Speedmanager gibt's nicht speziell für oder bei T-Online. Den gibt's für alle, die den T-DSL-Grundanschluss haben. Ich nütze den auch mit meinem GMX-Internet-DSL-2000. Leider stimmt der Abrechnungszeitraum bei GMX (bei mir vom 08. eines Monats bis zum 07. des nächsten Monats) nicht mit der Kalender-Monats-Darstellung des T-DSL-Speedmanagers überein, so dass Rechnen angesagt ist.

Gruß
Reinhold
Menü
[3.1.1.1.1] dandy85 antwortet auf Reinhold1
17.03.2004 18:37
Aus diesem Grund habe ich meinen GMX Zugang genau zum Monatsbeginn aktiviert. Da gibt es höchstens eine Überschneidung von einem Tag.

MfG
dandy
Menü
[3.1.1.1.1.1] petrar antwortet auf dandy85
18.03.2004 13:20
Ich nutze schon seit vielen Jahren den OnlineCounter von SWR3. Damit bin ich jederzeit genau über mein verbrauchtes Datenvolumen in der Statuszeile des Browsers informiert. Hat mich damals 20 DM Registrierung gekostet, keine Ahnung, was es heute kostet, aber für mich hat sich das Programm gelohnt.
Menü
[3.1.1.1.2] ippel antwortet auf Reinhold1
20.03.2004 18:47
Benutzer Reinhold1 schrieb:

Leider stimmt der Abrechnungszeitraum bei GMX (bei mir vom 08. eines Monats bis zum 07. des nächsten Monats) nicht mit der Kalender-Monats-Darstellung des T-DSL-Speedmanagers überein, so dass Rechnen angesagt ist.

Was Du bei anderen Zählern (z. B. DUMeter) nicht brauchst, weil sie Dir einen variablen Abrechnungszeitraum bieten.

Ippel
Menü
[3.1.1.1.3] VariusC antwortet auf Reinhold1
22.03.2004 10:16
Benutzer Reinhold1 schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:

Nen kostenlosen Volumenzähler gibts z.B. bei T-Online. Damit kann man auch seine Bandbreite messen. Nennt sich "T-DSL Speedmanager":
http://service.t-online.de/c/00/01/51/1514.html

Den (kostenlosen) T-DSL-Speedmanager gibt's nicht speziell für oder bei T-Online. Den gibt's für alle, die den T-DSL-Grundanschluss haben. Ich nütze den auch mit meinem GMX-Internet-DSL-2000. Leider stimmt der Abrechnungszeitraum bei GMX (bei mir vom 08. eines Monats bis zum 07. des nächsten Monats) nicht mit der Kalender-Monats-Darstellung des T-DSL-Speedmanagers überein, so dass Rechnen angesagt ist.

Gruß
Reinhold

Kann mir mal einer sagen, ob das Volumen nur durch den Rechner ermittelt wird oder gibts die Angabe durch Rückmeldung von T-DSL? Hintergrund ist, wie erfahre ich den Verbrauch bei PS2-online-Spielen.

Gruß
VariusC
Menü
[3.1.1.1.3.1] wuffwuff antwortet auf VariusC
22.03.2004 16:34
Was sind denn ps2-online-spiele?
Gruß und kläff


Benutzer VariusC schrieb:
Benutzer Reinhold1 schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:

Nen kostenlosen Volumenzähler gibts z.B. bei T-Online. Damit kann man auch seine Bandbreite messen. Nennt sich "T-DSL Speedmanager":
http://service.t-online.de/c/00/01/51/1514.html

Den (kostenlosen) T-DSL-Speedmanager gibt's nicht speziell für
oder bei T-Online. Den gibt's für alle, die den T-DSL-Grundanschluss haben. Ich nütze den auch mit meinem GMX-Internet-DSL-2000. Leider stimmt der
Abrechnungszeitraum bei GMX (bei mir vom 08. eines Monats bis zum 07. des
nächsten Monats) nicht mit der Kalender-Monats-Darstellung des T-DSL-Speedmanagers überein, so dass Rechnen angesagt ist.

Gruß
Reinhold

Kann mir mal einer sagen, ob das Volumen nur durch den Rechner ermittelt wird oder gibts die Angabe durch Rückmeldung von T-DSL? Hintergrund ist, wie erfahre ich den Verbrauch bei PS2-online-Spielen.

Gruß
VariusC
Menü
[3.1.1.1.3.1.1] VariusC antwortet auf wuffwuff
22.03.2004 21:17
Benutzer wuffwuff schrieb:
Was sind denn ps2-online-spiele?
Gruß und kläff
>
Wie es der Name schon sagt...(OK. Offiziell heisst es Network Gaming). Na halt online spielen....
http://eu.playstation.com/networkgaming/story.jhtml?storyId=105105_de_DE_GUIDES&locale=de_DE&linktype=

Gruß
VariusC

Benutzer VariusC schrieb:
Benutzer Reinhold1 schrieb:
Benutzer REMchen schrieb:

Nen kostenlosen Volumenzähler gibts z.B. bei T-Online. Damit kann man auch seine Bandbreite messen. Nennt sich "T-DSL Speedmanager":
http://service.t-online.de/c/00/01/51/1514.html

Den (kostenlosen) T-DSL-Speedmanager gibt's nicht speziell für
oder bei T-Online. Den gibt's für alle, die den T-DSL-Grundanschluss haben. Ich nütze den auch mit meinem GMX-Internet-DSL-2000. Leider stimmt der
Abrechnungszeitraum bei GMX (bei mir vom 08. eines Monats bis zum 07. des
nächsten Monats) nicht mit der Kalender-Monats-Darstellung des T-DSL-Speedmanagers überein, so dass Rechnen angesagt ist.

Gruß
Reinhold

Kann mir mal einer sagen, ob das Volumen nur durch den Rechner ermittelt wird oder gibts die Angabe durch Rückmeldung von T-DSL? Hintergrund ist, wie erfahre ich den Verbrauch bei PS2-online-Spielen.

Gruß
VariusC
Menü
[4] Auch für Bestandskunden???
hotte70 antwortet auf Gerko
01.04.2004 13:10
Nutze den 2GB Tarif und würde gerne auf den neuen Gratis Tarif wechseln.

Ist dieser nur für Neukunden gedacht oder auch für Bestandskunden ???

Leider ist die GMX Hotline ewig besetzt.......
Menü
[4.1] Crooks antwortet auf hotte70
01.04.2004 13:16
Benutzer hotte70 schrieb:

Leider ist die GMX Hotline ewig besetzt.......

Dann lies doch den Beitrag. Da steht doch ausdrücklich drin,dass es nur bei T-DSL Neubestellungen geht.
Ist aber wohl eh nur ein Fake
Menü
[4.1.1] handytim antwortet auf Crooks
01.04.2004 13:40
Benutzer Crooks schrieb:
Ist aber wohl eh nur ein Fake

Nein, ist kein Fake.

Ciao
Tim
Menü
[4.2] jamer antwortet auf hotte70
01.04.2004 13:17
Benutzer hotte70 schrieb:
Nutze den 2GB Tarif und würde gerne auf den neuen Gratis Tarif wechseln.

Ist dieser nur für Neukunden gedacht oder auch für Bestandskunden ???

Leider ist die GMX Hotline ewig besetzt.......


Quote:
Leider gilt das Angebot derzeit nur bei gleichzeitiger Bestellung eines T-DSL-Anschlusses über GMX.

Ich schätz mal das Angebot gilt nur für Neukunden. Ansonsten würd ich mir den auch holen. Für Nicht-mehr-Sauger reicht das allemal.

Ciao Jamer
Menü
[4.3] Nur für Nekunden
hotte70 antwortet auf hotte70
01.04.2004 13:25
Gerade mit der Hotline gesprochen:

Gilt definitiv nur für Neukunden, Bestandskunden (wie ich) müssen erst den alten Tarif kündigen mit einer Frist von 4 Wochen.

Allerding sagte die Dame mir, sie wüsse allerdings nicht ob der neue Gratis Tarif dann noch erhältlich sei, da es wohl nur ein bestimmter Aktionszeitraum ist.

Hört sich schon ein wenig nach Aprilscherz an......
Ich warte mit der Kündigung bis morgen.....
Menü
[4.3.1] Keks antwortet auf hotte70
02.04.2004 00:52
Benutzer hotte70 schrieb:
Hört sich schon ein wenig nach Aprilscherz an......

Nein.
http://www.gmx.net/de/cgi/produkte?LANG=de&AREA=dsl_start

Ich warte mit der Kündigung bis morgen.....

Und T-DSL willst du auch kündigen und für 99,95 € neu bestellen?

Lesen hilft!

Liebe Grüße, Keks.
www.blitztarif.de
Menü
[4.3.1.1] tirol1 antwortet auf Keks
02.04.2004 08:37
Benutzer Keks schrieb:
Und T-DSL willst du auch kündigen und für 99,95 € neu bestellen?

Lesen hilft!

Liebe Grüße, Keks.
www.blitztarif.de

Na und? Dafür bekommt doch auch wieder subventionierte Hardware, die er für gut und gerne 100 Euro wieder verscherbeln kann (z.B. die neuen Sinus 154 Basic Router von T-Com). Unterm Strich bleibt er max. auf 50 Euro sitzen - eher weniger.
Gruß
Michael
Menü
[4.3.1.1.1] rindsy antwortet auf tirol1
03.04.2004 18:16
Benutzer tirol1 schrieb:
Benutzer Keks schrieb:
Und T-DSL willst du auch kündigen und für 99,95 € neu bestellen?

Lesen hilft!

Liebe Grüße, Keks.
www.blitztarif.de

Na und? Dafür bekommt doch auch wieder subventionierte Hardware, die er für gut und gerne 100 Euro wieder verscherbeln kann (z.B. die neuen Sinus 154 Basic Router von T-Com). Unterm Strich bleibt er max. auf 50 Euro sitzen - eher weniger.
Gruß
Michael

mmm gmx bietet die sinus 154 basic aber nicht an ;-)

die rechnung die du machst hinkt sowieso ein wenig........

aber macht ruhig die wirtschaft will ja leben ;-)
Menü
[4.3.1.1.1.1] tirol1 antwortet auf rindsy
04.04.2004 13:29
Benutzer rindsy schrieb:
>> >
Na und? Dafür bekommt doch auch wieder subventionierte Hardware, die er für gut und gerne 100 Euro wieder verscherbeln kann (z.B. die neuen Sinus 154 Basic Router von T-Com).
Unterm Strich bleibt er max. auf 50 Euro sitzen - eher weniger.
Gruß
Michael

mmm gmx bietet die sinus 154 basic aber nicht an ;-)

die rechnung die du machst hinkt sowieso ein wenig........

aber macht ruhig die wirtschaft will ja leben ;-)

ich weiß nicht was daran hinken soll: dann nimm halt das zeug von gmx und verklopp es wieder über ebay - fertig
Menü
[4.3.2] tens antwortet auf hotte70
16.04.2004 15:15
dann nimm doch http://dsl.surfino.com sind zwar nur 500MB im Monat kostenlos, aber besser als nix :)
Menü
[4.3.2.1] hotte70 antwortet auf tens
23.04.2004 19:23
Hört sich interessant an, hast du bereits Erfahrungen mit surfino???