Diskussionsforum
Menü

Was soll ich machen ?


10.05.2004 22:19 - Gestartet von tampyman
Hi, ich bekomme auch noch 136€ von dem sch*** Laden. Hab hier aber erfahren das die Konkurs angemeldet haben. Besteht da noch eine Chance das Geld wieder zu bekommen?

Gruß
tampyman
Menü
[1] zosel antwortet auf tampyman
17.05.2004 11:30
Du mußt beim Insolvenzverwalter Deine Forderungen anmelden. Siehe http://bgb.jura.uni-hamburg.de/zivilprozess/inso-2-vermoegensverwaltung.htm#4_anmeldung_forderungen
Die volle Summe wirst Du definitiv nicht sehen.
Hier kannst Du Dich bei den Leuten bedanken, die ihre Quam-Gutschriften eingefordert/eingeklagt haben, für die sie überhaupt keine Kosten hatten. Ohne deren egoistisches Verhalten wäre INWA heute nicht insolvent. Aber Hauptsache 500€ kassiert, was interessieren schon die Leute, die auf wirklichen Kosten sitzenbleiben und die, die in Zukunft auch noch ein günstiges Angebot bei INWA wahrnehmen wollten.
Jetzt gehen wir halt wieder alle in den T-Punkt...
Menü
[1.1] Keks antwortet auf zosel
19.05.2004 06:44
Benutzer zosel schrieb:
Du mußt beim Insolvenzverwalter Deine Forderungen anmelden. Siehe http://bgb.jura.uni-hamburg.de/zivilprozess/inso-2-vermoegensverwaltung.htm#4_anmeldung_forderungen Die volle Summe wirst Du definitiv nicht sehen. Hier kannst Du Dich bei den Leuten bedanken, die ihre Quam-Gutschriften eingefordert/eingeklagt haben, für die sie überhaupt keine Kosten hatten. Ohne deren egoistisches Verhalten wäre INWA heute nicht insolvent. Aber Hauptsache 500€ kassiert, was interessieren schon die Leute, die auf wirklichen Kosten sitzenbleiben und die, die in Zukunft auch noch ein günstiges Angebot bei INWA wahrnehmen wollten. Jetzt gehen wir halt wieder alle in den T-Punkt...

Ts... du verschenkst gerne mal 500,- €, um ein Unternehmen zu sanieren (selbst dann, wenn man nicht weiß, ob es überhaupt zu sanieren ist)?

*kopfschüttel*
Menü
[1.2] MarcAurel antwortet auf zosel
19.05.2004 07:01
Benutzer zosel schrieb:
Du mußt beim Insolvenzverwalter Deine Forderungen anmelden. Siehe http://bgb.jura.uni-hamburg.de/zivilprozess/inso-2-vermoegensverwaltung.htm#4_anmeldung_forderungen Die volle Summe wirst Du definitiv nicht sehen. Hier kannst Du Dich bei den Leuten bedanken, die ihre Quam-Gutschriften eingefordert/eingeklagt haben, für die sie überhaupt keine Kosten hatten. Ohne deren egoistisches Verhalten wäre INWA heute nicht insolvent. Aber Hauptsache 500€ kassiert, was interessieren schon die Leute, die auf wirklichen Kosten sitzenbleiben und die, die in Zukunft auch noch ein günstiges Angebot bei INWA wahrnehmen wollten. Jetzt gehen wir halt wieder alle in den T-Punkt...


TZTZ Zosel,

ich glaube du bist irgendwie im falschen Film.

Deine Argumentation ist nicht nachvollziehbar. Wäre Inwa so gut, hätten die Ihr Geld vom Quam geholt und alles wäre im grünen Bereich. Vielleicht hat Inwa etwas verkehrt gemacht.
SStell dir mal die Frage, warum die Gerichte so entschieden haben?

Soll ich auf mein Geld verzichten? Übrigens habe ich mir als Kunde auch noch Schadensersatz bei Quam geholt. Das war überhaupt kein Problem und ging auch ohne Gericht.

Ich kann dich beruhigen. Ich war Faircom Kunde mit Vorabauszahlung.

Naja dennoch Kopf hoch und versucht wenigstens noch das Geld zu bekommen.

Marc