Diskussionsforum
Menü

12 mal Email abrufen im Monat?!?


13.02.2004 09:28 - Gestartet von Alexda
Ich kann also mit dem 2 Stunden-Tarif wegen dem 10-Minuten-Takt im Monat also genau 12 mal Email abrufen?!?

Was soll das sein? Modern?

Soll man sich etwa trotz der tollen UMTS-Technik noch eine Benachrichtigungs-SMS schicken lassen bei eingehender Email? ;-)

Tea-Mobile, o2, Eplus: Bitte schnell und konsequent angreifen!
Menü
[1] Hightower antwortet auf Alexda
13.02.2004 10:04
Benutzer Alexda schrieb:
Ich kann also mit dem 2 Stunden-Tarif wegen dem 10-Minuten-Takt im Monat also genau 12 mal Email abrufen?!?

Was soll das sein? Modern?

Soll man sich etwa trotz der tollen UMTS-Technik noch eine Benachrichtigungs-SMS schicken lassen bei eingehender Email? ;-)

Tea-Mobile, o2, Eplus: Bitte schnell und konsequent angreifen!

Volle Zustimmung!!!

H
T
Menü
[1.1] marcel24 antwortet auf Hightower
13.02.2004 14:28
wünschenswert wäre bei UMTS ein preis von 0,10 Euro pro Minute ohne grundpreis aber zb. auch mit mindestumsatz ca. 10 euro
Menü
[1.1.1] callbycall_fan antwortet auf marcel24
15.02.2004 21:25
Benutzer marcel24 schrieb:
wünschenswert wäre bei UMTS ein preis von 0,10 Euro pro Minute ohne grundpreis aber zb. auch mit mindestumsatz ca. 10 euro

voll korrekt so. halte eh nichts von irgenwelchen angeboten mit mindestumsatz UND freieinheiten und transfervolumen.

meine meinung: einfache abrechnung pro minute oder als flatrate einen festpreis im monat und dann uneingeschränkte nutzung (auss. mehrwertdienste)
Menü
[1.1.1.1] UMTS !!!
marcel24 antwortet auf callbycall_fan
20.02.2004 13:11
ja eine flatrate für UMTS (incl. GPRS) wäre wünschenswert, flatratekosten von 29,95 € zusätzlich zum monatlichen grundpreis für telefonie (die monatl. gesamtkosten sollten 50 euro nicht übersteigen). und 10 euro für die tel. sodass man auf 39,95 euro käme und das wäre super , da würde UMTS vielleicht ein erfolg werden, und man könnte ja noch eine andere option einführen für gelegenheitsnutzer zb. 0,19 euro in der hauptzeit (7-18uhr) und in der nebenzeit 0,09 euro (mit 10 sec. taktung keine traffic-berechnung) und die Option könnte dann "UMTS-by call" heißen und wäre optimal wenn man nur kurz und nicht ganz so oft im netz surft bzw. surfen muss. ja die machen umts so teuer das es sich keiner leisten kann . naja schönen tag noch an alle bis denn und ´n angenehmes wochenende
Menü
[2] andy 200 antwortet auf Alexda
13.02.2004 12:49
Benutzer Alexda schrieb:
Ich kann also mit dem 2 Stunden-Tarif wegen dem 10-Minuten-Takt im Monat also genau 12 mal Email abrufen?!?

Was soll das sein? Modern?

Soll man sich etwa trotz der tollen UMTS-Technik noch eine Benachrichtigungs-SMS schicken lassen bei eingehender Email? ;-)

Tea-Mobile, o2, Eplus: Bitte schnell und konsequent angreifen!
glaubst du daran ? erinnere dich an die Eiführung der Eurotarife ! da haben alle nachgezogen! Auch die E_Netz Betreiber.
Menü
[2.1] Alexda antwortet auf andy 200
13.02.2004 13:07
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer Alexda schrieb:
Ich kann also mit dem 2 Stunden-Tarif wegen dem 10-Minuten-Takt
im Monat also genau 12 mal Email abrufen?!?

Was soll das sein? Modern?

Soll man sich etwa trotz der tollen UMTS-Technik noch eine Benachrichtigungs-SMS schicken lassen bei eingehender Email? ;-)

Tea-Mobile, o2, Eplus: Bitte schnell und konsequent angreifen!
glaubst du daran ? erinnere dich an die Eiführung der Eurotarife ! da haben alle nachgezogen! Auch die E_Netz Betreiber.

Erstens war das erstmal nur eine Bitte, zweitens war die Euro-Umstellung "nur" eine Preiserhöhung. Im Gegensatz dazu ist das hier völliger Unfug, egal was es kostet.

Meinetwegen kann Eplus gerne deutlich mehr pro MB verlangen, wenn sie dafür mit 1 kB bzw. 1 Minute takten.
Menü
[2.1.1] horst72 antwortet auf Alexda
13.02.2004 13:46
Immer ruhig bleiben. Es ist noch nicht einmal Cebit. Dieser Vorstoss ist sicher "gut gemeint" von Vodafone aber das die jetzt vom teuersten zum billigsten Netz avancieren, das bringt nichtmal UMTS fertig. So wie die Tarife sind, sollte man bei E-Plus HSCSD bleiben.
Menü
[2.1.1.1] UMTS-Mikado!!!
Alexda antwortet auf horst72
13.02.2004 13:51
Benutzer horst72 schrieb:
Immer ruhig bleiben.

Klar ;-)

Dieser Vorstoss ist sicher "gut gemeint" von Vodafone aber das die jetzt vom teuersten zum billigsten Netz avancieren, das bringt nichtmal UMTS fertig.

Vom Preis war nicht die Rede. Es ging um diesen Quantensprung bei der Taktung.

Warum nicht gleich ein Tarif mit 2 Inklusivstunden im 2-Stunden-Takt? Für 5 Euro im Monat! ;-)

Das heisst dann UMTS-Mikado. Nicht bewegen, sonst könnte ja die Verbindung abreissen... *lol*
Menü
[2.1.1.1.1] CHEFE antwortet auf Alexda
13.02.2004 14:27
Das heisst dann UMTS-Mikado. Nicht bewegen, sonst könnte ja die Verbindung abreissen... *lol*

Das halte ich eh für das Spannenenste an der ganzen Sache. Am Anfang werden die Verbindungen sicher noch nicht so stabil sein - vorallem wenn man sich bewegen sollte.
Und über jede abgebrochene Verbindung freut sich dann Vodafone - nicht gerade ein Anreiz das Problem zu lösen... ;-)
Menü
[2.1.1.1.1.1] Oliver1977 antwortet auf CHEFE
16.02.2004 15:41
... jetzt wartet doch erst einmal ab, UMTS ist so neu wie GSM vor 10 Jahren.
Sicher wird es Probleme geben aber UMTS ist doch von Kostenseite her schonmal günstiger als GPRS.
Und UMTS wird billiger werden (müssen). Aber wo keine Konkurenz da auch kein Bedarf an Kundenkampf,oder?

Schau´n wir mal was sich dieses Jahr noch so tut....
Glaub wir werden noch einige Überraschunge erleben.


CU
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] Alexda antwortet auf Oliver1977
16.02.2004 16:03
Benutzer Oliver1977 schrieb:
Sicher wird es Probleme geben aber UMTS ist doch von Kostenseite her schonmal günstiger als GPRS.

Also Kosten von 2,20 Euro pro Verbindungsabbruch ist nicht günstiger.

Das ist UMTS-Mikado.

Kann es sein, dass das mit dem 10-Minuten-Takt gar nicht stimmt? War vielleicht ein Übertragungsfehler oder so!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] Oliver1977 antwortet auf Alexda
16.02.2004 18:00
GRPS kostet pro zusatz MB beim L Tarif über 3€
Im Vergleichbaren UMTS Tarif etwas mehr als 2€
Find das das schon billiger ist
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] Alexda antwortet auf Oliver1977
16.02.2004 18:10
Benutzer Oliver1977 schrieb:
GRPS kostet pro zusatz MB beim L Tarif über 3€ Im Vergleichbaren UMTS Tarif etwas mehr als 2€ Find das das schon billiger ist

Der Vergleich gilt, wenn Du ein File mit 1 MB runterlädst.
Oder 10 Files mit 100kb.

Vergleich mal den Fall, dass du 100 Mal Email mit je 10 kB (oder noch krasser 1 kB) abfragst. ;-)

PS: Vielleicht liest du mal die anderen Beiträge im Thread. Es ging hier nicht primär um den Preis, sondern um die Taktung/Blockgröße. Und die ist mit 100kb eine Unverschämtheit und mit 10 min. unter aller Kanone.
Menü
[2.1.2] andy 200 antwortet auf Alexda
13.02.2004 16:39
Benutzer Alexda schrieb:
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer Alexda schrieb:
Ich kann also mit dem 2 Stunden-Tarif wegen dem 10-Minuten-Takt
im Monat also genau 12 mal Email abrufen?!?

Was soll das sein? Modern?

Soll man sich etwa trotz der tollen UMTS-Technik noch eine Benachrichtigungs-SMS schicken lassen bei eingehender Email? ;-)

Tea-Mobile, o2, Eplus: Bitte schnell und konsequent angreifen!
glaubst du daran ? erinnere dich an die Eiführung der Eurotarife ! da haben alle nachgezogen! Auch die E_Netz Betreiber.

Erstens war das erstmal nur eine Bitte, zweitens war die Euro-Umstellung "nur" eine Preiserhöhung. Im Gegensatz dazu ist das hier völliger Unfug, egal was es kostet.

Meinetwegen kann Eplus gerne deutlich mehr pro MB verlangen, wenn sie dafür mit 1 kB bzw. 1 Minute takten.
ja das stimmt schon der Takt macht die Musik!
Aber die Preise sind für mich einfach zu hoch um an der schönen neuen Technik spass zu haben.
Gruß Andy 200
Menü
[3] dan21 antwortet auf Alexda
13.02.2004 17:14
für den zweck ist UMTS völlig überdimensioniert. Da reicht GPRS mehr als aus! und da wird auch in kleineren Blöcken abgerechnet!
UMTS lohnt nur für lange Online-Zeiten und hohe Datenmengen, da es auch recht schnell ist!
Menü
[3.1] Alexda antwortet auf dan21
13.02.2004 17:20
Benutzer dan21 schrieb:
für den zweck ist UMTS völlig überdimensioniert. Da reicht GPRS mehr als aus! und da wird auch in kleineren Blöcken abgerechnet! UMTS lohnt nur für lange Online-Zeiten und hohe Datenmengen, da es auch recht schnell ist!

So? Und wenn ich täglich 2mal die Email abrufen will *UND* ab und zu breitbandig mobil Surfen will?

Dann habe ich mit diesem Tarif noch nicht eine Minute gesurft und nach einer Woche ist das Volumen weg, allein vom Email abrufen!

Es bleibt dabei, die Taktung ist Unfug.
Menü
[3.1.1] Alexda antwortet auf Alexda
13.02.2004 17:24
Benutzer Alexda schrieb:
So? Und wenn ich täglich 2mal die Email abrufen will *UND* ab und zu breitbandig mobil Surfen will?

Vielleicht ist dieser Wunsch ja nur ein extremer Einzelfall... ;-)
Menü
[3.1.2] dan21 antwortet auf Alexda
13.02.2004 17:36
So? Und wenn ich täglich 2mal die Email abrufen will *UND* ab und zu breitbandig mobil Surfen will?

dann nimmst du den volumen-tarif und bleibst die ganze zeit online! dann werden auch keine neuen daten-pakete angebrochen!
Menü
[3.1.2.1] Was ist ein 100kb-Block?
Alexda antwortet auf dan21
13.02.2004 17:47
Benutzer dan21 schrieb:
So? Und wenn ich täglich 2mal die Email abrufen will *UND* ab
und zu breitbandig mobil Surfen will?

dann nimmst du den volumen-tarif und bleibst die ganze zeit online! dann werden auch keine neuen daten-pakete angebrochen!

UMTS-Mikado. ;-)

Bei 100kb-Blöcken reichen dann 10 MB Volumen für 100 Verbindungsabbrüche im Monat. Also 3,3 am Tag. Also lieber nicht bewegen! *lol*

Vorausgesetzt, die Übertragung eines 100 kb-Blockes darf auch über mehrere Tage verteilt werden.

Also je größer ein Block ist, desto wichtiger wird die Frage "was ist ein Block?".... ;-)
Menü
[4] +++NewsTicker+++ antwortet auf Alexda
13.02.2004 23:50
Nein , natürlich nicht!

Du hast für die 11,60 insgesamt 2 Stunden Online-Zeit.
Egal wieviel MB Du saugst.
Nach den 2 Stunden kostet Dich jede weitere Minute 2,20 EUR.
Hier wird im 10 Minuten Takt abgerechnet.

PS: Übrigens wollte ich mir diese Woche ein neues Transportmittel kaufen. Da war unverschämterweise ein Golf tatsächlich teurer als ein Hubschrauber. Das waren Abzogger !!!
Menü
[4.1] Alexda antwortet auf +++NewsTicker+++
14.02.2004 10:56
Benutzer +++NewsTicker+++ schrieb:
Nein , natürlich nicht!

Du hast für die 11,60 insgesamt 2 Stunden Online-Zeit. Egal wieviel MB Du saugst.

Also 2 Stunden sind 120 Minuten, also 12 Takte. Auch wenn ich fürs Email abrufen jedes mal nur 10 Sekunden brauche, ist nach 12 mal die Zeit weg. Das ist kein Golf, das ist ein kaputtes Fahrrad! Egal was es kostet.

Und was ist bitte der Hubschrauber? Der Volumentarif? 10MB im 100kb-Takt. Also 100 Takte im Monat. Macht 3,3 mal Email abrufen am Tag. Und dann bleibt schon kein Volumen mehr zum Surfen. Das ist vielleicht ein funktionierendes Fahrrad, aber lange kein Hubschrauber.


Nach den 2 Stunden kostet Dich jede weitere Minute 2,20 EUR.
Bei dem Preis hätte selbst Vodafone ein schlechtes Gewissen... ;-)

PS: Übrigens wollte ich mir diese Woche ein neues Transportmittel kaufen. Da war unverschämterweise ein Golf
tatsächlich teurer als ein Hubschrauber. Das waren Abzogger !!!
Menü
[4.2] marcel24 antwortet auf +++NewsTicker+++
20.02.2004 13:14
nicht 2,20 pro minute sondern 2,20 pro 10 minuten