Diskussionsforum
Menü

lächerlich


20.12.2003 00:28 - Gestartet von hANDYLAUSI
Wir werden auch in der Zukunft mit innovativen Produkten um Kunden werben".
Das ich nicht lache!Mich werden sie nicht überzeugen.Außer der GG bekommen die nix von mir.
Menü
[1] chr137 antwortet auf hANDYLAUSI
20.12.2003 03:08
Benutzer hANDYLAUSI schrieb:
Wir werden auch in der Zukunft mit innovativen Produkten um Kunden werben".
Das ich nicht lache!Mich werden sie nicht überzeugen.Außer der GG bekommen die nix von mir.


Wenn du jetzt noch dazugeschrieben hättest, was du meinst...

Wenn du die aussage von Herrn Berg meist wirst du staunen.
DSL war eine Innovatives Produkt. Und du würdest die Grundgebühr zahlen...

Demnächst kommt MMS im Festnetz (braucht keiner, aber wollen Technikbegeisterte bestimmt mal wieder haben)...


Es geht nicht immer nur um Gesprächskosten.
Außerdem bekommen sie was von dir. Der 010 Anbieter muss der Telekom was für die Leitung zahlen. (wenn du das gemeint hast)
Menü
[1.1] Ed antwortet auf chr137
20.12.2003 07:07
Benutzer chr137 schrieb:
Wenn du die aussage von Herrn Berg meist wirst du staunen. DSL war eine Innovatives Produkt. Und du würdest die Grundgebühr zahlen...

Fragt sich nur wieviel solcher Produkte die Telekom in Zukunft noch bringt. Was hat sie davon wenn sie zu Technikeinführung viel Geld für die Techik bezahlt, teuer in den Markt bringt (Bedarfsweckung) und dann kommen die Konkurrenten und wollen bestenfalls einen Preis zahlen den die dann billigen Geräte kosten.
Ähnlich jetzt bei Genion, da will Debitel auch mitverdienen.
ISDN war ja auch ein solches neues innovatives Produkt, wurde ja im Auftrag der Bundespost vor fast 20 Jahren entwickelt.

Demnächst kommt MMS im Festnetz (braucht keiner, aber wollen Technikbegeisterte bestimmt mal wieder haben)...

Kann mir kaum vorstellen das das genutzt wird. Einfacher Grund: Innerhalb 2 Jahren werden alle Handys ausgetauscht, die Fetnetztelefone, auch von Technikbegeisterten, sind dagegen deutlich älter als 2 Jahre. Und mit dem Festnetz kann man nicht angeben wenn man unterwegs ist also reicht da was billiges. Mein Telefon kann auch SMS aber nutzen tue ich das nicht. Wobei die Telekom hier durchaus für die Nutzung sorgen könnte wenn sie sagen wir mal nur 9 Ct für die SMS nehmen würde.

Grüße

Ed
Menü
[1.1.1] chr137 antwortet auf Ed
21.12.2003 00:38
Benutzer Ed schrieb:
Benutzer chr137 schrieb:
Wenn du die aussage von Herrn Berg meist wirst du staunen. DSL war eine Innovatives Produkt. Und du würdest die Grundgebühr zahlen...

Fragt sich nur wieviel solcher Produkte die Telekom in Zukunft noch bringt. Was hat sie davon wenn sie zu Technikeinführung viel Geld für die Techik bezahlt, teuer in den Markt bringt (Bedarfsweckung) und dann kommen die Konkurrenten und wollen bestenfalls einen Preis zahlen den die dann billigen Geräte kosten.
Ähnlich jetzt bei Genion, da will Debitel auch mitverdienen. ISDN war ja auch ein solches neues innovatives Produkt, wurde ja im Auftrag der Bundespost vor fast 20 Jahren entwickelt.


Die Telekom bringt es auf den Markt und kann die Geräte von der Steuer absetzen...
Das ist eine ganz schöne einnahmequelle.

Als zweites wird durch den einsatz auch schon ganz schön verdient. Ich habe diese Woche folgendes erfahren: Wenn ein Arcor Kunde DSL nimmt bekommt die Telekom 80 Euro. Früher haben normalkunden nur 50 Euro gezahlt.


Die ganzen sachen können die Telekomfirmen sowieso von der Steuer absetzen. Der Steuerzahler ist mal wieder der dumme...

Im Nächsten jahr werden viele Subventionen gestrichen. Da werden bestimmt einige Gebühren steigen, und das nicht nur bei der Telekom und deren anhänsel (den Privatanbietern)...

Der Steuerzahler muss weniger an den Staat, aber dafür mehr an die wirtschaft zahlen.




Demnächst kommt MMS im Festnetz (braucht keiner, aber wollen Technikbegeisterte bestimmt mal wieder haben)...

Kann mir kaum vorstellen das das genutzt wird. Einfacher Grund: Innerhalb 2 Jahren werden alle Handys ausgetauscht, die Fetnetztelefone, auch von Technikbegeisterten, sind dagegen deutlich älter als 2 Jahre. Und mit dem Festnetz kann man nicht angeben wenn man unterwegs ist also reicht da was billiges. Mein Telefon kann auch SMS aber nutzen tue ich das nicht. Wobei die Telekom hier durchaus für die Nutzung sorgen könnte wenn sie sagen wir mal nur 9 Ct für die SMS nehmen würde.

Grüße

Ed


Festnezt SMS nutze ich öfters. Aber eher aus Spaß.
Festnetz zu festnetz ist doch billiger als Handy zu Handy.
MMS hat nichts mit angeben zu tun. Manche freuen sich einfach, wie man an e-bay erkennen kann. (Man rüstet ja nicht nur aus spaß seinen PC auf.)
Man kauft sich die neusten Geräte und verkauft die nicht mehr so neuen. Viele Blödies steigern über den einkafspreis hinaus, weil sie sich festgebissen haben. Also könnte man umsonnst ein neuse besseres Telefon kaufen.