Diskussionsforum
Menü

Grundgebühren


17.12.2003 23:11 - Gestartet von orlando
Bestätigen kann ich, daß Grundgebühren bei einem Umzug nicht anteilig abgerechnet, sondern stillschweigend doppelt für zwei Anschlüsse berechnet werden. Hier heißt es aufpassen. Fragwürdige Serviceleistungen wie "Umzugsservice" können nicht darüber hinwegtäuschen, daß es oft unseriös zugeht.
Es sei auch daran erinnert, daß jeder Telefonkunde zu Behördenzeiten Monat für Monat einen kleinen Prozentsatz gutgeschrieben bekam, um evt. Fehler in der Massenproduktion "Abrechnung" auszugleichen. Auch davon ist heute keine Rede mehr. Es wird viel von Kundenfreundlichkeit geschwafelt. Die Tatsachen sehen anders aus. Nicht nur bei der Telekom, denn diese fungiert oft nur als unfreiwilliger Inkassodienst, der auf Angaben der Wettbewerber angewiesen ist, die sich wiederum hübsch herausreden können, die Telekom sei Schuld. Es wird Zeit, daß die neuen Anbieter endlich auch ihre eigenen Rechnungen schreiben müssen!

O.