Diskussionsforum
Menü

kann man den Proxyserver auch mit einem anderem Zugang nutzen?


10.11.2003 15:26 - Gestartet von Boozo
... oder gibt es einen freien Proxyserver der einen schnelleren Schmalband-Zugang ermöglicht?

Boo
Menü
[1] matrino antwortet auf Boozo
10.11.2003 15:44
Soweit ich weiß gibt es das nicht, ist aber auch ok so! Ich denke der Preis ist gerechtfertigt! Umsonst gibts halt nix mehr, daran muss man sich einfach gewöhnen!
Menü
[1.1] Boozo antwortet auf matrino
11.11.2003 01:48
Benutzer matrino schrieb:
Soweit ich weiß gibt es das nicht, ist aber auch ok so! Ich denke der Preis ist gerechtfertigt! Umsonst gibts halt nix mehr, daran muss man sich einfach gewöhnen!

Ich denke nicht das der Preis gerechtfertigt ist und es werden viele genau so denken und deshalb wird dump.net dieses 'Angebot' auch schnell in dieser Form vom Markt nehmen (müssen).

Da ein Proxy die Daten nur zwischenspeichert und deshalb eben schneller ist können die Daten die dann an den Browser geliefert werden nicht aktuell sein - bei manchen Internetseiten ist das kein Problem aber viele werden vom Proxy keine Daten holen können - Auktionen, News, Updates usw.

'Umsonst gibts halt nix mehr' ??? --- ja, das versuchen die Firmen einem immer wieder zu sagen und mit Umfragen zu testen wer bereit ist was zu zahlen aber...

... daran muss man sich NICHT einfach gewöhnen und es werden sich auch viele daran NICHT gewöhnen da bei vielen 'Angeboten' wie z.B. St.Warentest, Chip, Bild, Welt, Erotik u.ä. eben das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt und nur wenige dafür zahlen werden.

Wenn es möglich ist werde ich immer versuchen das Kostenlose Angebot zu nuten und wenn es keins gibt wird jemand eins anbieten (das kann ich auch selber sein)

Keiner sollte seine Arbeit umsonst anbieten aber es gibt auch andere Finanzierungsmöglichkeiten z.B. Werbung - wenn man es nicht übertreibt.

Viele Leute können den Hals nicht voll genug bekommen und merken zu spät das nach 'wenig Werbeeinnahmen' dann aus dem Versuch von 'bezahl Inhalten' schnell 'kein Interesse mehr' kommt.

...aber manche lernen es nie. Der Kunde ist König und bestimmt mit seinem Geld wer wirtschaftlich überleben kann und wer nicht - außer man hat ein Monopol wie die Telekom oder die Post dann gehts auch anders aber auch nicht auf Dauer (bzw. nicht mehr lange!)
Menü
[1.1.1] cf antwortet auf Boozo
11.11.2003 09:01
Benutzer Boozo schrieb:
Benutzer matrino schrieb:
Soweit ich weiß gibt es das nicht, ist aber auch ok so! Ich denke der Preis ist gerechtfertigt! Umsonst gibts halt nix mehr, daran muss man sich einfach gewöhnen!

Ich denke nicht das der Preis gerechtfertigt ist und es werden viele genau so denken und deshalb wird dump.net dieses 'Angebot' auch schnell in dieser Form vom Markt nehmen (müssen).

Da ein Proxy die Daten nur zwischenspeichert und deshalb eben schneller ist können die Daten die dann an den Browser geliefert werden nicht aktuell sein - bei manchen Internetseiten ist das kein Problem aber viele werden vom Proxy keine Daten holen können - Auktionen, News, Updates usw.

wenn ich's richtig verstanden habe komprimiert der Server ja die Daten bevor er sie zu Dir weiter schickt.
Wahrscheinlich rechtfertigen sie den hohen Minutenpreis durch die zusätzliche Serverkapazität die man dafür braucht.

Chris
Menü
[1.1.2] teletubbi antwortet auf Boozo
11.11.2003 12:31
Keiner sollte seine Arbeit umsonst anbieten aber es gibt auch andere Finanzierungsmöglichkeiten z.B. Werbung - wenn man es nicht übertreibt.


Hahaha, ich lach mich tot! Seit wann ist Werbung noch eine Finanzierungsmöglichkeit! Träum mal schön weiter und viel Spaß auf der Suche nach was Kostenlosen. Du wirst nie etwas zu 100% durch Werbung finanzieren können, es sei denn du hast Mio von Kunden und die krieg du erst mal!

Ich denke nicht das sich so ein Projekt durch Werbung finanzieren lässt. Sorry aber da muss ich dir sagen, dass du einfach zu naiv bist!