Diskussionsforum
Menü

Ja ja, keine Anschlußgebühr...


06.10.2003 19:29 - Gestartet von sp.
Das hieß es auch im Januar. Selbstverständlich hat Arcor nicht nur jede Terminankündigung um Monate gebrochen, sondern auch Anschlußgebühren berechnet.

Regelmäßige Reklamationen brachten schriftlich keinerlei Reaktion, mündlich nur die Zusage, das werde mit der Juni-Rechnung korrigiert.

Welchen Monat haben wir jetzt?

War vielleicht Juni 2004 gemeint?

Sp.
Menü
[1] wolfhart antwortet auf sp.
07.10.2003 07:21
Benutzer sp. schrieb:
Das hieß es auch im Januar. Selbstverständlich hat Arcor nicht nur jede Terminankündigung um Monate gebrochen, sondern auch Anschlußgebühren berechnet.

Bei uns genauso.

Regelmäßige Reklamationen brachten schriftlich keinerlei Reaktion, mündlich nur die Zusage, das werde mit der Juni-Rechnung korrigiert.

Naja, nach dem vierten Anruf haben wir die Gutschrift auf der Juli-Rechnung erhalten (immerhin um 3-4 Monate verkürzt). Das ist übrigens keine Absicht, sondern Inkompetenz der Call-Center-Koordination. Das, was die Call-Center-Agents eingeben, scheint in wenigstens 70-80% der Fälle einfach nicht beachtet zu werden.

Einzige Abhilfe: Der Weg per Fax oder zwischen 9:00 und 16:00 an Werktagen anrufen, da kriegt man meist Mitarbeiter der Zentrale ans Rohr, die kommen irgendwie besser an das System ran. Oder einfach die Anschlussgebühr einbehalten und nur den reduzierten Betrag überweisen.

Gruß
Wolfhart
Menü
[1.1] DigiMichi antwortet auf wolfhart
07.10.2003 09:22
Benutzer wolfhart schrieb:

ist übrigens keine Absicht, sondern Inkompetenz der Call-Center-Koordination. Das, was die Call-Center-Agents eingeben, scheint in wenigstens 70-80% der Fälle einfach nicht beachtet zu werden.

So ist es! Einmal passierte mir als Arcor-Kunde (Festnetz, Internet, 0700er Nummer), dass sowohl ein Webformular, ein Fax und ein Brief nicht beachtet wurden.

Ich hatte alle drei Möglichkeiten genutzt, damit etwas bei denen hängenbleibt.
Menü
[1.1.1] Oliver1977 antwortet auf DigiMichi
07.10.2003 09:25
Und aus dem Grund buch ich weder Festnetz noch Handy online, auch wenn es manchmal 10€ oder mehr Ersparniss bringt!!!
Ich gehe lieber zu einem Händler, zumindest zu einem wo ich auch gleich gut beraten werde...
Wofür gibt´s schließlich den Fachhandel....
Menü
[2] rolando antwortet auf sp.
07.10.2003 12:05
hatte ich gleiches Problem, es scheint es beim Arcor normal zu sein, viel versprechen, hauptsache hat man dem kunde( am besten gleich für 2 jahre ) unddan kanst du uns mal...