Diskussionsforum
Menü

faircom/Victorvox/Premiere Paket


18.11.2003 14:46 - Gestartet von Bikermichael
Na Super,
na jetzt wissen wir endlich, das wir die letzten 7 Monate und die noch folgenden unserer Kohle hinterher schauen können!!
Gibt es schon eine Initiative bezüglich Sammelklage?
Premiere ist ja sehr kooperativ, aber Victorvox?! Na mal schaun.
Bitte melden wegen Sammelklage!!

Gruß
Michael
Menü
[1] Abakus antwortet auf Bikermichael
18.11.2003 19:35
Benutzer Bikermichael schrieb:
Bitte melden wegen Sammelklage!!

In Deutschland nix Sammelklage...
Menü
[2] Raul antwortet auf Bikermichael
19.11.2003 11:07
Benutzer Bikermichael schrieb:
Na Super, na jetzt wissen wir endlich, das wir die letzten 7 Monate und die noch folgenden unserer Kohle hinterher schauen können!!

Ich weiß gar nicht,was ihr für Probleme habt:Ich hatte auch einen Vertrag über Faircom mit einem Anbieter,der an den geprellten Opfern verdienen will und niemanden aus dem Vertrag lässt,O2.Ich hab mich einfach auf ein paar Paragraphen des BGB bezogen,meine Zahlungen eingestellt und fertig.Dann kamen zwar ein paar Standardbriefe,aber als ich denen dann geschrieben habe,dass sich die Sache für mich erledigt hat,war Ruhe.Hab seit über einem Monat nichts mehr von denen gehört,und zuletzt gezahlt hab ich vor über 4 Monaten (keine Mahnung,kein Inkasso,gar nichts...).Wo doch selbst der Verbraucherschutz bestätigt,dass es sich um Koppelungsverträge handelt,werden diese Firmen sicher nicht den für sie teuren Gang zum Gericht wagen...
Menü
[2.1] bastian antwortet auf Raul
19.11.2003 11:32
Da würde ich mal zuwarten ... das Inkassobüro ist bestimmt schon beauftragt und das Mahnverfahren wird anlaufen. Ich wäre nicht so sicher, dass das für Dich erledigt ist.

Gruß
Bastian
Menü
[2.1.1] Raul antwortet auf bastian
19.11.2003 12:54
Benutzer bastian schrieb:
Da würde ich mal zuwarten ... das Inkassobüro ist bestimmt schon beauftragt und das Mahnverfahren wird anlaufen. Ich wäre nicht so sicher, dass das für Dich erledigt ist.

Gruß
Bastian

Wenn ich mich so umsehe,bin ich mir ziemlich sicher,dass es das war. Aber okay,die Zeit wird es zeigen :o)
Außerdem:O2 hätte normalerweise schon längst gemahnt...
Menü
[2.1.1.1] News_gmbh antwortet auf Raul
19.11.2003 13:53
Hallöchen Raul!

Wenn o2 wirklich Ihren Inkassobüro beauftragt haben, dann vergeht eine gewisse Zeit, bist Du ermahnt wirst. Zum anderen gilt ja noch die Verjährungsfrist. Solange dies nicht überschritten ist, kann o2 immer noch Post verschicken. Die haben quasi genügend Zeitpuffer, es langsam angehen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[2.2] News_gmbh antwortet auf Raul
19.11.2003 13:56
Hallöchen Raul!

Du schreibst ja selbst, dass Du erst seit einem Monat nichts mehr von o2 gehört hast. Das ist eine Zeitangabe, der nahezu nichts zu bedeuten hat. Ich würd an Deiner Stelle nicht davon ausgehen, es als erledigt anzusehen.
Es kommt garantiert noch was nach. Ist nur eine Frage der Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[2.2.1] Raul antwortet auf News_gmbh
20.11.2003 00:34
Benutzer News_gmbh schrieb:
Hallöchen Raul!

Du schreibst ja selbst, dass Du erst seit einem Monat nichts mehr von o2 gehört hast. Das ist eine Zeitangabe, der nahezu nichts zu bedeuten hat. Ich würd an Deiner Stelle nicht davon ausgehen, es als erledigt anzusehen.
Es kommt garantiert noch was nach. Ist nur eine Frage der Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
NGH

Ok,ich lass mich überraschen :o).Ehrlich gesagt gewöhnt man sich auch schnell an so einen netten Briefwechsel und trennt sich ungern davon :o))
Werd euch jedenfalls auf dem Laufenden halten,falls sich noch was bewegen sollte.
Menü
[2.3] TY888 antwortet auf Raul
17.03.2004 12:44
lässt,O2.Ich hab mich einfach auf ein paar Paragraphen des BGB bezogen,meine Zahlungen eingestellt und fertig.Dann kamen zwar ein paar Standardbriefe,aber als ich denen dann geschrieben habe,dass sich die Sache für mich erledigt hat,war Ruhe.Hab seit über einem Monat nichts mehr von denen gehört,und zuletzt

Und welche Paragraphen sind das?
Menü
[2.3.1] Raul antwortet auf TY888
17.03.2004 17:15
Benutzer TY888 schrieb:
lässt,O2.Ich hab mich einfach auf ein paar Paragraphen des BGB bezogen,meine Zahlungen eingestellt und fertig.Dann kamen zwar ein paar Standardbriefe,aber als ich denen dann geschrieben habe,dass sich die Sache für mich erledigt hat,war Ruhe.Hab seit über einem Monat nichts mehr von denen gehört,und zuletzt

Und welche Paragraphen sind das?

Such mal unter meinem Nick,da steht noch wesentlich mehr dazu,auch wie ich endgültig rausgekommen bin.