Diskussionsforum
Menü

1500 Min/Monat gefährlich ?


10.08.2005 13:57 - Gestartet von Nato
Hallo !
Sind 1500 Min/Monat Telefonate vom Handy aus(ohne Head-Set) schon schädlich? Wenn nein, ab wieviel Minuten geht es etwa los ?
Konkretes Wissen bzw. persönliche Einschätzung sind mir beide recht.

Gruß Nato
Menü
[1] Albertros antwortet auf Nato
10.08.2005 14:12
Benutzer Nato schrieb:
Hallo !
Sind 1500 Min/Monat Telefonate vom Handy aus(ohne Head-Set) schon schädlich? Wenn nein, ab wieviel Minuten geht es etwa los ?
Konkretes Wissen bzw. persönliche Einschätzung sind mir beide recht.

Gruß Nato

Ich denke, as hängt nicht von den Minuten ab. Faktoren sind hier Handy (Strahlungsfaktor/SAR Wert) und die Kontaktstärke zur BS.
Ich habe habe mal Minute für Minute beim telefonieren auf die Temperatur meines Ohr geachtet und gemessen. Bei schlechten Vorausetzung ist die Temp. schon noch einer Minute erhöht, nach 5 Minuten schon stark erwärmt.
Da ich meistens nur kurz das Handy am Ohr habe und auch während eines Gesprächs ständig das Handy von einem zum anderen Ohr nehme, kann man hier viel Einfluß nehmen. Auch ein Heat-Set strahl beim telefonieren und im Standby.

Menü
[1.1] Skippy1411 antwortet auf Albertros
10.08.2005 17:22
Ich denke, as hängt nicht von den Minuten ab. Faktoren sind hier Handy (Strahlungsfaktor/SAR Wert) und die Kontaktstärke zur BS.
Ich habe habe mal Minute für Minute beim telefonieren auf die Temperatur meines Ohr geachtet und gemessen. Bei schlechten Vorausetzung ist die Temp. schon noch einer Minute erhöht, nach 5 Minuten schon stark erwärmt.
Da ich meistens nur kurz das Handy am Ohr habe und auch während eines Gesprächs ständig das Handy von einem zum anderen Ohr nehme, kann man hier viel Einfluß nehmen. Auch ein Heat-Set strahl beim telefonieren und im Standby.


Ja sicher, da hast du mal eben dein Ohr gemessen und nach Minuten hat es sich "stark erwärmt". Schon mal gemessen, was passiert, wenn du dir ein Kissen ans Ohr hälst? Ich schon... Es hat sich stark erwärmt.

Und eine DECT Station hat längst nicht die Sendeleistung eines GSM Handys.
Menü
[1.1.1] pb2000 antwortet auf Skippy1411
10.08.2005 20:41
Benutzer Skippy1411 schrieb:
>

Und eine DECT Station hat längst nicht die Sendeleistung eines GSM Handys.


Das stimmt. Bedenke aber, daß ein Handy nur dann strahlt, wenn es in Betrieb ist, zumindest ist das bei E-Plus so. Bei den anderen Netzen habe ich es noch nicht getestet. Eine DECT-Basisstation aber strahlt permanent, wodurch die Gesamtdosis höher ist.
Menü
[2] pb2000 antwortet auf Nato
10.08.2005 14:30
Auf diese Frage gibt es keine wissenschaftlich fundierte Antwort. Es hängt von zu vielen Faktoren ab, wie die Strahlung auf dich wirkt, um eine kritische Schwelle in Minuten anzugeben. Daher kommen die zahlreichen Studien auch zu zahlreichen Ergebnissen. Man sollte wenigstens bei längeren Telefonaten ein Headset benutzen, um die Belastung zu minimieren. Dies gilt leider nicht für alle Modelle, da einige Fehlkonstruktionen die Strahlung am Headset weiterleiten! Das kann man aber testen.

Ich finde es erstaunlich, daß man sich über die Handystrahlung aufregt und dann ein DECT-Telefon nutzt. Am besten die permanent strahlende Basisstation direkt neben das Bett gestellt. ;-)