Diskussionsforum
Menü

Hoffentlich bald vorbei!!


26.07.2003 08:58 - Gestartet von haichera
... von "Phonecraft bis "Teledump" oder wie sie sonst noch so alle heißen -
hoffentlich ist dieses "0190 Geäffel" wirklich bald vorbei!!
Mir get`s wirklich echt auf den Zünder!!!
Früh kostet`s so viel, mittags wieder so viel, abends wieder so viel, am nächsten Tag wieder soviel - der Kunde wird immer mehr verwirrt mit solchem Müll!!
Und wenn er sich "vertippt" landet er "sonstwo"!!
Dieser ganze Sch... gehört wirklich endlich weg vom TK-Markt!!

Das ist wie gesagt meine persönliche Meinung dazu!!
Schöne Grüße an alle die gerne 0190-Nummern vorwählen!!!

MfG
S.
Menü
[] haichera antwortet auf
26.07.2003 21:23
Benutzer Telekomhasser schrieb:
Danke für den lieben Gruss Du.....
Hast Wohl die Gelddruckmaschine im Keller!

Also ich benutze ausschließlich 01900 und habe mich noch nie verwählt! Komisch nicht?

Hoffentlich bleiben die Ableger noch lange bestehen!

Gruss TH

Hallo TH,

warum `ne Gelddruckmaschine, Du hast doch überhaupt keine Ahnung was ich bezahle!! Ich bezahle nämlich tagsüber auch nur 2,8 Cent und das
bei sekundengenauer Abrechnung und stell Dir vor, ich bekomme sogar eine monatsgenaue und vernünftige Rechnung mit EVN dafür!!
Weißt Du überhaupt, ob Du das, was da "im stündlichen Wechsel" vorher angesagt wird, auch wirklich nur bezahlst??!!
Wenn ich bei jedem dritten Kunden nur 1 EUR mehr draufschlage, dann kann ich auch solche "Dumpingpreise" anbieten.
Wer kann`s denn nachvollziehen?
Steht nur ein "Gesamtbetrag" auf der Telekom-Rechnung.

Übrigens kenne ich persönlich genügend Kunden die sich verwählt haben und dafür auch gut "löhnen" durften.

Meinetwegen wählst Du weiter vor!! Dein Problem!
Ich persönlich halte davon nichts!

MfG
S.
Menü
[1] cabal antwortet auf haichera
27.07.2003 00:44
wer angst hat sich zu verwählen legt sich eine auerswald telefonanlage zu und sperrt alle anderen 0190 Nummern ausser die cbc nummern.

stimmt wenn 0190 cbc nimmer geht telefoniere ich über
e+ profi tarif.

also kriegt die telekom gar nix mehr.