Diskussionsforum
Menü

Warum ist bei Arcor usw ...


20.08.2003 13:33 - Gestartet von augustiner
....keine Preselection od Call-by-call möglich? Es kann doch nicht sein das nur die Telekom das zulassen muss. Würde wirklich gerne weg von der Telekom, aber ohne CbC lohnt sichs nicht.....
aw?
Menü
[1] eandree1 antwortet auf augustiner
20.08.2003 13:47
Theoretisch wäre Call-by-Call auch bei Arcor möglich! Arcor (oder auch jeder andere Anbieter) müsste dann aber mit jeder anderen Gesellschaft einen Interconnect-Vertrag schliessen, die Abrechnungsmodalitäten klären etc.

An der Stelle von Arcor hätte ich auch keine Lust dazu!

Ausserdem ist es sicherlich nicht im Interesse von Arcor, Kunden auch die Möglichkeit zu bieten über andere Anbieter zu Telefonieren.

Arcor bietet im übrigen auch "Call-by-Call" an. Nämlich mit der Telekom über die Vorwahl 01033.

Wenn man dennoch zu Arcor wechseln will, dann kann man ja immer noch mit CallingCards telefonieren, so ist es möglich, die vollkommen unatraktiven Arcor-Preise wenigstens etwas zu umgehen.

Als Kunde ist man ja blöd zu Arcor zu wechseln, wenn man nur die Telefonieleistung möchte. Als Arcor Call-by-Call-Kunde über die 01070 zahle ich nämlich weniger als bei einem Arcor Vollanschluss.

Sinn macht Arcor aber sicherlich, wenn man DSL möchte. Das soll bei Arcor ziemlich genial sein.

Hat eigentlich schon mal jemand ausprobiert, eine Genion-Festnetznummer in einen Arcor-Festnetzanschluss zu portieren?

Das ist sicherlich der nächste Level ;-)))

Elmar
Menü
[1.1] augustiner antwortet auf eandree1
20.08.2003 14:05
ja aber die telekom muss u warum arcor usw nicht? überlege mir einen dsl anschluss bei arcor zu machen, aber das ist auch teuer! bei der telekom hab ich alle anderen anbieter zur auswahl, bei arcor nur einen 20std tarif od eine flatrate-nicht mal nen volumentarif, das ist doch schei...!telekom+gmx volumentarif, da spar ich glatt 15€ im monat+billigere telgebühren, da kann ich die 99€ anschlussgebühr dies bei arcor grad kostenlos gibt auch verschmerzen-sind nach 7monaten wieder drin....
Menü
[1.2] vendril antwortet auf eandree1
20.08.2003 14:14
Benutzer eandree1 schrieb:

noch mit CallingCards telefonieren, so ist es möglich, die vollkommen unatraktiven Arcor-Preise wenigstens etwas zu umgehen.

Das ist ja genial... hmmm, kann ich meinem Faxprogramm wohl auch sagen, daß es per CallingCard wählen soll? Oder dem DFÜ-Netzwerk von Windows98?
Menü
[1.3] RE: Verfolgungswahn?
Ich bins 2 antwortet auf eandree1
20.08.2003 14:38
Benutzer eandree1 schrieb:

Wenn man dennoch zu Arcor wechseln will, dann kann man ja immer noch mit CallingCards telefonieren, so ist es möglich, die vollkommen unatraktiven Arcor-Preise wenigstens etwas zu umgehen.

Allerdings, die Preise von Arcor sind wirklich unverschämt. Da ist eine Calling-Card Pflicht

Als Kunde ist man ja blöd zu Arcor zu wechseln, wenn man nur die Telefonieleistung möchte. Als Arcor Call-by-Call-Kunde über die 01070 zahle ich nämlich weniger als bei einem Arcor Vollanschluss.

Ganz so würde ich das nicht sehen, ich habe noch den alten Arcor 740, für 23 Euro Sonntags kostenlos telefonieren + surfen (und man kommt ohne probleme durch, auch mit Kanalbündelung), und rund um die Uhr für 1 Cent die Minute ins Internet (ich weiß, gibr es sonst auch, aber Arcor ist bei ISDN _inzwischen_ sehr gut was Verfügbarkeit und Geschwindigkeit angeht).
Außerdem hat es keine Anschlußgebühr gekostet, es gab 50 Euro Startguthaben und ein subventionieres Endgerät, das hat schon mal zusammen 150 Euro ausgemacht.
Menü
[2] vendril antwortet auf augustiner
20.08.2003 14:30
Benutzer augustiner schrieb:
....keine Preselection od Call-by-call möglich? Es kann doch nicht sein das nur die Telekom das zulassen muss.

Es muß jeder Betreiber zulassen, dem eine marktbeherrschende Stellung attestiert wird. Davon sind Arcor & Co. dank ihrer Wucherpreise (solange man keine CallingCards nutzt) weit entfernt.

Vielleicht wollen die bei Arcor & Co. auch gar keine marktbeherrschende Position, denn wenn dann Call by Call gehen müßte, brächen ja die Einnahmen der Nutzer weg, die derzeit brav tagsüber 9 cent pro Minute ins Festnetz an Arcor zahlen...